Zum Inhalt wechseln


Foto

Prinzipielle Fragen Zum Lpd


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
86 Antworten in diesem Thema

#51 TychoGold

TychoGold

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 836 Beiträge

Geschrieben 31 Juli 2008 - 21:08

Stört auch nach vier Stunden in der Sonne liegend zuverlässig. Habe es vorne an den Kühlergrill gebaut. Dieser ist aus Plastik, das ist perfekt. Obwohl meine Fernbedienung auf Kanal 35 läuft und das LPD auf Kanal 66 läuft, stört es meine Fernbedienung im Fahrzeug, wenn es eingeschaltet ist. Ist eine derartige Frequenzstreuung normal? Ich denke, man kann von den 500 mW ausgehen, oder? Stört es dann eine ESO mehr oder minder zuverlässig?
Der Umfang deiner Mutter ist nicht turingberechenbar und np-hart! - Deine Mutter ist open source.
DEINE Mutter raspelt Kokosnüsse für Bounty.

Beitrag editiert von: Wolfgang Schäuble

Du verwendest einen Internetbrowser. Du surfst gerade im Radarforum. Deine IP ist 127.0.0.1
Der ADAC hat gesagt, Abschleppen lohnt nicht mehr.

#52 Tekko-echt

Tekko-echt

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.546 Beiträge

Geschrieben 01 August 2008 - 19:58

Würde eher denken der Empfänger deiner FB ist minderwertig.
Wobei der Sender bestimmt auch nur einfachst gestrickt ist bei dem Preis.

#53 TychoGold

TychoGold

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 836 Beiträge

Geschrieben 02 August 2008 - 10:47

Bei dem Preis?? Die Waeco MT350 ist eine klasse Fernbedienung!! Und kostet neu 100 Euro.
Der Umfang deiner Mutter ist nicht turingberechenbar und np-hart! - Deine Mutter ist open source.
DEINE Mutter raspelt Kokosnüsse für Bounty.

Beitrag editiert von: Wolfgang Schäuble

Du verwendest einen Internetbrowser. Du surfst gerade im Radarforum. Deine IP ist 127.0.0.1
Der ADAC hat gesagt, Abschleppen lohnt nicht mehr.

#54 Tekko-echt

Tekko-echt

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.546 Beiträge

Geschrieben 02 August 2008 - 13:09

Bei Sender gehe ich natürlich von dem Conrad-Ding aus (= Billigzeugs ) sonst würde das im Zusammenhang keinen Sinn machen.
Nur kann man beim Sender nicht viel falsch machen außer das mächtig Oberwellen rauskommen.

Hier sieht es aber eher danach aus das der Waeco-Empfänger breitbandig "zugestopft" wird, also ist wohl dessen Technik auch nicht viel besser.
Laut Werbung "Die Funk-Fernbedienungen aus dem WAECO Programm sind preisgünstig ..."

#55 TychoGold

TychoGold

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 836 Beiträge

Geschrieben 02 August 2008 - 14:12

Du meinst, dass das LPD ziemlich viel Müll macht? Das kann schon sein.

Aber ich kann denke ich davon ausgehen, dass es in seiner Sache erfolgreich ist, oder? Eine Fernbedienung wird (auf dem Fensterbrett liegt die Funke) draußen bis etwa 50 Meter gestört, bevor man das Auto öffnen kann (das Auto ist nochmal 2 Meter weiter hinten).
Der Umfang deiner Mutter ist nicht turingberechenbar und np-hart! - Deine Mutter ist open source.
DEINE Mutter raspelt Kokosnüsse für Bounty.

Beitrag editiert von: Wolfgang Schäuble

Du verwendest einen Internetbrowser. Du surfst gerade im Radarforum. Deine IP ist 127.0.0.1
Der ADAC hat gesagt, Abschleppen lohnt nicht mehr.

#56 TychoGold

TychoGold

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 836 Beiträge

Geschrieben 15 August 2008 - 21:41

Pocket Comm Double stört die ESO NICHT! Entfernung war etwa 7 Meter. Es hat trotzdem blitz gemacht. Trotz 500 mW und das ganze im Grill montiert!
Der Umfang deiner Mutter ist nicht turingberechenbar und np-hart! - Deine Mutter ist open source.
DEINE Mutter raspelt Kokosnüsse für Bounty.

