Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation since 01/03/2023 in all areas

  1. Darauf eine Kolummne des von mir geschätzten Chefredakteurs der Neuen Osnabrücker Zeitung, die mir gut gefiel: "Schwedens Botschafter in Deutschland heißt Per Thöresson. Ich fände es eine noble Geste,wenn sich die Bundesregierung bei ihm entschuldigen würde. Es wäre eine verdienstvolle Aufgabe für Außenministerin Annalena Baerbock. Hohe und höchste Vertreter des deutschen Staates haben die Schweden in der Corona-Pandemie als Vollidioten hingestellt. Wie sich gezeigt hat, lagen Thöressons Landsleute richtig. Mir ist das peinlich. Es gibt keinen Grund, hundert Jahre zu warten um einzug
    4 points
  2. Es gibt aber eben auch andere Veröffentlichungen nach Stand der Wissenschaft. Die schaffen es halt nur nicht in die Mainstream-Medien weil sich damit keine Kohle machen lässt. Das betrifft nicht nur Nachrichten über das Klima sondern eigentlich alle Themen. Alles möglichst übertrieben, apokalyptisch mit möglichst reißerischen Worten darstellen. Früher kannte man das nur von der Zeitung mit den 4 roten Buchstaben. Heute schreiben alle Medien so. Die Preise sind im letzten Jahr laut den Medien bestimmt schon 100 mal exploriert. Das es überhaupt noch Preise gibt, ist erstaunlich. Der K
    3 points
  3. Nee. War ja nicht rechtswidrig. Die Ursache dafür war ja deine Lügerei und kein Fehler der Polizei. Deshalb ist auch deine Geschichte von der Fahrtkostenerstattung nicht glaubwürdig. Sei froh, dass kein Strafverfahren eingeleitet wird und scheiss auf das Fahrgeld. Aber deine Story hört sich eh sehr trollig an - ich deutete es weiter oben schon an.
    3 points
  4. Und die Millionen für Luca nicht vergessen.
    2 points
  5. ...diese Antwort mit sehr dünnen Argumenten - ach nein, komplett ohne Argumente - war erwartbar. Was historisch belegte Daten und Fakten nun mit Ideologie zu tun haben sollen, bleibt somit weiterhin Dein persönliches, gut gehütetes Geheimnis. Es scheint mir bei Dir schon an den einfachsten Begrifflichkeiten zu hapern. Eigentlich könnte mir Dein Leiden auch vollkommen egal sein, jedoch indoktrinieren Leute, wie Du, immer noch zu viele leichtgläubige Kinder und Jugendliche, um sie in Panik zu versetzen und für ihre abstrusen Weltuntergangsphantasien zu missbrauchen. Deshalb werde ic
    2 points
  6. ...das, was Du hier am Laufenden Band produzierst - Nebelkerzen, aber keine Antworten auf Argumente. Wie sieht es denn nun aus, mit der Geschichte der Gletscher? Würdest Du Dich vielleicht doch noch mal dazu herablassen, uns ahnungslosen Klima-Dummies zu erklären, warum in der Zeit nach der letzten Eiszeit z.B. die Alpengletscher auch schon mal fast vollständig verschwunden und die Baumgrenze - ein sehr gut untersuchter Klima-Maßstab - teilweise um hunderte Meter höher lag, als heutzutage? Und das alles ganz und gar ohne menschgemachtes CO². Aber klar, stattdessen kommst Du mal wiede
    2 points
  7. 2 points
