Jump to content

Rettungsgassenblockierer


Recommended Posts

@zorro69: Warum sollte es noch solche Ignoranten geben? Wirken die Bußgeldverschärfungen denn immer noch nicht:whistling:? Desweiteren scheint sich der Nachwuchsforscher David noch nicht richtig auszukennen bzw. ist von den Eltern noch nicht richtig gebrieft worden. Eine Heckaufnahme bringt doch nichts. Und das wie auf dem Bild als Beispiel vorgeführtes Fahrzeug ist in der Rettungsgasse realitätsfremd, dazu noch in einer Wohnsiedlung. Ich begüße aber grundsätzlich Jugendforscher sowie auch kreative ProViDa-Cops, siehe entwickelte Halsverrenkungsfilmmethode vom Fond aus.

:nolimit:

 

Link to post
Share on other sites

Entwickelt er dann auch eine künstliche Intelligenz welche automatisierte Bettelbriefchen nach Polen, Serbien, Moldawien etc. schickt und die tollen Tarife aus den Bußgelderhöhungen bombensicher eintreibt?

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Heintz:

Entwickelt er dann auch eine künstliche Intelligenz welche automatisierte Bettelbriefchen nach Polen, Serbien, Moldawien etc. schickt und die tollen Tarife aus den Bußgelderhöhungen bombensicher eintreibt?

Nö, wenn die Blockierer festgestellt sind kann die Polizei im laufe des Staus, wenn der Stau allmählich aufgelöst wird, Blockierer rauswinken, Personalien feststellen und bei Bedarf Sicherungsleistungen erheben. Dann ist der Zeitdruck geringer.

Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb rth:

Nö, wenn die Blockierer festgestellt sind kann die Polizei im laufe des Staus, wenn der Stau allmählich aufgelöst wird, Blockierer rauswinken, Personalien feststellen und bei Bedarf Sicherungsleistungen erheben. Dann ist der Zeitdruck geringer.

Nicht zu vergessen, die Massen an Lkw mit dem internationalen Kennzeichen BY für Weißrussland. Aber da traut sich unsere Regierung eh nicht ran. Außer markigen Sprüchen vom Außenminister kommt da nichts.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb rth:

Nö, wenn die Blockierer festgestellt sind kann die Polizei im laufe des Staus, wenn der Stau allmählich aufgelöst wird, Blockierer rauswinken, Personalien feststellen und bei Bedarf Sicherungsleistungen erheben. Dann ist der Zeitdruck geringer.

Allerhöchstens wenn Sobbel und seine Mannschaft den Einsatz führen, sonst wird auch das nix:drive:

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Zöllner:

Nicht zu vergessen, die Massen an Lkw mit dem internationalen Kennzeichen BY für Weißrussland. Aber da traut sich unsere Regierung eh nicht ran. Außer markigen Sprüchen vom Außenminister kommt da nichts.

@Zöllner, daher durch die Polizei ortsnah festsetzen und Sicherheitsleistung verlangen.
 

Und hat man den Flughafen in Minsk nicht für die Versorgung der deutschen Truppen in Afghanistan benötigt? 

Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb only Diesel:

Letztes Jahr durfte ich auf der A5 bei Stau in einem zweispurigen Abschnitt sehen das die LKW sich auf der Standspur positioniert hatten. Ist das so korrekt? 

Ich denke ja.

 

Link to post
Share on other sites

Streng genommen nein. Nur in Österreich ist explizit festgelegt, dass der (wie er dort heißt) Pannenstreifen mitbenutzt werden muss. 

Allerdings mache ich es hier bei uns mit dem PKW auch immer so, dass ich ca. zur Hälfte auf den Standstreifen fahre und dafür ein bisschen mehr Rangierabstand nach vorne lasse. 

Link to post
Share on other sites
Am 27.5.2021 um 22:32 schrieb rth:

Nö, wenn die Blockierer festgestellt sind kann die Polizei im laufe des Staus, wenn der Stau allmählich aufgelöst wird, Blockierer rauswinken, Personalien feststellen und bei Bedarf Sicherungsleistungen erheben. Dann ist der Zeitdruck geringer.

@rth: Wie willst Du auf BAB im freien Verkehr nach dem Stau irgendwelche VT rauswinken?

:nolimit:

Link to post
Share on other sites
Am 28.5.2021 um 15:24 schrieb frankenwaelder:

Streng genommen nein. Nur in Österreich ist explizit festgelegt, dass der (wie er dort heißt) Pannenstreifen mitbenutzt werden muss. 