Beitrag editiert von: Wolfgang Schäuble

Du verwendest einen Internetbrowser. Du surfst gerade im Radarforum. Deine IP ist 127.0.0.1
Der ADAC hat gesagt, Abschleppen lohnt nicht mehr.

#57 kante

kante

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 502 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 16 August 2008 - 16:46

Vielleicht war es eine ES 3.0? :whistle:
Nimm immer ein zweites Gerät zur Kontrolle mit, bevor Du irgendwas falsches anstellst. kante

#58 TychoGold

TychoGold

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 836 Beiträge

Geschrieben 17 August 2008 - 09:18

Nein war es nicht. Die stehen immer bei uns, das ist definitiv die alte mit Funk. Habe auch mit denen gesprochen, wird nie per Kabel angebunden.
Der Umfang deiner Mutter ist nicht turingberechenbar und np-hart! - Deine Mutter ist open source.
DEINE Mutter raspelt Kokosnüsse für Bounty.

Beitrag editiert von: Wolfgang Schäuble

Du verwendest einen Internetbrowser. Du surfst gerade im Radarforum. Deine IP ist 127.0.0.1
Der ADAC hat gesagt, Abschleppen lohnt nicht mehr.

#59 andi

andi

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.910 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 17 August 2008 - 11:43

Du kannst mal testen ob du auf Kanal 66 was hörst, wenn ein Fahrzeug geblitzt wird. Ansonsten hat entweder das Tuning versagt oder deine Stromversorgung bricht zusammen, das hatten schon einige hier mit gekauften Spannungsreglern. Schaltung noch trocken?

Man könnte noch die Leistungssteigerung mit einem 2. LPD überprüfen, die Reichtweite sollte schon mindestens 5x so hoch sein im Vergleich zu 10 mW Ausgangsleistung.
Warn- und Störtechnik for Future!

#60 TychoGold

TychoGold

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 836 Beiträge

Geschrieben 12 September 2008 - 14:44

Kurze Frage noch: Der alte Einseitensensor lässt sich durchaus stören oder?

Der Auslösebefehl kommt vom Messwagen oder? Denn ich hab in der Blitzergalerie unter 71272 in Grafenau ein Bild gefunden, da steht der direkt neben dem Blitzer, ist sowas noch zu stören?
Der Umfang deiner Mutter ist nicht turingberechenbar und np-hart! - Deine Mutter ist open source.
DEINE Mutter raspelt Kokosnüsse für Bounty.

Beitrag editiert von: Wolfgang Schäuble

Du verwendest einen Internetbrowser. Du surfst gerade im Radarforum. Deine IP ist 127.0.0.1
Der ADAC hat gesagt, Abschleppen lohnt nicht mehr.

#61 Tekko-echt

Tekko-echt

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.546 Beiträge

Geschrieben 12 September 2008 - 18:44

Denn ich hab in der Blitzergalerie unter 71272 in Grafenau ein Bild gefunden, ...


Unter diesen Daten finde ich irgendwie nix, denn die passen eigentlich auch nicht zusammen.
Die eine Funk-Quelle bei der ESO ist der Lichtempfänger, nicht das Fahrzeug.

Wenn Lichtempfänger und Kamera beeinander stehen und nix über die Straße ist kann man die Einheiten auch per Antennenkabel verbinden, da ist dann eh nix mehr störbar :whistling:

#62 Zitrone

Zitrone

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 12 September 2008 - 20:31

Bei der alten µP80 ist der Lichtempfänger die Funkquelle, bei dem Einseitensensor ES1.0 ist der Sensor per Kabel mit dem Messwagen verbunden. Von dort sendet eine Funkquelle das Auslösesignal zur Kamera.

Verkabelte µP80 oder ES1.0 gibt es nicht Deutschland nicht.

