Jump to content

Sobbel

Member
  • Content Count

    2,574
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    138

Everything posted by Sobbel

  1. Moin Moin Mein jüngster Enkel ist 3 Jahre alt. Es ist ihm also möglich, eine 6-Spurige Autobahn zu Fuß zu queren - dennoch ist es ihm verboten. Ist das Verbot also falsch? Dein Vergleich ist also eher bescheiden. Gruß
  2. Moin Moin Mach den doch mal für die Raserfraktion! Wie kann es sein, dass wir nach diesem Schild Blitzerbilder von Rasern mit 201 km/h machen? (entschuldige, dass ich dezentere Bildchen verwende, die nicht soviel hermachen) Gruß
  3. Moin Moin Die Raserdiskussion ist doch kein Hate Speech. Du machst es dazu. Ich kann und darf ganz öffentlich Raser zu einem Raser sagen, denn die gibt es. Das seh ich jeden Tag. Dazu brauch ich keinen privaten Dienstgruppenchat. Allein die Erwähnung dieser Privatchats in Zusammenhang mit mir, zeigt wiedermal, wie armselig du bist. Also nur als hobbymäßiger Privatmann, der sich hier mit larifari Gewäsch als "Experte" versucht und obendrein die Leute in Goslar verunglimpft, die wohl in ihren kleinen Fingern mehr Expertenwissen haben als du. Im Übrigen gibt diese Zeitungsmeldu
  4. Moin Moin Dann seid ihr das wohl auch mit dem Griminalboliseiaudo ? Gruß
  5. Moin Moin Los - sprechs mal aus: RASER Ich halte es nicht für unmöglich, dass die Verunfallte selber den Blitz ausgelöste hat. Der Bericht lässt sich dazu nicht eindeutig aus. Da hätte man die gleich doppelt am Haken. Offensichtlich dringst du mit deinen verschrobenen Unfallursachen nicht durch. So ein "Danke" Schild hab ich schon oft gefordert in der Behörde. Aber da dring ich nicht durch. Ich geb mich halt damit zufrieden, dass ich einigen "Spendern" (Geld und FS) persönlich auf deren Gerichtsverhandlung meinen Dank aussprechen kann. Gruß
  6. Moin Moin Wieso? In der Anzeige hiess es immer: "Auf telef. Anordnung von Richter .... wurde die Blutprobe entnommen" Was isn da verschleiert? Die wurde wenns sein musste auch nasal entnommen. Gruß
  7. Moin Moin § 3 Abs. 1 Satz 1 StVO Über Satz 2 könnte man noch auf die persönlichen Fähigkeiten eingehen. Du hast doch nicht etwa Diskussionsbedarf Gruß
  8. Moin Moin Wie genau willst du es denn haben? Google - schon mal gehört oder neu im Internet? https://www.google.com/search? sxsrf=ALeKk03NTtImpIy2ZlqZSGUQhpnDtAvi2Q%3A1596121458361&ei=cuEiX9jNFcjTkgWg36OgBg&q=koaxialkabelmessung+traffiphot&oq=koaxialkabelmessung+traffiphot&gs_lcp=CgZwc3ktYWIQAzIFCCEQoAEyBQghEKABOgQIIxAnOgIIADoHCCEQChCgAToFCAAQzQJQo5IBWOjRAWCy1gFoAHAAeACAAW6IAY4IkgEEMTEuMZgBAKABAaoBB2d3cy13aXrAAQE&sclient=psy-ab&ved=0ahUKEwjYzqzkn_XqAhXIqaQKHaDvCGQQ4dUDCAw&uact=5 Wenns um ein neues Spiel ginge, einen Film oder Song wüsstest du doch auch zu googl
  9. Moin moin Offenbar? offenbar was? Was bringt dich zu der Auffassung, dass es nur einer war? Was bringt dich zu der Auffassung, dass der 100 meter entfernte Telefonierer zum Messfahrzeug gehört? Was bringt dich zu der Auffassung, dass die Messung schon im Gange war? Gruß
  10. Moin Moin nanana - du solltest langsam mitbekommen haben, dass es gegen eine Verwarnung keinen Einspruch gibt. Ich hab den Begriff darum aufgenommen, weil der TE ihn benutzt hat. Im Prinzip ist es egal wie man das nennt. Er muss mit der Verwarnung einverstanden sein. Bei mir trudeln immer mal wieder "Einsprüche" von Betroffenen auf den Tisch, die damit erklären, mit der Verwarnung nicht einverstanden zu sein. Ich weiss, dass man das mit der Nichtzahlung erklären kann, aber soweit liest sich keiner diese schriftliche Verwarnung durch. Und nu? Gruß
  11. Moin Moin Nö, wer hat das behauptet? Niemand. Ich hab für all die Polizisten gefragt, die denken, sie dürften beim Opportunitätsprinzip machen was sie wollen. Versuch doch mal. Schließlich hast du dich weit aus dem Fenster gelehnt und angeboten das Opportunitätsprinzip zu erläutern. Wenn mich nicht alles täuscht ging das Angebot an Polizisten. Du scheinst also Polizisten belehren zu können - dann hau mal was raus. Einige wichtige Stichpunkte, die unmittelbar damit zu tun haben, hab ich dir gesagt. Den Rest hab ich wohl drauf. Ich bin voller Erwartung. Gruß