Allerdings mache ich es hier bei uns mit dem PKW auch immer so, dass ich ca. zur Hälfte auf den Standstreifen fahre und dafür ein bisschen mehr Rangierabstand nach vorne lasse. 

Genau, der freie Strandstreifen war ja früher mal auch der Garant für die freie Rettungsspur....

:nolimit:

Link to post
Share on other sites

Der wäre meist eh unkompliziert frei.

Selbst wenn mal wegen Pillepalle anstatt der "Refuge" mal am Standstreifen geparkt wird und selbige vom Muränen oder Polen zum Kochen missbraucht wird, kommen sie deutlich weiter als die deutschen Kollegen: 

 

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb m3_:

@rth: Wie willst Du auf BAB im freien Verkehr nach dem Stau irgendwelche VT rauswinken?

:nolimit:

Genauso wie jeden anderen Verkehrssünder auch.

Es ist auch — zumindest gelegentlich — möglich, durch nachfolgende Polizisten die Blockierer verarzten zu lassen.

Sonst verhalten die sich wie Radfahrer, es wird ja eh nicht sanktioniert.

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Heintz:

...

Nett der 101%-Cop in Undercover-Action im Tarndress (Fleckenhosen, Oliv-Shirt und Sonnenbrille) bei der Hinterrückshandlasermessung aus dem Busch. erinnert mich an Berlin/Brandenburg-Cops....

Da gefällt mir die Laserpro-III-Meßgerätbedienerin Sophie ordentlich gekleidet, haltungsstilsicherer und in Auge-in-Auge-Position viel besser (bei 19:15)....

Witzig auch der Einsatz vom James-Bond-Moving-Radar-Wagen....

Und auch mit Tempoliimit in F knallt es auf der Autobahn....

:nolimit:

 

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb rth:

Genauso wie jeden anderen Verkehrssünder auch.

Es ist auch — zumindest gelegentlich — möglich, durch nachfolgende Polizisten die Blockierer verarzten zu lassen.

Sonst verhalten die sich wie Radfahrer, es wird ja eh nicht sanktioniert.

@rth: Es gäbe theoretisch nur eine sinnvolle Methode mit dem System von David alle Blockierer zu ahnden: Direkt nach dem Stau eine Großkontrolle mit Ableitung des gesamten Verkehrs auf einen Parkplatz. Dazu müßte dem Kontrolletti schon in Echtzeit eine Liste der "Sünder" vorliegen. Aber auch diese Methode wäre nicht hieb- und stichfest, da gerade bei einem Stau auch "lebensnah" Fahrerwechsel möglich sind. 

Alle andere Anhaltemethoden auf BAB wie über Abfangjäger oder bei Lkw-Kontrollen ein selektierender Anhalteposte für rechte-Spur-Fahrer haben bezüglich Massenabzockwirkungsgrad kein Chance.

Eine von Dir erwähnte direkt Verarztung durch einen nachfolgenden Streifenwagen wäre theoretisch möglich, scheitert aber am Personalmangel. Die Autobahn-Cops werden für den Unfall sowie der Stauabsicherung benötigt. Desweiteren wäre eine direkte Einzelverarztung nicht effektiv und ist grundsätzlich auf einer Fahrbahn ungeeignet! Stell Dir vor, der Cop notiert noch feinsäuberlich die Daten und der Stau löst sich auf.....

Da beißt also die Maus kein Faden ab, für eine Rettungsgassenblockiermassenabzocke werden Bilder/Videos zur Dokumentation von der Art der Blockierung, vom Fahrzeug, vom Kennzeichen und vom Fahrerzeugführer benötigt, wobei auch hier nicht alles vor Gericht durchgeht.

:nolimit:

Link to post
Share on other sites

@m3, ich erwarte überhaupt nicht, dass jeder Verstoß geahndet wird. Es geht lediglich darum das Risiko erwischt zu werden zu erhöhen.

Link to post
Share on other sites

Ich werde mich im Sommer mit dem Motorrad trotzdem nicht in den Stau stellen. Notfalls nehme ich die Folgen für das befahren der Rettungsgasse wenn

der Standsteifen durch LKW's blockiert ist in Kauf. Natürlich befahre ich die Gasse mit möglichst geringem Tempo und erhöhter Aufmerksamkeit. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

@only Diesel, Motorradfahrer im Stau behindern keine Rettungsfahrzeuge. Sie fördern nur den Neid der “Anderen“. Für mich ist entscheidend, Fahrer welche Rettungsdienste behindern müssen mit Sanktionen rechnen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...