Jump to content

m3_

iMember
  • Content Count

    12,532
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    58

Everything posted by m3_

  1. @ingo1983: Zum Glück gibt es immer wieder mal Tempolimitan- und aufhebungen. Daß dadurch gute, lukrative, fiskalisch-interessante und quotenträchtige Meßstellen verloren gehen, ist bekannt. Die also im Nachhinhein bestätigte Abzocke kratzt am vermeintlich ehrwürdigen Berufsethos der Meßtrupps, etwas für die Verkehrssicherheit beizutragen. Ich persönlich könnte so einen Job abhängig von einer behördlichen Schilderlotterie nicht mit reinem Gewissen durchführen, habe ich schon oft erwähnt, ob man sich morgens noch im Spiegel anschauen kann. Der einfach Meßcop/-techniker schiebt zur Gewissensberuh
  2. Durch die Diskussionen um den Corona-Reglementierungswahn hat sich nun der Ex-Tempolimitminister Joachim Herrmann in BILD-Live offenbart: Aus BILD Corona News Live Ticker, 11.01.21, 0:58; https://www.bild.de/news/inland/news-inland/corona-news-im-live-ticker-alle-nachrichten-zu-covid-19-74564162.bild.html; Hervorhebungen von mir.
  3. Wir haben seit gestern nach der schon verfügten Ausgangssperre 21 - 5 Uhr und dem Verbot von Spritztouren nun auch noch die 15-Kilometer-Corona-Leine. Zum Glück gibt noch weitere Widerstandskämpfer, die sich nicht alles gefallen lassen: https://www.nordbayern.de/region/eine-millionen-klicks-und-drei-verfahren-autofahrer-schimpft-uber-corona-regeln-1.10745995 Das Video dazu: Köstlich, ob die Beamten auch mit Unterhose zu Arbeit erscheinen würden, wenn dies Söder befehlen würden. Und der Korken im Hintern wegen den Aerosolen...
  4. In der aktuellen ams ist ein zweiseitiger Bericht über die "Patt"-Situation, die für den VT eine Win-Situation und für die Wegelagerei-Branche eine Lose-Situation ist. Derzeit wird im BMVI ein "Arbeitsentwurf finalisiert", der im zweiten Halbjahr 2021 inkrafttreten soll. Es geht dabei auch um das Augenblicksversagen und die Verhältnismäßigkeit, also um den "Schild-ist-Schild"-Cops das Handwerk zu legen.
  5. @toxic waste: Die Unterscheidung zwischen Klima und Wetter hat man früher in der Schule gelernt, da gab es im Fach Erdkunde Atlanten mit Karten der klimatischen Verhältnisse weltweit. Heute werden unser Kinder schon in niedrigen Klassen der Schule mit obskuren Lerninhalten "CO2 ist böse" ideologisch erzogen. Stimmt, traue keiner Durchschnittsstatistik. Kennst Du ja, ein Millionär und ein Schlucker habe jeweils 500.000. Oder der Kreis Heilbronn hat das größe Pro-Kopf-Einkommen, weil Hr. Schwarz dort "versteuert". Durchschnittstemperaturen sind Müll. Es ist hanebüchen, eine weltweite D
  6. Rekordschneefall in Madrid seit 50 Jahren und vorgestern schon ein Rekord: Aus "Rekordwinter in Spanien - Viel Schnee in Madrid", www.wetter.de; 08.01.20; https://www.wetter.de/cms/das-ist-wahnsinn-35-8-grad-in-spanien-gemessen-4680571.html Bei allen heutigen Abendnachrichtensendungen (ard, zdf, rtl, ntv, n24) wurde dabei nichts zum Thema Klimawandel gesagt bzw. die Klimahysteriker-Nagetiere blieben in ihren Löchern. Auch der inzwischen zum einseitigen Klimablatt mutierter "Der Spiegel" hält sich bedeckt, trotz daß der Pseudo-Wissenschaftler Kurt Stukenberg (stellvertretende
