Zum Inhalt wechseln


Foto

Der Vollkommene Überwachungsstaat Rückt Immer Näher


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
1214 Antworten in diesem Thema

#1101 bigfoot49

bigfoot49

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.436 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:überall und nirgendwo

Geschrieben 28 Februar 2011 - 09:57

Also bei Oman Air hat man über den ganzen Flug lang Empfang. Die Lufthansa will Ihr Langstreckennetz komplett mit WLAN ausbauen - wären die Telefone also auch erreichbar. :)

Wie jetzt, braucht man dazu nicht den Empfang von den Sendemasten? Ich habe zuhause auch ein WLAN, aber mein Mobile funktioniert darueber nicht..... <_<

Satellitentelefon - klar, aber ein normales Mobile? :huh:


Flugzeug stellt das Netz und/oder WLAN bereit (wahrscheinlich über Satelittenverbindung).
Also funktioniert dein Mobiltelefon ganz normal in einem Roamingnetz und/oder per WLAN kannst du dein Mobiltelefon mit einem Voice over IP Client erreichar machen....
"Den Schutz des freien Bürgers sicherzustellen ist eine große Verantwortung, der wir aber nur gerecht werden können, wenn die Freiheit nicht um ihres eigenen Schutzes willen unangemessen eingeengt wird", Richard von Weizsäcker

#1102 hartmut

hartmut

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 21.014 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Masterplan City

Geschrieben 28 Februar 2011 - 10:44

Mal einen Artikel zum Thema Handy.
http://www.zeit.de/d...ten-malte-spitz

MfG.

hartmut
Ich hab zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem!

Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück!

#1103 bigfoot49

bigfoot49

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.436 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:überall und nirgendwo

Geschrieben 28 Februar 2011 - 11:35

hat Bauloewe weiter oben von der Zeit gepostet <_<
"Den Schutz des freien Bürgers sicherzustellen ist eine große Verantwortung, der wir aber nur gerecht werden können, wenn die Freiheit nicht um ihres eigenen Schutzes willen unangemessen eingeengt wird", Richard von Weizsäcker

#1104 bigfoot49

bigfoot49

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.436 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:überall und nirgendwo

Geschrieben 30 März 2011 - 07:54

Wie erkennt man Terroristen
http://www.youtube.c..._embedded#at=66

:80: :wacko: ;) :P :D
"Den Schutz des freien Bürgers sicherzustellen ist eine große Verantwortung, der wir aber nur gerecht werden können, wenn die Freiheit nicht um ihres eigenen Schutzes willen unangemessen eingeengt wird", Richard von Weizsäcker

#1105 SNBoris

SNBoris

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 600 Beiträge
  • Location:Berlin

Geschrieben 01 April 2011 - 11:54

erschreckend
-- es gibt nur 10 Gruppen von Menschen... die einen verstehen das binäre System und die anderen nicht --



#1106 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 23.248 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 28 April 2011 - 04:57

Sony-Playstation: 77 Millionen Kundendaten weg


77 Millionen Datensätze von vernetzten Videospielern befinden sich vermutlich bereits seit mehr als einer Woche in der Hand von Hackern. Ihnen ist es offenbar gelungen, ...


http://news.google.d...MCPieiLHBFC0zHM

--
Soviel dazu, dass die Daten sicher sind. :sneaky:
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#1107 traffic

traffic

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.370 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 28 April 2011 - 12:36

@Gast225: Wie heißt es so schön: Ihre Daten sind sicher - weg;-) Daher am besten Phantasiedaten angeben. Bieten die wenigstens die Nutzung von Prepaid-Guthaben an?

#1108 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 23.248 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 28 April 2011 - 15:53

@Gast225: Wie heißt es so schön: Ihre Daten sind sicher - weg;-) Daher am besten Phantasiedaten angeben. Bieten die wenigstens die Nutzung von Prepaid-Guthaben an?

Keine Ahnung, ich habe keine Spielkonsole. Selbst für PC-Spiele habe ich keine Zeit mehr.
Die sollte ich mir aber wieder mal nehmen.
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#1109 Waschbaerbauch

Waschbaerbauch

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.806 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:HN

Geschrieben 06 Mai 2011 - 21:53

Unser grüner Terr..äh Ministerpräsident zeigt auch sein wahres Gesicht:

Die Maut sollte für alle Straßen gelten und „möglichst individuell, also abhängig von Zeit, Ort, Straßennutzungsdauer und Pkw-Modell, erhoben werden.


quelle
Mir kennet alles - außer wählen...

