Jump to content

Der "Mach-deinem-Ärger-Luft"-Thread Teil 2


Recommended Posts

Mal etwas abseits der Straße: gestern komme ich nach Hause und finde eine Karte von DHL im Briefkasten. "Päckchen gekommen, niemand da, liegt in der Filiale, abholen ab dem nächsten Werktag". So weit so gut, ist ja nicht schlimm, die Nachbarin, welche sonst unsere Päckchen annimmt ist ja auch nicht immer zu Hause. Ich hätte das Ärgernis auch gar nicht bemerkt, wäre ich nicht so überrascht gewesen ob des für mich neuen Designs dieser Karte, weswegen ich nochmals draufgeschaut habe. Und da sah ich es: Abholung ab nächsten Werktag in einer Postfiliale (bzw. in einem Kiosk mit angeschlossener Post) in einem sieben Kilometer entfernten Stadtteil :whistling:. Zur Vervollständigung sei gesagt, dass eine "richtige" und recht große Postfiliale 300 Meter zu Fuß von meiner Wohnung weg ist.

Also heute morgen ab zur Ersatzpostfiliale. Zufällig mussten wir eh relativ in die Nähe. Aber: das Päckchen war eh nicht da. Klasse! Höchstwahrscheinlich liegt es doch in "unserer" Filiale und es gab einfach nur eine falsche Karte...

Link to post
Share on other sites
  • Replies 913
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Was war das denn, Du völlig verbl http://www.cosgan.de/images/midi/frech/e020.gifhttp://www.cosgan.de/images/midi/frech/e020.gifhttp://www.cosgan.de/images/midi/frech/e020.gifhttp://www.cosgan.de/ima

Ich frage mich immer, warum so ein Friseusen-Porsche so schwer ist .

Korrekt. Aber auch schon zu schwer und das Getriebe war IMO viel zu lang übersetzt.     Ich stimme Dir zu.     Tja, dann bleibt halt nur BMW oder so'n Zeug. Als "Nutz"-Fahrzeuge hielt und halte ich so

Posted Images

die Nachbarin, welche sonst unsere Päckchen annimmt ist ja auch nicht immer zu Hause.

Musst sie eben so wie meine Nachbarn mich mit z.B. einer Tafel Schokolade bestechen. :think:

 

Und da sah ich es: Abholung ab nächsten Werktag in einer Postfiliale (bzw. in einem Kiosk mit angeschlossener Post) in einem sieben Kilometer entfernten Stadtteil :whistling:.

Du musst nur richtige Päckchen bestellen. DHL hat mich angerufen das mein Päckchen*) am Dienstag kommt, und ob ich dann da bin, oder ob es ein anderer Termin sein soll. Nenne ich Service. ;)

 

MfG.

 

hartmut

 

*) Das Päckchen wiegt allerdings fast 150Kg :smack:

Link to post
Share on other sites

Um es zu vermeiden, meinen Paketen hinterherlaufen zu müssen, lasse ich sie nach Möglichkeit an eine Packstation schicken, wenn zum voraussichtlichen Liefertermin niemand daheim sein wird. Nur bei hochwertigen Waren nehme ich davon Abstand.

 

Eine Packstation befindet sich auf demselben Gelände wie meine Arbeitsstelle. Daher ist das für mich äußerst bequem.

Link to post
Share on other sites
Nenne ich Service. ;)

 

Pah... http://wuerziworld.de/Smilies/mx/mx16.gif

 

Seit wann sagt der Spediteur, wann er kommen will und fragt dann erst, ob's auch genehm ist...? :smack::whistling:

 

Bestell' einen g'scheiten Transporteur - der kommt, wann Du willst, gerne auch Sonntagfrüh um zwei oder Heiligabend pünktlich zur Bescherung ;)

 

 

:think:

c.s.

Link to post
Share on other sites
Seit wann sagt der Spediteur, wann er kommen will und fragt dann erst, ob's auch genehm ist...? :smack::whistling:

Der hat ja nicht nur mein kleines Päckchen. :think:

 

Bestell' einen g'scheiten Transporteur - der kommt, wann Du willst, gerne auch Sonntagfrüh um zwei oder Heiligabend pünktlich zur Bescherung ;)

Was Lacost die Welt, Geld spielt keine Rolex.

 

Dann geht alles.

 

MfG.

 

hartmut

Link to post
Share on other sites
Um es zu vermeiden, meinen Paketen hinterherlaufen zu müssen, lasse ich sie nach Möglichkeit an eine Packstation schicken, wenn zum voraussichtlichen Liefertermin niemand daheim sein wird.

