Tipps: alle aktuellen Blitzer in Deutschland

Geblitzt bei Linksabbiger-Grünpfeil ?

Radarfalle.de Forum: Rotlichtverstoß: Geblitzt bei Linksabbiger-Grünpfeil ?
By Karin (80.128.93.3) on Freitag, den 13. September, 2002 - 19:31:

Bin bei Grünpfeil link abgebogen. Geradeausampel war ganz knapp rot. Habe definitiv keinen Blitz gesehen,weder einmal geschweige denn zwei. Auf den Anhörungsbogen (BKat 132)habe ich entsprechend zurückgeschrieben. Im Antwortschreiben steht, dass der "Tatbestand weiterhin als gesichert angesehen wird" und demnächst Bußgeldbescheid ergeht.
Hat jemand Erfahrungen mit Linksabbiegergrünpfeil in der Situation? Macht es Sinn Widerspruch aufrecht zu erhalten und Foto anzufordern?

Dank +Grüße an alle Leidensgnossen

Karin aus München

By farendil (217.235.53.196) on Samstag, den 14. September, 2002 - 19:52:

über welche spur bist du denn gefahren?

warum meldest du dich erst, nachdem du reagiert hast?

By Karin (217.228.227.142) on Sonntag, den 15. September, 2002 - 11:28:

Antwort an farendil:

1. korrekt über die Linksabbiegerspur

2. Habe nicht gewusst, dass das kritisch ist. War mir eigentlich ziemlich sicher, dass nichts passieren kann. Kenne die Ampel seit langem (Ständlerstraße - Balanstraße), habe deshalb auf Blitz geachtet - keinen gesehen ,sonst wäre ich wieder vor die Haltelinie zurückgestoßen, wie ich das in einer früheren Nachschulung gelernt habe - war ein nachhaltiges Erlebnis ....
Die Sache ärgert mich deshalb umso mehr und ich wüsste gerne, wie die Rechtslage ist und was ich für Chancen habe, wenn ich auf meinem Stundpunkt beharre.

Danke für Reaktion,
Karin

By dagegen (217.5.19.22) on Sonntag, den 15. September, 2002 - 12:53:

Bist du sicher, dass vorgeworfene Tat und Erinnerung zusammenpassen? Wieso solltest du geblitzt worden sein, wenn grün war? Vielleicht war es ein anderer Tag, andere Kreuzung o.ä. und du hast den Blitz nicht bemerkt?

By farendil (217.225.247.169) on Sonntag, den 15. September, 2002 - 15:46:

@karin: kann dagegen nur zustimmen. jetzt, da sowieso schon alles andere verloren ist, kannst du nur noch die fotos anfordern.

es muß zwei bilder geben, bitte doch mal höflich um zusendung einer kopie derselben.

By Karin (217.80.246.59) on Sonntag, den 15. September, 2002 - 16:28:

Lieber dagegen:

Vielen Dank für Deine hilfreichen Anmerkungen, einfach zum Niederknien genial.
Nur für den Fall, dass Dir doch noch etwas Brauchbares einfällt: es handelt sich hier um die Frage warum man dafür bestraft wird, wenn man bei Grün (Linksabbiegerpfeil) eine Kreuzung passiert. Die Geradeausampel war knapp rot, aber Grünpfeil nach links war die ganze Zeit aktiv, und die Blitze waren an dem Tag von der Sorte, die für das menchschliche Auge unsichtbar sind. Alles klar?


farendil:

Danke für den Tipp, werde ich machen!


mfG Karin

By farendil (217.225.251.12) on Sonntag, den 15. September, 2002 - 18:35:

liebe karin, vielleicht gestehst du einigen menschen hier etwas mehr wissen über die überwachungstechnik zu, als du sie besitzt.

mir z.b. ist keine methode der rotlichtüberwachung bekannt, bei der bilder existieren, der verantwortliche fahrzeugführer nicth direkt nach der tat angehalten wird, UND es KEINEN blitz gibt.

ausserdem sind fehlfunktionen der art, daß bei grün ausgelöst wird zwar nicht undenkbar, aber doch sehr, sehr, sehr selten.

wenn dagegen von diesen voraussetzungen ausgegangen ist, so sind seine fragen vielleicht doch nicht so abwegig.