  7. @andi: Bis da jede bayerische Polizeiinspektion entrümpelt ist, wird es noch dauern, bis es keine Eichung/keine Ersatzteile mehr gibt bzw. falls die Unzulässigkeit mangels Rohmessdaten- und/oder Bild-/Video-Aufzeichnung kommt. Die Fragen sind derzeit: Wer war der zweite Anbieter? Ist die Bild-Dokumentation Speed Capture App dabei / zugelassen? Was macht Bayern mit den vielen alten Riegls?
  8. @abmann: Es soll Meßcops geben, denen es gefällt, wenn der VT im Ungewissen ein paar Wochen lang zappelt. Gundsätzlich war schon immer für ein "reines" Gewissenfeeling und dem Überleben im Abzockdschungel auf den Straßen empfehlenswert: man kennt immer die aktuell zulässige Geschwindigkeit und richtet danach je Situation und persönlicher Präferenz seine Geschwindigkeit aus. Man kennt alle Meßmethoden/-Geräte und deren Wirkungsfelder Man nutzt verfügbare Information wie Gefahrenstellen-Warner, schaut sich gerade auf BAB vorher die typischen Abzockstellen an, usw. Man ma
  9. @ outxork: Gerne hätte ich teilgenommen, aber:
  10. @abmann: Du kannst Dich beruhigt wieder hinlegen. Der Blitzanhänger kann keine Abstandsahndung. Dies kann nur eine Videoanlage auf Brücken oder ein Dir im Nacken sitzender Videowagen. Bei Tempo unter aber eh Schwachsinn, deswegen gibt es da auch keine Ahndung für Pkw. Der Blitzanhänger mit PSS kann lediglich die Abstände zu den Fahrbahnen bestimmen, sprich der Blitzauslösende kann einer Fahrbahn zugeordnet werden. Leider kenne ich auch etliche Semi-Profis, die daraus eine Abstandsahndung herleiten, weil sie das im "Internet" oder in "Social Media" gelesen hätten. Im Worstcase war dort
  11. Die Schleierfahnder werden aufgrund mangelnder Kriminalität auf der Autobahn durch die Corona-Krise nun zu "Corona-Jäger" um "Corona-Sünder" im "Anti-Corona-Kampf" per "Corona-Kontrolle" abzufischen: Aus "REISERÜCKKEHRER IM FOKUS - Unterwegs mit Bayerns Corona-Jägern auf der Autobahn: Schleierfahnder suchen statt Drogenschmugglern Corona-Sünder", www.merkur.de, 02.01.21; https://www.merkur.de/bayern/passau/corona-bayern-schleierfahnder-passau-a3-autobahn-corona-jaegern-reiserueckkehrer-quarantaene-zr-90156900.html Und es ist richtig niedlich süß, daß die Schleierlis normalerweise
  12. @zarzal: Spätestens mit dem Knallerbsenverbot und dem unsäglichen in die von freien Bürgern persönliche Lebensführung eingreifenden Geschwafel von Hr. Müller, man müsse ein Pullover nicht am 28.12.20 kaufen, sollten eigentlich alle Berliner die rot-rot-grüne Siffe im September 2021 sang- und klanglos beerdigen. Ein weiteres Beispiel für das Versagen von Regine Günther und deren Truppe und auch den Verkehrsenator-Vorgängern Michael Müller und Andreas Geisel ("Filz" läßt grüßen) habe ich gerade gefunden: Aus "Taxi-Fahrer verlieren jetzt auch noch das Flughafen-Geschäft", www.bz-b
  13. Deutschland quovadis? Eine Verordnungsflut aufgrund einer Verbotswut in einer Gesundheitsdiktatur gipfelt heute. Selbst das Verwaltungsgericht Ansbach arbeitet an Silvester noch auf den letzten Drücker: Aus https://www.mittelbayerische.de/bayern-nachrichten/gericht-kippt-boellerverbot-teilweise-21705-art1969150.html Etliche mittelfränkische Landkreise hatten am 29.12.20 in das Privatleben auf Privateigentum übergriffige Verbote erlassen. Und ganz traurig die Knallerbsen-Posse von Berliner "Knallerbsen"-Politiker. Man kann nur hoffen, daß die roten Herren Michael Müller, Andy
  14. m3_

