Jump to content

frankenwaelder

Member
  • Content Count

    204
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    20

frankenwaelder last won the day on February 25

frankenwaelder had the most liked content!

Community Reputation

64 Excellent

2 Followers

About frankenwaelder

  • Rank
    Mitglied

Profile Information

  • Interests
    Überwachungstechnik

Recent Profile Visitors

399 profile views
  1. Demnächst auf eBay Kleinanzeigen: BIETE 2 x Leivtec XV3, top erhalten, geeicht bis 2022, incl. vollständigem Originalzubehör SUCHE Traffipax SpeedoPhot, auch ungeeicht, auch analog, auch defekt. ALLES ANBIETEN!!!!!!!
  2. Das erinnert mich an die Augsburger Bastellösung, aber die ist ja seit einiger Zeit hinfällig. Ich wüsste jedenfalls nicht, welches Messsystem außer dem XV3 (und natürlich Laserhandmessgeräten) in einen Mopedkoffer passen könnte.
  3. Ja und ja. Es kann natürlich (je nach Lichtverhältnissen) sein, dass man den Blitz übersieht, aber es wird auf jeden Fall mit rotem Blitz gemessen.
  4. Streng genommen nein. Nur in Österreich ist explizit festgelegt, dass der (wie er dort heißt) Pannenstreifen mitbenutzt werden muss. Allerdings mache ich es hier bei uns mit dem PKW auch immer so, dass ich ca. zur Hälfte auf den Standstreifen fahre und dafür ein bisschen mehr Rangierabstand nach vorne lasse.
  5. Gibt es dazu genauere Infos? (Gerne auch per PM, falls öffentlich (noch) nicht spruchreif.)
  6. Wenn ein Beamter keine Kopfbedeckung trägt, ist er nicht im Dienst. SCNR.
  7. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster: Alle in Deutschland zugelassenen Messgeräte blitzen entweder gar nicht, unsichtbar infrarot oder sichtbar rot/orange. Weiß bzw. ohne Farbfilter wird schon ewig nicht mehr geblitzt (irgendwo hab ich ein Foto von einer Fotoeinrichtung µP 80/VIII-4 rumliegen – ist garantiert 20 Jahre alt).
  8. 1. Die stationären ES3.0/ES8.0 sind natürlich prädestiniert dafür. 2. Nein.
  9. Reichweite Multanova 6F auf Empfindlichkeit "fern": ca. 40 m. Antennencharakteristik klick.
  10. Der von der PTB angegebene DOI ist entweder kaputt oder noch nicht registriert. Zum referenzierten PDF geht es hier.
  11. Stimmt, ich hab mich unpräzise ausgedrückt. Abstandsverkleinerungen während einer AUTO2-Messung sind natürlich unproblematisch, solange man am Ende der Messung wieder mindestens den Anfangsabstand wiederhergestellt hat.
  12. Bitte erst lesen, dann denken, dann antworten. Ich bezog mich auf ViDistA an sich, das wie (!) eine nachträgliche AUTO2-Messung funktioniert. Mit diesem System kann ich Videosequenzen z. B. von ProVida auswerten, wenn trotz laufender Aufnahme keine Messung durchgeführt wurde. ViDistA wertet natürlich auch die Videobänder des ebenfalls aus dem Hause Deininger stammenden VDM-R aus, mit dem während der Fahrt überhaupt keine gerichtsverwertbaren Messungen durchgeführt werden. Mit welchem System juschi gefilmt wurde, war überhaupt nicht Gegenstand der Frage. Dass es eine (auch meiner unerheblichen
×
×
  • Create New...