Zum Inhalt wechseln


Foto

Nach Radarblitz Stark Abgebremst Und Unfall Verursacht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
1061 Antworten in diesem Thema

#1051 Sobbel

Sobbel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.134 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW

Geschrieben 19 April 2017 - 12:56

Moin Moin

 

 

Wer nicht "unfallfrei" hart bremsen kann gehört in eine Fahrschule

Hast du einen anderen Text gelesen?

Wo steht da etwas von "hart bremsen" ?

Selbst wenn, wäre er nicht gerast, hätte er nicht "hart bremsen" müssen.

 

 

 

Aus: "Unfall nach Radarblitz am Starenkasten des Bielefelder Berges - 37-Jähriger verreißt die Lenkung";

Geht dir da nicht das Herz auf?

 

Radarfallenunfall in Kombi mit Lenkradverreissen.

Wäre nur noch zu toppen, wenn es eine Hausfrau als Fahrerin gegeben hätte.

Dann wäre dein "Hausfrauenunfall" auch mit drin.

 

 

 

Gruß


  • Biber gefällt das
Mal etwas von Goethe:

"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."
"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen."
"Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
"Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch."

#1052 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 01 Mai 2017 - 20:51

An der B 22 wird im Bereich Neidenstein (westlich von Hollfeld) sehr regelmäßig gemessen. Früher galt :100: , seit einigen Jahren ist nur noch :70: angesagt. Bei einer Messung am zurückliegenden Samstag kam es zu einem Unfall:

http://www.nordbayer...rolle-1.6068451

 

Wegen einer auf der B22 aufgestellten Blitzeranlage bei Neidenstein bremste ein 33–jähriger Motorradfahrer aus dem Kulmbacher Landkreis sein Gefährt am Samstagnachmittag derart stark ab, dass er in der Folge ins Schleudern geriet und ohne Fremdeinwirkung stürzte. Der Kradfahrer musste mit einer schmerzhaften Schulterverletzung ins Krankenhaus gebracht werden. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro.


  • m3_ gefällt das
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#1053 nachteule

nachteule

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.775 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 01 Mai 2017 - 22:11

Nicht angepasste Geschwindigkeit  :abwarten:


Jesus sprach: Wer ohne Fehler ist, werfe den ersten Stein.

Danach drehte er sich um und rief: Mama, lass den Scheiß!

 

In einer Kabinettsorder vom 15. Dezember 1726 verfügte König Friedrich Wilhelm I. in Preußen jedoch mit der ihm eigenen Ironie die Einführung einer einheitlichen Juristentracht in den Gerichten seines Territoriums:

„Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, dass die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man diese Spitzbuben schon von weitem erkennen und sich vor ihnen hüten kann.“

 


#1054 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.734 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 17 Mai 2017 - 02:02

Nicht angepasste Geschwindigkeit  :abwarten:

Angepasste Cop-Aussage :whistling: .

 

 

Wäre nur noch zu toppen, wenn es eine Hausfrau als Fahrerin gegeben hätte.

Dann wäre dein "Hausfrauenunfall" auch mit drin.

@sobbel: Natürlich wäre es noch weiter zu toppen. Kleinwagen. Mit Kind. Beide tot.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#1055 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.734 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 17 Mai 2017 - 02:10

 

Da zeigt sich doch wieder, dass man Ursache und Wirkung nicht verwechseln sollte:
Wäre der Mann am (allseits bekannten Bielefelder Berg) nicht zu schnell gefahren, hätte es nicht geblitzt und er hätte sich nicht erschreckt.....

 

Sehe ich anders....

Sehe ich auch anders :rolleyes: . Wäre der Blitzer nicht da, wäre der Mann problemlos durchgefahren. Wäre das unsägliche Limit nicht da, gäbe es keinen Blitzer dort und der Mann wäre ebenso problemlos durchgefahren.

 

 

Du zeigst hier doch eigentlich immer wieder auf, dass es richtig ist, Geschwindigkeitsmessungen durchzuführen, weil manche Fahrer mit den hohen Geschwindigkeiten überfordert sind und dass es eigentlich noch wesentlich niedrigere Geschwindigkeitsbeschränkungen geben müsste, um solche Fehler zu kompensieren.