  8. Na dann versorgen wir unseren Ab-@Lenker mal mit netten Neuigkeiten zu seinem Vizelieblingsschreckgespenst (gleich hinter dem Klimabedingten Weltuntergang): Zwei weitere europäische Staaten wenden sich von der Deutschlandgemachten Wende ab. Während man die erste Meldung, nämlich dass Italien sehr laut über den Wiedereinstieg in die Kernenergie nachdenkt, noch als vage "Zukunftsmusik" abtun könnte, schafft Belgien nun echte Tatsachen mit seinem Ausstieg vom Ausstieg und verlängert die Laufzeit von zwei Reaktoren um 10 Jahre, die eigentlich 2025 vom Netz gehen sollten. Deutschland isol
    2 points
  9. ...wie so oft, so ziemlich gar nichts. Und so bist es auch wiederum Du, der... ...muss, um weiterhin vom eigentlichen Inhalt des zugrundeliegenden Posts abzulenken, nämlich der deutlich höheren Übersterblichkeit durch Kälte, als durch Wärme - selbst, wenn Du das wieder mal nicht verstehst. Wobei ich Dich - ehrlich gesagt - gar nicht wirklich für "zu blöd" halte, um solcherlei Fakten zu verstehen. Vielmehr scheinst Du alle Anderen hier für "blöd genug" zu halten, um sich durch Deine durchschaubaren "Manöver" vom wesentlichen Inhalt ablenken zu lassen - also plumpe "Ablenkungsmanöve
    2 points
  10. ...alternativ wollen auch welche in der Nordsee nach Strom bohren
    2 points
  11. Na ja - auf Aufforderung : Weil du zu dumm bist ein Loch in den Schnee zu pinkeln
    2 points
  12. Versuch es mir nicht übel zu nehmen, aber du bist ein hoffnungsloser Fall.
    2 points
  13. ...Du hast insofern Recht, wenn man die aktuelle Berichterstattung z.B. mit der zu den Ereignissen Sylvester 2015 auf der Kölner Domplatte vergleicht. Ich habe daher die Berichte ganz gezielt unter diesem Aspekt direkt ab dem 1.1. verfolgt, und auch hier wurde anfangs noch recht laut über die Tätergruppen geschwiegen. Bei B.Z.online hatte man zuerst nur verklausuliert die hauptsächlich betroffenen Bezirke (Kreuzberg, Neukölln) bzw. Örtlichkeiten (Kottbusser Tor/Kottbusser Damm) erwähnt. Dem Ortskundigen ist klar, welche Klientel dort überwiegend feiert, und der hat dann schon mal so'ne Ah
    2 points
  14. @sobbel: Natürlich ist die "neue" Innenministerin Daniela Behrens dem MP Weil treu ergeben. Er hatte sie im ersten Kabinett 2017 hochgehievt zur Staatssekretärin u. a. für das Resort Verkehr. Die Diplom-Politikwissenschaftlerin mit kleinem Skandälchen ist also in Sachen Tempolimit, SC und Verkehrsüberwachung nicht ganz "unbeleckt". Es gilt abzuwarten, wann es dazu ihre ersten Statements gibt. Sie wird sich aber sicherlich nicht im Nadelstreifenanzug in eine ProViDa-Schüssel setzen. Amtsübergabe 25.01.23, Pressemitteilung mit Bilder und Lebenslauf
    1 point
  15. Die nächsten Federn für den Kaffee-Hag-Minister ohne Koffein mit veganem Kuchen: Das eigens von ihm angeordnete -Limit ( nachts) auf der A 73 zwischen dem Kreuz Nürnberg-Süd und dem Dreieck Feucht fällt beidseitig Ende des Jahres 2023 nach Abschluß der Installation weiterer Lärmschutzvorrichtungen. Es gilt dann wieder rund um die Uhr : Quelle: https://www.nordbayern.de/region/a3-a6-und-a73-das-ist-in-diesem-jahr-auf-frankens-autobahnen-geplant-1.12937123 Quelle: https://www.nn.de/region/freie-fahrt-auf-der-autobahn-bei-nurnberg-tempolimit-auf-der-a73-fallt-bald-
    1 point
  16. ...das Wesensmerkmal einer offenen Debatte, die für alle Seiten Erkenntnisgewinn generieren kann. ...das eine akzeptiere ich, mit dem anderen muss ich leben.
