Jump to content

hartmut

Mods
  • Content Count

    21,366
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    111

hartmut last won the day on August 20

hartmut had the most liked content!

Community Reputation

612 Excellent

3 Followers

About hartmut

  • Rank
    Mitglied

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Masterplan City

Recent Profile Visitors

2,223 profile views
  1. Thermit ist schon ein Teufelszeug. Wenn es mal brennt, brennt es alles durch. MfG. hartmut
  2. Es findet eine Verdrängung statt. Die Verkehrswege, Verkehrsräume werden neu verteilt, die Verkehrsarten geteilt. Wer mobil sein will/muss kann nicht mehr zwischen den Verkehrsmittel wählen. Die Verkehrsmittel stehen im Wettbewerb zueinander. Allerdings steht der Gewinner schon fest. Nicht das beste Verkehrsmittel soll gewinnen, sondern das propagierte Verkehrsmittel. Der Favorit ist das Fahrrad. Pkw brauchen eine recht große Infrastruktur. Die braucht auch der ÖPNV der zudem den Städten viel Subventionen kostet. Für Fußgänger sind die Wege zu weit. Die einfachste Planung ist, wenn gesa
  3. @rth Heute gibt es ein Stellenangebot der Stadt. Die sucht für den Bereich einen Fachmann. MfG. hartmut
  4. Wer sagt das sie nicht reagiert? MfG. hartmut
  5. Einmal hatte ich Probleme mit einem Amt. Beschwerde über den Sachbearbeiter an den Amtsleiter bringt nichts. Aber die Beschwerde über den Amtsleiter weil er seinen Laden nicht im Griff hat, hat Bewegung in die Sache gebracht. Öffentlich etwas monieren, ist eine Vorstufe davon. MfG. hartmut
  6. Mache ich doch schon, indem ich den Leuten erkläre wie das Limit gebastelt wurde. Wenn 201km/h möglich sind, könnte das falsch sein. MfG. hartmut
  7. @rth was bringt es wenn ein Bastelkreis ohne Fachkenntnis etwas plant. Sinnvolle Vorschriften wie überprüfen der Beschilderung vor und nach der Arbeit überhaupt nicht beachtet werden. Wenn Fehler manifestiert statt korrigiert werden? Wenn ein Verantwortlicher in der Presse, auch wenn es nur ein Leserbrief ist, die Fehler nachprüfbar vorgehalten bekommt, dann sollte er doch wenigstens die groben Fehler korrigieren. Auch der Wink mit dem Zaunpfahl in Richtung https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpf/Abt1/Ref14/Seiten/default.aspx?fbclid=IwAR1sPQEIWpN8sYBsAb9EoTu-69r56hEZksL1iZBcUReUIp-Xk2nMPaFNDc
  8. Kreuzung mit Zeichen 301 Vorfahrt, fehlendes Zeichen 205 Vorfahrt gewähren. Das Zeichen 205 wurde wegen Baustelle entfernt und nicht durch ein Baustellenschild ersetzt. Vorfahrt war einmal rechts vor links, und durch Beschilderung geregelt. Persönlich im Rathaus gemeldet. Endergebnis war, geht der Stadt nichts an, ist Sache der Baufirma. Erst nach vielen Monate, als die Baustelle fast fertig war, wurde ein Zeichen 205 aufgestellt. Unsere Planer sind in der Hinsicht absolut schmerzbefreit. MfG. hartmut
  9. Sollten sie nicht. Machen wir mal etwas Verkehrsunterricht. Das Zeichen 260 laut StVO Verbot für mehrspurige Kfz und Motorräder sagt der Mann vom Ordnungsamt, sagt nicht aus das hinter dem Verkehrszeichen der Kfz-Verkehr verboten ist. Es bedeutet Einfahrt verboten. Das Zeichen 267 bedeutet nicht wie die StVO sagt, Einfahrt verboten. Es bedeutet Einbahnstraße. Und kann mir mal einer erklären, warum gilt ein Parkverbot nur für Leute mit Berechtigungsausweis? Was hat hinter einem Zeichen 260 eine Tempo 30 Zone verloren? Wie kann in einer Tempo 30 Zone eine Radverkehrseinrichtung neu ei
  10. Mal keine großen Sprüche. Da darf jeder Teilnehmen sofern er 60€ bzw. 135€ zahlen kann. Qualifikation wird nicht gefordert. https://www.bussgeldkatalog.org/deutscher-verkehrsgerichtstag/#kann_jeder_am_vgt_teilnehmen Auch die wo am Verkehr basteln benötigen keine Qualifikation. Die sind schon bei einem Halteverbot anordnen überfordert, kennen auch nicht mal die Bedeutung der Verkehrszeichen. Können sich das Bild an als Trophäe an die Wand nageln. Die Schultern sind so breit, da prallt jede Kritik ab, geschweige denn das Verantwortung übernommen wird. MfG. hartmut
  11. Sagt nicht nur Greta. Die Extremen Wetterereignisse häufen sich schon. Vor einigen Jahren war auch unterhalb 1000m normal das der erste Schnee im Oktober gefallen ist. Könnte schon 18 Jahre her sein das der letzte Schneefall im Sep-Okt war. Verregnete Sommer waren auch nicht selten. Jetzt sinken die Grundwasserspiegel weil es zu wenig regnet. Dafür gibt es viele Starkregenereignisse so das aus Rinnsalen reißende Bäche und Flüsse werden. Vor 4 Jahren musste hier der Schneepflug ausrücken um den Hagel von der Straße zu räumen. Da sind 40l Wasser nichts. Hochwasser gab es nach der Schneeschme
  12. Die 45km/h Fahrzeuge gibt es schon seit ewigen Zeiten, bekannt die Ape50 als Benziner. Einfach mal bei Google Leichtkraftfahrzeuge eingeben, dann kommen auch Elektrofahrzeuge im Suchergebnis. Hier ein Artikel hinter einer Bezahlschranke. https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/argenbuehl_artikel,-moped-autos-mit-45-km-h-toll-fuer-jugendliche-auf-dem-land-oder-gefaehrliche-verkehrshindernisse-_arid,11272986.html Wird halt auf dem Land problematisch wenn sie zu spät gesehen werden. Die fahren hier halt auch auf Landstraßen die schlecht einsehbar sind. MfG. hartmut
  13. @m3 @Heintz ist euch eigentlich überhaupt nichts peinlich?
  14. Passt aber schon in das System. Verkehr der gefördert werden soll darf jeden Vorteil nutzen, anderer Verkehr wird versucht zu vergraulen. Natürlich jedes Dorf kocht sein eigenes Süppchen. Die StVO spielt bei der Planung keine Rolle. Die Leute lügen das sich die Balken biegen, gefundenes Fressen für die Lokalzeitung. Und schon wird nach den Sündern gesucht. Würde sagen, Verstöße sind da schon Gewohnheitsrecht. Das eigene Verhalten wird nicht hinterfragt. Ist es aber nicht wenn der restliche Verkehr dadurch Umwege fahren muss das Staus entstehen. Ist die leidige Gefä
×
×
  • Create New...