By Karin (217.80.246.59) on Sonntag, den 15. September, 2002 - 18:55:

Hallo farendil:
Natürlich wisst Ihr mehr über diese Dinge, deswegen wende ich mich ja an das Forum.
Ich finde es einfach nur blöd, auf diese herablassende Art wie von "dagegen" für klein doofi gehalten zu werden.
Nichts für ungut

Karin

By Meinungsbildner (80.133.161.178) on Mittwoch, den 18. September, 2002 - 14:17:

@farendil
@dagegen
@all

Karin hat schon recht. Sehr häufig wird hier herablassend mit "Neulingen" umgesprungen. Man hat immer den Eindruck, das euch die Weisheit und das Wissen aus den Ohren quillt. Jeder, der nicht nach eurer Nase redet, wird regelmässig abgekanzelt und wird zwischen den Zeilen drum gebeten, die Klappe zu halten. Ich dachte immer, dies hier sei ein Forum, wo man Fragen stellen und verkehrstechnische Sachverhalte diskutieren kann. Wenn jemand eine Meinung hat oder was falsches postet, ist das doch keine Katastrophe. Der Menshc ist lernfähig, und wer nicht fragt, bleibt dumm.

Das Forum hier verkommt immer mehr zu einem Privatclub einiger eingeschworener "Geschwindigkeitsfanatiker", die sich die gesamte StVO so zurechtbiegen wollen, wie es ihnen gerade am besten in den Kram passt. Die Hauptsache, sie können so fahren, wie sie es für richtig halten.

Schade eigentlich, dieses Forum hätte durchaus Potential...

By farendil (217.235.41.229) on Mittwoch, den 18. September, 2002 - 14:47:

@meinungsbilder:
nein! dagegen hat eine einfache frage gestellt!
das wäre nach der sachlage auch MEINE erste vermutung!

ist es dir noch nie passiert, daß du dich bei sowas nach wochen geirrt hast?

wer das als abkanzeln oder böswilligkeit sieht, der tut mir leid! so gemeint war es - da bin ich mir bei dagegen sicher- nicht!

By dagegen (134.147.40.93) on Mittwoch, den 18. September, 2002 - 16:33:

@farendil: Danke für die Unterstützung.
@Karin: Ich versuche, deinen Beitrag objektiv durchzulesen und es fiel mir nichts anderes als obige Frage dazu ein.

By Karin (80.128.86.249) on Mittwoch, den 18. September, 2002 - 18:32:

Hallo all:
Habe dagegens posting wohl in den falschen Hals gekriegt - sorry, kommt nicht wieder vor. Nachdem das geklärt ist, können wir ja zur Tagesordnung übergehen.
Bußgeldbescheid liegt inzwischen vor (€ 68,12 + 3 Punkte, all inclusive).
Inzwischen habe ich etwas in früheren postings gestöbert und kann nur sagen, wenn ich das alles vorher gewusst hätte ... Völlig klar, dass ich bei diesem Preis-Leistungs-Verhältnis in Zukunft nur noch bei Alberto kaufe.
Zahlen werde ich noch nicht so schnell. Mal sehen, was bei den Fotos rauskommt, kann mir die Sache nämlich immer noch nicht erklären. Vielleicht muss ich Euch dann noch mal bemühen.

Grüße
Karin

By farendil (217.235.41.229) on Mittwoch, den 18. September, 2002 - 19:24:

@karin: ach schon gut. das ganze liegt wohl eher daran, daß der meinungsbildner und ich ein persönliches problem miteinander haben.

so sucht er dann in jedem meiner postings nach einem kritikpunkt, wo er ansetzen kann, was mir natürlich niiiiieeeeemals einfallen würde....

By Karin (80.128.86.249) on Mittwoch, den 18. September, 2002 - 19:43:

farendil: ach so, na dann ...
Schon mal daran gedacht, dass das auch ein Ausdruck von verkappter Zuneigung sein kann ?

Karin
(Hobby-Psych.)

By farendil (217.235.41.229) on Mittwoch, den 18. September, 2002 - 20:00:

@karin: Schon mal daran gedacht, dass das auch ein Ausdruck von verkappter Zuneigung sein kann ?
willst du mir angst machen???

By Nachtkutscher (145.254.177.37) on Sonntag, den 22. September, 2002 - 19:00:

@karin
Farendil geht wohl von einer richtigen Linksabbiegerampel aus - für mich klingt Deine Beschreibung eher nach einer normalen Ampel mit "Kreuzung räumen"-Pfeil. In dem Fall wäre das Blitzen natürlich rechtens - aber sehen müßte man es trotzdem...