    1 point
  17. @SilverBanditS verdreht doch nicht die Tatsachen. Die damalige Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel hat, mehr oder weniger im Alleingang, beschlossen, dass die Bundesrepublik Deutschland aus der friedlichen Nutzung der Kernenergie aussteigt. Das die „Grünen“ gegen diesen Beschluss sind kannst du doch wirklich nicht verlangen. Jetzt haben die „Grünen“ mit getragen, dass die beschlossene Stilllegung der Kraftwerke verschoben wird, wenn auch um wenige Monate. Und demokratische Prozesse mit Hochverrat zu umschreiben ist — für mich— schlicht unverständlich, und juristisch nicht zutreffend
    1 point
  18. Wer derartige Übertreibungen schreibt macht alle vorherigen Argumente wertlos.
    1 point
  19. So, und nun mal wieder ein paar FAKTEN zum Thema: Gestern hat der Französische Senat "Nägel mit Köpfen" gemacht und weitreichende Beschlüsse zur Zukunft der Kernenergie in Frankreich getroffen. Wohl gemerkt, es geht hier nicht "nir" um den Neubau, sondern auch um den möglichen Weiterbetrieb von mindestens zwölf für die Stilllegung vorgesehene Anlagen. Mal sehen, wie viele der neuen Reaktoren direkt an die deutsche Grenze gebaut werden, damit FR zukünftig billig produzierten Strom zu Börsengesteuerten Höchstpreisen verkaufen kann, wenn Wind und Sonne gerade mal wieder keine Lust ha
    1 point
  20. wenn du diesen Satz nicht geschrieben hättest , wären weitaus weniger "moralinsaure" Bemerkungen gekommen. Im Prinzip liegt hier eine Besitzstandstörung vor - und wenn jemand sich mit dem Auto in deine Einfahrt stellt, wärst du auch nicht sooooo erbaut von. ME ist das mehr als Recht, dass jemand sagt: wenn schon einer widerrechtlich (!!) bei mir parkt, dann soll er auch bezahlen. ansonsten viel Spaß Und wenn du nach Rat fragst, diesen dann aber nicht annimmst: frag doch gar nicht erst
    1 point
  21. Axel Bojanowski hat sich in diesem Beitrag zum Thema "Das Klima kippt. Punkt? - Stefan Rahmstorfs Deutung von Kipppunkten im Widerspruch zur Kollegenschaft" mal etwas genauer mit den alarmistischen Kipppunkt-Aussagen des in Deutschland omnipräsenten Stefan Rahmstorf befasst. Im Gegensatz zu SPIEGEL & Co. stellt er aber auch die Gegenaussagen anderer renommierter Klimawissenschaftler und des IPCC selbst gegenüber. Dabei stellt sich heraus, dass die Rahmstorf'schen Unkenrufe keineswegs dem gesicherten Kenntnisstand entsprechen, sondern zum großen Teil vage und deutlich übertrieben sind.
    1 point
  22. ...aus Deinen "Klimafakten": ...Schätzungen also. Hast Du als Ingenieur Dich auch auf Schätzungen verlassen? Dann hoffe ich, nie ein Produkt aus Deiner Ägide jemals genutzt zu haben. Warum finden denn nun Deine geschätzten Schätzmodell keine plausible Erklärung für die Warmzeiten in den letzten 2.000 Jahren, wo doch der CO²-Gehalt - nach aktuellem Kenntnisstand - so ziemlich konstant gewesen war? Und trotzdem waren die Gletscher in diesen Phasen fast vollständig verschwunden, um in den darauffolgenden Kaltphasen sich wieder mächtig-gewaltig auszudehnen, zuletzt bis zur Mitte des 1
    1 point
  23. Leider nein, er hat Probleme mit dem Sessellift!
    1 point
  24. @m3 Bitte die Etikette waren. Ministerpräsident Weil.