Nur weil du keine Paranoia hast, heißt das nicht, dass sie dich nicht verfolgen

#1110 Bonsai-Brummi

Bonsai-Brummi

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.423 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 06 Mai 2011 - 21:58

Straßennutzungsdauer, soso... ... da soll wohl bestraft werden, wer sich umwelt- und ressourcenschonend Zeit läßt... :think:

Und klar, daß die dabei zwangsläufig auflaufende Daten (Bewegungsprofile!) nuuuuuur für die Abrechnung.... :think:


:rolleyes:
c.s.

#1111 hartmut

hartmut

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 21.014 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Masterplan City

Geschrieben 06 Mai 2011 - 22:16

Unser grüner Terr..äh Ministerpräsident

Ganz ruhig, ganz ruhig, nicht das Du noch einen Herzkasper bekommst. :rolleyes:

MfG.

hartmut
Ich hab zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem!

Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück!

#1112 traffic

traffic

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.370 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 30 Juli 2011 - 21:12

Jetzt ist die Schweiz mit der totalen Überwachung dran: Link. Und man macht es wie die EU: statt mit abstimmungsbedürftigen Gesetzen versucht man das ganze mit Verordnungen durchzumogeln...

#1113 traffic

traffic

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.370 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 25 August 2011 - 14:19

Gestern wurde eine Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland gestartet: Quelle Wer auch gegen diesen Wahnsinn ist, sollte unbedingt mitzeichnen.

#1114 SNBoris

SNBoris

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 600 Beiträge
  • Location:Berlin

Geschrieben 03 September 2011 - 08:07

Laut den neuesten Forsa-Umfragen liegt die Piratenpartei in Berlin bei 5%.
Damit ist ein Einzug ins Abgeordnetenhaus durchaus möglich.

Klick mich

Interessant ist, daß laut Forsa sich die meisten der neuen Piratenwähler aus den Reihen der Grünenanhänger rekrutieren.
-- es gibt nur 10 Gruppen von Menschen... die einen verstehen das binäre System und die anderen nicht --



#1115 Freidenker

Freidenker

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIP
  • 43 Beiträge

Geschrieben 22 September 2011 - 13:07

Dass die Piratenpartei jetzt mitmischt, kann nur von Vorteil sein! Es wird Zeit, dem Überwachungswahnsinn endlich Einhalt zu gebieten!

#1116 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 23.248 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 07 Juni 2012 - 17:00

Super wie ich finde :vogelzeig:

Schufa will bei Facebook Verbraucherdaten sammeln
...
Deutschlands größte Auskunftei will in sozialen Netzwerken wie Facebook und aus anderen Quellen im Internet gezielt Daten über Verbraucher sammeln..
...
will die Schufa in dem in dem am 1. April beim HPI eingerichteten Forschungsprojekt mit dem Namen „Schufa-Lab@HPI“ Kontakte von Facebook-Mitgliedern auf Beziehungen zwischen Personen untersuchen. Damit will die Auskunftei auch die Kreditwürdigkeit der Verbraucher prüfen. Zudem sei die Analyse von Textdaten denkbar, um „ein aktuelles Meinungsbild zu einer Person zu ermitteln“.



Ebenso könnten die Wissenschaftler untersuchen, wie die Schufa über eigene Facebook-Profile oder Zugänge zum Kurznachrichtendienst Twitter verdeckt an „Adressen und insbesondere Adressänderungen“ anderer Nutzer gelangen kann. Auch Personensuchmaschinen wie Yasni, Geodatendienste wie Google Streetview oder Mitarbeiterverzeichnisse von Unternehmen könnten Daten liefern. Angedacht sei auch die „automatisierte Identifikation von Personen öffentlichen Interesses, Verbraucherschützern und Journalisten“.


http://www.naumburge...id=994342720546
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#1117 hartmut

hartmut

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 21.014 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Masterplan City

Geschrieben 07 Juni 2012 - 17:17

Scheint vom Tisch zu sein, laut Stern

Schufa fährt mit Facebook-Projekt gegen die Wand


Es sollte nur um ein Forschungsprojekt gehen, doch die Politik hat die Facebook-Pläne der Schufa eigentlich schon begraben, bevor es richtig losging.

http://www.stern.de/digital/computer/schufa-faehrt-mit-facebook-projekt-gegen-die-wand-1837886.html

Ich hoffe nur das der Datenkrake bald wieder in der Versenkung verschwindet.

MfG.

hartmut
Ich hab zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem!

Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück!

