Jump to content

Unfall durch mißlungene Anhaltung bei Messung mit der Laserpistole


Recommended Posts

Zitat

Als ein Beamter auf die Straße trat, um den 18-Jährigen anzuhalten, bremste auch die ihm vorausfahrende 22-Jährige in ihrem BMW. Wie die Polizei berichtet konnte der 18-Jährige sein Auto nicht mehr schnell genug anhalten und kollidierte deshalb mit dem BMW der jungen Frau.

Aus "Raser verursacht schweren Unfall", www.krzbb.de, 29.03.21; https://www.krzbb.de/inhalt.bei-geschwindigkeitskontrolle-raser-verursacht-schweren-unfall.363c1d8a-baa4-4535-9a2c-cbb4e1df691e.html; Bildergalerie inside.

@bluey: Soviel zum ewigen Thema "Ausbildung zum Anhaltecop".

:nolimit:


 

Link to post
Share on other sites

@m3, wo ist das Problem? Der 18 jährige war offensichtlich zu schnell, sehr wahrscheinlich zu dicht am Vordermann und/oder extrem unaufmerksam. Der irrtümlich haltende Wagen hatte ja kein Problem anzuhalten, der 18 jährige Fahranfänger? ist aufgefahren.

Ganz allgemein, für mich ist die Verkehrssicherung durch Automaten gering. 
Blitzen und sofort anhalten, belehren und am besten kassieren wirkt — für mich — nachhaltiger.

Ist aber für den Staat sehr viel teurer.

 

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb m3_:

Aus "Raser verursacht schweren Unfall", www.krzbb.de, 29.03.21; https://www.krzbb.de/inhalt.bei-geschwindigkeitskontrolle-raser-verursacht-schweren-unfall.363c1d8a-baa4-4535-9a2c-cbb4e1df691e.html; Bildergalerie inside.

@bluey: Soviel zum ewigen Thema "Ausbildung zum Anhaltecop".

Falsch. Soviel zum Thema "Du hast es immer noch nicht begriffen" und "Die Dummheit mancher Autofahrer ist grenzenlos".

Link to post
Share on other sites

Naja, läuft unter dem klassischen "Radarfallenunfall" - siehe Hauptfaden hier im Forum

Skurril wäre es nur gewesen wenn die vorausfahrende, völlig unbeteiligt vom gemessenen, verunfallt wäre.

Link to post
Share on other sites

@Heintz, die unbeteiligte, vorausfahrende Dame ist in den Unfall verwickelt. Der 18 jährige Schnellfahrer hat sie von hinten abgeschlossen 

Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Heintz:

Ahja

Bleibt nur die Frage was an "wäre" so schwer zu verstehen ist?

Die unbeteiligte, vorausfahrende Fahrerin ist von dem geblitzten Autofahrer abgeräumt worden.

Link to post
Share on other sites

Hier gibt es eine seit rund 3 Jahren stillgelegte Anlage alter Art, im Bereich :70: . Viele fahren darauf zu mit 90 km/h, und bremsen dann wie die Blöden ab. Obwohl, wenn die Anlage noch in Betrieb wäre, das allemal zu spät wäre.

Da ich das Verhalten seit Jahren kenne, halte ich immer ausreichend Abstand von diesen "Blinden"

Link to post
Share on other sites
Am 16.4.2021 um 10:36 schrieb rth:

@m3, wo ist das Problem? Der 18 jährige war offensichtlich zu schnell, sehr wahrscheinlich zu dicht am Vordermann und/oder extrem unaufmerksam. Der irrtümlich haltende Wagen hatte ja kein Problem anzuhalten, der 18 jährige Fahranfänger? ist aufgefahren.

@rth: Grundsätzlich stimmt es, wer auffährt, ist schuld. Das Problem hat jedoch der Anhaltecop produziert. Wir wissen nicht, wie alt der Anhaltecop (m/w/d) war, ob es seine erste Anhaltekontrolle als Anfänger war und er mit Pulkanhaltung überfordert war oder ob es sogar  ein erfahrener Anhaltecop war, der meint, alles immer im Griff zu haben.

 

@bluey schrieb:

Zitat

Falsch. Soviel zum Thema "Du hast es immer noch nicht begriffen" und "Die Dummheit mancher Autofahrer ist grenzenlos".

