Jump to content

Valentine One - V1


Guest Pferdestehler

Recommended Posts

Guest Pferdestehler

[sollte vielleicht sticky werden :rolleyes: ]

 

Die ganze Bauernfängerei mit sogenannte "Euro"-Geräten soll endlich mal ein Ende haben. Nachdem hier immer wieder üble Gerüchte aufgekommen sind, das V1 sei nicht so gut oder habe zuviele Fehlalarme, poste ich hier mal meine Einstellungen. Damit geht es in B ohne Fehlalarme und anderswo in D mit sehr wenigen K-Band-Fehlalarmen aufgrund von Türöffnern etc., was sich aber auch nicht vermeiden läßt, da diese auf eben den von der Polizei verwendeten Frequenzen arbeiten.

 

Programmierung einleiten:

- Gerät ausschalten.

- Knopf drücken und gedrückt halten.

- Gerät einschalten.

- Warten, bis alle Displaysegmente zu leuchten beginnen.

- Knopf wieder loslassen.

 

Programmiermodus:

Jedes Drücken des Knopfes führt zyklisch durch folgende Menuschritte:

- Displaytest statisch

- Firmware-Version (z.B. laufen nacheinander folgende Ziffern durch: "3." - "6" - "1" - "9" - " " - ... für V3.619)

- die 16/18 Programmplätze (1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - A - b - C - d - E - F - G - H - J - u, siehe Graphiken unten)

- Displaytest dynamisch

- Beginn von vorne

 

Programmieren der 16/18 Programmplätze:

- Im Programmiermodus den gewünschten Platz anwählen (siehe oben).

- Pfeil nach oben heißt Funktion "F", Pfeil nach unten heißt Funktion "R" (Bedeutung in Tabelle unten)

- Umschalten der Funktion durch Drücken des Knopfes für eine Sekunde

- Beginn von vorne

 

Programmiermodus verlassen:

- Gerät ausschalten.

- Gerät wieder einschalten.

- Normalbetrieb.

 

"Alte" Software bis Version 3.8.2.0:

Das V1 sollte imho auch innerstädtisch im Modus "A" betrieben werden. Dieser bietet die höchste Empfindlichkeit und beste Vorwarnzeit. "l" und "L" sind nicht zu empfehlen. Unten angegebene Einstellungen sind dazu anzuraten, um Fehlalarme nach Möglichkeit auszuschließen.

"Neue" Euro-Software ab Version 3.8.2.1:

Der V1 wird in Bereichen mit K-Band-Gefahr (z.B. Land Brandenburg) im Modus "U" betrieben, in Bereichen ohne K-Band-Geräte (z.B. Land Berlin) im Modus "u". Umschalten der Modi "U" <-> "u" durch langes Drücken des Knopfes.

 

Viel Spaß! :P

Bei Rückfragen oder Kommentaren: Postet einfach hier in den Thread.

 

Editiert:

- Hier gibt es Bilder vom geöffneten Radarwarner.

- Programmieranleitung korrigiert (11/2005)

- Erweiterung um Euro-Mode (12/2005)

- Legendeneintrag für Option 7 auf Hinweis korrigiert (01/2007)

 

Älter als Software-Variante 3.8.2.1:

post-1852-1267420950_thumb.png

 

Ab Software-Variante 3.8.2.1 (Euro-Mode / POP):

post-1852-1267421069_thumb.png

Edited by Pferdestehler
Differenzierung alten/neue Software
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 693
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

[sollte vielleicht sticky werden ]   Die ganze Bauernfängerei mit sogenannte "Euro"-Geräten soll endlich mal ein Ende haben. Nachdem hier immer wieder üble Gerüchte aufgekommen sind, das V1 sei nicht

ich frage ganz bewusst naiv: Wozu ist dieser Ka-Band guart, bevor ich diesen ausstelle??   Gruß

Für die Schweiz ist der V1 insofern empfehlenswett, da er bisher das einzige Mobilegerät auf dem Markt ist, welcher in der Lage ist die Lasermessungen durch TRAFFIC OVSERVER (TO`s ) frühzeitig zu erle

Posted Images

Kompliment! Ein wirklich sehr hilfreicher Eintrag! :)

Bin gespannt ob mein neuer V1 mit diesen Einstellungen mit dem Bel 966 Vector mithalten kann...