Schön und gut, nur warte ich seit über sechs Monaten auf die Karte, um die Station nutzen zu können. :smack:;)

 

Trotz mehrfacher Anfrage per E-Mail erhielt ich keine Reaktion. Nur der Newsletter kommt an und Sondermitteilungen das man besonders günstig versenden kann.

Auch eine Nachfrage warum man den Service bisher nicht genutzt hat. Auf die Rückantwort auf meinen Hinweis, das man dafür ja wohl die bisher nicht versandte Karte benötigt, kam keine Reaktion.

 

:whistling::think:

Link to post
Share on other sites

Im hiesigen Hinterland wird gerade eine Ortsdurchfahrt im Verlauf einer vielbefahrenen Bundesstraße saniert und dabei neu gestaltet - im bereits fertigen nördlichen Abschnitt ist zu bewundern ;) daß sich die Bewohner (offensichtlich erfolgreich) zwei versetzt in die Fahrbahn gebaute Bauminseln gewünscht haben - dicht genug beieinander, daß dort keine zwei Pkw aneinander vorbeikommen; was naturgemäß entsprechende Behinderungen bis hin zum ernsthaften Stau nebst erhöhter Lärm- und Abgasbelastung mit sich bringt - aber wann's schee mocht... :wub:

 

Einigermaßen skurril freilich: Unter dem VZ123, das ein Stückchen weiter die Baustellenampel für den noch in Arbeit befindlichen Abschnitt ankündigt, hängt ein handgeschriebenes Schild: "Bitte Motor abstellen!"... :sneaky:

 

 

:fool:

c.s.

Link to post
Share on other sites

Vor ca. vier Wochen haben wir unseren Garten neu gestaltet, und seither ist ein Drecksviech der Meinung, dass er eine bestimmte Ecke als Klo benutzen darf :P

 

Ich hab´ noch nicht rausgefunden, ob´s ein Hund oder eine Katze ist. Aber wenn da ein Herrchen mit bei ist, und der seinen Köter in aller seelenruhe auf mein Grundstück kacken lässt, dann schlägts dreizehn.

 

Wenn´s ne Katze ist, muss ich mir was anderes einfallen lassen ..

 

Gibt´s da Möglichkeiten, das "Anti-Hunde-Spray" vom Baumarkt scheint keine Wirkung zu zeigen, da heute mittag wieder ein recht großer Haufen dort liegt.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

....vielleicht wars ja n Hund,der ne Katze wieder ausgesch***** hat.....weil was vorne rein kommt,muß früher oder später hinten wieder raus,sonst drückts irgendwann und tut weh,sogar bei Hunden.

 

Im übrigen: Katzenka*** wirst du nicht so leicht finden,zumindest nicht in Haufen-Form,sondern eher verbuddelt,also als wenn einer kreisförmig was mit der Harke "versenkt" hat....so ungefähr sieht das bildlich aus.

Meist auch zu finden bei sandigem oder lockerem Erdreich,das lieben Katzen....

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Sind eigentlich drei ausgewachsene und sichtlich wohlgenährte Pfälzer nicht in der Lage, einen 2er-Golf 20m weit zu schieben - oder war's bloß Faulheit, die die gehindert hat, ihre knallrote Pannenkutsche von der Überholspur der (dort zweispurigen) A6 auf den Standstreifen zu verfrachten...??! Diesen ausrollenderweise noch zu erreichen ging ja scheint's gar nicht - soll sich doch der ganze abendliche Berufsverkehr kilometerweit stauen... :kopfschuettel:

 

:vogelzeig:

c.s.

Link to post
Share on other sites
Ich geh mal davon aus, daß bereits Stau war?

 

Richtig - und nicht zu knapp... :)

 

Geh' aber auch mal ruhig davon aus, daß recht fix irgendwer die rechte Spur abgedichtet hätte - wenn die drei wenigstens Anstalten gemacht hätten, schiebenderweise aktiv zu werden statt sich's rechter Hand hinter der Leitplanke gemütlich zu machen und Maulaffen feilzuhalten :)

 

lg

c.s.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Am Wochenende bin ich aus Richtung Niebüll gen Süden auf der B 5 unterwegs gewesen, Rückkehr aus dem Urlaub.

Warum, verdammt noch mal, fahren immer wieder vorne weg diejenigen, die trotz zugelassener 100 km/h stur mit 70 die Schlange hinter sich anführen ? Überholen ist kaum möglich, ausserdem landet man garantiert hinter der nächsten Schlange, s. o.

