Jump to content

Toxic Waste

iMember
  • Content Count

    2,553
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    64

Toxic Waste last won the day on January 25 2021

Toxic Waste had the most liked content!

Community Reputation

328 Excellent

About Toxic Waste

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 02/09/1920

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Berlin

Recent Profile Visitors

1,260 profile views
  1. @KlausK Ich habe diese Woche im DLF gehört, dass das(ein?) Bezirksamt in Hellersdorf geschlossen wurde, um die Mitarbeiter für die Wahlvorbereitung bzw. die Wahl zur Hilfe zu haben.
  2. Von mir kommt genau was ich schrieb. Es ist nicht nötig, mich mit deinen Äußerungen über dein ungehöriges Benehmen hinaus zu befassen.
  3. Bis auf Verächtlichmachungen und Beleidigungen kommt von dir nicht viel. Etwas wenig, um so auf die Kacke zu hauen.
  4. Hatten wir alles zu Hauf. Und Zeit noch dazu. Die Ignoranz und Blödheit, erstmal auf Irgendwann zu prokrastinieren aber auch.
  5. Früher war es hier mal verpönt, Zitate zu verfälschen.
  6. Anekdotische Nichtevidenz, oder so. Vor 100 Jahren hat man auch noch Bleirohre für eine gute Idee gehalten.
  7. Russland hat sich diese Riesenarmee in der Ex-DDR überhaupt nicht leisten können. Wir haben den Abzug gekauft. So einfach ist das. Wir haben Wohnsiedlungen für die Ex-Soldaten bezahlt, den Rücktransport (und sie haben buchstäblich alles mitgenommen das nicht immobil war), und noch Etliches an Westgeld oben drauf. Ein freiwilliger Rückzug im Sinne eines freundschaftlichen Aktes war das mitnichten. Und was Wunder, die anderen Satelliten hatten auch wenig Lust auf die "Freunde" (siehe SilverBanditS' Beitrag) Die wollten lieber Schutz vor Russland als durch Russland. Nicht gänzlich unbegründet, wi
  8. In dem Beitrag stimmt so Vieles nicht, ist als Vergleich ungeeignet, dass es sich im Grunde nicht lohnt, darauf einzugehen. Der Beitrag könnte unbearbeitet genauso auch auf RT unter "Analyse" oder "Meinung" stehen. Ich persönlich finde die Abhandlung widerwärtig aber gut, wir leben in einem freien Land... Nur als Denkanstoß: Wer hätte definiert wo der ehemalige sowjetische Einflussbereich endet? Heißt das im Umkehrschluss, dass ehemalige Sowjetrepubliken für alle Ewigkeit russischen Mist mitmachen müssen? Wie Weißrussland oder das gewaltsam befriedete Tschetschenien?
  9. Ist Frau Neubauer wohlstandverwahrlost weil Frau Reemtsma entfernt verwandt mit der Tabakbudenfamilie ist? Sicher, dass nicht du selbst versehentlich einer Ideologie zum Opfer gefallen bist? Ständiger Verächtlichmachungen der Gegenseite gehen mit sowas ja oft Hand in Hand.
  10. Komisch, da wird mal wieder wird in Krisenzeiten der Autofahrer aus Allgemeinmitteln gesponsert und schon gibt es wieder was zu Meckern. Fahrt nich so ville, nutzt die gleichzeitige Anwesenheit von extrem billigem Nahverkehr wenn ihr könnt - und schwups, Empörungskappazitäten und Kohle gespart. Ich selbst werde mir das 9€-Ticket ganz sicher kaufen - ich fahre zwar fast nie mit den Öffis, aber einmal zu Freunden kurz hinter Spandau (ABC+Fahrrad Ticket hin und zurück) ... Ist 'ne leichte Rechenaufgabe.
  11. Vielleicht ist die weltweite durchschnittliche Lebenserwartung aber auch nicht so hoch wie sie sein könnte, verpesteten wie nicht den Planeten?
  12. Wes Ding "logisch Zusammenhänge zuordnen" nicht ist, fragt sich gerade. "Sie" sind möglicherweise nicht Sie (also Sie persönlich) sondern "die" (also die Personen des Forums - vulgo die "spezielle Auswahl des Publikums")?
  13. Dafür wirst du bestimmt eine Zitatstelle finden oder? Es sind auch nicht explizit die Nuklearstreitkräfte in Bereitschaft versetzt worden. Das sind sie immer. Auf allen Seiten. Aber in unterschiedlichen Graden. Das jetzt entspricht in etwa Urlaubssperren und einem höheren Grad an Kasernierung der entsprechenden Soldaten. Deswegen und ganz grundsätzlich mögen Herrn Putin beim Spülen die Ärmel in's Wasser rutschen, aber deswegen riskiert man keinen Weltkrieg. Und man muss es auch nicht, um ein Abkommen einzuhalten wie du mir weismachen willst.
  14. Aber es ist doch zu überhaupt gar keiner Angriffsdrohung mit Kernwaffen gekommen. Und zu einem Angriff mit Kernwaffen auch nicht.
  15. @gorot Jetzt hast du das mit dem Memorandum richtiger aufgeschrieben. Was jetzt daraus folgt ist eben genau nicht, dass irgendwer die Souveränität und Integrität der Ukraine garantiert in der Form, dass er sie gegen Handlungen Dritter um jeden Preis verteidigt würde. Die Unterzeichner garantieren gegenüber der Ukraine "nur", nicht höchstselbst an ebenjener Integrität und Souveränität zu rütteln. Und deshalb kann von Feigheit oder Verrat keine Rede sein. Die Ukraine sollte eigentlich selbst auch kein Interesse daran haben, Austragungsort einer multinationalen Auseinandersetzung zu sein.
×
×
  • Create New...