Nun bleibt nur nach das Problem mit den Leica-Messungen, nachdem das Laserproblem mit dem LCR-100 gelöst werden konnte. (erfolgreich getestet und nicht rausgewunken da allgemeine distanzfehlermeldung!) :P

Freundliche Lichthupe allen die sonen kontruktiven Beitrag wie "Pferdestehler" leisten!

Link to post
Share on other sites
Guest Pferdestehler
@Pferdestehler

 

auch von mir: KOMPLIMENT!

 

Aber eine Frage noch: Du erwähnst in einem anderen Beitrag etwas von einem "Bogey-Counter" gegen Fehlalarme. Wie funktioniert der?

Das ist die 7-Segment-Anzeige, die normalerweise A, l oder L anzeigt. Im Falle eines Alarmes (nicht Laser!) zeigt diese Anzeige eine Zahl. Diese Zahl ist die Anzahl der entdeckten Radarquellen, also der Bogey-Counter (Bogeys sind feindliche Flugzeuge, Navy-Jargon der Amis). Mit der Anzeige ist es sehr gut möglich, Türöffner und andere bekannte Quellen von unbekannten zu trennen. Bei regelmäßigem Vorbeifahren an bekannten Störstellen fallen einem dadurch neue Quellen auf (wie Blitzer zum Bleistift).

 

Danke für die Blumen :P War mir einfach mal ein Bedürfnis, die Einstellungen hier zu posten.

Link to post
Share on other sites

Wow! Das ging ja schnell.

 

Sorry, aber hier doch noch ne zweite frage:

Stichtwort Lasererkennung. Du sagst, daß es hier Fehlalarme geben könnte, bei bestimmten 3.BMW Bremsleuchten. Gilt das für alle neuen BMW-Fahrzeuge und muß der BMW direkt vor einem bremsen, oder gibt's auch Alarm, wenn noch ein anderes Auto zwischen meinem Opel und nem störenden BMW fährt?

Link to post
Share on other sites

Hallöchen V1 and Bel-users....

Habe die Valentine one hompage studiert und ein Bericht gelesen, wonach der Tönungsstreifen in der Windschutzscheibe die Empfindlichkeit der V1 beeinflusst. :geil:

Vorallem die Lasererkennung angeblich.

Hat jemand Kenntnis davon :geil: und kann mir das jemand bestätigen?????????

Besten Dank für die Info!!!

Link to post
Share on other sites

@noise

Habe den V1 an der Sonnenblende mit ca. 10cm getönten Frontscheibe und habe bis jetzt alle Lasermessungen rechtzeitig angezeigt bekommen. Sobold die dich messen oder einen Vorausfahrenden messen gibt das Gerät zuverlässig Alarm.

 

@Pferdestehler

Super infos! Fahre aber seit 4 Jahren auf der Einstellung " L " habe bis jetzt alle Messungen zuverlässig angezeigt bekommen. Meinst du wirklich, dass man mit dem " M " - Modus die Vorwarnzeiten wirklich wesentlich verbessern kann? :geil:

Link to post
Share on other sites
Guest Pferdestehler
...

Sorry, aber hier doch noch ne zweite frage:

Stichtwort Lasererkennung. Du sagst, daß es hier Fehlalarme geben könnte, bei bestimmten 3.BMW Bremsleuchten. Gilt das für alle neuen BMW-Fahrzeuge und muß der BMW direkt vor einem bremsen, oder gibt's auch Alarm, wenn noch ein anderes Auto zwischen meinem Opel und nem störenden BMW fährt?

Ich bekomme Irritationen auch bei mehreren Fahrzeuglängen Abstand, speziell beim aktuellen 3er und dem neuen 5er sowie 7er. Grund ist die Kaltlichtkathode als Bremslicht, die scheint mit der "richtigen" Frequenz getaktet zu werden...
Lowrider

Erstmal auch von mir n dickes lob für dein post von der V1 programierung!*tätschel*  klar zu verstehen!endlich mal. nun noch ne fräge:kann man die einstellungen auch für ältere(meineris 'n 4XXX) benutzen??

