Jump to content

Heintz

Member
  • Content Count

    324
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    24

Heintz last won the day on March 12

Heintz had the most liked content!

Community Reputation

94 Excellent

About Heintz

  • Rank
    Mitglied

Recent Profile Visitors

1,914 profile views
  1. Ist die A3 ne beliebte Escort Strecke oder wieso ist genau der schon wieder exakt gleiches Thema? Hier nochmal der alte Faden: Separat noch das gleiche Beispiel aus Hessen: https://www.hna.de/lokales/kreis-kassel/helsa-ort83440/mann-soll-gegen-vermummungsverbot-verstossen-haben-strafzettel-90795920.html Wüsste auch nicht, dass der Beifahrer irgendwo geschwärzt oder gepixelt wird. Beim gemeinsamen Kussfoto vllt?
  2. In erster Linie wollte m3 nochmal das gleiche wie ich mitteilen: Die sind an dieser Stelle kein Thema mehr, weil eben schon knapp vorbei. Die Brückenhocker Stelle ist auch weit älter als der (wechselnde) Schilderwald im gesamten Bereich @m3 Unterschiedliches Gewurstel Stammham/Appertshofen einst dann zwischendrin und anschließend natürlich der berühmte Audi Stau ( die Stelle hier im Thema) mit lächerlichen aber nur von 5-10, mittlerweile schafft wohl jede Schicht 24/7 einen Stau aber sind dann auch ausreichend - hat Audi den Schichtplan angepasst?
  3. Vergiss den themenfremden Schmarrn, bei deinem Beispiel gilt (zumindest mehrheitlich) kein Limit mehr.
  4. Mich wundert in erster Linie dass hierzu von dir kein übliches DummgesAbbel a la "Einspruch lohnt nie" kam
  5. Die einzig mögliche Kontrolle der ist hier bei den schwachen Linien: https://maps.app.goo.gl/px3AgJRNYCEVrtwG9 In Aktion hab ich die aber nie gesehen, wird also eher selten angefahren Die Abstandsstelle ist genau nach der Aufhebung und wird im Wechel mit Baar (Ingolstadt-München) fast täglich angefahren: https://maps.app.goo.gl/ssR4YYnHJgeEw5Kx7
  6. Die Masche ist seit Jahren die gleiche. Kannst es so interpretieren, dass netterweise ETI für dich und wohl viele andere hunderte oder gar tausende einen Pauschalbetrag (wie einst die BRD an die DDR) für die Straßennutzung entrichtet hat Das exakt gleiche kann für Parkplätze in Kroatien oder auch für Autobahnen in Italien gemacht werden. Beispiel: https://www.123recht.de/forum/inkasso/NIVI-Credit-Inkasso-Italien-Maut,-Eurotreuhand-Inkasso-Deutschland-__f492121__pg14.html
  7. Die Stimmung heizt sich wohl weiter auf, selbst eine (gemessen an den Abzockverhältnissen hierzulande) normal wirkende und wie üblich doppelt angekündigte Kontrollstelle wurde jetzt von einem Gericht kassiert https://www.gardasee.de/torri-del-benaco/blitzer-geschwindigkeitskontrolle-am-gardasee https://www.morgenpost.de/vermischtes/article241820270/Richterin-greift-gegen-Killer-Blitzer-am-Gardasee-durch.html https://www.google.de/maps/@45.6534071,10.7222695,3a,25.7y,33.48h,87.36t/data=!3m7!1e1!3m5!1sFO8h74Ue0VWkhHQsVVnoGQ!2e0!5s20230801T000000!7i16384!8i8192?entry=ttu
  8. Glaube es wurde jetzt schon mehrfach durchgekaut, dass eine verkaufte Forderung genau das verhindert. Ob jemand zahlt oder nicht spielt keine Rolle, ETI gibt selbstverständlich keine Rückmeldung (an wen auch immer) in Belgien.
  9. Insbesondere ist hier die Quote der Einbildungen immer extrem hoch. Gegen mein Matrix LED wird gerne zb mal aufgeblendet, weil es halt nicht sonderlich merklich abblendet bei Gegenverkehr. Diese "Experten" beglücke ich dann üblich mit dem "echten Fernlicht" - hoffentlich eine Erleuchtung fürs nächste Mal.
  10. Gegenstück dazu der mittlerweile wöchentliche Bericht über irgendwelche Langweiler gegen Räächts jeden Sonntag/Montag. Teilnehmerzahlen von grob 5000 sollen dabei (wenn nicht sogar die Zahl getürkt ist) die "demokratische Mehrheit" stellen - in Ballungsräumen mit 3-5 Mio Einwohnern im erweiterten Einzugsbereich wohlgemerkt
  11. Mittlerweile der Klassiker neben Statistikgeräten oder Mautsäulen vor denen sich der duckmäuserische VT in die Hosen macht. Da hat die Abzockindustrie wirklich vorbildliche Arbeit geleistet über die Jahre
  12. Auf blitzer.de gibt es massig Kommentare dass derzeit ganztägig auf 500m mit Zusatz Bodenwelle beschildert sind mit anschließender Spezialoperation nach 300m.
  13. Und genau deswegen war die Einschätzung vom Telefonanwalt ja eben auch korrekt. Wäre die Alkogeschichte in D relevant, hätten sie auch keine Sicherheitsleistung nehmen müssen.
  14. Nicht als D und A bzw umgekehrt wenn Fahrer identifiziert und die Tat im anderen Land vollstreckbar ist Na ich will mal hoffen dass er ordentlich gebechert und/oder druff war und der Anwalt das auch erfragt hat
  15. Ging wohl eher ums Führerscheinrecht als um das Kleingeld für die Geschwindigkeit. Toll dass es so eine Antwaltsheißlinie gibt wo man sofort durchkommt, die Einschätzung ist korrekt es ist halt einer dieser Verstöße die es im anderen Land gar nicht gibt und deshalb irrelevant sind. Die Strafe dafür wäre auch nicht eintreibbar, deshalb ja die Sicherheitsleistung.
×
×
  • Create New...