Jump to content

Verbrennerautos als Feinstaubfilter


Recommended Posts

Vox Automobil Beitrag von Sonntag:

Dabei wurden Autos mit Verbrennungsmotor bezüglich Feinstaubbelastung getestet.
Es wurden in Düsseldorf Runden gefahren um die Feinstaubbelastung zu eruieren.
Die natürliche Umgebungsluft hatte dabei einen Feinstaubanteil von rd. 60.000 Partikel pro cm3, diese von den Motoren angesaugte Luft wurde dann mit rd. 6000 Partikel pro cm3 ausgestossen.
Daraus ergibt sich bei Feinstaubalarm brauchen wir nur vermehrt unsere Fahrzeuge in Betrieb nehmen um saubere Luft zu erhalten:geil:

 

Gruss gery41

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

@gery41: Des hatte schon Dieter Nuhr auf die Schipppe genommen: Bei Feinstaubalarm in Stuttgart werden moderne Dieselfahrer nachts wachgeklingelt und sie müssen dann als Feinstaubfresser in Stuttgart hin- und herfahren:lol:. Leider;) ist zwischenzeitlich der Feinstaubalarm in Stuttgart eingestampft worden:

Zitat

Modernere Motorentechnik und Rußfilter auch in Benzinautos kommen dazu. Weil die Maßnahmen sich überlagern, können selbst Experten nicht genau benennen, welche Maßnahme zu welcher Reduzierung führt.

Aus "Stuttgart schafft einen Streitpunkt ab - Endgültiger Abschied vom Feinstaubalarm" , www.stuttgarter-nachrichten.de, 14.04.20      https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-schafft-einen-streitpunkt-ab-endgueltiger-abschied-vom-feinstaubalarm.fc439ee3-63bd-4177-bed9-4fefd8649892.html

Die Einführung damals vom Feinstaubalarm war ja u. a. ein Beleg für die Unwirksamkeit der Feinstaubzone, später "umgetauft" in Umweltzone, da mit den Stickoxiden als "neuer böse Bube" eine Lebensverlängerung gefunden wurde.

:nolimit:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...