Jump to content

Recommended Posts

Achherrje, ist noch soviel Spekulatius von Weihnachten übrig?  Vielleicht kann man so eine verpflichtende Masketade ja auch nur anordnen wenn es genug Masken gibt? Das hersuszufinden gelingt womöglich vermittels einer Markterkundung? Und die Verbesserung der Verfügbarkeit möglicherweise am besten durch Markteingriffe?

Aber nein, hinter allem muss um's Verrecken ein dunkles Mysterium stecken, damit ja genug genörgelt werden kann.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 313
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Verwirre und irritiere ihn nicht mit Erfahrungen, sonst stürzt noch sein Faktenhaus zusammen und er bekommt wieder einen seiner Rhetorikanfälle.

...schau mal in den Spiegel, dann siehst Du schon mal Einen!   Es gibt aber eigentlich genug Leute in unserem Land, die dafür gut bezahlt werden, dass sie auf solche Situationen hätten VORBEREITET sei

Was soll mit denen sein? Ist auch blöd. Soll ich das jetzt gewichten? Mit Krankenhauskeimen rennt zumindest niemand in der Weltgeschichte umher und steckt versehentlich andere an, sodass aus 20.000 bi

Posted Images

@toxic waste: Du kannst ja gerne zur Aufhellung beitragen, wenn Du die Maskenverfügbarkeitsentwicklung in Deutschland ab Januar 2020 bis heute über eine Zeitachse auftragen kannst. Und bitte nach Spezifikation/Klassifikation inkl. "Schrott". Gerne auch Infos, wie wann konkret die Markterkundungen in Bayern durchgeführt worden sind. Ein Bild von Söder und Scheuer auf dem Rollfeld MUC beim Empfang eines Maskenfliegers ist dafür nicht ausreichend. 

:nolimit:

Link to post
Share on other sites

Da frage ich mich, warum will man jetzt doch den Sputnik Impfstoff kaufen, wo doch im Oktober noch die AfD im Bundestag dafür verhöhnt und verlacht wurde ?

Lieber 50 Tsd. Tote, als auf die AfD gehört, liebe Kanzlerin ?

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

@zöllner: So kann sich das Blatt wenden. Die Ursula hat ja heute Fehler seitens der EU zugegeben. Im Haifischbecken "Impfstoffe" hat sich die EU ziemlich naiv bewegt. Bezüglich Russen-Impfstoff gilt es das besondere Verhältnis von DDR-Merkel zu den Russen bzw. Putin (damals "Agent" in der DDR) persönlich zu beachten. Sie hat ebenso ein Problem mit dem guten Virologen Klaus Stöhr, da dito aus der DDR.

:nolimit:

Link to post
Share on other sites

@toxix waste: Du hast recht, die Regierung Bayern konnte bei der Markterkundung noch nicht berücksichtigen, daß das Sozialgericht in Karlsruhe für Hartz-IV-Empfänger 20 FFP2-Masken pro Woche zusprechen würde, alternativ 129 Euro pro Monat. Das sind 29,77 Euro pro Woche. Bei einer "zulässigen" Tragetauer der NR-Masken (Marktpreis 99 Cent beim Discounter) von 8 h kann ein Single-Haushalt-Hartz-IV'ler (m/w/d) die Maske 22,85 Stunden am Tag tragen. 

Eine Bestätigung für die Dummheit der Söder-Regierung ist, daß in der Infektionsschutzverordnung nur "FFP2" spezifiert ist. In Sachsen sind sie schlauer, dort wird mit "ohne Atemventil" in der Verordnung spezifiert.

Bauerschlau und sich auf hohem Roß fühlend hat Bayern die generelle Nachtausgangssperre auch nach dem Klageerfolg in BaWü (VGH Mannheim, unanfechtbar Beschluß) nicht vorzeitig beendet. Angeblich wollte in Bayern die FDP klagen. Unklar, ob es schon laufende Klagen gab, welche Söder-Herrmann mit der neuen Verordnung am 15.02.21 nun zuvorgekommmen sind. Hoffentlich schlagen jetzt nicht die Mutanten  zwischen 21 und 22 Uhr zu:doofwinkt:.

:nolimit:

 

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 28.1.2021 um 02:22 schrieb Toxic Waste:

 

Aber nein, hinter allem muss um's Verrecken ein dunkles Mysterium stecken, damit ja genug genörgelt werden kann.

@toxic waste: Heute ist ein Fall "Masken-Skandal" in Bayern hochgepoppt:

https://www.focus.de/politik/deutschland/soll-maskenhersteller-gegen-provision-vermittelt-haben-bundestag-hebt-immunitaet-auf-buero-von-csu-politiker-nuesslein-durchsucht_id_13019749.html

https://www.bild.de/politik/2021/politik/geld-mit-masken-deal-verdient-razzia-beim-csu-abgeordneten-georg-nuesslein-75534644.bild.html

Wir werden ja noch sehen, wie da FFP2-Masken involviert sind

Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung mit Geschmäckle. Stellvertretender CDU/CSU-Bundestagsfraktionsvorsitzender ist auch schon ein Hausnummer, wobei mir Hr. Nüßlein schon öfters mit seinen merkwürdigen Reden im Bundestag negativ aufgefallen ist.