    1 point
  25. Nein das weiß die "Wissenschaft" eben nicht. Es gibt eine Reihe von Wissenschaftlern, die behaupten das zu wissen. Und haben auch plausibel klingende Argumente, die das belegen sollen. Schaut man sich aber mal etwas abseits vom Mainstream um, gibt es genauso viele Wissenschaftler, die das Gegenteil behaupten. Und die haben genauso plausibel klingende Argumente. Ich kenn mich in der Materie nicht genug aus (geb das aber wenigstens zu), um die eine oder die andere Seite erschöpfend als richtig oder falsch einzuordnen. Klingt beides richtig - widerspricht sich aber. Da bleibt e
    1 point
  26. ...das ist ein Widerspruch in sich! DENN: Ich GLAUBE nicht an den Klimawandel, weil ich sehr genau WEISS, dass er existiert - und das seit Jahrmillionen. Ich bin auch der festen Überzeugung, dass die Menschheit - alleine schon durch ihre inzwischen 8-Mrd-fache Existenz - einen "gewissen Beitrag" zum Klimawandel haben MUSS Ich bin allerdings auch fest davon überzeugt - wie viele seriöse, nicht-aktivistische Klimawissenschaftler weltweit auch, dass der Mensch weder durch seine Anwesenheit, noch durch seine Aktivitäten zum Überleben der "Verursacher" des Klimawandels ist, aber s
    1 point
  27. Zwischenbilanz: Aus "POLIZEI TESTET MONOCAM UND ZIEHT ZWISCHENBILANZ - Neue Kamera an A60 bei Mainz - zehn Handysünder in zwei Stunden ertappt", www.swr.de, 26.10.22, https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/mainz/erste-bilanz-polizei-monocam-mainz-mit-handy-am-steuer-100.html .
    1 point
  28. @Dixie: Das sind gute Nachrichten! Hoffentlich muß Joachim Herrmann noch mehr Federn lassen. Der Kaffee&Kuchen-Tempolimit-Held tritt tatsächlich nochmal zur Landtagswahl am 8.10.23 - von der CSU-Erlangen einstimmig gewählt - an.
    1 point
  29. Anfang der 80- er Jahre habe ich mal eine Shell-Studie gesehen, die die Gasentnahmen an der Niederländischen Küste abschätzte. Fazit war, dass diese Studie eine Absenkung der gesamten niederländischen Küste bis zu einem Meter in Betracht zog. Die häufigen Erdbeben im Groninger Raum, verursacht durch die Gasentnahmen, sind ein Beleg dafür, dass sich da etwas anbahnt. siehe hier: Erdbeben Es ist wohl besser, wenn die entstandenen unterirdischen Leerräume mit Hochdruck wieder aufgefüllt werden. Das nennt man "Fracking"
    1 point
  30. ...so, wie der Artikel schon mal losgeht... ...nicht wirklich viel, will (oder soll) man doch offensichtlich den geneigten Textkonsumenten suggerieren, dass die Menschheit bis in die 1970'er Jahre noch nicht einmal wusste, dass sich das Klima "wandelt", was jedoch hanebüchener Unsinn ist. Der Begriff "Klimaänderung" ist in vielen alten Lexika schon sehr gut beschrieben - einschließlich der natürlichen Ursachen dafür. Ebenso entlarvend ist, dass der Artikel zwar auf den Klimaaktivisten No.1 James Hansen, sozusagen der Erfinder der Klimahysterie, verweist, allerdings dessen Hinwendu
    1 point
  31. Da die Toleranz schon 3% bzw. mindestens 3km/h beträgt, ist +2 wohl eher eine optische Täuschung gewesen. Auf den Ticket steht immer, das genau der genannte Betrag in einer Summe fristgerecht zu zahlen ist. Nun hängt es von der Behörde ab, ob du nur erneut zahlen musst oder ob es es als nicht fristgerecht gewertet wird, was dann deutlich teurer wird.
    1 point
  32. Frage in die Runde: Hat jemand eine aktuelle Gebrauchsanweisung des ES 8.0 (neuer als die vom 02.05.2017, die hab ich selber) und kann mir hier oder per PM sagen, welche Vorgaben im Kapitel 5.3.1 Aufstellvorschrift gemacht werden?
