Jump to content

gery41

iMember
  • Content Count

    3,008
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    18

gery41 last won the day on March 8

gery41 had the most liked content!

Community Reputation

123 Excellent

About gery41

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 09/10/1959

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Recent Profile Visitors

825 profile views
  1. Warum obligatorische Vollkasko? Ist ein einfaches Rechenexempel. Ich hatte in meinem Leben noch nie eine Kasko für meine wirklich zahlreichen Fahrzeuge. Durch die ersparten Prämien könnte ich jetzt mindestens ein Fahrzeug, eher jedoch mehr auf den Kopf stellen und ich wäre noch iimmer im Plus. Verstehe daher nicht warum man den Versicherungen das Geld für eine Kasko in den Rachen wirft. Sollte es wirklich einmal zu einem Totalschaden kommen, naja einmal Pech gehabt (hat man halt einmal aussertourlich zu blechen, geht auch die Welt nicht unter dabei), dafür in den vergangene
  2. Dazu gehört ja noch gesagt, das diese ja fast in einer Institution gleichenden genannt "Schweizerhaus" serviert wird. https://schweizerhaus.at/impressionen.asp#galerie3 Schattiger Gastgarten, original Budweiser zum hinunterspülen, guter Wiener "Schmäh" der Kellner, für uns Lebensqualität pur. Kostete ja auch für mich einiges an Überzeugungskraft Dir diese "Haxe" schmackhaft zu machen.. War auch gestern wieder ein Genuß . Gruss gery41
  3. Klar, darüber haben wir uns eh untterhalten. Bei mir waren es halt steuerliche Gründe für die Anschaffung. Privat hätte ich dazumals wohl auch anders gedacht. Aber jetzt wo er nun schon mal da ist möchte ich nicht mehr darauf verzichten. Richtig zum sparen dieses Auto. Im Gegensatz dazu habe ich vorgestern nach langer Standzeit den "Works" in Betrieb genommen, nach 50 Meter Fahrt gleich Motorkontrollleuchte an, retour, Fehlerspeicher auslesen, Klopfsensor defekt. Sensor kostete mich 21,- Euro und nicht ganz eine Stunde Arbeitszeit mit Aus - und Einbau. Aber grundsätzlich das
  4. @rth, Naja das mit dem Teilen ist nicht so meins. Ginge auch mit dem Wohnmobil nicht. Als ein solches zum Kauf anstand, war auch ein gutes gebrauchtes in meinen Überlegungen. Hatte sich aber sogleich erledigt, meine Frau will nirgends schlafen wo schon einmal jemand anderer geschlafen hat. Darum sind wir auch nie in den Urlaub gefahren weil in Hotelzimmern ja dem so ist. So hat halt jeder seine Eigenheiten mkit denen man klar kommen muss. Sollte aber wie bei uns nichts schlimmeres passieren. Gruss gery41
  5. Jetzt muss ich auch einmal meinen Senf dazu geben.. Seit 2015 gehört zu meinem Fuhrpark ein i3. Der erste war noch mit der 60 Ah Batterie, im aktuellen ist die 120 Ah Batterie verbaut. Ich bin mit diesen Fahrzeugen bis jetzt ca. 100.000km unterwegs gewesen. Bei Rückgabe des ersten Fahrzeuges 2019 hatte die Batterie nach rd. 65.000 km noch eine Restkapazität von 93%, also Verlust fast vernachlässigbar. Für den lokalen Bereich möchte ich dieses Fahrzeug nicht mehr missen. Im Gegensatz zu einem Verbrenner welchen ich warmfahren muss, versottete AGR Ventile, zugesetzte Partikelfilter, ve
  6. gery41

    Corona

    Treffender Kommentar von unserem Wegscheider dazu. https://www.servustv.com/videos/aa-26puurjbh1w11/ Gruss gery41
  7. Jetzt haut´s unserer depperten grünen Verkehrsministerin komplett den Vogel raus. http://mobil.krone.at/2362129 Gruss gery 41
  8. Na ein Reihensechser kann schon auch etwas. Gruss gery41
  9. Vox Automobil Beitrag von Sonntag:Dabei wurden Autos mit Verbrennungsmotor bezüglich Feinstaubbelastung getestet.Es wurden in Düsseldorf Runden gefahren um die Feinstaubbelastung zu eruieren.Die natürliche Umgebungsluft hatte dabei einen Feinstaubanteil von rd. 60.000 Partikel pro cm3, diese von den Motoren angesaugte Luft wurde dann mit rd. 6000 Partikel pro cm3 ausgestossen.Daraus ergibt sich bei Feinstaubalarm brauchen wir nur vermehrt unsere Fahrzeuge in Betrieb nehmen um saubere Luft zu erhalten Gruss gery41
  10. Eure Erklärungen erscheinen mir etwas sonderbar... Zumindest bei uns gilt solch eine Beschränkung für das ganze Ortsgebiet. https://www.fuerboeck.at/verkehrsrecht/verkehrszeichen/verbotszeichen/geschwindigkeitsbeschraenkung/ Genauso wie z.b. eine 70iger Beschränkung nicht durch die Ortstafel aufgehoben wird. Gruss gery41
  11. Nicht zu vergessen die "Tester" welcher dann in einer Gruppe (früher an einem angepappten Din A4 Blatt handschriftlich) seinen persönlichen Highscore einträgt. War z.b bei mir auf einem Schleichweg zur Autobahnzufahrt (30iger Beschränkung) schon einige male der Fall. Gruss gery41
  12. gery41

    Wieder da

    Kann ich nur bedindungslos zustimmen. Zu meiner Entschuldigung, war schon auf so vielen Treffen mit lauter wirklich netten Leuten hier, da kann man sich im Laufe der Jahre nicht einfach jedes Detail merken. Ausserdem, man wird auch älter, womöglich auch schon etwas Demenz? Das war das einzige Restaurantschiff das ich in dieser Gegend gefunden habe.... Da wäre ich jederzeit dabei. Wäre schön wenn Du Dir das für "bessere Zeiten" vormerken würdest um dann etwas zu organisieren. Wäre auch wirklich an der Zeit, gab schon seit ewigen Zeiten keine Treffen von
  13. gery41

    Wieder da

    Könnte es dieses Schiff gewesen sein? https://klipper-berlin1.jimdofree.com/ Gruss gery41
  14. gery41

    Wieder da

    Ach jetzt erinnere ich mich auch wieder und weiss jetzt den Zusammenhang. War ein sehr schönes und gemütliches Treffen. Dazu hätte ich gleich noch eine Frage... Weiss jemand noch wo genau das in Berlin war? Uns hat es dort sehr gut gefallen. Würde mir das nochmals gerne ansehen wenn ich wieder in die Gegend komme. Gruss gery41
  15. gery41

    Wieder da

    Stimmt, war in Richtung polnischer Grenze auf der A12.. Gerade in meinen Alben gesucht, ist auch schon einige Zeit her wo ich dieses Foto gemacht habe. Gruss gery41
×
×
  • Create New...