    Corona

    @honda750: Hat deine Tochter mal den Jens Spahn angehauen, für wieviel mehr Schmerzensgeld (=Lohnerhöhung) sie bleiben würde? Immerhin will die CDU jetzt mit 5000 Euro die frisch ausgebildeten Pfleger (m/w/s) für den weiteren Verbleib ködern. Die Heime bekommen jetzt noch mehr "Stress". MP Söder hat jetzt mit einer Task-Force-Truppe reagiert, die Heime haben mit unangekündigten Kontrollen zu rechnen: "Die 200 Kräfte der Taskforce sind übrigens keine neuen Kräfte, sondern sozusagen "umgewidmete" Mitarbeiter etwa aus LGL, Landesamt für Pflege – sowie den örtlichen Fachstellen für Pfleg
  15. m3_

    Corona

    @hartmut: Ich habe schon lange keine Erkältung / Schnupfen mehr gehabt. Es gibt hier ca. 200 verschiedenen Viren - deswegen auch kein Impfstoff -, bekannterweise dabei auch Corona-Viren, meine bei ca. 15 % aller Erkältungen. Ist doch kein Problem, da nicht tödlich. Bei SARS-CoV2-Impfstoffen wird man erst sehen müssen, wie oft bzw. ob nach der Doppelimpfung nachgeimpft werden muß. Vielleicht gibt es zukünftig auch jährliche empfohlene Mehrfach-Impfstoffe wie bei der Influenza. Bekannterweise gibt es aber bei einer Influenza-Impfung keine Garantie....
  16. m3_

    Corona

    @hartmut: Ich bitte Dich! Masern, Mumps, Pocken, Pest, Ebola, HIV, ... sind keine klassichen Atemwegserkrankungen/Pneumonien. Covid-19 ist mit der Grippe-Impfung vergleichbar, empfiehlt Dir dein Hausarzt auch nur bei Riskogruppen. Influenza-Nicht-Risiko-Gruppen werden doch nicht geimpft! Natürlich sollte sich die zuletzt (Dez. 2021) zu impfende Gruppe Nr. 6 "Unter 60 ohne Vorerkankung" mit 40 Millionen Person (siehe Schaublatt Impfkomission) einfach durchinfizieren. Je schneller, desto besser für die anderen Risikogruppen. Mal 'ne ganz ganz ganz einfache Rechnung: Herdenimmunität 60% = 2
  17. m3_

    Corona

    @hartmut: Ich habe immer Argumente. Die Pressekonferenz von Kretschmer habe ich live am Fernseher verfolgt. Ganz klar keine Triage. Ich habe auch die Pressekonferenz Laschet/Laumann verfolgt. Laumann hat extra noch mal betont, NRW ist weit weg von einer Überlastung/Triage. Jeder erhält die ihm zustehende Behandlung. Gut, am Abend hat irgendwo ein Prof. gesprochen, eine Verlegung wäre auch schon ein Triage.... Anderes Beispiel, wie ich auch selbst bei oberflächlichen medial viral gegangenen Meldungen reingefallen bin. Es ging um die zwei starken allergischen Schocks bei den Impfungen in Gr
  18. m3_