    1 point
  33. Update: Das Herrmann/Kirschstein/Körber-Nachtlimit bei Forchheim ist seit dem 1. Januar 2023 in beiden Fahrtrichtungen weg. Es gilt jetzt auch wieder nachts auf der A73 zwischen den Anschlußstellen Forchheim-Nord und Forchheim-Süd. Meine Prognose: Es wird maximal zwei Wochen dauern, bis die ersten Heul-Artikel in den Nürnberger Nachrichten erscheinen, in denen wieder einmal »besorgte Anwohner« über »untragbare Zustände« klagen dürfen. Daß die A73 dank extrem hoher Lärmschutzwände, die es vor dem Ausbau nicht gab, jetzt in Forchheim praktisch nicht mehr wahrnehmbar ist (und wenn man etwas
    1 point
  34. Tut mir echt leid, deine Hoffnung zerstören zu müssen. Ich bin 1. alt und erfahren genug, um mit (illegalen) Drogen nicht mehr in Kontakt zu kommen und 2. komme ich deswegen auch nicht in Gefahr meine Fleppe zu verlieren und dann 3. würde ich nicht ohne FE fahren und dann auch noch so blöd sein und rasen und erwischt werden.
    1 point
  35. Nur so nebenbei…. der TE ist mit dieser Story auch unter mittlerweile drei Accounts im „Schwesterforum“ unterwegs und zeigt sich auch dort als mehr als beratungsresistent…. http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?showtopic=133627&hl= Grund seines FE-Entzuges ist eine Drogenproblematik mit noch kommender MPU….
    1 point
  36. ...diese "Vereinbarung" wollen dann offenbar unsere Weltklimaretter aufkündigen, indem sie die Zahl der WKA mindestens verdoppeln wollen, damit diese dann bei Dunkelflaute doch mehr als 0 GW Strom liefern.
    1 point
  37. ...wow!!! Du scheinst mir ja so'n waschechter Fakten-Checker/-Fuchs/-Finder/-Erfinder zu sein. Da hast Du doch tatsächlich die zwei Tage abgewartet, um unumstößlich zu beweisen, dass wir wohl doch nicht "übermorgen" verstorben sind. Glückwunsch! Darüber, dass jeder Fünfjährige dieses umgangssprachliche "übermorgen" - im Gegensatz zu Dir - korrekt einzuordnen weiß, will ich mich jetzt hier mal nicht weiter auslassen. Ist schließlich Wochenende. Ansonsten dürfte der Masse hier durchaus bewusst sein, dass die eigentliche Aussage durch Deine lächerliche "Spitzfindigkeit" NICHT wide
    1 point
  38. Das dürfte nicht mehr möglich sein. Aber, der Rechtsanwalt sollte verhindern, dass du noch weitere Fehler machst. Falsche Beschuldigungen z.B. !
    1 point
  39. ...genau so sieht's aus... ...zu einer durchgeknallten Stadt, von einem einzelnen Symptom hin zu einer multimorbiden Krankheit!
    1 point
  40. ...das entspricht in weiten Teilen - und hier in Berlin noch einmal verschärft - der täglichen Realität. Wenn sich Polizisten, die im Görlitzer Park Drogendealer kontrollieren, einem generellen Rassismusvorwurf ausgesetzt sehen, dann verwundern solche Verhältnisse klar denkende Menschen kaum noch. Politik und MS-Medien brechen sich regelmäßig sämtliche Zacken aus dem woken Krönchen, wenn sie die Herkunft der Täter benennen sollen. Dann entstehen solch wundersame Wortschöpfungen wie "Party- und Event-Szene", wenn sich ca. 400 Jugendliche mit Migrationshintergrund in Stuttgart heftigste Str
    1 point
  41. ...dafür haben die meisten Berliner Bürger bald gar nichts mehr zum Lachen. Und wenn gelacht wird, ist es Galgenhumor.