#1118 helmet lampshade

helmet lampshade

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 592 Beiträge

Geschrieben 12 Juni 2012 - 15:25

Nicht mal im Wald ist man noch sicher..
"Die inkriminierenden Bilder landeten vorerst nicht in der Öffentlichkeit" Tja und wenn das passiert, fürchte ich dass eher der Wunsch nach stärkeren Strafen für Wildvögelei erheuchelt wird, als dass die Kameras infrage gestellt werden...
Siehe auch :kotz:(nicht wegen der Frau)

#1119 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.216 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 13 Juni 2012 - 01:58

Siehe auch :kotz:(nicht wegen der Frau)

Ich frage mich gerade, in wessen Namen Du dich hier nun echauffierst, im Namen der Treppendiebin und ihres Gehilfen, oder im Namen der Wildschweine? :unsure: :blink:
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#1120 helmet lampshade

helmet lampshade

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 592 Beiträge

Geschrieben 13 Juni 2012 - 12:42

Wildschweine? Hier wurden Menschen unzulässigerweise gefilmt! Nicht nur das! Die Bilder wurden auch noch zur Bloßstellung dieser Menschen missbraucht, obwohl es nur um einen kleineren Diebstahl oder gar ein Tun ging, dass nur Spießer als anstößig empfinden

#1121 Blaulicht

Blaulicht

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.806 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 13 Juni 2012 - 15:06

Wildschweine? Hier wurden Menschen unzulässigerweise gefilmt!


das mag ich auch nicht!

#1122 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.216 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 14 Juni 2012 - 01:42

Wildschweine? Hier wurden Menschen unzulässigerweise gefilmt!


Nun, wir wissen nicht, ob Hinweisschilder auf die Existenz der Kameras hinweisen, aufgestellt wurden sie jedoch, um die Population der Wildschweine zu beobachten. Wenn sich Menschen wie Wildschweine verhalten - in diesem Falle die Schilder (sofern vorhanden) nicht wahrnehmen und lesen - dann liegt es irgendwo auch an ihnen, wenn sie da gefilmt werden. Insbesondere bei einem Diebstahl koennte man das als selten daemlich bewerten.......

Nicht nur das! Die Bilder wurden auch noch zur Bloßstellung dieser Menschen missbraucht, obwohl es nur um einen kleineren Diebstahl oder gar ein Tun ging, dass nur Spießer als anstößig empfinden.


Nun, der Eigentuemer der gklauten Leiter - ob nun Spiesser oder nicht - wird das wohl gaenzlich anders sehen. Der Wert der gestohlenen Leiter wird mit (wenn ich mich recht erinnere) 350.00 Euro angegeben, ob das nun ein kleinerer Diebstahl ist, lasse ich mal so dahin gestellt. Dass man nach den Taetern fahndet, so sich die Moeglichkeit ergibt, liegt auf der Hand. Mich wuerde nun mal interessieren, ob es in deutschen Landen ein Gesetz gibt, das solches verbietet....
Meine Meinung: Wer sich die Bloesse gibt, sich beim Diebstahl filmen zu lassen, sollte sich nicht wundern, wenn er darob bloss gestellt wird. Erstaunlich finde ich die Vehemenz, mit der Du dich hier offenbar echauffierst...... :blink: Wenn Du nun noch obendrein denjenigen, der einen Diebstahl als anstoessig empfindet, als Spiesser zu bezeichnest, dann werde ich mich mal aus Gruenden der Netiquette eines Kommentars dazu enthalten.
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#1123 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 23.248 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 14 Juni 2012 - 04:38

Dass man nach den Taetern fahndet, so sich die Moeglichkeit ergibt, liegt auf der Hand. Mich wuerde nun mal interessieren, ob es in deutschen Landen ein Gesetz gibt, das solches verbietet....

Aufgrund des Datenschutzes und sonstiger den Täter schützender gesetzlicher Regelungen sollte die Öffentlichkeitsfahndung das letzte Mittel sein und nur bei schweren Straftaten eingesetzt werden.

Allerdings muss man sagen, hier hat ja nicht die Polizei die Fotos veröffentlicht, sondern die Presse wollte ihre Auflage steigern.
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#1124 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.216 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 14 Juni 2012 - 05:11

Allerdings muss man sagen, hier hat ja nicht die Polizei die Fotos veröffentlicht, sondern die Presse wollte ihre Auflage steigern.


Nun ja, auch die Presse hat sich hier - bisher - noch keines Verstosses gegen das Datenschutzgesetz etc., pp. schuldig gemacht, denn erst einmal ist ja das Gesicht der Dame verpixelt dargestellt - obwohl sie mancher Kerl schon wegen der dicken Ohren identifizieren kann, da bin ich mir beinahe sicher. Die unverpixelte Veroeffentlichung wurde ja erst einmal 'nur' angedroht, ob diese 'Drohung' wahr gemacht wird, muss sich erst noch erweisen.......
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#1125 helmet lampshade

helmet lampshade

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 592 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2012 - 14:37

Wenn sich Menschen wie Wildschweine verhalten.....Wenn Du nun noch obendrein denjenigen, der einen Diebstahl als anstoessig empfindet, als Spiesser zu bezeichnest, dann werde ich mich mal aus Gruenden der Netiquette eines Kommentars dazu enthalten.

