Zum Inhalt wechseln


Foto

Versichert Für Fahranfänger


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
11 Antworten in diesem Thema

#1 -NT-

-NT-

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 29 November 2004 - 22:09

hallo,
hab mal ein paar fragen. wenn ein kfz nicht für fahranfänger versichert ist:

- wie lange gilt man als Fahranfänger, bis 23 oder 25 Jahre?
- darf man mit diesem kfz als Anfänger fahren oder heißt es dann fahren ohne versicherungsschutz -> verboten?
- verliert man bei einem unfall den gesamten versicherungsschutz und muss den Schaden zu 100% aus eigener tasche bezahlen?


danke schonmal,

NT
  • JolynDoock und AntoineTem gefällt das

#2 fritz the cat

fritz the cat

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.571 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 29 November 2004 - 23:08

- wie lange gilt man als Fahranfänger, bis 23 oder 25 Jahre?


Kommt auf die Versícherung an,die können auch X Jahre Führerscheinbesitz voraussetzen.

darf man mit diesem kfz als Anfänger fahren oder heißt es dann fahren ohne versicherungsschutz -> verboten?

Ist eine rein führerscheinrechtliche Angelegenheit,juckt keine Versicherung so lange der Unfall nicht wegen einem zu schweren Hänger passiert.


- verliert man bei einem unfall den gesamten versicherungsschutz und muss den Schaden zu 100% aus eigener tasche bezahlen?

Nö,kostet nur eine Vertragsstrafe und im Extremfall nehmen sie Regress.Der ist aber begrenzt.Bei Vollkasko könnte es allerdings schon sein das sie sich querlegen.

Kleiner Tip,deine Eltern,bzw der Halter, haben Unterlagen über die Versicherung,im Kleingedruckten steht was passieren kann wenn amn sich nicht an die Vertragsbedingungen hält.Wenn es sich um das Auto deiner Eltern handelt ist es besser wenn sie dich mit eintragen lassen.

#3 rennfahrer

rennfahrer

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 567 Beiträge
  • Interests:dynamisch-offensives Fahren

Geschrieben 29 November 2004 - 23:31

bis 3 Jahre FS = 240% danach gehts bei 140% los.
Das Rechtsfahrgebot dient der Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer, Tempolimits nicht.

#4 glückspilz

glückspilz

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.231 Beiträge
  • Location:Im Jagdgebiet der API West
  • Interests:Fotografie,Mapping bei Openstreetmap

Geschrieben 30 November 2004 - 00:14

Übrigens, Halter und versicherungsnehmer müssen nicht die selbe Person sein. Also du Halter und deine Eltern sind Versicherungsnehmer.

Auch ist es möglich, das die Versicherungspolice von deinen Konto abgebucht wird.

Dies hat den Vorteil, das deine Eltern sich nach abschluss um nichts kümmern müssen. Auch erspart man seinen Eltern den ärger wenn man unbestellte Photos zugestellt bekommt.

Selbstverständlich sollte man den fahrer Korrekt angeben.

Später, wenn die Prozente auf >80% gesunken sind lässt man den Schadensfreirabatt auf sich umschreiben.

#5 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.254 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 30 November 2004 - 22:22

Êinfacher geht es als Zweitwagen. Da kann man unter Umständen bereits mit 70 Prozent einsteigen und nach einen bis zwei Jahren hat man die Prozente dann auf seinen Konto.
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#6 -NT-

-NT-

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 01 Dezember 2004 - 21:09

ok, vielen dank für die schnelle hilfe.

MfG
NT

#7 rennfahrer

rennfahrer

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 567 Beiträge
  • Interests:dynamisch-offensives Fahren

Geschrieben 01 Dezember 2004 - 21:23

Die HUK hier wollte das nicht, einen vom Halter abweichenden Versicherungsnehmer.

Es entstehen allerdings auch Kosten, wenn der Halter vom Versicherungsnehmer abweicht, schätze ca. 50-60€ im Jahr, ob das prozentabhängig ist weiß ich nicht.
Das Rechtsfahrgebot dient der Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer, Tempolimits nicht.

#8 HugoKlein

HugoKlein

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.002 Beiträge

Geschrieben 01 Dezember 2004 - 21:49

Die HUK hier wollte das nicht, einen vom Halter abweichenden Versicherungsnehmer.

Es entstehen allerdings auch Kosten, wenn der Halter vom Versicherungsnehmer abweicht, schätze ca. 50-60€ im Jahr, ob das prozentabhängig ist weiß ich nicht.

M.W. und bei meiner Versicherung entstehen diese Kosten nicht.

#9 rennfahrer

rennfahrer

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 567 Beiträge
  • Interests:dynamisch-offensives Fahren

Geschrieben 01 Dezember 2004 - 21:51

Dafür zahlst du der Allianz ja überteuerte Tarife :)

Bei der HDI und der HUK enstehen solche Kosten.
Das Rechtsfahrgebot dient der Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer, Tempolimits nicht.

#10 HugoKlein

HugoKlein

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.002 Beiträge

Geschrieben 01 Dezember 2004 - 21:54

Dafür zahlst du der Allianz ja überteuerte Tarife  :)

Bei der HDI und der HUK enstehen solche Kosten.

Gutes Gedächtnis :heul:

So schlimm ist es nun nicht mit den Tarifen, vor allem da ich gewissermaßen einen speziellen Service genieße. Passt schon.

#11 Gast_Littlehonk_*

Gast_Littlehonk_*
  • Guests

Geschrieben 03 Dezember 2004 - 07:36

Dafür zahlst du der Allianz ja überteuerte Tarife :lol:

Bei der HDI und der HUK enstehen solche Kosten.

Na das kann ich mir kaum vorstellen, wenn ja, dann sollte er mal seinen Tarif neu durchrechnen lassen, dann wird er sehen, dass die HUK in der Regel teurer ist (seit diesem Jahr September).

#12 Floete

Floete

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 25 März 2017 - 01:31

Vergleichen lohnt sich nicht nur für Fahranfänger. Ab 23 Jahren ist die Kfz Versicherung deutlich günstiger wenn der Führerschein schon eine Weile her ist. Hier mehr dazu: xxxxx


[mod]
Werbung ist hier unerwünscht!! Sollte man auch wissen, wenn man sich beim Anmelden das Forumskleingedruckte angeschaut hat.

 

Da in diesem Thread eh schon sehr lange nicht mehr geschrieben wurde, mache ich ihn dicht!
[/mod]


Bearbeitet von Bluey, 25 März 2017 - 06:33.