Bei meinen Selbsttests habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich die Einseitensensoren eher stören lassen als die alten Lichtschranken. Das wird an der Entfernung zwischen Sender und Empfänger liegen.
ICE touched.

Passat 1.9l TDI mit Sebastian on tour

#63 TychoGold

TychoGold

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 836 Beiträge

Geschrieben 13 September 2008 - 07:48

Die Daten passen auch nicht zusammen :whistling: . 71272 ist meine PLZ und im Umkreis liegt Grafenau. Aber das ist ja im Prinzip dann egal.

Hatte hier jemand denn schon 100 % Funktionsquote mit seinem LPD? Zitrone ließt man eine große Skepsis aus seinem Beitrag heraus.
Der Umfang deiner Mutter ist nicht turingberechenbar und np-hart! - Deine Mutter ist open source.
DEINE Mutter raspelt Kokosnüsse für Bounty.

Beitrag editiert von: Wolfgang Schäuble

Du verwendest einen Internetbrowser. Du surfst gerade im Radarforum. Deine IP ist 127.0.0.1
Der ADAC hat gesagt, Abschleppen lohnt nicht mehr.

#64 TychoGold

TychoGold

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 836 Beiträge

Geschrieben 17 September 2008 - 08:09

Also heute habe ich eine gute und eine schlechte Erfahrung gemacht. Sie haben in der 30er geblitzt, also bin ich mim Roller hin (da ists ja egal).

Ich hab zwei Funkgeräte ALAN 516 gekauft, eins verkabelt mit nem Spannungsregler. Das mit dem Spannungsregler hat mich nicht vor dem Blitz bewahrt, das ohne Spannungsregler mit Batterien hat mich aber geschützt. Bin mit 50 da durch. Und die Bedingungen waren super, wie ihr dem Bild entnehmen könnt. Blitz nur von einer Richtung, der Blitz steht rechts neben dem Spannungskasten und der Lichtempfänger stand an dem rechten Schild von der Einfahrt. Näher zusammen kommen die Dinger wohl nichtmehr. Und es hat geklappt. Jetzt frag ich mich aber woran das liegen kann. Das Gerät ist wohl defekt.
Der Umfang deiner Mutter ist nicht turingberechenbar und np-hart! - Deine Mutter ist open source.
DEINE Mutter raspelt Kokosnüsse für Bounty.

Beitrag editiert von: Wolfgang Schäuble

Du verwendest einen Internetbrowser. Du surfst gerade im Radarforum. Deine IP ist 127.0.0.1
Der ADAC hat gesagt, Abschleppen lohnt nicht mehr.

#65 kante

kante

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 502 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 17 September 2008 - 20:12

Sieht nach einer Nacht und Nebel - Aktion aus. :lol:
Könnte eigentlich egal sein, was mit der Spannung ist. Wenn die Funke sendet, ist doch ok. Oder hat die eine nicht genügend Dampf. Denn das Senden ist doch wie digital - wenn Senden, dann 1 , wenn Batterien alle (schwach), dann 0. Oder kann man unterschiedlich stark senden je nach dem, wie hoch die Spannung ist? kante

#66 TychoGold

TychoGold

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 836 Beiträge

Geschrieben 18 September 2008 - 06:41

Kann sein, denn das Funkgerät mit den Batterien hatte ich in der 50er Zone in den Busch gelegt und irgendwann als nur noch ein Strich beim Akku war hats dann doch wieder geblitzt. Mit neuen Akkus habe ich die Autos dann wieder gerettet. Ich werde jetzt mal nen Reichweitentest machen, das eine auf 30 und das andere auf 66 und mit einem dritten dann wegfahren. Und dann mal tauschen. Wenns an der Stromquelle liegt, dann wird sich der Effekt umkehren. Ich denk es ist die Funke, denn die eine war recht angeschlagen musste was löten.
Der Umfang deiner Mutter ist nicht turingberechenbar und np-hart! - Deine Mutter ist open source.
DEINE Mutter raspelt Kokosnüsse für Bounty.

Beitrag editiert von: Wolfgang Schäuble

Du verwendest einen Internetbrowser. Du surfst gerade im Radarforum. Deine IP ist 127.0.0.1
Der ADAC hat gesagt, Abschleppen lohnt nicht mehr.