Das "Tun, dass Spießer als anstößig.." bezog sich nicht auf den Leiterklau, soviel Leseverständnis hatte ich schon erwartet.
Es kann ja sein, dass in Deinem jetzigen Lebensumfeld jemand der es im Wald "treibt" als Wildschwein angesehen wird, hier in Deutschland ist es allerdings schon fast anstößig dies (das Waldvögeln) als anstößig zu empfinden, so dass ich selbst am Ende der (Toleranz-)Spießer bin ;)

#1126 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.216 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 15 Juni 2012 - 01:41

Das "Tun, dass Spießer als anstößig.." bezog sich nicht auf den Leiterklau, soviel Leseverständnis hatte ich schon erwartet.


Finde ich immer wieder toll, wenn jemand von anderen etwas erwartet, was er selbst nicht in der Lage ist, zu erbringen. Wuerdest Du mir mal aufzeigen, wo denn der im Wald huehnernde Politiker per Bild oeffentlich bloss gestellt wurde? :unsure: :blink: Nicht einmal sein Name wurde genannt, geschweige denn ein Bild gezeigt, waehrend Du dich sofort ueber eine vorgebliche Blossstellung echauffierst....... Also: Lese erst - verstehe - und echauffiere dich dann, gegebenenfalls......
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#1127 helmet lampshade

helmet lampshade

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 592 Beiträge

Geschrieben 15 Juni 2012 - 12:03

@ HarryB Sorry, ich verstehe Du sendest ja aus China und damit gezwungernermaßen parteilinienkonform, dass ich das vergaß..
Echauffieren darf ich mich schon wann ich will oder?

#1128 Blaulicht

Blaulicht

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.806 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 15 Juni 2012 - 12:22

Was soll sowas?


ich finde es einfach daneben, wenn man aus der Sachdiskussion persönlichen Seitenhiebe / Angriffen schreibt.

das ist ein echtes Armutszeugnis, was sich hier immer und immer wieder einige User ausstellen!

#1129 helmet lampshade

helmet lampshade

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 592 Beiträge

Geschrieben 16 Juni 2012 - 00:07

OK, ich habe missachtet dass Meinungsfreiheit gilt und sehe ein dass die Einordnung konservativer Sexualmoralansichten als Spießigkeit unsachlich ist. Trotzdem sollte auch ein Konservativer die Gesetze hier in Deutschland oder der EU achten und solche Aufnahmen vernichten

#1130 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.216 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 16 Juni 2012 - 06:56

@ HarryB Sorry, ich verstehe Du sendest ja aus China und damit gezwungernermaßen parteilinienkonform, dass ich das vergaß..


Wenn Du mal zwei Sekunden Zeit hast, kannst Du ja alles niederschreiben, was Du so von den Parteien weisst, die hier am Orte meiner Residenz existieren......

Echauffieren darf ich mich schon wann ich will oder?


Selbstredend, ein jeder blamiert sich halt so gut, wie er kann.
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#1131 hartmut

hartmut

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 21.014 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Masterplan City

Geschrieben 24 März 2013 - 12:07

Haben unsere Überwacher verschlafen oder warum gibt es hier keine Beiträge mehr.

Nuja, wie dem auch sei. Die Überwachung von Handys ist ja ein alter Hut wie wir seit der Überwachung aus Dresden wissen. Mal schnell die Daten von paar potenziellen Staatsschädlingen Demonstranten sammeln, wer weiß kann ja sein unsere Beschützer Polizei braucht das.

Hier in der Gegend wird gerade ein Ölfleck-Mörder gesucht. Natürlich mit den Handydaten, neudeutsch Mobilfunkanalyse. Ob die wohl die Mobilfunkdaten so richtig legal bekommen haben. Egal wie immer ist ein Massengentest angesagt. Freiwillig natürlich, und die wo nicht freiwillig kommen, werden halt unfreiwillig geholt. Kennen wir ja alles schon.
Fünf Anschläge, ein Toter: Schlägt der Ölfleck-Mörder wieder zu? - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburge...id24347581.html

Die Risiken der freiwilligen Mitmachaktion haben wir ja schon höchstrichterlich kennengelernt. Illegal, aber wenn ihr den Sohnemann schon habt, dann ist es eben so. Aber in Zukunft dürft ihr nicht, und wenn ihr es dann doch macht, egal.

Soviel zum Einstieg. Jetzt gibt es endlich ein Gesetz das den Polizeistaat mal wieder so richtig in Schwung bringt.

