Jump to content

Sobbel

Member
  • Content Count

    2,574
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    138

Everything posted by Sobbel

  1. Moin Moin Nur gut, dass du kein Tenor bist Das zeigt anschaulich dein Niveau bleib gesund
  2. Moin Moin Hat nichts an Aktualität verloren. Natürlich - das sind Messbeamte. Aber ich seh dir deinen Neid auf Menschen die ihr Geld von dir im Liegen verdienen nach. Gruß
  3. Moin Moin Probier doch mal aus, dann wirst du es sehen. Dieser ältere Herr war allein im Auto - welche Mitmenschen wollte er wohl schützen? Er wird wohl vergessen haben sie abzusetzen. Im Übrigen hast du den Tenor des Artikels -wie üblich- nicht erfasst: "Das sei kein Freifahrtschein und jeder Einzelfall müsse geprüft werden" so der Polizeichef Das zu erwähnen hast du vergessen was? Nee - ist Scherz - hast du mit Absicht unterdrückt. Weiß ich doch, du kannst ja sonst nix. Gruß
  4. Moin Moin Stell ihn doch auf ignorieren wenn er soo schlimm ist. Ich hatte da bei m3_ nachgedacht, es aber dann verworfen. Ich würde mich um ein beträchtlich Mass an Belustigung prellen. Gruß
  5. Moin Moin Die Möglichkeiten mit einer OWi vor ein OLG zu kommen werden geändert. Und es wird künftig nur dann eine AG Verhandlung geben, wenn der Betroffene dies äußert. Sonst entscheidet der Richter nach Aktenlage. Hier ist die Drucksache vom Bundesrat. Ist auch erst ein Entwurf - also noch nix konkretes https://www.bundesrat.de/SharedDocs/drucksachen/2020/0101-0200/107-20.pdf?__blob=publicationFile&v=1 Gruß
  6. Moin Moin Ich bin da ganz bei dir. Es passiert aber nicht immer ein Unfall von daher wollte ich jetzt nicht zu weit ausholen. Bei schweren Unfällen ist aber die Fahrerermittlung meistens gegeben und die Konsequenzen folgen auf dem Fuß. Da haben Änderungen bereits den Bundesrat passiert und warten nur noch auf die Veröffentlichung. Gruß
  7. Moin Moin Wenn ich jeder sage, meine ich das auch so - mich und die anderen zwei natürlich eingeschlossen. Ich bin mit meiner Meinung übrigens nicht alleine. Ich hab da was von Ralfi gefunden: "Jeder fährt irgendwann mal zu schnell" https://www.nrz.de/politik/ralf-jaeger-fordert-einkommensabhaengige-strafen-fuer-raser-id12398320.html?service=mobile Die andre Äußerung von ihm find ich leider nicht. Ist halt dein Problem mit anders lautenden Meinungen zurechtzukommen. Es sei dir verziehen - ich bin da sehr tolerant. Das jeder der zu schnell fährt ein Raser ist, ist ja von
  8. Moin Moin Ich seh keinen Disput und erst recht keinen aus dem Ruder gelaufenen. Wir haben uns unsere Meinung mitgeteilt. Ich lass mich von meiner nicht abbringen und du sicher nicht von deiner. Diskussion also nutzlos. Jeder Autofahrer in Deutschland ist schon zu schnell gefahren - JEDER. Davon bin ich felsenfest überzeugt. Es Ist bisher nur noch nicht jeder erwischt worden. Ich geh sogar noch weiter und sage, dass das jeder vorsätzlich macht. Wenn du das als Generalverdacht betrachtest, ist das dein Bier. Ist aber belanglos, schließlich gehe ich nicht verdachtslos gegen VT vor. Und
  9. Moin Moin Worauf willst du es ankommen lassen? Wenn du nicht gefahren bist, wird ja ein anderer auf dem Foto zu erkennen sein - dann Einspruch mit Nennung von Ross und Reiter. Wenn du doch gefahren bist, bist logischerweise du auf dem Bild - was soll dann rauskommen? Gruß
  10. Moin Moin Es reicht zwischen den Messpunkten eine Strecke von 25 Meter. Gruß
  11. Moin Moin Was hat meine obige Aussage mit Unschuldsvermutung zu tun? Die käme doch erst zum tragen, wenn ein Verfahren läuft - tut es ja nicht. Du bist falsch informiert. Natürlich ist zunächst jeder VT verdächtig. Deshalb wird an den Messanlagen auch jeder VT gemessen. Ein Bild gibt es halt erst, wenn die Auslöseschwelle erreicht ist. Gebt euch mal bischen Mühe. Die Klärung der Schuld ist nicht Aufgabe der Polizei. Auch hier bist du falsch informiert. Ich verstehe deine verschrobenen Gedankengänge nicht - wie kommst du von meiner obigen Aussage auf diese Erwiderung? Es geh