Keiner wird gezwungen, die zHG immer und überall auszureizen. Aber es gibt doch Rückspiegel, fällt einem denn wirklich ein Zacken aus der Krone, wenn man mal rechts ranfährt und diejenigen, die schneller vorwärts kommen wollen, vorbei fahren läßt ?

Wie ich mehrfach beobachten konnte, fanden die 70- Fahrer in dem Moment das Gaspedal wieder, wenn sie überholt wurden.

Für mich ein Grund, solche Typen mal aus dem Verkehr zu ziehen, das ist ein stark verkehrsgefährdenes Verhalten und läßt auf eine mangelnde charakterliche Eignung, ein Kraftfahrzeug zu führen, schließen.

Link to post
Share on other sites

@Überholen

 

Wie ich mehrfach beobachten konnte, fanden die 70- Fahrer in dem Moment das Gaspedal wieder, wenn sie überholt wurden.

Für mich ein Grund, solche Typen mal aus dem Verkehr zu ziehen, das ist ein stark verkehrsgefährdenes Verhalten und läßt auf eine mangelnde charakterliche Eignung, ein Kraftfahrzeug zu führen, schließen.

Ich bin mir nicht mal sicher, ob die das absichtlich machen. Wenn der Gegenverkehr abreißt haben die vielleicht die gleiche Idee und schließen erst mal auf den Vordermann auf. Solange der Überholende noch nicht neben dem Überholten ist, geht das imho klar. Richtig blöde wird es, wenn dadurch die sichergeglaube Lücke zum Wiedereinscheren verschlossen wird.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Heute hatte ich einen minder-intelligenten Dürener (Golffahrer) erst hinter mir und dann vor mir.

 

Der Idiot ist am 200m Schild extrem knapp hinter mir eingeschert und hat mich dann auf den Verzögerungsstreifen überholt um knapp vor mir wieder einzuscheren und auszubremsen. Am ende der Abfahrt hat er ewig auf die Grüne Ampel gestarrt und hat erst nach mehrfachen Hupen kapiert das man bei Grün fahren darf.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Manchmal nutzt es nix, grün gehabt zu haben:

 

 

Klischee³: Tief - breit - schwarz - Weiberleut' mit Handy am Ohr http://wuerziworld.de/Smilies/girl/gi77.gif

 

 

... und natürlich :P weder in der Lage, eine rote Ampel zu erkennen und davor anzuhalten - noch, schneller als gefühlte 1,5km/h rückwärts zu fahren... :cop01:

 

 

:whistling:

c.s.

Link to post
Share on other sites

Die Ampel ist bestimmt auf Rot gesprungen als der Polofahrer nur wenige meter (also unter einen km) vor der Ampel war. Wenn dann der Gegenverkehr meint das es sich um ein Viertel-Meilen-Rennen handelt und bei Grün mit Vollgas fahrt kann es bei zur kurzer Räumphase (beide ampeln auf Rot) zu solchen Problemen kommen.

Link to post
Share on other sites
Die Ampel ist bestimmt auf Rot gesprungen als der Polofahrer nur wenige meter (also unter einen km) vor der Ampel war. Wenn dann der Gegenverkehr meint das es sich um ein Viertel-Meilen-Rennen handelt und bei Grün mit Vollgas fahrt kann es bei zur kurzer Räumphase (beide ampeln auf Rot) zu solchen Problemen kommen.

ja, vollbeladene lkws sind dafür berüchtigt an ampeln, vergleichbar mit den beschleunigungen bei einem formel1-start, loszudüsen...

Link to post
Share on other sites

Danke an die alte K-A-C-K-bratze, die auf einer knapp DREI KILOMETER LANGEN, GERADEN UND GUT AUSGEBAUTEN LANDSTRAßE mit 70 km/h bei :whistling: (also 100 km/h) den Verkehr aufgehalten hat, da dank Gegenverkehrs ein Überholen für die Hinterherfahrenden mal wieder nur bedingt möglich war. Wann werden solche P...nelken endlich aus dem Verkehr gezogen???

 

Wer sich ein ungefähres Bild der Straße machen möchte: Google Maps / Katlenburg -> Dorste

Link to post
Share on other sites

Das ganze befindet sich etwa auf halber Strecke zwischen KL und KH - ein paar Dörfer weiter südlich sitzt ein recht großer Autozulieferer: Versuch' Dir mal vorzustellen, was an dieser frisch angelegten künstlichen Engstelle im Berufsverkehr los ist... :wacko:

 

Demnächst protestierense dann h-schweinlich gegen "Verkehrsterror" oder so ähnlich... :vogelzeig:

 

 

:nunja:

c.s.