Bundestag erlaubt Polizei Abfrage von Handy-Passwörtern

Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adressen, Bankverbindungen, Passwörter: Wer die Bestandsdaten von Handy-Besitzern kennt, erfährt sehr private Dinge. Nun erlaubt der Bundestag den Sicherheitsbehörden, unkompliziert auf die sensiblen Daten zuzugreifen.

http://www.sueddeuts...rtern-1.1630748

Was tun unser Beschützer Volksvertreter nicht alles um das Wohl ihrer Untertanen zu gewährleisten. Die passen wirklich gut auf uns auf und haben wirklich ein Auge auf unsere Intimsphäre.

Jedenfalls, ich muss nicht ständig erreichbar sein. Niemand muss per Handyortung feststellen können wo ich bin, und nutze ich überhaupt eine SIM die auf meinen Namen läuft? Falls ich mal etwas anstelle wo dann nach männlichen Verdächtigen gesucht wird, ist es gut wenn der Name auf den die Karte registriert ist, weiblich ist. Oben wird ja auch nach einem Ölfleck-Mörder und nicht Mörderin gesucht.

Ich habe zwar schon mindestens 6 Karten, werde mir aber noch paar zulegen.

MfG.

hartmut
Ich hab zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem!

Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück!

#1132 Blaulicht

Blaulicht

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.806 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 24 März 2013 - 12:22

Ich erinnere mich mit Schrecken daran, dass ein Mörder nicht ermittelt werden konnte, da die Bilder der Mautanlage nicht ausgewrtet wurden (durften).

Ich möchte aber nicht in einer Welt leben, wo jegliches Fehlverhalten aufgrund DNA-Analyse, Maut- oder sonstiger Videoaufzeichnungen, Handyzellen auslesen und so weiter aufgeklärt wird.

Ich denke, dass es gilt die neuen technischen Erungenschafungen von den Ermittlungen nicht auszuschließen, jedoch eine Schwelle einzubauen.

Gilt es einen Mörder zu überführen / Mord aufzuklären ist das Auslesen der Handyzellen eine sinnvolle und gute Sache.


#1133 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.713 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 24 März 2013 - 13:21

Ich erinnere mich mit Schrecken daran, dass ein Mörder nicht ermittelt werden konnte, da die Bilder der Mautanlage nicht ausgewrtet wurden (durften).

Das weißt Du bitte woher?

When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

Die Wahrheit triumphiert nie, ihre Gegner sterben nur aus. (Max Planck)

Attorney: Now doctor, isn't it true that when a person dies in his sleep, he doesn't know about it until the next morning? - Witness: Did you actuallay pass the bar exam?


#1134 Blaulicht

Blaulicht

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.806 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 24 März 2013 - 13:29

Ich erinnere mich mit Schrecken daran, dass ein Mörder nicht ermittelt werden konnte, da die Bilder der Mautanlage nicht ausgewrtet wurden (durften).

Das weißt Du bitte woher?


Na woher weiß man Neuigkeiten bzw was um einen herum in der Welt und in Deutschland so vor geht?

#1135 hartmut

hartmut

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 21.014 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Masterplan City

Geschrieben 24 März 2013 - 13:43

Na woher weiß man Neuigkeiten bzw was um einen herum in der Welt und in Deutschland so vor geht?

Falls Du den Parkplatzwächter meinst, war es Mord oder doch "nur" ein Unfall? Und Neuigkeit? Ist schon 8 Jahre her.

Hier hat es drei Fälle gegeben wo es um Täterermittlung geht. Nur bei einem Fall um Mord, und dort weiß man nicht ob es ein Lkw-Fahrer war.
http://www.faz.net/a...ht-1355874.html

Also doch schon unterhalb von Mord die Daten auswerten. Wie im Fall beim Parkplatzwächter wenn es evt. "nur" um Fahrerflucht geht?

Erst mal alle Daten sammeln, auswerten, und dann wenn man den Täter hat, macht es ja nichts wenn die Daten nicht hätten ausgewertet werden dürfen.

MfG.

hartmut
Ich hab zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem!

Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück!

#1136 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.713 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 24 März 2013 - 13:57

Na woher weiß man Neuigkeiten bzw was um einen herum in der Welt und in Deutschland so vor geht?

Woher man was weiß, ist nicht die Frage. Hier ghet es nur um die Frage, woher Du das weißt, was Du da gerade behauptet hast.

Aber um Deine intellektuelle Leistungsfähigkeit nicht weiter zu überfordern: woher weißt Du, daß die Tat als Mord verurteilt wurde? Woher weißt Du, daß der Täter (beachte den Unterschied!) nicht ermittelt werden konnte, weil die Anlagenbilder nicht ausgewertet werden durften? Anders ausgedrückt: woher weißt Du, daß der Täter auf den Bildern zu sehen gewesen wäre?
  • Prickelpitt gefällt das

When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

Die Wahrheit triumphiert nie, ihre Gegner sterben nur aus. (Max Planck)

Attorney: Now doctor, isn't it true that when a person dies in his sleep, he doesn't know about it until the next morning? - Witness: Did you actuallay pass the bar exam?


