Jump to content

Aka

Member
  • Content Count

    1,281
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    39

Aka last won the day on June 19

Aka had the most liked content!

Community Reputation

188 Excellent

About Aka

  • Rank
    Mitglied

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

1,557 profile views
  1. ...wo ist das Problem? Wenn man klever ist läßt man sich von dem Polizisten, der den Führerschein entgegen gneommen hat die Telefonnummer geben und bei einer anschließenden Kontrolle kann der kontrollierende Beamte gleich direkt bei seinem Kollegen anrufen um sich die Angaben bestätigen zu lassen. Da brauchste dann nach der Kontrolle nicht nochmal bei der Polizei vorsprechen um den bei der Kontrolle fehlenden Führerschein vorzulegen.
  2. ...selbst darauf kommts letztendlich wohl auch nicht mehr an - diese ganze Umwelt-/Klimahysterie wird sich damit wohl auch erledigt haben. Ich glaub ich zieh mir demnächst mal wieder "USS Charleston – Die letzte Hoffnung der Menschheit" aus 2000 rein.
  3. ...wenn du / ihr es noch nicht bemerkt habt, der Laden ist langsam aber sicher komplett am Arxxx. Das Geld / Euro kaputt, die Preise schießen Dank dämlichster Manöver unserer Politik durch die Decke, die Wirtschaft krepiert an Lieferproblemen, hohen Preisen / Energiepreisen, ideologischem Umwelt-Schwachsinn, die Staatskasse wird von allen und jedem geplündert. Nach der Front gegen Rußland erklären wir grad auf Druck der USA den Chinesen den Wirtschaftskrieg... jetzt buhlen wir schon mit Bestechungs... ähm Hilfsgeldern in Milliardenhöhe um die Gunst von Entwicklungsländern / 3.Welt-St
  4. ...eine Umschreibung für Leute / eine große Gruppe von Fahrern auf unseren Straßen, die ganz einfach das Thema Spurwechsel nicht beherrschen... das funktioniert weder auf Autobahnen, noch auf Land-/Bundesstraßen, nicht bei Beschleunigungsstreifen, nicht bei Spurwechseln bei mehreren Spuren für eine Fahrtrichtung, nicht bei Richtungsspuren vor größeren Kreuzungen, etc. und auch nicht bei Überholmanövern auf Land-/Bundesstraßen... da ist es meist nur das Glück der Wahrscheinlichkeiten, dass ausscherende Schleicher und "aus 2. oder 3. Reihe" Überholende nicht zu häufig aufeinandertreffen. Di
  5. ...ein Rückstau auf eine Autobahn - da wäre es mir vollkommen egal, wie die rechtlichen Situation ist. So etwas ist brandgefährlich, dass ich das tunlichst vermeiden oder ggf. eine Fliege machen würde um nicht auf einer Autobahnabfahrt rum zu stehen. Dieser Unfall -zugegeben auch reichlich dumm von der Autofahrerin, die sich hier durch die LKWs schlängelt um blind auf den Verzögerungsstreifen zu wechseln- sollte als Mahnung mehr als ausreichend sein... zur Beruhigung, die Fahrerin soll, wie man diversen Presseberichten entnehmen konnte den Crash überlebt haben.
  6. ...aber vollkommen verständlich, da macht Rußland 2004 einen Schritt auf die NATO zu... aber gleichzeitig erweitert man die NATO mit Estland, Lettland, Litauen bis an die russische Grenze... was das strategisch / militärisch für Rußland bedeutet kann man sich ausmalen - die Amis haben schon wegen ein paar sowjetischen Mittelstreckenraketen auf Kuba den Aufstand geprobt. Ich frage mich allen Ernstes, wie sich die Verantwortlichen eine Lösung dieser aktuellen Situation vorstellen, die Ukraine ist doch rational betrachtet letztendlich nur Kanonenfutter und wird von den Russen umso sturmreife
  7. ...so eine "Grenze" hätte man nach dem Ende des kalten Krieges garnicht definieren... sondern sich einfach zurückhalten und gegenseitig aufrichtig mit Respekt auf Abstand begegnen müssen. Nur mal so nebenbei... wenn die Russen nicht mitgespielt, zugestimmt und sich freiwillig zurückgezogen hätten, dann stünden die heute noch mitten in Deutschland entlang eines immer noch vorhandenen eisernen Vorhangs. Jeder Meter den sie nach 1990 abgerückt sind war ein Zugeständnis an den Westen... der Warschauer Pakt, das Gegenstück zur NATO wurde aufgelöst... genau genommen hätte im Gegenzug auch die N
  8. ...ich könnte jetzt anfange weit auszuholen, aber das würde hier im wohl auch eher mit "US & West-Propaganda" geschwängerten Kreis eher im Desaster enden. Daher nur soviel, der Westen hat gegenüber den Russen genügend Zusagen gebrochen, was zur aktuellen Situation geführt hat. Die Amis haben in den letzten Jahrzehnten zurück bis zum 2. WK ebenfalls genügend Konflikte & Kriege angezettelt und unter den fadenscheinigsten auch falschen Begründungen geführt... der Spruch "Be Nice to America. Or We'll Bring Democracy to Your Country!" kommt nicht von ungefähr. Deshalb steigere ich
  9. ...selbst Putin dürfte klar sein, dass das nicht geht und hat daher seine Bemerkung mit dem Verweis auf Sibirien dem Bereich Ironie, etc. zugeordnet. Aber langsam sollten unsere Politiker mal in die Gänge kommen... und den Leuten Lösungen aufzeigen... Wollpulli, Decken und Bibbern kanns ja wohl nicht sein. Ein rational denkender Mensch überlegt sich solche Sachen vorher, hat (und zwar funktionierende) Lösungen in der Hinterhand, bevor er ein ganzes Land von der Energieversorgung abschneidet. Aber das wird schon werden... vielleicht lernen die Leute in diesem Land endlich mal, was grü
  10. Gaskraftwerke... nach der linken Nummer mit den Waffenlieferungen können se froh sein, wenn se mit dem Gas das ihnen Putin noch schickt den nächsten Winter überstehen Holz, mit Holz könnten wir noch heizen...
  11. ...nein finde ich absolut nicht gut, die Kernkraftwerke sollen ganz planmäßig stillgelegt werden und dazu schnellstens der Ausstieg aus der Kohle. Dazu am besten auch noch kein Import von französischem Atomstrom. Alles andere wäre ein Betrug am Wähler, der sich nun einmal dafür entschieden hat Deutschland mit diesem grünen Experiment "erneuerbare Energie" auf einen Stand vor der Industriealisierung zurück zu katapultieren. Nur, dass hier keine falschen Vermutungen, etc. aufkommen... ich bin absolut nicht gegen die Atomkraft, aber jetzt einen Weiterbetrieb hinzulegen wäre eine zu einf
  12. ...bei dem was man so aus Berlin hört, was die Politik mit den Leuten so anstellt, da wundert mich nix mehr... da verliert der normalste toleranteste Mensch seinen Verstand, flippt aus und läuft Amok.
  13. ...wer sichs noch leisten kann und das wird in ein paar Jahren nur noch eine kleine Minderheit sein. Leute, die sich heute für gut situiert halten werden in ihrem Lebensstandard massiv beschnitten werden... mal sehen wie lange das gut geht, bevor die Masse der Bevölkerung da nicht mehr mitspielt und anfängt Randale zu machen. Dem Staat geht spätestens in ein paar Jahren die Puste aus, die Leute mit durch Schulden finanzierten Steuer-Geschenken zu bestechen / ruhig zu stellen.
×
×
  • Create New...