Also mit den Älteren geht das genauso, nur einige Funktionen sind nicht implementiert (z.B. H, Ku-Band). Die genaue Übersicht gibt es unter dem in der Graphik angegebenen Link, da ist es nach Softwarevarianten aufgeschlüsselt.
Habe die Valentine one hompage studiert und ein Bericht gelesen, wonach der Tönungsstreifen in der Windschutzscheibe die Empfindlichkeit der V1 beeinflusst. 

Vorallem die Lasererkennung angeblich.

Lasererkennung wird von Wäremschutzverglasung teilweise erheblich beeinflußt. Die normale (grüne) von Audi/VW ist relativ unkritisch, Warnung funktioniert nachweislich mehrere hundert Meter. Die blaue (Mercedes, Zubehör VW und Audi) ist ein böser Killer, da geht nahezu nichts mehr. Radar wird von bestimmten Scheiben ebenfalls gut geblockt, Stichwort Metallisierung. Da hilft nur testen vor dem Kauf, also am besten Vorführwagen einen halben Tag geben lassen. Und dann beim Kauf Vollausstattung OHNE besondere Isolationsverglasung vorn
Link to post
Share on other sites
Guest Pferdestehler
...auf der Einstellung " L " habe bis jetzt alle Messungen zuverlässig angezeigt bekommen. Meinst du wirklich, dass man mit dem " M " - Modus die Vorwarnzeiten wirklich wesentlich verbessern kann? :geil:

Habe auf "A" (so heißt das doch, oder?) einen deutlich empfindlicheren Empfang. Und nach der Devise "never change a fucking good running system" probiere ich da auch erstmal nichts mehr :geil:

Link to post
Share on other sites
Guest Pferdestehler
@Pferdestehler

Habe gerade mal die Programmierung von dir durchgespielt. Dabei wurde mir aber die Option H: angeboten die doch eigentlich für Ku-Band stehen soll, habe aber den Valentine One 2000 :geil: , gibt es dafür eine plausible Erklärung? :geil:

Also meiner ist von 2001, also nicht so weit entfernt. Was ist denn die Seriennummer und welche Software? Wenn die Nummer auf 600 oder höher endet, dann ist Ku-Band drin, wenn nicht, müßte H eigentlich wirkungslos sein (dummy).

Link to post
Share on other sites
Guest Pferdestehler
man man man, alle so V1 geil... dabei hatte H. noch viel bessere Vergeltungswaffen ;->

 

Ich sag nur BEL Vector Remote Rulez!

Mach doch genau so einen Thread für Deinen Warner auf, wäre doch sinnvoll, wenn man für jeden Typ genaue Angaben gebündelt bekommt. Sind doch in der Form echt schwer zu finden, was die Legendenbildung für die Händler einfach macht und so zu unnötigen Preissteigerungen führt. Ich habe leider nur den, sonst würde ich weitere beschreiben...

Link to post
Share on other sites
Guest Pferdestehler

@Daniel

 

Das ist korrekt, ist mir allerdings noch nicht schädlich aufgefallen, da ich K-Band eh nur außerhalb an habe, da sind wenig Störquellen auf der Frequenz. Werde mal beim nächsten Mal mit an probieren, damit die Mute-Funktionen aktiviert sind.

 

[Edit] Habe das nochmals bei Mike Valentine gecheckt, jetzt weiß ich, warum 7. auf OFF steht (siehe Bild im nächsten Post). Bei OFF sind die Mute-Features ENABLED. Allerdings bemerke ich davon nicht viel...

Link to post
Share on other sites
Guest Sprachgenie...

...bin ich leider nicht :geil:

 

 

Deswegen: Gibt es eine komplett Deutsche Anleitung zu dem Teil. Pferdestehlers Programmieranleitung reicht zwar eigentlich, dennoch wäre eine "Original"-Anleitung auch nicht schlecht.