#67 Tekko-echt

Tekko-echt

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.546 Beiträge

Geschrieben 18 September 2008 - 10:47

Oder kann man unterschiedlich stark senden je nach dem, wie hoch die Spannung ist? kante


Ja, das ist bei den meisten Geräten so, vor allen bei batteriebetriebenen.
Aus- oder Abschalten tun die erst wenn der Rest vom Gerät eine Fehlfunktion bringt. Solange wird halt mit geringerer Leistung gesendet. Natürlich hast du bei vollen Batterien erst mal eine zeitlang eine fast konstante Leistung, da wird dann halt runtergeregelt.

#68 TychoGold

TychoGold

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 836 Beiträge

Geschrieben 18 September 2008 - 14:05

Die Spannungsversorgung möchte ich erstmal ausschließen, da die Batterieanzeige die ganze Zeit voll gebracht hat - der Regler ist auf 4,6 Volt eingestellt. Man muss dazu sagen, dass das andere Gerät mit Akkus auch voll zeigte - und das sind ja dann nur 3,6 Volt. Und das hat trotzdem zum stören gereicht. Habe jetzt die Platinen der beiden Geräte getauscht, da das Gehäuse von einem etwas ramponiert war. Der Kühlkörper des Spannungsreglers wird jetzt um einiges heißer. Weiß nicht, ob das jetzt das Anzeichen ist, sollte es aber. Ich werds auf alle Fälle nochmal testen.
Der Umfang deiner Mutter ist nicht turingberechenbar und np-hart! - Deine Mutter ist open source.
DEINE Mutter raspelt Kokosnüsse für Bounty.

Beitrag editiert von: Wolfgang Schäuble

Du verwendest einen Internetbrowser. Du surfst gerade im Radarforum. Deine IP ist 127.0.0.1
Der ADAC hat gesagt, Abschleppen lohnt nicht mehr.

#69 kante

kante

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 502 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 19 September 2008 - 17:19

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das die Messbeamten da im Auto sitzen und ewig keine Sau geblitzt wird. Und niemand schöpft Verdacht das da was nicht stimmt? Es wäre doch kein Prob. wenn die Kollegen sich eine Funke ins Auto legen und so die Messprozedur überwachen; ob´s dann auch schön Knack.......... Knack macht.
Habe gehört, dass man mittels Kreuzpeilung oder so was, einen Sender orten kann. Dazu braucht man wohl 3 im Umkreis liegende Scanner. Ist das nun so möglich, einen auch noch fahrenden Sender aufzuspüren? Was denkt Ihr?
kante

#70 Tekko-echt

Tekko-echt

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.546 Beiträge

Geschrieben 19 September 2008 - 20:15

Sicherlich ist das möglich. Dazu braucht es heutzutage auch keine spezielle Kreuzpeilung mehr.
Da hast du im Fahrzeugdach >4 Antennen verbaut, die gehen auf mehrere Empänger und ein PC rechnet dir den ganzen Kram zusammen.
Im Fahrzeug brauchst du dann nur noch die Frequenz eingeben und hast du dann nur noch eine Anzeige aus welcher Richtung relativ der Sender strahlt.
Aber wie das mit allen so ist, die Technik ist vorhanden, aber solange niemand Interesse daran hat wird das halt nicht gemacht.

Und solange das Meßpersonal auf Fragen zu möglichen Störungen mit Kopfschüttel reagiert ist erst Mal kein Grund da zu Handeln.
Ausnahme war letztens mal das an 2 Meßorten ständig keine Messungen möglich waren. Da wurde dann aber nur festgestellt das ein Träger gestellt ist, woher der kam hat auch nicht wirklich jemanden interessiert ... tja

#71 manu_hr

manu_hr

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 297 Beiträge

Geschrieben 30 Juni 2009 - 23:27

kurze Zwischenfrage, da ich schon seit langer Zeit keinen Kontakt mehr mit ner Lichtschranke (ESO 1) hatte...