    Corona

    @zorro69: Die Krise hat noch kein Land überstanden. Erst wenn die WHO die Pandemie für beendet erklärt, kann eine Bilanz gezogen werden, welches Land am besten bezüglich Tote und Kollateralschäden (wirtschaftlich, sozial, psychisch/seelisch, rechtlich) durchgekommen ist, natürlich in Abhängigkeit der länderspezifischen Eigenschaften (Gesundheitssystem, allgemein Hygienestandard, Bevölkerungsanteil "Alte", Vorerkrankung, Fettleibigkeit, politisches System, Corona-Maßnahmen, Insellage, usw.) ist. Viele anfängliche "Musterknaben" müssen auch durch Immunisierung, da führt kein Weg dran vorbei. Isr
  19. @bluey: Das selektiv Beste war für mich, daß ausgerechnet das hochnäsige AG Hersbruck und das hochnäsige OLG Bamberg zurecht gestutzt worden sind. Gekungele mia-san-mia funktioniert halt nicht mehr außerhalb von in-Bayern-ticken-die Uhren-anders. Es gibt noch mehr selektiv köstliche Sätze im Urteil. Da Du ja das Urteil unselektiv gelesen hast, weißt Du sicherlich genau welche ich meine. Aus einer netten Zusammenfassung "Bundesverfassungsgericht: Geblitzte Autofahrer dürfen alle Messunterlagen einsehen", www.spiegel.de; 15.12.20 der Schlußsatz, auf den Du anspielst: Womögli
  20. Der "Einmal-Raser" gemäß Kretschmann - die hiesigen NRW-Cops würden sagen, Hr. Untersteller wurde bisher nur nicht erwischt - hat sich im Landtag entschuldigt (siehe Video): https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/kritik-an-untersteller-100.html Aber er hat nicht erkannt , daß nicht nur er mit der Häme leben muß, sondern auch die GRÜNEN bundesweit und zwar für ewig. Mal sehen, ob es ein Statement von Fr. Baerbock und Hr. Habeck gibt. Auch wenn sie mit der Kopf-in-den-Sand-steck-Methode versuchen sollten den Fall kleinzuhalten, in irgendeinem Interview oder einer Talkrunde wird d
  21. m3_

    Corona

    "Unverschuldet" könnte auch ein technisches Gebrechen am Fahrzeug sein (Plattfuß, Navi-Ausfall, nicht reproduzierbare Fehlermeldungen,...), oder eine temporäre Fahruntauglichkeit (Übelkeit etc.) sein. Aber okay, gemäß MP Kretschmann soll man ja keine Schlupflöcher suchen....
  22. m3_

    Corona

    @only diesel: In Bayern wurde die FAQs nun am 16.12.20 auf Knallhart-Lockdown-Verhältnisse gebracht: https://www.innenministerium.bayern.de/miniwebs/coronavirus/faq/index.php Hieraus: Was gilt für Durchfahrten durch Bayern während der nächtlichen Ausgangssperre? Eine Durchfahrt ist möglich, wenn dadurch kein Aufenthalt stattfindet. Bei der Durchfahrt sind Tanken und das Aufsuchen einer Raststätte möglich. Möglich ist auch das Umsteigen an Bahnhöfen auf ein anderes Verkehrsmittel (Zug) zur weiteren Durchreise. Die Reisen si
  23. m3_

    Corona

    @hartmut: Du gehst offensichtlich den Mainstream-Medien auf dem Leim. Aber tröste Dich, selbst Sascha Lobo (Kommentarschreiber auf spiegel.de) ging es so. Es war klar, wenn das erste dt. Krankenhaus "Triage" vermelden würde, daß dann die Meldung medial explodiert und Panik macht! Die Meldung wurde inzwischen dementiert und relativiert. Fakt ist, daß die Intensivbettenbelegung durch Covid-19-Patienten bei "nur" 17,4 % in Deutschland liegt (Stand 15.12.20). Auch für eine örtliche Krankenhausüberlastung gibt es ein Verlegungs-/Einlieferungsmanagement. Das Corona-Notkrankenhaus in Berlin/Mes
  24. @sobbel: Paukenschlag!* "Die Entscheidung ist unanfechtbar." (Absatz 72, siehe unten) * Aufgrund der Bedeutung von BVerfG Az.: 2 BvR 1616/18 wurde eine entsprechende Hervorhebung gewählt.
×
×
  • Create New...