  12. Moin Moin Kurzarbeit? Wieso? Unsere Anlage glüht wie eh und je - im Gegenteil. Der Verkehr auf BAB ist dünner. Da ist mehr Platz zum Rasen. Gruß
  13. Moin Moin Die sind bisher nur noch nicht erwischt worden*. Aber da arbeiten wir dran. *oder waren nur im nicht eintragungspflichtigen VG Bereich als Raser unterwegs Gruß
  14. Moin Moin Dann sollen sie es werden oder sich hinterher nicht beschweren. Ich weiss grad nicht mehr wer das gesagt hat, aber auch ich bin der festen Überzeugung, dass die allermeisten Geschwindigkeitsverstöße vorsätzlich begangen werden. Man muss keine Schilder Affinität haben, um die rotgerandeten Schilder zu sehen und entsprechend zu fahren. Das Aufhebungsschild übersieht übrigens kaum einer und das ist nur so leicht grau. Danach wird wieder geballert als gäbs irgendwo Klopapier. Ja. Auch hier wieder: Ja Aber wenn ich es täte und ich könnte es noch hören, wäre ich stol
  15. Moin Moin Ob du dich und einen älteren Herren schützen willst, oder du dich vor Blitzern "retten" willst, weiss ich nicht. Aber wie dem auch sei: https://www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/__23.html Absatz 4 Ob du dich dann mit https://www.gesetze-im-internet.de/owig_1968/__16.html rauswurschtln kannst, weiss ich auch nicht Gruß
  16. Moin Moin Hat mit "Hassgeschwätz" nichts zu tun. Das ist genau die Wirklichkeit wie ich sie eigentlich mehrmals die Woche vor den Richtern erlebe. Ich konnte bisher immer die 30er Schilder sehen. Dann soll der von dir genannte Personenkreis sich mal schön mit voller Aufmerksamkeit dem Stassenverkehr widmen und nicht z.B. mit dem kleinen meist schwarzen Sprechkasten. Wenn sich dieser Personenkreis mit den innerorts erlaubten 50 fortbewegen würde, wäre ein Fahrverbot dennoch nicht in Sicht - höchstens ein erhöhtes Beförderungsentgelt mit Treuepunkt. Was ist das? Beschäftigen die sic
  17. Moin Moin Das fängt aber schon viel früher an, denn darauf hätte ja die "dunkle Seite der Macht" auch ein recht. Und das beginnt bei den Schildern und der Missachtung durch deine Freundin. Aber das nur am Rande - wegen dem hier: Gruß
  18. Moin Moin Das was du offensichtlich nicht beherrscht, sind ganz alltägliche fahrerische Tätigkeiten - Geschwindigkeit wählen und halten Du solltest, dich mal auf körperliche Geeignetheit hin überprüfen lassen (Bluey hats schon angedeutet) Nicht das du mal jemand umsemmelst weil du beim 30 fahren nicht geradeaus gucken kannst. Ich möcht mir gar nicht ausmalen, wenn du mal 70 fährst oder 100 Du könntest doch künftig den Behörden deinen beabsichtigten Fahrweg mitteilen, damit die dich dort nicht abzocken Gruß
  19. Moin Moin Um diese Erklärung richtig erscheinen zu lassen, hätte ich eine andere Frage stellen müssen. Gruß
  20. Moin Moin Und weil da keine Unfallhäufung vorliegt, darf dort nicht "geblitzt" werden? Gruß
  21. Moin Moin Wo der Spielraum aufhört steht auf den runden Schildern mit dem roten Rand. Seid froh, dass bisher so lange ungestraft über die Grenzen hinweg gespielt werden durfte. Der deutsche Autofahrer lernt am Besten unter Schmerzen (ich hab das an anderer Stelle schon gesagt) - Nicht so ein bisschen für Weicheier sondern es muss schon die Streckbank sein. Entweder muss der Griff in die Geldbörse richtig weh tun - was offensichtlich bisher nicht ausreichte oder über großzügig verteilte Fahrverbote. Glaub mir, vor Gericht werden muskelbepackte Supermachos, Frauenverhauer und Sprüche
×
×
  • Create New...