Vor ca. 6 Wochen bin ich zu schnell durch eine durch, es hat geblitzt...
War definitiv die alte ESO mit Funkübertragung und ich bin ca. echte 15 kmh zu schnell durchgefahren.

Gleich daheim mit dem Gegengerät getestet, ob meine LPD-Funke überhaupt noch läuft...
Läuft astrein, eingestellte Frequenz passt...

Nun gut, ist schon über 6 Wochen her und ich bekam nichts nach Hause geschickt, also nehme ich mal an es wird auch nichts kommen.
Sonst dauert das keine 7 Tage und der Bescheid liegt im Briefkasten...

Wieso hat das Teil geblitzt? Stört die LPD nicht die Blitzauslösung? Oder nur die Übertragung der Werte??
Man ich hab das schon vergessen, aber ich hatte im Kopf, dass es überhaupt nicht blitzen dürfte?!?!
ist schon zu lange her...

#72 Zitrone

Zitrone

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 01 Juli 2009 - 07:57

Du hast Recht - eigentlich dürfte die ESO nicht auslösen! Wenn sie auslöst, dann hat sie zumindest den Auslösebefehl per Funk erhalten. Schon seltsam, wenn du sagst, dass dein LPD noch astrein läuft.... :)
ICE touched.

Passat 1.9l TDI mit Sebastian on tour

#73 manu_hr

manu_hr

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 297 Beiträge

Geschrieben 01 Juli 2009 - 17:39

Du hast Recht - eigentlich dürfte die ESO nicht auslösen! Wenn sie auslöst, dann hat sie zumindest den Auslösebefehl per Funk erhalten. Schon seltsam, wenn du sagst, dass dein LPD noch astrein läuft.... :)


Also ich habe mein getuntes LPD heute nochmal getestet, es sendet über 1km weit... Sollte also passen, auch die Frequenz passt.

Und es war definitiv die alte ESO, bin damals nämlich extra umgedreht und habe mir das Teil näher betrachtet. War natürlich mit Funkauslösebefehl...
Diese ist bei uns schon seit Jahren im Einsatz (zusammen mit nem dunkelgrünen T4), habe sie nur schon lange nicht mehr gesehen...

Es hat definitiv geblitzt, außer mir war keiner in der Nähe und die Blitze war lt. meinen späteren Recherchen schon seit ner Stunde im Einsatz.
Insgesamt wurde an diesem Tag über 3 Stunden lang geblitzt...

Verstehe das wer will. Ich mein ich will mich ja nicht beschweren, gott sei Dank ist nichts gekommen, aber trotzdem... Wieso hat das Teil geblitzt... ???

#74 manu_hr

manu_hr

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 297 Beiträge

Geschrieben 13 Dezember 2009 - 13:43

Wollte nochmal anmerken, dass ich kein Brief bekommen habe.
Szenario damals war das ich zuschnell durch eine alte Eso durchgefahren bin und es geblitzt hatte. Meine getunte LPD-Funke arbeitet aber einwandfrei.

Egal warum es auch immer geblitzt hat, scheinbar konnten die nix auswerten... :rolleyes:

#75 BELuser

BELuser

    aka HELLuser :)

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bikini Bottom

Geschrieben 13 Dezember 2009 - 15:55

Bliebe hoechstens eine andere Frequenz, die genutzt wurde.

Oder kann man zu testzwecken manuell ausloesen, ohne das gemessen wurde?
„Und bitte entschuldigen Sie erneut die Ausdrucksweise in Mr. Kowalskis Testament. Ich lese es einfach so vor, wie es geschrieben wurde: ‚Und ich vermache meinen 1972er Gran Torino in Freundschaft Thao Vang Lor. Unter der Bedingung, dass du ihn nicht zum Cabrio verstümmelst, wie es die bescheuerten Mexen machen und du malst auch keine dämlichen Flammenmuster drauf wie das asoziale, weiße Kroppzeug und montier bloß nicht so’n riesigen Schwuchtelspoiler aufs Heck, wie man das bei den Karren von den anderen Schlitzaugen sieht. Das sieht beschissen aus. Wenn du dir das alles verkneifen kannst, gehört er dir"

#76 Zitrone

Zitrone

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 14 Dezember 2009 - 19:53

Oder kann man zu testzwecken manuell ausloesen, ohne das gemessen wurde?