:nolimit:

Link to post
Share on other sites

@only Diesel, wenn ich die Nachrichten richtig verfolgt habe geht es weniger um die Vermittlung eines — lukrativen — Auftrags, sondern um 600.000 Euro Provision, die auch nicht versteuer wurden. Ich denke, M. Söder wird so dumm nicht sein.

Link to post
Share on other sites

Nach dem gestrigen "Corona-Gipfel" unserer Notstands-Clique kommen nun ganz interessante Neuigkeiten zur Struktur der Corona-Intensiv-Patienten ans Tageslicht...

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-deutschland-rki-lothar-wieler-chef-tabu-jens-spahn-rassismus-migration-intensivpatienten-90226003.html

Zitat

„Es ist ein Tabu“: Viele Corona-Patienten mit Migrationshintergrund -
Wielers Aussage lässt tief blicken

Und bevor hier jemand die Rassismus-Keule schwingt: Ich verstehe die Nachricht nicht so, dass Migranten Schuld an der Corona-Lage in Deutschland sind. Sondern ich verstehe sie so, dass unsere Allwissenden aus blanker Furcht vor Rassismus-Vorwürfen aus den hinlänglich bekannten "woken" Kreisen das sehr ernste und folgenschwere Problem der Sprachbarriere von Migranten im wahrsten Sinne des Wortes Tot-geschwiegen haben.

Stattdessen hat man es - offensichtlich trotz besseren Wissens - vorgezogen, eine ganze Gesellschaft weitestgehend stillzulegen, anstatt sich um die wirklichen Brennpunkte des Infektionsgeschehens zu kümmern und diese effektiv zu informieren, zu integrieren und zu schützen.

Aber auch das ist wieder ein deutliches Beispiel für das immanente Politik-Versagen in unserem Land, wo jede Entscheidung nur auf PC, Moral und Haltung hin aber nicht auf Fakten und wissenschaftliche Erkenntnisse ausgerichtet ist. Sowas von erbärmlich!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Nö, das Problem dürfte in erster Linie sein, dass viele Migranten in beengten Wohnverhältnissen leben. Da ist Abstandhalten nicht möglich. 

Link to post
Share on other sites
Am 26.2.2021 um 09:19 schrieb only Diesel:

Die Einschläge richtig Söder kommen immer näher. Ich spekuliere mal ein bisschen:D....Herr Söder ist direkt oder indirekt in die Sache verstrickt und der Herr Nüßlein ist nun das Bauernopfer, sonst wäre ja Herr Söders Kanzlerkandidatur gefährdet.

@only diesel: Sind halt wieder CSU-Amigo-Affären, was da alles gerade hochpoppt.  Überall ein Masken-Sumpf, siehe auch Österreich mit "Hygiene Austria" und Preisskandal "Spahn - Schweizer "Masken-Kids"". Söder ist immun, die Maskenskandale sind pillepalle im Vergleich zu den "Unglücken" als bayerischer Finanzminister.

:nolimit:

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb SilverBanditS:

Das kann durchaus sein, aber das trifft auch auf nicht wenige Deutschsprachige zu. HartzIV ist kein reines Migranten-Phänomen, oder?

HartzIV'ler haben ein doppeltes Corona-Risko, wurde gerade auf Panorama / ARD verkündet:

https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2021/Corona-Hoeheres-Risiko-fuer-Arme,corona6980.html

In New York wurde nicht so ein Versteckspiel betrieben. Da wurde klar gesagt, der überwiegende Teil der Corona-Toten seien Afro-Amerikaner und meist übergewichtig. In Deutschland ziert man sich gerne "Roß und Reiter" zu benennen, wenn es um "Ausländer" geht, damit man nicht "fremdenfeindlich" ist. Anderseits kann Joachim Herrmann (Innenminster Bayern) schon auffällige Gruppen benennen, beispielsweise hat er anfangs mal geschrieben, ein großer Anteil der Corona-Toten hätte eine "Raucher-Biographie". Man kann also durchaus mehr Daten als Alter und Geschlecht auswerten....

:nolimit:

 

Link to post
Share on other sites
  • 5 weeks later...

Die mehrfach preisgekrönten Berliner Filmemacher von Oval Media (u.a. ARD, ZDF und arte) haben eine sehr sehenswerte 75-minütige Dokumentation über wichtige Aspekte der Corona-Krise gemacht, der eigentlich auf der kostenpflichtigen Video-Plattform Vimeo zu sehen sein sollte. Dort hat man allerdings kurzerhand den kompletten Kanal von Oval-Media gesperrt, weshalb der Film nun hier kostenlos zu sehen ist...

...mal sehen, wie lange er dort noch zu sehen sein wird.

Ob man nun alle Schlussfolgerungen der Filemacher teilen muss, sei mal dahingestellt, da es auch um Prognosen für die Zukunft geht. Aber der Film enthält durchaus interessante Hintergründe, z.B. zu den Geschehnissen in der Region Bergamo oder Bezüge zu gezielten Panik-Kampagnen und spannt den Bogen bis zum Weltwirtschaftsforum mit dem dort propagierten bzw. angestrebten "Great Reset".

Kann man sich also durchaus auch zu Ostern mal reinziehen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...