#1137 Freidenker

Freidenker

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIP
  • 43 Beiträge

Geschrieben 22 April 2013 - 12:43

Im Mai wird das letzte Stück der freiheitlich-demokratisch Grundordnung zu Grabe getragen - und seltsam, wie wenig die Presse darüber berichtet....!!!

http://www.zeit.de/d...reyer-bundestag

http://www.rbb-online.de/abendschau/archiv/archiv.media.!etc!medialib!rbb!rbb!abendschau!abendschau_20130420_handy.html

Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!!!

#1138 hartmut

hartmut

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 21.014 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Masterplan City

Geschrieben 22 April 2013 - 13:25

Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!!!

Oder jemand überlegt sich wie er die Sache aushebeln kann.
Fängt schon an das eine SIM nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden kann. :D

MfG.

hartmut
Ich hab zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem!

Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück!

#1139 Freidenker

Freidenker

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIP
  • 43 Beiträge

Geschrieben 22 April 2013 - 14:52

Das reicht nicht. Es ist notwendig, diesen Wahnsinn erst gar nicht entstehen zu lassen.

#1140 Persi

Persi

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 593 Beiträge

Geschrieben 22 April 2013 - 15:36

So ein Blödsinn. Was willst du da aushebeln?
Die haben deine Handynummer sowieso weil mit der schon längst geschaut wird wo du dich aufhältst und nun gibts die PIN mit dazu.
Und wenn nicht stellt sich jemand damit für dein Haus und wartet ein bisschen.

Danke für die Links Freidenker, hat meine Meinung zur Politik mal wieder bestätigt und gefestigt

#1141 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 23.248 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 22 April 2013 - 15:44

Wie bitte schön wollen die meine Handy PIN und mein Passwort herbekommen.

Ich denke zumindest das PW wird verschlüsselt abgelegt.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Behörden langsam arbeiten, denn dann kommt man mit täglichen Wechsel ja vielleicht voran.
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#1142 Blaulicht

Blaulicht

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.806 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 22 April 2013 - 15:49

Da ich keine Straftaten aus dem OK-Bereich begehe und keine terroristischen Anschläg plane, stehe ich dem ganz relaxt gegenüber.

Die neuen Medien und Kommunikationsmittel erfordern, dass staatliche Gefahrenabwehr und Strafverfolgung auf die Zeit angepasst werden.

#1143 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 23.248 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 22 April 2013 - 15:51

Das Totschlagargument.
  • Biber gefällt das
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#1144 hartmut

hartmut

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 21.014 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Masterplan City

Geschrieben 22 April 2013 - 16:13

So ein Blödsinn. Was willst du da aushebeln?
Die haben deine Handynummer sowieso weil mit der schon längst geschaut wird wo du dich aufhältst und nun gibts die PIN mit dazu.

Welche Handynummer?

Ich habe hier 1 DualSim Smartphone, 1 DualSim Handy und ein ein normales ( Wegwerf-) Handy, meine Frau ein Smartphone und ein Dualsim Handy. Sind schon mal 8 Sim-Karten, dazu noch USB-Sticks und ein mobiler Hotspot für Tablett und Laptop, alles Prepaid Karten bis auf 2. Relevante Daten gehen bei mir sowieso nicht über mobile Geräte. Und wenn es sein muss, habe ich immer noch Sim-Karten die ich wechseln kann.

Und wenn die den Max Müller aus Kleinasien auf den Bildschirm haben, was solls, ich weiß von nix. Kann ja sein das der dort war, ich war es nicht.

Nicht fein das man zu solchen Methoden greifen muss, aber besser vorbeugen als nachher jammern. Der Datenschutz wurde schon vorher nicht so genau genommen.

MfG.

hartmut
Ich hab zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem!

Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück!

#1145 Persi

Persi

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 593 Beiträge

Geschrieben 23 April 2013 - 08:00

Wie bitte schön wollen die meine Handy PIN und mein Passwort herbekommen.

Ich denke zumindest das PW wird verschlüsselt abgelegt.


Wenn ich den Artikel richtig verstehe werden die Behörden später z.B. auf Telekom/Vodafone etc zugehen dürfen um von denen deine PIN zu erfragen. Ob die dann das "verschlüsselte" Original bekommen oder ein alternatives Passwort/PIN (so ähnlich wie der SuperPin bei den Handys) das ebenfalls funktioniert ist doch egal. Paralell wird dann bei RIM/Google/Apple nach den Zugangsdaten gefragt und damit sind praktisch alle Smartphones komplett entsperrt.


Welche Handynummer?