Kann man imho schon. Aber wenn die Funkfrequenz durch den Störer überlagert wird, funktioniert das natürlich auch nicht. Und die Geschichten mit den unterschiedlichen Frequenzen mag ich auch nicht glauben.

Es bleibt mysteriös.
ICE touched.

Passat 1.9l TDI mit Sebastian on tour

#77 BELuser

BELuser

    aka HELLuser :)

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bikini Bottom

Geschrieben 15 Dezember 2009 - 07:08

Am wahrscheinlichsten ist eine andere Frequenz. Mueesen diese denn fix sein?
„Und bitte entschuldigen Sie erneut die Ausdrucksweise in Mr. Kowalskis Testament. Ich lese es einfach so vor, wie es geschrieben wurde: ‚Und ich vermache meinen 1972er Gran Torino in Freundschaft Thao Vang Lor. Unter der Bedingung, dass du ihn nicht zum Cabrio verstümmelst, wie es die bescheuerten Mexen machen und du malst auch keine dämlichen Flammenmuster drauf wie das asoziale, weiße Kroppzeug und montier bloß nicht so’n riesigen Schwuchtelspoiler aufs Heck, wie man das bei den Karren von den anderen Schlitzaugen sieht. Das sieht beschissen aus. Wenn du dir das alles verkneifen kannst, gehört er dir"

#78 manu_hr

manu_hr

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 297 Beiträge

Geschrieben 15 Dezember 2009 - 22:10

Ich glaub das auch nicht mit der anderen Frequenz...
Dann hätte ich doch einen Strafzettel per Post erhalten...

Was, falls die Daten auf dem Blitzbild nicht korrekt waren?
Das Foto wird ja zuammengesetzt aus "Bild + Daten".

Was wird per Funk ausgelöst?
Das Fotogerät`samt Blitzer?

Wie werden dann die Daten übermittelt? Kabel?

#79 BELuser

BELuser

    aka HELLuser :)

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bikini Bottom

Geschrieben 15 Dezember 2009 - 22:41

Die Messung erfolgt regulaer, nur die fotoeinheit wird per Funk angesteuert. Wenn diese gestoert wird, erfolgt auch kein Foto. Vielleicht war das Foto einfach nicht auswertbar...
„Und bitte entschuldigen Sie erneut die Ausdrucksweise in Mr. Kowalskis Testament. Ich lese es einfach so vor, wie es geschrieben wurde: ‚Und ich vermache meinen 1972er Gran Torino in Freundschaft Thao Vang Lor. Unter der Bedingung, dass du ihn nicht zum Cabrio verstümmelst, wie es die bescheuerten Mexen machen und du malst auch keine dämlichen Flammenmuster drauf wie das asoziale, weiße Kroppzeug und montier bloß nicht so’n riesigen Schwuchtelspoiler aufs Heck, wie man das bei den Karren von den anderen Schlitzaugen sieht. Das sieht beschissen aus. Wenn du dir das alles verkneifen kannst, gehört er dir"

#80 manu_hr

manu_hr

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 297 Beiträge

Geschrieben 16 Dezember 2009 - 19:22

Also hätte es definitv nicht blitzen können...

Schon saukomisch, habe heute nochmal meine Funke getestet:
Läuft gut, Kanal passt, Leistungs (mit Gegengerät getestet) passt.

Und die alte Eso, die mich damals geblitzt hatte war definitiv die mit Funkauslösung.
Bin ja extra umgedreht um mir das Gerät genauer anzuschauen... konnte sogar die Funkantenne erkennen...

Sachen gibts, die gibts net... :rolleyes:

#81 frogger321

frogger321

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 219 Beiträge

Geschrieben 17 Januar 2010 - 20:59

hallo,
interessiere mich auch sehr für das Thema.
Kann mir jemand mal die Geräte nennen, die gerade aktuell und leicht zu modifizieren sind?
Gerne auch per PN.