Link to post
Share on other sites

Jedes Jahr im Sommer the same procedure "Holländische Blockaden auf BAB":

 

post-64-1280877505_thumb.jpg

Bild 1: NL-Elefantenrennen im Abschluß.

 

post-64-1280877533_thumb.jpg

Bild 2: Youngtimer-NL-Konvoi-Führer leitet Abschluß vom Elefantenrennen ein.

:vogelzeig:

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Grrrrrr!

 

Gestern abend fährt mir einer mit seinem Auto von einer Grundstücksausfahrt vor die Schnauze => Vollbremsung

 

Ich bin dann ohne Einschlag vor ihm zum Stehen gekommen, hätte aber auch kein Blatt Papier mehr dazwischen gepasst, also echt Glück gehabt.

 

So weit, so gut, obwohl schon ärgerlich.

 

Aber dann ruft mein lieber Kontrahent auch noch die Polizei, weil er glaubt, einen Einschlag gespürt zu haben, ohne vorher nachzuschauen, was wirklich passiert ist.

 

Und deswegen darf ich eine dreiviertel Stunde auf der Straße verbringen und später nach Hause kommen.

 

Die Polizisten haben übrigens nach der Feststellung, dass kein Unfall passiert ist auch keine Verwarngelder o.ä. kassiert.

Link to post
Share on other sites
Grrrrrr!

 

Gestern abend fährt mir einer mit seinem Auto von einer Grundstücksausfahrt vor die Schnauze => Vollbremsung

Verstehe ich nicht. "Grundstücksausfahrt" bedeutet er war wartepflichtig. Warum ruft der Schuldige die :nick: ???

Link to post
Share on other sites

Hallo,

Verstehe ich nicht. "Grundstücksausfahrt" bedeutet er war wartepflichtig. Warum ruft der Schuldige die :nick: ???

Er war von der Ausfahrt bereits auf die rechte von drei Spuren gekommen und stand dort quer drüber. Beim nächsten Anfahren, um endgültig nach rechts wegzukommen, ist er mir dann auf der mittleren Spur vor die Schnauze gefahren. Die Situation ist als nicht so ganz trivial, wartepflichtig war er meiner Meinung nach allerdings trotzdem. Wegen Grundstücksausfahrt und Spurwechsel sogar doppelt ;-)

 

Warum er die Polizei gerufen hat, erschließt sich mir eben auch nicht. Vielleicht glaubte er sich im Recht?! Zumindest begann er die Sache so zu schildern, als ob ich schuld gewesen sei. Das hat die beiden Polizisten aber recht wenig interessiert. Für die war die Geschichte nach der Feststellung, dass es keine Feindberührung gab, sehr schnell erledigt.

 

Geärgert hat mich dann die Zeitverzögerung, nix passiert und eine dreiviertel Stunde vertan!

Link to post
Share on other sites

von der planungsfähigkeit gewisser behörden kann man wirklich begeistert sein.

festbetrieb, ich komme aus einer einbahnstraße (richtig rum ^_^ ) auf eine etwas größere, die aus dem ort führen soll. entscheide mich für die linke seite, stehe bald vor dem VZ267. ordentlicher verkehrsteilnehmer wie ich bin, drehe ich rum und fahre in die andere richtung. allerdings nur bis zum pseudokreisel (nur zwei ein/ausfahrten), bei dem bei der anderen ausfahrt ebenfalls ein ein VZ267 steht. wenigstens ist hier ein kreisel zum einfacheren wenden da :whistle:

 

kolbenfeder und andere schilderhörige user hier würden vermutlich jetzt noch hin- und herfahren :D

Link to post
Share on other sites

@kasperle,

vielleicht wars ja so ein verkappter Belgier,die sind nämlich andre Verkehrsregeln gewohnt,dort herrscht in der Regel generell Rechtsvorfahrt,und das sogar bei Grundstücksein -und ausfahrten!!!

Meine Frau(Belgierin) weist mich auch jedesmal drauf hin,dass ich in Belgien selbst auf der eigentlichen Hauptstraße mit Verkehrsteilnehmern rechnen muß,die ohne anzuhalten aus ner Seitenstraße rausgeschossen kommen....

 

ich hab schon immer gesagt,es ist nicht immer alles gut,was aus Belgien kommt !

Link to post
Share on other sites

Hi, bin neu im Forum und habe mich bereits köstlich amüsiert.

 

Dann möchte ich auch mal meinen Dampf ablassen.

 

Heute war schon der dritte PC nicht mehr in der Domäne (wird nach gewisser Inaktivität aus der Domäne gelöscht).

 

Normalerweise kein Problem, einfach als Domain Admin wieder der Domäne hinzufügen.

