Jump to content

Zarzal

iMember
  • Content Count

    3,060
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    12

Zarzal last won the day on December 21 2023

Zarzal had the most liked content!

Community Reputation

89 Excellent

About Zarzal

  • Rank
    Mitglied

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Berlin

Recent Profile Visitors

2,689 profile views
  1. Nicht zu schnell am Blitzer vorbei, trotzdem wirds teuer https://www.bz-berlin.de/berlin/hier-zeigt-ein-autofahrer-was-er-von-dem-blitzer-haelt
  2. Ich sehe, du weißt nicht, wen ich meine. Das will ich auch nicht weiter vertiefen. Die Jungs, die ich meine, würden sowas als aufwärmübung machen. Aber lassen wir das, das führt zu weit. Der angepisste Schnellfahrer nimmt eher nen Hammer oder Spitzhacke und schlägt drauf. Das Teil aufzuhebeln um Gas einzuleiten und dann aus sicherer Entfernung zu zünden ist wohl eine ganz andere Hausnummer.
  3. Ich bin mir fast sicher, das die Personen, die das Teil ärgert, deutlich mehr auf dem Kerbholz haben. Da spielt der Blitzer keine Rolle. Wer die Ecke kennt, weiß wer da rum fährt.
  4. Die BZ hat dazu ein nettes Bild vom Innenleben. Leider kann ich den Artikel oben nicht mehr editieren. https://www.bz-berlin.de/polizei/erneut-hightech-blitzersaeule-am-kudamm-gesprengt
  5. Wieder wurde ein Tempoblitzer der Berliner Polizei zerstört, dieses Mal durch Sprengstoff. In der Nacht traf es die Säule am Berliner Kurfürstendamm https://www.tagesspiegel.de/berlin/anschlag-in-berlin-wilmersdorf-unbekannte-sprengen-blitzer-auf-dem-kudamm-10913224.html
  6. Die Stadt braucht Geld: ►Am Seegraben, zwischen Am Falkenberg und S-Bahnhof Altglienicke ►Am Treptower Park, zwischen Herkomerstraße und Klingerstraße ►Blumberger Damm, zwischen Landsberger Allee und Hohensaatener Straße ►Sterndamm, zwischen Megedestraße und Lindhorstweg ►Kurfürstendamm (Höhe Hausnummer 101) ►Bundesstraße 2, zwischen Lindengraben und Am Luchgraben ►Brunsbütteler Damm, zwischen Harburger Weg und Magistratsweg ►Falkenseer Chaussee, zwischen Zeppelinstraße und Falkenseer Damm ►Hardenbergstraße, Höhe Am Steinplatz (auch gegen Rotlichtve
  7. Geahndet wird allerdings nicht: Lärmblitzer am Berliner Kurfürstendamm identifiziert besonders laute Fahrzeuge https://www.tagesspiegel.de/berlin/geahndet-wird-allerdings-nicht-larmblitzer-am-berliner-kurfurstendamm-identifiziert-besonders-laute-fahrzeuge-9904934.html
  8. Jarasch ist im Vollrausch und haut das nächste Ei raus: Im Berliner Verkehr kommt es künftig auf die Größe an. Die Umweltverwaltung von Bettina Jarasch (54, Grüne) will den Preis für Einwohner-Vignetten im kommenden Jahr nach Größe und anderen klimarelevanten Kriterien staffeln. https://www.bz-berlin.de/berlin/wer-den-groesseren-hat-parkt-in-berlin-bald-teurer Ich habe auch die Befürchtung, das Jarasch wieder über Tricks wie Zähllisten etc mit im Senat sitzen wird obwohl sie nicht die Mehrheit erreichen. Sie sind wieder Steigbügelhalter tun dann aber so als ob sie die einzigen w
  9. Vorhin im Radio: Die Parkraumbewirtschaftung soll auf das komplette Berliner Stadtgebiet ausgeweitet werden. Da werden sich die Stadtrandbewohner aber freuen. Im Februar habt ihr die Wahl! Jagt die Grünen einfach raus.
  10. Berlin wird zurückgebaut Weniger Parkplätze, Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung: Nach langem Streit einigen sich SPD, Grüne und Linke auf die Fortsetzung des Mobilitätsgesetzes. https://www.tagesspiegel.de/berlin/einigung-beim-mobilitatsgesetz-senat-will-autoverkehr-in-berlin-reduzieren-und-lieferzonen-schaffen-9061411.html
  11. äh, nein. Hast Du den Artikel gelesen? Es geht darum, das es der erste am Ku'damm ist. Die Säulen haben wir in Berlin mehr als reichlich. Am Ku'damm könnte sie aber schnell zur Litfaßsäule mutieren.
  12. Überraschung in der City West: Ohne eine Ankündigung hat die Polizei ein stationäres Mess- und Blitzgerät vor der Schaubühne am Lehniner Platz aufgestellt, um gegen Raser auf dem Kurfürstendamm vorzugehen. https://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/berlin-bremst-raser-ein-bisschen-erster-fester-blitzer-am-kurfurstendamm-9042820.html
  13. Diese Berufs-Aktivisten werden dafür bezahlt und erhalten ein Gehalt. Das Geld kommt letztendlich von Getty. Noch weiß man aber öffentlich nicht wie viel man da so verdient und ob pro Aktion pauschal oder pro Stunde abgerechnet wird. Ich kann allen Behörden nur raten: folgt dem Geld! Dann bekommt ihr neben den Tätern auf der Straße auch die Personen, die das bezahlen. Ja, es ist Terror gegen die Bevölkerung. Definition von Terror: Das Ausüben von Terror zur Erreichung politischer, wirtschaftlicher oder religiöser Ziele nennt man Terrorismus. https://de.wikipedia.org/wiki/Terror
  14. Auf der Autobahn A13 zwischen Kreuz Schönefeld und Dreieck Spreewald gibt es kein Tempolimit mehr. weiter: https://www.bz-berlin.de/brandenburg/das-tempolimit-auf-der-a13-ist-weg
  15. Beim Thema Friedrichstr. geht es weiter. Jarasch gibt unerwartet nach und macht sie wieder auf. Aber Jarasch wäre nicht Jarasch wenn sie im Gegenzug nicht gleich neue Bremsklötze raus haut. Die Parallel verlaufende Charlottenstraße, die bislang die Ausweichstrecke war, wurde im Hau-Ruck Verfahren zur Fahrradstraße erklärt. Damit nicht genug, sie wurde abschnittsweise zur gegensätzlichen Einbahnstraße um den Durchgangsverkehr für Kraftfahrzeuge zu blockieren. Radfahrer frei. Blöd ist nur, das es den Kraftverkehr nicht wirklich interessiert: https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/nun-wird-di
×
×
  • Create New...