@bluey:  Falsch. Der Anhaltecop muß mit "Dummheit" der VT rechnen. Inbesondere wenn er aus dem Nichts plötzlich auf die Straße springt. Es gibt natürlich eine "Dummheit" bei Anhaltecops, die um jeden Preis ein dicken Fisch angeln möchten, wenn er "fast" im Netz zappelt. 

:nolimit:

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb m3_:

Falsch. Der Anhaltecop muß mit "Dummheit" der VT rechnen. Inbesondere wenn er aus dem Nichts plötzlich auf die Straße springt. Es gibt natürlich eine "Dummheit" bei Anhaltecops, die um jeden Preis ein dicken Fisch angeln möchten, wenn er "fast" im Netz zappelt.

Dir ist auch wirklich keine dumme Bemerkung zu peinlich!

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb m3_:

@rth: Grundsätzlich stimmt es, wer auffährt, ist schuld. ....

:nolimit:

Dieser Teil deiner Aussage ist richtig, der Rest....

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

@sobbel: Eine Dummheit in Anführungszeichen kann von Anhaltecops provoziert werden, wie hier:wand:. Sprich, ein grünes Marsmenschchen - okay, jetzt schwarz oder blau - taucht unerwartet aus dem Nichts mit "gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr" auf. Da gab es schon zerschellte Anhaltekellen, Hechtsprünge zurück, Tote auf beiden Seiten und hier nun verletzte VT.

Es ist also die Frage, ob die Anhaltecop-Ausbildung den Anhaltecop vor dumme Anhaltungen bewahrt. Offensichtlich nicht.

@bluey: Ich habe noch mehr "dumme" Bemerkungen:P. "Dumm" oder auch ein Kardinalfehler bei Meßstellen mit dem Handlasermeßgerät ist, wenn diagonal über die Fahrbahnen gemessen wird und der Anhaltecop auf der gegenüberliegenden Fahrbahn die Leute rausziehen möchte. Das kannst Du sicherlich bestätigen:whistling:. Ich verstehe natürlich den Zielkonflikt der Meßcops zwischen Gerichtsverhandlungsvermeidung, um erklären zu müssen, daß man um, durch, drüber und vorbei an Leitpfosten messen könne:doofwinkt: versus risikoreicher Anhaltung.

:nolimit:

 

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb m3_:

@bluey: Ich habe noch mehr "dumme" Bemerkungen. "Dumm" oder auch ein Kardinalfehler bei Meßstellen mit dem Handlasermeßgerät ist, wenn diagonal über die Fahrbahnen gemessen wird und der Anhaltecop auf der gegenüberliegenden Fahrbahn die Leute rausziehen möchte. Das kannst Du sicherlich bestätigen. Ich verstehe natürlich den Zielkonflikt der Meßcops zwischen Gerichtsverhandlungsvermeidung, um erklären zu müssen, daß man um, durch, drüber und vorbei an Leitpfosten messen könne versus risikoreicher Anhaltung.

Ich weiß doch nun schon seit weit über 10 Jahren, daß Du keine Ahnung hast. Warum also mußt Du das immer wieder in den Vordergrund stellen?! Es ist also wie immer müßig und mehr als flüssig, sich zu diesem Blödsinn zu äußern. Bleib und denk Du weiterhin in Deiner kleinen Blase, wenn Dich das glücklich macht.

Link to post
Share on other sites

@bluey: Hast Du überhaupt die Bilderserie angeschaut? Würdest Du so messen und anhalten? Deine Resilienz und Lernresistenz über Dekaden hier ist schon einzigartig. Und sag bloß, Du misst diagonal und machst Anhaltungen mit Verkehr im Rücken? Ich muß Dir leider wissend berichten, daß es auch bei uns Diagonalmessungen gibt und ebenso daß an gleicher Meßörtlichkeiit eine sichere Messungen auf der richtigen Seite von anderen Lasermeßtrupps ausgewählt wurde. Ich muß Dir leider wissend berichtet, daß ein Lasercop in einer Gerichtsverhandlung so seine meßtechnisch murksbehaftete Meßstandortauswahl begründete. Du kannst gerne auf deiner Heile-Laserpistolen-Welt-Insel verharren. Ein Blick über den Tellerrand führt zu Weisheit.

:nolimit:

Link to post
Share on other sites

Ich muß und werde Dir gar nichts erklären. Das habe ich vor Jahrzehnten vergeblich versucht. Du kapierst es nicht und willst es auch gar nicht kapieren. Insofern ist es schon arg lustig, daß gerade Du was von Weisheit brabbelst.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...