Vielen Dank im Voraus für euer Bemühen!

#82 mic

mic

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 845 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 17 Januar 2010 - 22:32

zwar nicht aktuell, dafür billig und für den Zweck ausreichend:
Midland Alan 401 sind leicht zu modifizieren... und durch DIP Schalter kannst du den Kanal dauerhaft fest einstellen.

#83 Sunnybunny

Sunnybunny

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 507 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Kreis RE

Geschrieben 12 Mai 2010 - 11:12

Ich muss diesen Thread man aus der Versenkung holen.
Bei mir (Kreis RE) wurde die Überwachungstechnik auf ESO 3.0 modernisiert.
Die Hardware wird immer in einen neuen silbernen Vito spazieren gefahren. Unten links auf der Heckklappe ist ein kleiner ESO Firmenaufkleber am Wagen. (orange ca. 7cm groß)
Die Herrschaften nehmen es mit der Geschwindigkeit aber auch nicht so genau. Der Vito war mit +30km/h unterwegs. Tolle Vorbilder. :nolimit:

Das System ist mir dass erste Mal aufgefallen als ich mit dem Wagen meines Onkels unterwegs war.
Der Sensor war sehr gut versteckt, ich konnte nur kleine „Vogelhäuschen“ auf Kniehöhe sehen. Es war auf den Fahrer ausgerichtet.
Gibt es bei den Gerät keinen Blitz und kann es sein das der Kreis eine Sparausführung gekauft hat, also keine sekundär Kamera?

Ich hab bezüglich der 3.0 mal die Theads überflogen. Was ist den da jetzt Stand der Störtechnik?
Man kann mit ner Funke nur das Sekundärfoto verhindern!? Das würde auf dem Mopet schon reichen, oder?
  • Squirm gefällt das
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.

(Friedrich Schiller)

#84 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.325 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 12 Mai 2010 - 16:35

Zu Stören ist die Sache derzeit nicht, da die Sachen mittels Kabel verbunden sind. Die WLANKamera, sofern überhaupt vorhanden, könnte man vielleicht irgendwie orten, mir ist solch eine Technik jedoch nicht bekannt.
Dazu wirst du auch im Forum nichts finden.

Wie der Messwagen ausgestattet ist, musst du schon selber herausfinden. Von einer Kamera bis drei Kameras habe ich schon alles gesehen.

Ein Blitz sollte immer eingesetzt werden, da die Anlage so konzipiert ist, das Umgebungslicht auszublenden und nur durch das blitzlicht das Bild aufzuhellen. So zumindest die Aussage von eso.
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#85 Sunnybunny

Sunnybunny

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 507 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Kreis RE

Geschrieben 12 Mai 2010 - 17:22

Wenn du immer WLAN dabei hätten ware es ein leichtes die dinger zu orten sofern die SSID nicht ständig geändert wird.
Spontan fällt mit da ein,
ein kleines Linux embedded system auf dem Kismet.
Da gibt's Detail Probleme wie den Chipsatz aber das ist alles lösbar.
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.

(Friedrich Schiller)

#86 Tekko-echt

Tekko-echt

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.546 Beiträge

Geschrieben 13 Mai 2010 - 09:06

Der Sensor war sehr gut versteckt, ich konnte nur kleine „Vogelhäuschen“ auf Kniehöhe sehen. Es war auf den Fahrer ausgerichtet.
Gibt es bei den Gerät keinen Blitz


Das ist nicht der Sensor sondern der Blitz bzw. Kamera.

#87 Sunnybunny

Sunnybunny

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 507 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Kreis RE

Geschrieben 16 Mai 2010 - 12:09

Der Sensor war sehr gut versteckt, ich konnte nur kleine „Vogelhäuschen“ auf Kniehöhe sehen. Es war auf den Fahrer ausgerichtet.
Gibt es bei den Gerät keinen Blitz


Das ist nicht der Sensor sondern der Blitz bzw. Kamera.


Ich weiss, nur den Sensor konnte ich nicht erspähen.
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.

(Friedrich Schiller)