    1 point
  42. ...sie Welt dürfte inzwischen wegen ganz anderer Sachen über Berlin lachen... eine vom eigenen Dienstherren schikanierte & kastrierte Polizei, dazu ein unwilliger, von Ideologen unterwanderter, Gesetze beugender Justizapparat und als Krone oben drauf eine unfähige, ideologisch verpeilte regierende Politik. Das einzige was die regierende Bürgermeisterin macht sind mehr als dümmlichen Ablenkungsversuche. Berlin ist seit Jahren ein Saustall, der langsam seinen Höhepunkt erreicht... ein Kriegsgebiet, das man am besten nur noch entsprechend bewaffnet betritt... Verhältnisse, wie in Ba
    1 point
  43. ...wo gibt es die Fertigmischung, aus der Du die dann backen willst? Die "Kaderschmieden" unserer etablierten Parteien sind dazu schon lange nicht mehr imstande. Die spülen nur noch bildungsfreie Schwafelköppe und infantile TikTok-Tänzer/_*\:Innen an die Spitze.
    1 point
  44. Da wäre mal eine Aussage.
    1 point
  45. Freispruchurteil AG Schleiden vom 02.09.2022, Az.: 13 OWi-304 Js 802/22-179/22: https://www.burhoff.de/asp_weitere_beschluesse/inhalte/7473.htm Hierzu eine eine aktuelle Mitteilung von VUT-Verkehr "AG SCHLEIDEN ODER DIE PTB LÜGT SCHON WIEDER …", 14.12.22 : https://vut-verkehr.de/aktuelles/81/ag-schleiden-oder-die-ptb-luegt-schon-wieder---- Wahnsinn!
    1 point
  46. @Diplomat: Ein nettes Beispiel für eine fiskalisch messende Kommune ist die Stadt Leonberg: Aus: https://www.leonberg.de/ratsinformationssystem/vo020?VOLFDNR=3645&refresh=false&TOLFDNR=24366 Gemäß CODUKA, Pressemitteilung 04.11.22 wurde noch bis Mitte August 2021 abgezockt: Dabei wird auch klassischer EDV-Murks in Behörden sichtbar, ist halt einfach Pech für den rechtswidrig abgezockten VT. Normalerweise würde man sagen, okay typisches Ordnungsamtgebaren unter dem Deckmantel Verkehrssicherheit, Thema beendet. Aber nein, jetzt tappt der Oberbürgermeister von Le
    1 point
  47. @harryb: . Bleibt bei deiner jahrzehntelangen Teilnahme im RF im Kopf überhaupt etwas hängen? Und wieso muß ich wieder eine allgemein bekannte Tatsache belegen? Fordere doch mal zur Abwechselung von @goose&bluey einen Beleg zu deren Aussage (Posting # 9 und #11) über die erforderliche Beschulung . Vielleicht ist bei Dir aber hängengeblieben, daß eine Beschulung nicht automatisch eine Murksfreiheit in der Praxis gewährleistet. @sobbel schrieb: @sobbel: Auweia! Da wird mir richtig übel, wenn ich so etwas höre. Bestätigt aber polizeilichen Lasermurks.
    1 point
  48. Ach, kennen Sie noch immer nicht den Unterschied zwischen Klimaprognosen und Wettervorhersage. Meine Empfehlung: Einfach erst mal schlau machen.
    0 points
  49. Och, jetzt haben Sie Ihr Verhalten aber schön beschrieben. Sind Sie andere Meinungen hier in Ihrer schönen Echokammer nicht mehr gewöhnt, weil sie deren Vertreter stets in relativ kurzer Zeit wieder vergraulen konnten?
    0 points
  50. Sie wiederholen Behauptungen, die gut zwanzig Jahre alt sind und längst widerlegt. Nachzulesen bitte hier: Ihre selbstgestrickte Spielregel, ich solle hier gefälligst mal hieb- und stichfest dieses oder jenes beweisen, ist ja auch großer Quatsch - wie soll das gehen, wenn man nichts hat als Worte. Lesen Sie Fachliteratur, wenn Sie das Thema wirklich interessiert, statt Ihre "Überzeugbarkeit" von Formulierungen einzelner Disskussionspartner (-gegner?) abhängig zu machen. Aber offenbar interessiert es Sie nicht. Solche untauglichen Vorschläge passen recht gut zu meiner Vermutung, da
    0 points
×
×
  • Create New...