@nachteule: Respekt, so eine "grandiose" Argumentationskette.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#1056 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.734 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 07 November 2018 - 01:19

Nach Angaben der Polizei von Montag bremste er bei einer Radarfalle in NIedernhausen (Rheingau-Taunus) so stark ab, dass er stürzte.

Aus "Motorradfahrer schwer verletzt", www.hessenschau.de, 08.10.18; https://www.hessensc...hausen-102.html

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#1057 nachteule

nachteule

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.775 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 November 2018 - 12:31

Hallo, m3_,

 

ein eindeutiges Beispiel dafür, dass der Kradlenker mit einer nicht angepassten Geschwindigkeit unterwegs war und sein Fahrzeug nicht unter Kontrolle hatte.

 

Angenommen, statt des Blitzers hätte dort ein Streifenwagen am Straßenrand gestanden, z. B. aufgrund einer Unfallaufnahme, und der Kradlenker hätte hier abgebremst und wäre gestürzt.

 

Wäre die Streifenwagenbesatzung dann schuld an dem Unfall?

 

Viele Grüße,

 

Nachteule


Jesus sprach: Wer ohne Fehler ist, werfe den ersten Stein.

Danach drehte er sich um und rief: Mama, lass den Scheiß!

 

In einer Kabinettsorder vom 15. Dezember 1726 verfügte König Friedrich Wilhelm I. in Preußen jedoch mit der ihm eigenen Ironie die Einführung einer einheitlichen Juristentracht in den Gerichten seines Territoriums:

„Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, dass die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man diese Spitzbuben schon von weitem erkennen und sich vor ihnen hüten kann.“

 


#1058 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.659 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 07 November 2018 - 20:26

Angenommen, @m3_ hätte wild mit den Armen fuchtelnd am Straßenrand gestanden, um die VT vor der Geschwindigkeitsmessung zu warnen, und der Kradfahrer wäre gestürzt, wäre @m3_ dann schuld an dem Unfall gewesen?

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#1059 hawethie

hawethie

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.288 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 November 2018 - 22:03

 

Nach Angaben der Polizei von Montag bremste er bei einer Radarfalle in NIedernhausen (Rheingau-Taunus) so stark ab, dass er stürzte.

Aus "Motorradfahrer schwer verletzt", www.hessenschau.de, 08.10.18; https://www.hessensc...hausen-102.html

:nolimit:

 

mir fällt da nur ein "selbst schuld" ein.

ach ja: ich fahre auch Motorrad und kann eigentlich ziemlich gut bremsen, ohne gleich zu stürzen


  • Bluey, Biber und nachteule gefällt das
Nehmt das Leben nicht so schwer - ihr lebt entschieden länger

#1060 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.290 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 09 November 2018 - 19:46

Wäre die Streifenwagenbesatzung dann schuld an dem Unfall?

Blöde Frage. Natürlich. Wer denn sonst? Der Moppedfahrer etwa?
 

wäre @m3_ dann schuld an dem Unfall gewesen?

Auch keine bessere Frage. Natürlich nicht. Wäre da keine Geschwindigkeitsmessung gewesen, hätte m3_ nicht gefuchtelt und der Moppedfahrer wäre nicht gestürzt.


  • nachteule gefällt das

When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#1061 Sobbel

Sobbel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.134 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW

Geschrieben 10 November 2018 - 09:20

Moin Moin

 

 

Blöde Frage. Natürlich. Wer denn sonst? Der Moppedfahrer etwa?

Würdest du netterweise deinen Sarkasmus nächstens kennzeichnen?

Du hast mich erschreckt.

 

 

 

 

 

wäre @m3_ dann schuld an dem Unfall gewesen?

... Natürlich nicht. 

 

 

Doch - der ist immer Schuld - an allem.

 

 

Gruß


  • Biber gefällt das
Mal etwas von Goethe:

"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."
"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen."
"Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
"Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch."

#1062 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.659 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 10 November 2018 - 16:24

:lol2: Schluß jetzt ! Ich kann nicht mehr!


Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...