By Karin (217.228.229.252) on Montag, den 23. September, 2002 - 17:25:

Nachtkutscher: Danke für die Info.
Allmählich fällt bei mir der Groschen. Es war tatsächlich keine eigene Linksabbiegerampel, sondern so eine wie Du sie beschrieben hast (2 Spuren geradeaus, eine nach links, Kreuzung-räumen-Pfeil - heißt das so?).
Wenn es also "rechtens" ist, dass dann geblitzt wird, habe ich wohl wenig Chancen dagegen anzugehen - Blitz gesehen oder nicht.
Allerdings finde ich es schon bitter, dass wegen reingarnix (anders kann ich es nun mal nicht sehen) dermaßen hingelangt wird.
Wenn ich nun schon zahlen muss, dann will ich auch das volle Programm: Fotos, Einspruch, Bußgeldbescheid auf Bütten mit Goldrand, Rückfragen wegen Einzelheiten, und was es sonst noch so gibt ...

Grüße,
Karin

By dagegen (134.147.40.93) on Dienstag, den 24. September, 2002 - 12:47:

So langsam kommt's raus, okay! Normalerweise gehen diese Lichter aber aus, wenn die Ampel gelb bzw. rot wird. Es ist aber egal, was dort angezeigt wird. Wenn beim Überfahren der Haltelinie rot war, dann wurde leider korrekt geblitzt.

By Karin (80.128.66.66) on Mittwoch, den 30. Oktober, 2002 - 19:20:

Hallo,
dürfte ich Euch nochmal um Hilfe bitten:

Ich hatte mit Fax vom 30.9. Einspruch gegen den BuGeB eingelegt (weiß schon, dass nichts dabei rauskommt, aber egal). Bisher keinerlei Reaktion von der Bußgeldstelle Viechtach, auch keine Fotos, obwohl ich 2x darum gebeten hatte.
Heute bekomme ich von der VPI München, Abt. Verkehrserziehung + Verkehrsaufklärung, eine Einladung zu einem 'Vortrag über das Verhalten im Straßenverkehr'.
Das Ganze ist anfangs eher im Plauderton gehalten: "Nicht immer nimmt der Kraftfahrer wichtige Vorschriften ernst genug.." und: "Dieser Vortrag wid Sie bestimmt interessieren... usw.
Dann heißt es aber, dass ich gemäß § 48 StVO zur Teilnahme verpflichtet bin und die Nichtbefolgung einer "Vorladung zum Verkehrsunterricht" nach § 21 (jetzt 24) StVG strafbar sei. Dann noch ein paar allgemeine Hinweise + Rechtsbehelfsbelehrung (auch Hinweis darauf, dass bei angefochtenem BuGeBe die Teilnahme bis zum Abschluss des Verfarens ausgesetzt werden kann).

Meine Frage: Muss ich da wirklich hingehen oder kann man sich da irgendwie rauswinden?
Was kann "bei Nichtbefolgung" schlimmstenfalls passieren?

Danke für Eure Tipps
Gruß,
Karin

By DieterS. (192.68.215.130) on Sonntag, den 3. November, 2002 - 12:55:

Das liebe Brieferl isst eine Vorladung egal wie nett die des formulieren. Du mußt zu dem Vortrag erscheinen sonst kriegst du 30 Euro Geldbuße.
Den Termin kann man verschieben - aber lohnt sich nicht siehe oben.

Ciao
Dieter


p.s.s ich habs auch schon machen müssen is halb so schlimm ...

By Karin (80.128.68.28) on Montag, den 4. November, 2002 - 19:16:

@Dieter:
Na dann weiß ich ja wenigstens Bescheid ...

Danke Dir + herzliche Grüße,
Karin


Eine Nachricht hinzufügen


Dies ist ein öffentlicher Bereich. Wenn Sie kein Benutzerkonto haben, geben Sie Ihren Namen in das "Benutzername"-Eingabefeld und lassen Sie das "Passwort"-Eingabefeld leer. Die Angabe Ihrer eMail-Adresse ist freiwillig.
Benutzername:  
Passwort:
eMail-Adresse:

Administrator's Control Panel -- Board Moderators Only
Administer Page