So richtig original kann sie natürlich nicht sein, weil unser aller Mike :geil: nicht nach Deutschland liefert, aber eine inhaltlich korrekte Anleitung von einem dieser windigen "Euro-V1"-Händlern tut's ja auch.

Link to post
Share on other sites

@Pferdestehler

Im Kopf hatte ich die Einstellungen nicht :wand:

Aber dann ist es in deinem schönen Pic verdreht.

Kannst du es evtl korrigieren ?

 

Ausserhalb ist es mit Störungen kein Prob,

in der Stadt hilft Mute schon, man muss aber auch den

Mute-Regeler ganz zudrehen ...

 

Ich möchte es jedenfals nicht missen.

 

Gruss

Daniel

Link to post
Share on other sites
Guest Pferdestehler

@Daniel

 

Dein Wunsch soll mir Befehl sein :wand: Da sich an den Einstellungen nichts ändert, ist nur die Legende angepasst. Wer die Mute-Funktionen will, muß dann im Fahrbetrieb von A auf L oder l umstellen. Ich bleibe hier in B bei A.

Link to post
Share on other sites
Wer die Mute-Funktionen will, muß dann im Fahrbetrieb von A auf L oder l umstellen.

@ Pferdestehler

 

 

Ich habe meinen V1 nach deinen Angaben eingestellt. Seitdem schaltet er wie gewohnt in den Normalbetrieb (Anzeige A), meldet jedoch einen Threat von vorne mit Stärke 5 und das permanent :lol: .

Wäre alles nicht so schlimm, aber meine vorherigen Einstellungen funktionieren auch nicht mehr und zeigen den gleichen Effekt :angry: .

 

Wer kann mir helfen?-

Link to post
Share on other sites
Guest Pferdestehler
Kann der V1 eigentlich statt mit den 12Volt Kabel auch mit Batterien betrieben werden?

Mit allem was 12V hat, Kabel vorausgesetzt. Kein internes Batteriefach. Allerdings dürfte der Stromverbrauch für 8 Mignons wesentlich zu hoch sein, das Gerät wird warm im Betrieb, teilweise sehr warm...

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
... Stichwort Metallisierung. Da hilft nur testen vor dem Kauf, also am besten Vorführwagen einen halben Tag geben lassen. Und dann beim Kauf Vollausstattung OHNE besondere Isolationsverglasung vorn

 

Kleines Veto ! Ich hab ne metallbedampfte Frontscheibe (A8/S8-Serie), und würde nie was anderes fahren: Die Blitzerbilder sind doch immer wieder schlecht ... :blink::lol: (kein Allheilmittel, aber je nach Abstand und Winkel bringt es schon was).

 

Allerdings hinter der Frontscheibe funktioniert kein Funkgerät, nicht mal ein Handheld-GPS.

Link to post
Share on other sites
Guest Pferdestehler

@GM_

 

Widerspruch!

Die Photos mögen ja ab und zu schlecht sein.

 

d.h.

- manchmal gehen Radarmessungen bei Dir schief

- Lasermessungen hauen Dich aus dem Sattel

 

bei Nutzung V1

- keine Radarmessungen bringen ein Ergebnis, es werden keine Photos mehr geschossen

- Lasermessungen gehen in mehr als 50% der Fälle in die Binsen, da man entweder nach Messung noch abbiegt, parkt oder einfach die Messung eines Vorausfahrenden bemerkt und abbremsen kann

 

Nun sage mir doch bitte, was für einen Schnellfahrer sinnvoller ist, Dämmglas oder Weißglas? :blink:

Link to post
Share on other sites

@Pferdestehler

 

Nun ja, du magst recht haben, wenn man wirklich einen RW einsetzen will - ist bei mir nicht der Fall.

 

Und gibt es für die guten RWs nicht auch Lösungen mit Außenantenne ?

 

(Ich wurde übrigens im Leben noch nie gelasert, hab auch erst ein einziges Mal eine Laserfalle beobachtet, ich kann nur vermuten, dass das ist hier bei uns nicht so verbreitet ist, wie in anderen Ländern. Ich habe auch einen Kumpel, der es auf 15 Punkte gebracht hat, da war auch kein Laser dabei.)

