Jump to content

Aka

Member
  • Content Count

    1,116
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    23

Aka last won the day on September 13

Aka had the most liked content!

Community Reputation

123 Excellent

About Aka

  • Rank
    Mitglied

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

870 profile views
  1. ...die wehren sich ganz einfach, indem sie entsprechende Dinge / Verträge nicht mehr anbieten oder die Kosten einfach umlegen... der Endverbraucher zahlt das schon. Genau so funktioniert die Denke dieser hirnkranken grünen Idioten... dass jeder der von diesen Teuerungen betroffen ist und irgendwie kann (Unternehmen, Konzerne, usw.) drauf und dran ist das Land zu verlassen, Zweigniederlassungen, Tocherfirmen in Niedriglohnländern aufzumachen haben diese Knallköpfe wahrscheinlich noch garnicht mitbekommen. Seit Jahren, seit absehbar ist was hier abgeht ist die Wertschöpfungkette notfal
  2. Kolumne_Anna Dobler: Warum ich nicht die Grünen wählen werde (exxpress.at) Der gute alte Franz Josef... lange nicht mehr so aktuell wie heute.
  3. ...Kohle unter freiem Himmel mehrere Wochen, Monate oder Jahre abgelagert und der Witterung ausgesetzt - das ist bestimmt das was man unbedingt haben muß, der Traum... eher Alptraum eines jeden Betreibers / Maschinisten / Bedienpersonals um ein Kohlekraftwerk bei einem Kaltstart so schnell wie möglich von null auf 100% zu fahren. So lange das Zeug permanent umgesetzt & verfeuert wird mag das kein Problem sein, aber wenn das Zeug über Monate zu einer schwarzen Schlammpampe verwittert auf der Halde liegt... da kannste wohl erstmal ein paar tausend Tonnen frische Kohle rankarren u
  4. ...was willste mit einem konservierten eingemotteten Kohlekraftwerk, wenns keinen Kohleabbau / Tagebau und damit kein Material zum verfeuern mehr gibt? Wobei ein Steinkohlekraftwerk für einen Heißstart (Stillstand weniger als 8 Std.) 2-4 Std. und für einen Kaltstart (Stillstand länger als 48 Std.) 6-8 Stunden braucht. Braunkohlekraftwerke brauchen für einen Kaltstart 9 bis 15 Std. Also mal eben anknipsen, wenns mit Sonne und Wind eng wird is nich.
  5. Fukushima... Jahre nach Tschernobyl, ein ähnliches Lied... hier mal ein Zitat aus dem Wikipedia-Artikel zur Katastrophe... ...sagt eigentlich alles, Pfusch & Organisationsversagen auf ganzer Linie. Und statt eine solch risikobehaftete Technik unter unserer Kontrolle zu unseren Sicherheitsstandards, die man nach belieben hochschrauben könnte selbst zu betreiben schalten wir unsere AKW ab und überlassen es Ländern, die ganz andere Sachen nicht auf die Reihe bringen vor unsere Nase AKWs wie z.B. Temelin zu betreiben und uns zukünftig mit Strom zu versorgen.
  6. ...wer sich ein wenig mit Tschernobyl auseinandergesetzt hat, der weiß, dass dort ein Reaktortyp (RBMK) in die Luft geflogen ist, der sicherheitstechnisch eine konstruktive Katastrophe war. Das Ding war so konstruiert, dass alles vermieden wurde, was der rückständige russische Maschinenbau nicht liefern konnte z.B. kein Druckbehälter... dafür befindet sich das spaltbare Material in Druckröhren mit zig Schweißnähten und damit zig möglicher Fehlerquellen. Kein Sicherheitsbehälter, kein Schnellabschaltsystem, dazu brennbarer Graphit als Moderator, elektrisch betätigte Steuerstäbe...
  7. Die Berliner Deppen... ...und dafür 5.000,-€ Steuergelder verschwendet
  8. ...das werden diese Öko-Idioten nie und nimmer kapieren, dass das Klima nichts statisches ist sondern ständigen Änderungen, Veränderungen, Entwicklungen, Weiterentwicklungen unterliegt. Ist das Gleiche wie bei den sog. Artenschützern... die Biologie, die Evolution funktioniert seit Jahrtausenden so, dass Spezies, Arten, etc. entstehen, aber im Wandel der Umwelt auch wieder verschwinden... ein ständiges Fressen und Gefressen werden... wer sich nicht anpaßt, wer nicht anpassungsfähig ist, wer nicht durchsetzungsfähig ist wird von der Weltkugel getilgt. Wobei der Mensch da nicht ausgeno
  9. ...so hart es klingt, aber das ist die Wurzel allen Übels, die von der Politik und den Öko-Fanatikern immer unterschlagen / totgeschwiegen wird. PS: ...ich habe mir diesen einen Punkt rausgegriffen, da ich a) nicht die Zeit hab hier auf alles zu anworten, geschweige mir all diesen Öko-Käse durchzulesen. Und b) sehe ich keinen Anlaß dazu, weil @SilverBanditS hier nen guten Job macht... seinen Ausführungen ist meiner Meinung nach nichts oder nur wenig hinzuzufügen.
  10. ...warum sollte sie unnötig Energie darin verschwenden gegen die Anti-Atomkraft-Propaganda und die große ahnungslos verblendete Masse ankämpfen. Es gibt Situationen, da zieht man sich besser entgegen dem eigenen Wissen / entgegen der eigenen Überzeugung resigniert zurück, macht das was die Masse haben will... letztendlich wirds die Zeit zeigen -die Physik läßt sich nicht bestechen-, dann kostets eben richtig Geld, wenn wir den Strom ausm Ausland zukaufen. Selbst wenn se noch 180.000 Windkraftanlagen aufstellen -wohin auch immer die Dinger sollen- irgendwann wird der Punkt kommen, wo
  11. ...z.B. Byte und Watt zu verwechseln ist kein Versprecher sondern Dummheit... das ist das Gleiche wie einer der eine Strecke mit einer Wagge statt einem Meterstab messen will.
  12. ...darauf hab ich gewartet, dass jetzt ausgerechnet die Merkel, die wohl als einzige in diesem Berliner-Regierungs-Chaotenhaufen über die nötige naturwissenschaftliche Bildung verfügt angeführt wird. Das hatte ich beim obigen Beitrag sogar im Hinterkopf und auch überlegt sie in einem kleinen Satz / Nebensatz auszuklammern... da sie aber soweit ich weiß bei diesem Themenbereich nie durch unqualifizierte, dumme & unhaltbare Aussagen aufgefallen ist und wohl lieber so manches mal nix dazu gesagt hat... im Gegensatz zu diesen rot / grünen Öko-Schwachmaten bin ich davon ausgegangen, dass e
  13. ...blaue Autos, ihr müßt blaue Autos kaufen um das Klima zu schützen. ...zum Thema Strom / Atomstrom habe ich mir vor einiger Zeit die Videoserie von diesem Preuß reingezogen -die hier schon mal in irgendeinem Thread verlinkt war-... endlich einmal einer der Rechnen kann, Ahnung von Physik, physikalischen Gesetzen hat und seine Aussagen dazu gut und plausibel belegt... im Gegensatz zu dem Gesäusel, den Lügen und der Dummheit der ideologisch verseuchten Politiker. ...sehr interessant ist z.B. die Statistik, die zeigt, dass sämtliche heute installierten Anlagen zur
×
×
  • Create New...