Jump to content

andi

Member
  • Content Count

    1,913
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

andi last won the day on January 8

andi had the most liked content!

Community Reputation

50 Excellent

About andi

  • Rank
    Mitglied

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

218 profile views
  1. Das ging in meiner Gegend schon 2014 an, da bin ich der letzten Multanova 6F begegnet. K-Band habe ich vor 3 Jahren ausgeschaltet, es war inzwischen recht unwahrscheinlich, auf eine Speedphot zu treffen. Langfristig wird Radar aber sicher wieder kommen: http://www.radarforum.de/forum/topic/52071-neu-traffistar-s290m-3d-radar-auf-jenoptikde/ Dann darf mein seit 2006! verbauter Evo 966R endlich in den Ruhestand.
  2. Auf Theia warte ich auch. Da bin ich schon auf die ersten Praxistests gespannt.
  3. Ich denke nicht, dass die erst warten, bis die letzte Riegl FG21-P ihren Geist aufgibt. Als die FG21-P neu kam, sind die LR90 auch mit einem Schlag verschwunden und waren nicht mehr gesehen. Der 2. Anbieter könnte evtl. ESG Germany GmbH (Kustom Prolaser 4) gewesen sein, die haben zumindest die PTB-Zulassung dafür erwirkt. Sonst bleibt nur noch Jenoptik (Traffipatrol XR). Die App wird wohl nicht dabei sein, die wäre auch nur für die "Truspeed S", geliefert wird aber die TruSpeed (ohne S). Weiß nicht, was Bayern mit den Riegls macht, das wären schöne Sammlerstücke.
  4. Servus Leute, diese Information ergibt indirekt sich aus folgendem Link (Stand 09.10.2020): https://ausschreibungen-deutschland.de/707100_Lieferung_von_Laserhandmessgeraeten_zur_Geschwindigkeitsueberwachung_im_2020_Straubing Den Zuschlag für diese Ausschreibung hat die Firma "Laser Technology Austria GmbH" erhalten, die auch 2016 die notwendige PTB-Zulassung der LTI 20/20 TruSpeed erreicht hat. Demnach kann es sich hier nur um die TruSpeed handeln, es ist die einzige aktuelle Laserpistole von LTI die eine PTB-Zulassung hat. Diese Laserpistole ist auch seit ca. 2018 in Sac
  5. Die Pegasus Hubschrauber gibt es schon seit vielen Jahren in Spanien. Die Geschwindigkeitsmessung ist nicht deren Hauptaufgabe, aber sie können es halt wenn sich die Gelegenheit bietet. Der Hubschrauber misst die eigene Geschwindigkeit über GPS und per Laserentfernungsmessung die Distanz zum Fahrzeug, es sind mehrere Messungen notwendig um ein gültiges Messergebnis zu erhalten. https://www.youtube.com/watch?v=PLxCJ5NNYwA
  6. @frankenwaelder Ja, Multaradar CD kann Entfernung messen. Multaradar CT (MRCT) kann Entfernung und Winkel messen und somit gleichzeitig mehrere Spuren überwachen oder auch Rotlicht überwachen. Alle zukünftigen stationären Blitzer mit Radar nutzen die MRCT-Antenne, beim Bild vom Vector SR ist die Antenne schön unter der linken Abdeckung zu sehen: https://www.jenoptik.de/produkte/verkehrssicherheit/geschwindigkeitsueberwachung/stationaere-geschwindigkeitsueberwachung Da mittlerweile ja Traffistar S290M als neues mobiles Radar von Jenoptik vorgestellt wurde, glaube ich nicht mehr, dass man das
  7. Geht halt nur bis 2018: https://unfallatlas.statistikportal.de/
  8. Die haben jetzt einen 4. Blitzeranhänger gekauft (sind alles Jenoptik S350 Semistation). Stand Ende 2019 war für 2020 eine Investitionssumme von 2 Millionen Euro geplant für den Ersatz der alten Traffipax Speedophot und Neueinstellungen beim Personal.
  9. Jenoptik hat den Service für die Traffipax Speedophot bereits eingestellt, denke dass die recht schnell verschwinden: http://www.radarforum.de/forum/index.php/topic/51619-jenoptik-stellt-ende-2019-support-fur-radarmessgeraete-ein/ Die neuen stationären Blitzer für Geschwindigkeit und / oder Rotlicht, die mit Radar arbeiten, verwenden die MRCT-Antenne.
  10. Servus, auf der Jenoptik Seite ist nun das Traffistar S290M neu für den deutschen Markt aufgetaucht: https://www.jenoptik.de/produkte/verkehrssicherheit/geschwindigkeitsueberwachung/mobile-geschwindigkeitsmessung Es handelt sich um ein Radargerät, das ähnlich wie Multaradar CT arbeitet, also neben Geschwindigkeit auch Winkel und Entfernung erfasst und somit die Messung den Fahrzeugen zuordnen kann. Dieses Radar gibt es schon seit Jahren und es wurde mit dieser Bezeichnung z.B. in China vertrieben. Beim S290M handelt es sich offensichtlich um die TempoCAM III der Firma Radarlux, die z
  11. Der verwendete Quadrocopter ist ein DJI aus der Matrice 200 (M200) Serie.
  12. Hier mal ein Link zum Hersteller der ProLaser4: https://kustomsignals.com/products/product/prolaser_4 Ist eine normale Laserpistole ohne Videoeinrichtung. @m3_ Dein Link zum DVTP ist ja interessant, demnach will die Polizei Bayern neue Laserpistolen beschaffen. Übrigens ist vor kurzem die Traffipatrol XR von der Jenoptik Seite verschwunden: https://www.jenoptik.de/produkte/verkehrssicherheitssysteme/Geschwindigkeitsmessung Traffiphot III (Rotlichtüberwachung) haben sie auch rausgeschmissen.
  13. @reinholdein Natürlich verbleibt auch das 1. Heckfoto von der Einfahrt im Arbeitsspeicher und wird bei einer Geschwindigkeitsübertretung dem Fall automatisch hinzugefügt. Ein Fahrerwechsel ist auch während der Fahrt möglich, legal ist das natürlich nicht: https://youtu.be/QNJLyUWntCM
  14. @simran Wenn das Messgerät wirklich nur 1 m hinter dem Schild stand, dann muss sich dein Fahrzeug auf dem Blitzerfoto noch sichtbar vor dem 60 km/h Schild befinden. Angenommen es war ein Poliscan Speed: Deren Mess-Arbeitsbereich beträgt 20 m bis 50 m vor dem Messgerät. Wenn dieses 1 m nach dem Schild stand, fand die Messung definitiv noch im 80 km/h Bereich statt, bzw. endete schon 19 m vor dem 60 km/h Schild.
×
×
  • Create New...