 

Aber wir haben doch diesen verfluchten scheixx Outsourcingvertrag und keine Rechte mehr in der lokalen IT !!! ;)

 

Da geht mir echt die Hutschnur ab, wenn man dann nichts, ausser einem Ticket zu eröffnen, machen kann.

 

Ich bin echt wahnsinnig frustiert darüber. ^_^:whistle::D

 

Danke, dass ich mal Dampf ablassen durfte.

 

Grüße

JP2

Link to post
Share on other sites
Geärgert hat mich dann die Zeitverzögerung, nix passiert und eine dreiviertel Stunde vertan!

 

Ich würden den Deppen einen vollen Stundensatz in Rechnung stellen. Schließlich hat der einem ja grundlos von der Arbeit abgehalten und soll bitte diesen Schaden ersetzen.

Link to post
Share on other sites
vielleicht wars ja so ein verkappter Belgier,die sind nämlich andre Verkehrsregeln gewohnt,

 

Da braucht es keinen Belgier zu. Zu Anfang kamen die Anwohner einer hiesigen Neubaureihenhaussiedlung (muss man mehr sagen, um dieses dort wohnende Volk zu charakterisieren?) auch immer von Rechts auf meine Anliegerstraße gebrettert und ich musste mehrfach deswegen Vollbremsungen machen und mich von diesen Vollhonks auch noch anpöbeln lassen.

 

Zu Reihenhaus, Hund, Blagen und Nobelkombi hat es auf Pump bei denen noch gereicht, zur näheren Kenntnis was "abgesetzte Bordsteinkante" in Kombination mit :rolleyes: zu bedeuten haben dann aber schon nicht mehr. Mittlerweile haben es die meisten aber gelernt, hat auch nur knapp 5 Jahre gedauert.

Link to post
Share on other sites
Zu Reihenhaus, Hund, Blagen und Nobelkombi hat es auf Pump bei denen noch gereicht, zur näheren Kenntnis was "abgesetzte Bordsteinkante" in Kombination mit :rolleyes: zu bedeuten haben dann aber schon nicht mehr. Mittlerweile haben es die meisten aber gelernt, hat auch nur knapp 5 Jahre gedauert.

 

Vielleicht ist mein Wissen nicht mehr ganz up to date, aber alleine eine abgesenkte Bordsteinkante reicht doch schon, daß r-v-l nicht mehr gilt?

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Ich würden den Deppen einen vollen Stundensatz in Rechnung stellen. Schließlich hat der einem ja grundlos von der Arbeit abgehalten und soll bitte diesen Schaden ersetzen.

Ich glaube, die 150 EUR sind den Stress nicht wert, den man mit der Forderung auslöst. Wenn es auf der Fahrt zu einem Kunden passiert wäre, dann hätte ich wahrscheinlich auch anders reagiert. So war es ja "nur" auf dem Weg nach Hause.

Link to post
Share on other sites
@kasperle,

vielleicht wars ja so ein verkappter Belgier,die sind nämlich andre Verkehrsregeln gewohnt,dort herrscht in der Regel generell Rechtsvorfahrt,und das sogar bei Grundstücksein -und ausfahrten!!!

Meine Frau(Belgierin) weist mich auch jedesmal drauf hin,dass ich in Belgien selbst auf der eigentlichen Hauptstraße mit Verkehrsteilnehmern rechnen muß,die ohne anzuhalten aus ner Seitenstraße rausgeschossen kommen....

 

ich hab schon immer gesagt,es ist nicht immer alles gut,was aus Belgien kommt !

 

In Österreich fällt mir auch auf, daß dort diverse Durchgangsstraßen keine Vorfahrtstraßen sind, also rechts-vor-links gilt. Aber - zumindest die Einheimischen - fahren dort dann auch recht vorsichtig.

Link to post
Share on other sites
Vielleicht ist mein Wissen nicht mehr ganz up to date, aber alleine eine abgesenkte Bordsteinkante reicht doch schon, daß r-v-l nicht mehr gilt?

 

Theoretisch schon. Aber es mangelt an einer Legaldefinition, was eigentlich als abgesenkte Bordsteinkante gilt und was nicht. Ab 1 cm Höhe oder doch erst ab 3 cm, ist eine Wasserablaufrinne dort auch eine abgesenkte Bordsteinkante oder nicht - das ist nirgendwo so richtig schriftlich fixiert. Da gab es hier auch mal eine ergebnislose Diskussion daüber.

 

In der Kombi mit der Bildtafel :rolleyes: sollte da aber kein Zweifel mehr sein.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...