Zum Inhalt wechseln


Foto

Frankreich - Halter != Fahrer, Was Ist Beste Strategie


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 halli2k

halli2k

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2018 - 16:24

Hallo,

 

ich wurde in Frankreich mit 4 km/h zuviel ausserorts geblitzt = 45 Euro bei sofortiger Zahlung.

 

Da ich das übertrieben finde, wollte ich mal fragen was die beste Strategie ist, oder ob ich einfach zahlen soll.

 

Meine Mutter ist Halter,

Ich bin damit gefahren und wohne generell irgendwo anders.

 

Im Bogen kann meine Mutter angeben, dass sie nicht gefahren ist, jedoch muss dann ein Fahrer benannt werden.

 

Konkrete Fragen nun:

 

  • wann tritt Verjährung ein?
  • Lohnt es sich nach und nach verschiedene Fahrer anzugeben?

 

 

Wäre euch dankbar für INput..


  • TikotanH, TommyT und KhmerE gefällt das

#2 zorro69

zorro69

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.212 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2018 - 17:36

Hast Du bzw die Mutter vor in den nächsten Jahren wieder( mit diesem Kennzeichen) nach Frankreich zu fahren?

 

In Frankreich verjährt eine Ordnungswidrigkeit nach 1 Jahr


  • Slide gefällt das
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates

#3 halli2k

halli2k

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2018 - 20:39

ja eigentlich schon... war im Rahmen eines Urlaubs in den Seealpen.

 

Allerdings nicht meine Mutter sondern wieder ich. ;-)



#4 Blaulicht

Blaulicht

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.303 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 21 Oktober 2018 - 07:45

Die beste Strategie wäre, für seinen Fehler zu zahlen.

#5 Diplomat

Diplomat

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.366 Beiträge

Geschrieben 21 Oktober 2018 - 08:13

Hallo,

 

wenn du Nerven hast, kannst du das aussitzen, es kommt zuerst das 45.- Euro Angebot, dann folgen 90.- und zuletzt kommt ein 180.- Euro Brief mit bösen Drohungen auf Französisch. Weiter wird nichts passieren.

Wenn du mit dem Auto in F in nächster Zeit auffällig wirst, und im Rahmen der Kontrolle deine Rückstände auffallen, musst du diese dann eben vor Ort begleichen.

Es ist deine Entscheidung, ob du allem aus dem Weg gehen willst, oder eher etwas Spannung im Leben magst :D


  • frosch und gery41 gefällt das

Politik ist die überflüssigste menschliche Gestaltungsform. Politik war und ist ein Fluch des menschlichen Daseins.

Es ist schwer, einen Menschen dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn sein Einkommen davon abhängt, es nicht zu verstehen.

Every day they take away a little more of your freedom. Take back some ! 


#6 hawethie

hawethie

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.288 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 22 Oktober 2018 - 13:33

Da ich das übertrieben finde

Da kannst du mal sehen, wie billig das in D ist.
(Die Preise im Ausland werden übrigens regelmäßig veröffentlicht - z.B. Automobilclub. Da kann man auch schon vorher gucken...)
Nehmt das Leben nicht so schwer - ihr lebt entschieden länger

#7 zorro69

zorro69

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.212 Beiträge

Geschrieben 23 Oktober 2018 - 10:08

 

Da ich das übertrieben finde

Da kannst du mal sehen, wie billig das in D ist.
(Die Preise im Ausland werden übrigens regelmäßig veröffentlicht - z.B. Automobilclub. Da kann man auch schon vorher gucken...)

 

Ob deswegen soviele Ausländer hier her wollen? Weil es so schön billig ist?


Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates

#8 only Diesel

only Diesel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 349 Beiträge

Geschrieben 23 Oktober 2018 - 11:11

Wie sieht es mit einer Vollsteckung in DE aus? Es gibt doch ein Abkommen mit Frankreich, oder?



#9 hawethie

hawethie

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.288 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 23 Oktober 2018 - 12:09

@zorro69: Thema verfehlt - 6 - setzen.
Hinweis: im Thema geht es um Autofahrer.... - auf der Durchreise...

@only Diesel: ja, aber auch dazu muss mW der Fahrer bekannt sein.
Nehmt das Leben nicht so schwer - ihr lebt entschieden länger

#10 Sobbel

Sobbel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.134 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW

Geschrieben 23 Oktober 2018 - 12:25

Moin Moin

 

 

Es gibt doch ein Abkommen mit Frankreich, oder?

 

Es gibt einen Rahmenbeschluss der EG der das regelt:

Rahmenbeschluss 2005/214/JI des Rates vom 24. Februar 2005 über die Anwendung des Grundsatzes der gegenseitigen Anerkennung von Geldstrafen und Geldbußen.

 

Dieser Beschluss ist mit dem Gesetz über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen (IRG) in deutsches Recht umgesetzt. 

http://www.gesetze-i.../irg/index.html

Ab § 86 geht's da um Geldbußen und OWi.

 

 

Meines Wissens (unbestätigte Internet Info) haben das inzwischen ausser Irland und Griechenland alle EU-Länder in nationales Recht umgesetzt.

 

 

Gruß


Mal etwas von Goethe:

"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."
"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen."
"Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
"Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch."

#11 Diplomat

Diplomat

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.366 Beiträge

Geschrieben 23 Oktober 2018 - 12:34

Im Bekanntenkreis habe ich mehrere solcher Bescheide/Verstöße in den letzten Jahren gehabt.

Die Französischen Behörden legen Wert darauf, dass die Euros im Französischen Säckel landen, daher lassen sie nicht vollstrecken, denn dann wandert das Geld in den Deutschen Haushalt.

Offensichtlich scheint zumindest hier die Verkehrssicherheit nicht oberste Maxime zu sein ;)

Auch muss zur Vollstreckung in D natürlich die Fahrereigenschaft nachgewiesen sein.


Politik ist die überflüssigste menschliche Gestaltungsform. Politik war und ist ein Fluch des menschlichen Daseins.

Es ist schwer, einen Menschen dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn sein Einkommen davon abhängt, es nicht zu verstehen.

Every day they take away a little more of your freedom. Take back some ! 


#12 only Diesel

only Diesel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 349 Beiträge

Geschrieben 24 Oktober 2018 - 08:27

Ähm wie sieht da mit Österreich aus? Hier hat man doch schon öfters was über Vollstreckungen gegen de Halter in DE gelesen.



#13 Diplomat

Diplomat

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.366 Beiträge

Geschrieben 24 Oktober 2018 - 10:49

Österreich ist ein komplexes Thema (Lenkerauskunft usw.), hierzu kannst du dich hier im Forum mit etwas Engagement fortbilden. 


Politik ist die überflüssigste menschliche Gestaltungsform. Politik war und ist ein Fluch des menschlichen Daseins.

Es ist schwer, einen Menschen dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn sein Einkommen davon abhängt, es nicht zu verstehen.

Every day they take away a little more of your freedom. Take back some ! 


#14 Heintz

Heintz

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 05 November 2018 - 15:25

Der kleine Unterschied: Nur Österreich dürfte die Kohle behalten