Alle? Du hast fünf Simkarten und deine Frau drei. Wo ist das Problem? Die Handys sind bei Dualsim soweit ich weiß immer eingebucht. Also kriegt man fix die Nummern raus. Macht die Polizei ja schon bei Demos mit ein paar tausend Leuten. Schickt man die Anfrage für die PINs eben an 8 Telefonanbieter und nicht nur an einen oder zwei. Wer so viele Sim Karten hat ist sowieso verdächtig. Möglicherweise ein Telefonbetrüger oder gar ein Terrorist, die haben bekanntlich viele Handynummern. Da braucht man vllt gar keine weiteren Beweise um mal genauer hinsehen zu dürfen. Ist schließlich für unsere Sicherheit und wenn man nichts findet bekommst du deine Handys möglicherweise sogar wieder.

USB-Sticks und ein mobiler Hotspot für Tablett und Laptop

USB Stick ist für den neugierigen Personenkreis doof. Die verschlüsselst du soweit ich weiß brav mit Truecrypt. Ich hoffe mit einem guten Passwort...
Der Hotspot interessiert niemanden. Wenn der Staat an den ran will dann über das andere Ende der Leitung. Die Provider sollen ja zum mitspielen verpflichtet werden. Beim Tablet kommt man wieder über Apple/Google an die Zugangsdaten - kein Problem.

Aber nehmen wir mal an du schaffst es wie James Bond ständig die Handys zu wechseln, alles zu verschlüsseln und bist datentechnisch ein Geist. Dann herzlichen Glückwunsch, du gehörst zu dem einem Promill der Bevölkerung die das machen. Der große Rest kann damit super überwacht werden...

#1146 hartmut

hartmut

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 21.014 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Masterplan City

Geschrieben 23 April 2013 - 09:45

Wenn ich den Artikel richtig verstehe werden die Behörden später z.B. auf Telekom/Vodafone etc zugehen dürfen um von denen deine PIN zu erfragen. Ob die dann das "verschlüsselte" Original bekommen oder ein alternatives Passwort/PIN (so ähnlich wie der SuperPin bei den Handys) das ebenfalls funktioniert ist doch egal. Paralell wird dann bei RIM/Google/Apple nach den Zugangsdaten gefragt und damit sind praktisch alle Smartphones komplett entsperrt.

Eher Zugangsdaten zu Email, Konten, geschützte Bereiche. Die sind interessant, weniger das was auf dem Handy ist. Darum habe ich auch nur unwichtige Emailzugänge auf dem Gerät. Zuwas kann ich Weiterleitungen einrichten.

Alle? Du hast fünf Simkarten und deine Frau drei. Wo ist das Problem? Die Handys sind bei Dualsim soweit ich weiß immer eingebucht. Also kriegt man fix die Nummern raus. Macht die Polizei ja schon bei Demos mit ein paar tausend Leuten. Schickt man die Anfrage für die PINs eben an 8 Telefonanbieter und nicht nur an einen oder zwei. Wer so viele Sim Karten hat ist sowieso verdächtig. Möglicherweise ein Telefonbetrüger oder gar ein Terrorist, die haben bekanntlich viele Handynummern. Da braucht man vllt gar keine weiteren Beweise um mal genauer hinsehen zu dürfen. Ist schließlich für unsere Sicherheit und wenn man nichts findet bekommst du deine Handys möglicherweise sogar wieder.

Zumindest kann ich die Karte beim Smartphone abschalten, beim Handy von außen raus ziehen. Das dritte Handy hat um die 20€ gekostet, das schmeiße ich weg wenn es heiß wird. Es reicht wenn ich nur das Wegwerf-Handy unterwegs anhabe.
Und was die Telefonnummern angeht, dann haben sie eben die Nummer von Otto Müller, Franz Meier, Rosa Luxemburg, Karl Marx, Franziska Merkel, Anna Schmied..............

USB Stick ist für den neugierigen Personenkreis doof. Die verschlüsselst du soweit ich weiß brav mit Truecrypt. Ich hoffe mit einem guten Passwort...
Der Hotspot interessiert niemanden. Wenn der Staat an den ran will dann über das andere Ende der Leitung. Die Provider sollen ja zum mitspielen verpflichtet werden. Beim Tablet kommt man wieder über Apple/Google an die Zugangsdaten - kein Problem.

USB-Surfsticks, nicht die normalen Speicher Stick, da hat jeder seine eigene SIM. Die sind weit weg von Google. Sollen doch das Smartphone überwachen wenn ich mit dem Stick surfe. Das alles Wichtige und auch Unwichtige verschlüsselt ist versteht sich von selbst. Was gelöscht wird überschreibt TuneUp.