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Guest Trekkerfahrer

@Pferdestehler:

Nettes Video. (Hat bei ISDN ´ne halbe Ewigkeit gedauert) Habe ich das richtig gehört: Sportauspuff bei deinem Audi? Und dann Automatik? *Lustig* Klang aber gut !

Die kurze Vorwarnzeit kam bestimmt von den davor parkenden Autos. Ware frei gewesen, dann wäre bestimmt mehr Vorwarnzeit drin gewesen. So etwas würde ich fatalerweise bei mir schon fast unter "Fehlalarm" ablegen. Diese kurzen Alarme kommen in der Stadt verdammt oft vor...

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Guest Pferdestehler

Also sofern Du ihm 12V spendierst, dürfte er auch dort gehen, habe noch von keinem gehört, der dort den Dienst eingestellt hätte. Außerdem wird in der Schweiz doch wohl viel mit den Multas gemessen, somit ist der sicher auch dort sinnvoll.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich konnte heute an einem Multanova VR 6 F die Einstellungen A und L testen was Reichweite angeht. Den Test habe ich mit Video dokumentiert. Fakt: Was die Reichweite angeht konnte ich bei beiden Einstellungen am ca. 375 Metern ein erstes Warnen des V1 hören. Somit konnte ich keinen Unterschied feststellen.

 

Anbringung des V1: Fahrerseite, unter der Sonnenblende, leicht nach links gerichtet.

Software des V1: 3.8.1.3

Evildevice: Multanova VR 6 F, auf Stativ abgesetzt vom Begleitfahrzeug

Erste Warnung bei: ca. 375m (An Leitpfosten gemessen, gerade Strecke)

Ort/Datum: B49, 2 Spurig, Abfahrt Dudenhofen in Richtung Wetzlar, 17.2.04 15.45 Uhr

 

Ich vermute stark, dass das Evildevice auf schwache Ausgangsleistung eingestellt war, da auf Höhe des Meßgerätes kein Vollausschlag im Display und akustisch zu erkennen war.

 

 

Gruß

LV21

Link to post
Share on other sites
Guest Pferdestehler

Sollte man aber dennoch nachschauen. Ich hab hier eine Unisite xpi von Dataio zur Verfügung, die programmiert bis auf die neuesten Actel-FPGAs alle jemals am Markt gewesenen Chips, auch embedded controller. Entweder in-circuit oder doch gesockelt, eines von beiden muß sein. Sonst wäre das immer besungene Upgrade nicht möglich.

Link to post
Share on other sites

@LV21

 

375m ist wirklich nicht schlecht, ich habe bis jetzt nur einen Multanova 6F gesehen, der hatte aber bei mir ca. 50m vorher Alarm gegeben, das habe ich aber in http://www.radarforum.de/forum/index.php?a...&t=7060&hl=wopa schon beschrieben.

 

Habe aber noch ne Frage zu den Einstellungen: bei Einstellung A: ist da immer alles eingeschaltet, egal was man im programmiermodus einstellt?

 

wopa

Link to post
Share on other sites
Guest Pferdestehler

A heißt angeblich Autobahn, L Local und l Local Leise. So reime ich mir das zusammen. Bei A ist sicher eine empfindlichere Signalverarbeitung da, es kann mehr Fehlalarme geben, vor allem da A das K-Band-Muting deaktiviert (also einen Teil der Einstellungen im zweiten Block). Alles einschalten gibt es nicht, außer man macht das manuell. Würde auch keinen Sinn bringen.

Link to post
Share on other sites

Nochmal retour zur benützung in der Schweiz.

 

Habe den V1 mit dem Bel 550 verglichen, sind meine zwei Favortiten, der V1 denkt weniger Frequenzen ab wie der Bel.

 

Vorallem im X-Band.

 

Habe gelesen, das in der CH auch auf Frequenzen von 9.41, 9.90 und 10.55 Geblitzt wird, und die kann der V1 nicht abdecken, stimmt das oder verwechsle ich da was??

 

Danke für die Infos!!!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...