Jump to content

RayOfRadar

Member
  • Content Count

    219
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

RayOfRadar last won the day on April 11 2016

RayOfRadar had the most liked content!

Community Reputation

45 Excellent

1 Follower

About RayOfRadar

  • Rank
    Mitglied

Profile Information

  • Gender
    Male
  1. Und mobile Radarfallen, kommunizieren die auch mit TETRA-Technologie? Blu-Eye teilt den VT mit, daß sie eine Rettungsgasse zu bilden haben. Am Ende wird der Einbau des Gerätes in Neuwagen noch zur Pflicht gemacht. Nein, tun sie nicht.
  2. Und das nach... fast 8 Jahren. ​Forenneuling sammelt Beiträge mit Posts, die eines Dreijähringen unwürdig sind. Neue Berufsbezeichnung für den Johannes: Totengräber.
  3. Radarstörer Ich hol mal das Popcorn.... Abgesehen vom möglichen Strafrahmen bei aktiven Transmittern ohne technische Zulassung (und der ist definitiv SEHR HOCH). Was machst du mit MRCD Geräten die modulieren?! und noch auf einer anderen Frequenz. Stichwort FMCW (frequency modulated continuous wave) Nette Idee, der Rest ist kompletter Murx ​
  4. Hypothese: Es gibt dumme Fragen Methode: primärstatistische Erhebung Schlussfolgerung: Ja ​ ​ ​
  5. Sehe ich nicht so eng. Stinger Geräte KÖNNEN funktionieren oder nicht. Wenn es nicht funktioniert ist so ein Video ein unvorhergesehener Mehrwert
  6. ​@u14325 Habe den Beitrag schon vor einer Ewigkeit gemeldet. Diese Forumsecke ist nur noch Ablage für besondere Ware.
  7. ​Ja in AT kann man ihn gegen eine KA-Box kloppen ​ Chance hat er immer. Gekauft wird das Teil so oder so. In anderen Foren kann man sich nicht einfach mal schnell anmelden, um sein Zeug zu verticken. Dort muss man wenigstens ein paar Beiträge verfassen. Verkaufsplattformen gibt es anderswo auch
  8. Falsches Subforum, keine technischen Daten (Revision usw). Und wie jeder weiß: V1 ist Sperrmüll, da die Radar-Technik ihn überholt hat. Für Österreich gibt es Besseres. Interessanterweise verkaufen sich die alten Teile noch immer obwohl nutzlos.
  9. Ich glaube er meint sein Avatarbild :doofwinkt: :wand:
  10. Die Frage ist eher welche Preise wie festgelegt werden. Dh. der Zustand der Straßen gemessen wird, wie oben erläutert. Die Einhebung war nicht gemeint. Und noch ein "blauäugiges" Wort wurde verwendet. Pauschalmaut. Davon spricht keiner, sondern von einer distanzabhängigen Maut, um die Abzocke endgültig zu vollenden. http://www.krone.at/welt/kommt-europaweite-kilometerabhaengige-pkw-maut-eu-kommissarin-prueft-story-436227 http://www.nachrichten.at/nachrichten/ticker/EU-prueft-europaweite-kilometerabhaengige-Pkw-Maut;art449,1620096
  11. Korrekt. Frage ist nur, ob dies dann so passiert. Viel Aufwand bei der Abrechnung und der "Wartung" der Mautpreise.
  12. Man merkt du redest von Dingen, von denen du keine Ahnung hast. Hier wird kontrolliert. Mag schon sein, dass es vielleicht ein Paar versuchen. Nur die absolute Mehrzahl tut das nicht Lass mich raten: Du bist Deutscher und kennst auch keinen einzigen österreichischen Frächter oder?
  13. Echt jetzt? Weißt du warum die Schilder stehen? Es geht bei den zusätzlichen Regelungen darum, dass auch die Bundesstraßen vor Mautflüchtlingen geschützt werden. Der Schwerverkehr sollte einfach auf die Schnellstraßen verbannt werden. So wie du das regeln würdest donnern die LKW dann alle durch Ortschaften, um Maut zu sparen auf der kürzesten Strecke. Gerade wenn du überall Maut kassierst sagt sich dann jeder, ich darf auch die kürze Strecke nehmen. Möchte mal sehen, wenn dein Wohnort zu einer Durchzugsstrasse für 40-Tonner wird.
  14. ​Hier werden schon wieder Äpfel mit Birnen verglichen und das stammtischmanierlich. In Dland gibt es sowas wie eine Entfernungspauschale oder? Die Pendlerpauschale gibt es schon länger als die Maut in Österreich. Man kann immer viel drehen und wenden, wie man will. Eure Mauttarife bei den Tunneln sind ja auch überschaubar. Hast du eine Ahnung was bei uns die Maut für den Kleinalmtunnel kostet pro PKW? Mit 1,50 kommst du da nicht weit. Der ist etwas länger. Darf man auch immer zahlen. Keine Vergünstigung. Für Pendler soll es eine Vergünstigung geben, um ihnen das tägliche Arbeiten zu ermögliche
×
×
  • Create New...