Aber nehmen wir mal an du schaffst es wie James Bond ständig die Handys zu wechseln, alles zu verschlüsseln und bist datentechnisch ein Geist. Dann herzlichen Glückwunsch, du gehörst zu dem einem Promill der Bevölkerung die das machen. Der große Rest kann damit super überwacht werden...

Es ist einfacher als manche denken. Es hat mich schon jedesmal geärgert wenn ich über Grenzen gefahren bin, und mit einer SMS begrüßt wurde. Jetzt sollen sie halt Franz Kafka willkommen heißen.

MfG.

hartmut
Ich hab zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem!

Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück!

#1147 Persi

Persi

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 593 Beiträge

Geschrieben 23 April 2013 - 11:36

Eher Zugangsdaten zu Email, Konten, geschützte Bereiche. Die sind interessant, weniger das was auf dem Handy ist. Darum habe ich auch nur unwichtige Emailzugänge auf dem Gerät. Zuwas kann ich Weiterleitungen einrichten.

In dem einem Artikel ist neben den PINs auch von Zugangsdaten zu Email und Co die Rede...

Zumindest kann ich die Karte beim Smartphone abschalten, beim Handy von außen raus ziehen. Das dritte Handy hat um die 20€ gekostet, das schmeiße ich weg wenn es heiß wird. Es reicht wenn ich nur das Wegwerf-Handy unterwegs anhabe.
Und was die Telefonnummern angeht, dann haben sie eben die Nummer von Otto Müller, Franz Meier, Rosa Luxemburg, Karl Marx, Franziska Merkel, Anna Schmied..............

Reichlich naiv wie ich meine... Dürfte ein Klacks sein von den paar Nummern die in der unmittelbaren Nähe deines Hauses eingebucht sind rauszukriegen welche zu dir gehören und welche nicht. Aber ist eigentlich egal. wenn es "heiß" wird werden sowieso alle Handys mitgenommen die man bei dir findet und da lassen sich die Nummern dann schnell rausfinden. Ob du da Gelegenheit hast vorher eins zu entsorgen...

Es ist einfacher als manche denken. Es hat mich schon jedesmal geärgert wenn ich über Grenzen gefahren bin, und mit einer SMS begrüßt wurde. Jetzt sollen sie halt Franz Kafka willkommen heißen.

Ich kann gerne drauf verzichten 5Handy Nummern zu verwalten bzw mit drei Handys rumzulaufen. Da lass ich es lieber ganz mit der mobilen Kommunikation. Der Kollege weiter oben hat schon recht. Man sollte wenn dann versuchen die Ursache zu bekämpfen und nicht irgenwie rumwursteln damit man selber glaubt es betrifft einen nicht.

Glückwunsch zu den 20.000 übrigens ;-)

#1148 Blaulicht

Blaulicht

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.806 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 23 April 2013 - 11:38

Das dritte Handy hat um die 20¤ gekostet, das schmeiße ich weg wenn es heiß wird. Es reicht wenn ich nur das Wegwerf-Handy unterwegs anhabe.


Mmh.... Sag mal, hast du in deinem Wohnzimmer die Decke mit Alufolie ausgeschlagen? Wenn du unterwegs bist, fährst du dann alle zwanzig Minuten einen 'wilden Ivan'? Bleibst du vor Schaufensterscheiben stehen, nur um im Spiegelbild zu sehen, ob dir jemand folgt? Durchsuchst du ab und an deine Wohnung nach Abhörgeräten?

#1149 hartmut

hartmut

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 21.014 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Masterplan City

Geschrieben 23 April 2013 - 12:36

Mmh.... Sag mal, hast du in deinem Wohnzimmer die Decke mit Alufolie ausgeschlagen? Wenn du unterwegs bist, fährst du dann alle zwanzig Minuten einen 'wilden Ivan'? Bleibst du vor Schaufensterscheiben stehen, nur um im Spiegelbild zu sehen, ob dir jemand folgt? Durchsuchst du ab und an deine Wohnung nach Abhörgeräten?

Aber nicht doch, ich bin ein Bürger streng dem Gesetz gehorchend. Aber es schadet nicht sich vor Leuten zu schützen, die weniger dem Gesetz gehorchen. Es gibt Dinge die gehen keiner Schnüffelnase was an. Und das Spiel mit den Handys habe ich nach dem letzten großen Massengentest beschlossen. Ich habe keine Lust nur wegen einem Handy an so einem Test teilzunehmen.

Die Polizei rät doch

18. Deutscher Präventionstag
Prävention ist der beste Opferschutz

http://www.polizei-beratung.de/

Als vorbildlicher Bürger beherzige ich den Rat der Polizei. :D

MfG.

hartmut
  • Eribaer gefällt das
Ich hab zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem!

Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück!

#1150 Persi

Persi

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 593 Beiträge

Geschrieben 23 April 2013 - 12:39

bitte löschen...