  12. Moin Moin Da kann ja endlich der schwarze Andi zeigen was er kann und alles richtig machen. Gruß
  13. Moin Moin Nein. Das Gerät misst keine "Stelle". Ja. Wenn du die Arbeitsweise nicht kennst, solltest du solche Äusserungen besser nicht machen. Doch. Ja. Da hast du richtig gelesen. Nein. Nein. Das dürftest du auch nicht. Selbst wenn du die doppelte Verneinung drauf hättest Richtig. Deswegen sieht man auch unten links nichts im Bild. Es gibt ja keins. Anfahrende Busse dürfen nicht überholt werden. Die haben beim Abfahren Vorrang § 20 Abs. 5 StVO Gruß
  14. Moin Moin Das hast du woran erkannt? Wo du grad beim Nachfragen bist, solltest du das auch erfragen. Definiere "mitten" Hast du denn schon Einspruch eingelegt? Dann wären die erhöhten Kosten ohnehin schon gebucht. Magst du uns den Grund des Einspruches verraten? Es werden Gebühren fällig, weil du mit einem Einspruch aus einem "billigen" Verfahren ein etwas höherwertiges Verfahren mit erhöhtem Verwaltungsaufkommen machst. Selbst wenn man deine Nachfrage nicht als Einspruch werten würde, würden die Gebühren auferlegt. Es gibt zwar das Informationsfreiheitsgesetz, das dem
  15. Moin Moin Möglicherweise hier: https://www.destatis.de/DE/Home/_inhalt.html Gruß
  16. Moin Moin Und das bedeutet, dass ein Polizist machen kann was er will? Ja bitte für mich - aber ausführlich. Insbesondere vor dem Hintergrund des Art 3 Abs. 1 GG, Entschliessungsermessen und Auswahlermessen. Und wo ich auch noch Schwächen hab ist das pflichtgemäße Ermessen, Ermessensfehler und Ermessensschrumpfung auf Null. Gruß
  17. Moin Moin Ruhig Brauner. Die Novelle wird redaktionell korrigiert und dann geht deine Jammerei weiter.
  18. Moin Moin ... ignorant der Autofahrer ggü. den Schildern ist. Das ist sein Job. Der Anwalt kritisiert alles. Ich seh kein verdecktes oder zugewuchertes. Diese Art der Wahrnehmungsstörung scheint unter Rasern häufig zu sein. Warum jammerst du wegen jeder Kinderkacke so blöd rum? Ich kann es nicht mehr hören. Der böse böse Raser kann ja gar nix dafür...... natürlich, er hat ja auch ne schlechte Kindheit und ein Köter hat in den Vorgarten gekackt Du gehst mir damit dermassen auf den Sack. Es steht jedem Raser frei, den Rechtsweg zu gehen und alles richterlich prüfen zu lass
  19. Ein Messprotokoll ist nicht immer vorgeschrieben. Mal gucken ob wir der Wahrheit etwas näher kommen. Dir wird 51 km/h vorgeworfen - also schon um die Toleranz bereinigt. Das heißt also, du bist mit 54 km/h gemessen worden (54 km/h - Toleranz 3 km/h). Wenn man jetzt noch die Tachovoreilung mit 3 km/h ansetzt, hattest du etwa 57 auf dem Tacho. Von deinen behaupteten Tacho 53 bleibt also nicht viel übrig. Das nur mal so am Rande für die "Mord und Totschlag Rufer" beim Fahrverbot und übersehenem 30er Schild mit der neuen StVO Novelle. Was passiert denn nu wenn man mit Tacho 57 ge
  20. Moin Moin Der wurde in dem verlinkten Artikel zum Chef gemacht. Gruß
  21. Moin Moin Wenn sie sich nicht an die Regeln halten, sind es auch äusserlich böse Raser. Dieser Artikel entbehrt nicht einer gewissen Komik. Das fängt schon bei der Überschrift an: "Kommunen für mildere Regeln für Autofahrer" Wie viele Kommunen das sind steht da nämlich nicht und was dort für "viel" gehalten wird auch nicht. Von irgendeiner Mehrheit ganz zu schweigen. Dann wird der Herr Landsberg als Chef vom DStGB bezeichnet. Isser ja gar nicht. Nichtmal Vize oder 1. Vize - und Vize vom Vize auch nicht. Der ist "nur" Geschäftsführer und als solcher sicher Weisungsgebunden. Ein "V
  22. Moin Moin Der Vollständigkeit wegen ein kleines Update dazu: Die Sache geht nicht zum BGH. Dummerweise hat sich das OLG Koblenz die weit offene Tür zum BGH mit dem eigenen Hintern wieder zugeschlagen. OLG Koblenz, Beschluss vom 20.05.2020 – 2 OWi 6 SsRs 118/19 OLG Koblenz, Beschluss vom 20.05.2020 – 2 OWi 6 SsRs 118/19 OLG Koblenz, vom 20.05.2020, 2 OWi 6 SsRs 118/192 OWi 6 SsRs 118/19 Einen öffentlich zugänglichen Volltext hab ich nicht gefunden. Deutschland bleibt vorerst ein Flickenteppich. Wie ich ja schon in #67 schrieb, ging es um Akteneinsicht (Aufbauanleitung/Einbauanleitu
  23. Moin Moin Oh je - das hättest du besser nicht gepostet. Nicht das m3 mit Herzkasper ins KH muß. Gruß
×
×
  • Create New...