Jump to content

Machtlose Polizei


Recommended Posts

  • Replies 101
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guest Simineon

Aus dem Link

 

Letztens hatte Claudia mal wieder keinen Führerschein: Zu viele Punkte in Flensburg. „Ich fahre gerne schnell. 220 ist meine Lieblingszahl“, sagt sie keck.

 

Doch kein Problem. Claudia fuhr einfach vier Wochen lang mit dem Führerschein der Schwester, bis sie ihren zurück hatte.

 

Es wäre mir neu, dass einem bei zuvielen Punkten in Flensburg ein FV droht ....

 

und wenn das schon nicht stimmt ... stimmt denn dann der Rest wenigstens ?

Link to post
Share on other sites
tja, da gucken bluey und goose in die röhre

Wenn Du meinst..... :rofl: .

 

Zufälligerweise habe ich selbst Zwillinge (eineiige, Jungs). Mein Bruder hat ebenfalls Zwillinge (Mädels). Tja, und was soll ich sagen: man kann sie recht gut auseinanderhalten. Unterschiede finden sich immer. Nur denen, die mit Zwillingen im Allgemeinen nichts zu tun haben, fällt das oftmals sehr schwer. Mir z.B. nicht unbedingt. Vor einiger Zeit habe ich (mir unbekannte) Zwillinge gesehen und konnte recht schnell Unterschiede festmachen. Von daher würde ich solch einen (recht seltenen) Fall eher gelassen sehen. :geil:

Link to post
Share on other sites
Nur denen, die mit Zwillingen im Allgemeinen nichts zu tun haben, fällt das oftmals sehr schwer.

 

Das kann ich aus eigener Erfahrung sehr gut bestätigen. Mein Bruder und ich hatten jahrelang nur einen Führerschein, konnten zu einem Grünling auch mal ungestraft " Depp " sagen und hatten noch den einen oder anderen Vorteil, weil uns keiner auseinander halten konnte.

 

Bei Vater und Mutter hat das allerdings nichts genutzt, die wussten immer, wem sie den Hosenboden strammziehen mussten.

Link to post
Share on other sites

Bluey, hier macht die Polizei wirklich nichts... :geil:

 

Ihr Jungs könnt ja nicht mal mich und meine Brüder auseinander halten, obwohl da je 3 Jahre dazwischen liegen...

 

Und dann noch bei Zwilligen?

Das ist wie mit Türkinnen und Kopftuch, oder Chinesen.

 

Für den normalen deutschen Beamten kaum praktikabel.

Link to post
Share on other sites
Bluey, hier macht die Polizei wirklich nichts... :geil:

Da ich weiter oben direkt angesprochen wurde, habe ich entsprechend geantwortet. Mir fällt's nunmal nicht sonderlich schwer.

Link to post
Share on other sites

@ Bluey: Mag ja sein, dass du an Zwillingen eher Unterschiede ausmachen kannst als andere.

 

Aber nehmen wir doch mal die alltägliche Situation einer Kontrolle: du kriegst einen Führerschein in die Hand gedrückt - fragst du dann jedes mal ab, ob der oder die Betreffende nicht zufällig einen Zwillingsbruder (oder eben Schwester) hat, der vll. gerade ein Fahrverbot hat? Wohl kaum. Du schaust aufs Foto, ob der/die Betreffende das auch wirklich ist und fertig.

 

Dass man nicht exakt so aussieht wie auf dem Foto ist ja wohl eher die Regel als die Ausnahme....Foto ist vll. 20 Jahre alt, man hat eine andere Frisur, hat zu- oder abgenommen uswusf. ...

 

Ich würde mir als Zwilling da kaum Sorgen machen....

 

MfG

Link to post
Share on other sites
Ich würde mir als Zwilling da kaum Sorgen machen....

 

Waren da nicht zwei Zwillingsbrüder in Berlin, die im KADEWE einen Juwelier ausgeräumt haben und die man aus der U - Haft entlassen musste, weil nicht festgestellt werden konnte, wer nun die Klunker eingesackt hat ?

 

Einer war dabei..........nur welcher ? :geil:

 

Vielleicht sollte Bluey sich mal in Berlin mit seinen Fähigkeiten melden :rofl: .

Link to post
Share on other sites

Sicherlich würden auch mir ohne entsprechende Kenntnisse um eine Zwillingsschwester (oder einen -bruder) nur anhand eines Führerscheinfotos auch keine Ungereimtheiten auffallen. Aber: wie so oft kommt einem u.U. Meister Zufall zu Hilfe. Wäre nicht das erste Mal. :geil:

Link to post
Share on other sites
Sicherlich würden auch mir ohne entsprechende Kenntnisse um eine Zwillingsschwester (oder einen -bruder) nur anhand eines Führerscheinfotos auch keine Ungereimtheiten auffallen. Aber: wie so oft kommt einem u.U. Meister Zufall zu Hilfe. Wäre nicht das erste Mal. :geil:

 

Sicher :nolimit: Glück hilft immer wieder mal. Auch uns auf der "anderen Seite" :rofl:

 

Aber das hat sich vorhin so angehört als wärs für dich allgemein kein Problem, zu erkennen, ob da nun ein Zwilling am Steuer sitzt oder nicht und das kann in meinen Augen nicht sein...

 

MfG

goodoldiri

Link to post
Share on other sites

Ist die Straftat die die beiden offen zugeben denn schon verjährt? Der eine oder andere Richter könnte die Aussage ernst nehmen und die beiden bestrafen.

 

Als Abhilfe würden sich biometrische Merkmale (z.B. Fingerabdruck) eignen um solchen Unfug zu verhindern.

Link to post
Share on other sites

Naja wobei dann der Nachweis schwierig wird, denn es sind die tatsächlichen Fahrten nachzuweisen und die Ladys könnten ja sagen war ein Scherz.

 

Dann ist man zwar unter Umständen noch beim Vortäuschen einer Straftat, aber das ist allemal billiger.

Link to post
Share on other sites
Ist die Straftat die die beiden offen zugeben denn schon verjährt? Der eine oder andere Richter könnte die Aussage ernst nehmen und die beiden bestrafen.

 

Irgendwelchen Leuten kann man erzählen was man will. Auch die Grünen kann man belügen nach Strich und Faden ohne Konsequenzen. Der einzige Ort wo man die Wahrheit zu sagen hat ist vor dem Richter - alles andere was nur vom hören-sagen stammt sind keine Beweise sondern allenfalls Indizien.

Link to post
Share on other sites

Habe einen solchen Fall von eineiigen Zwillingen selbst in der Bekanntschaft miterlebt. Sind zwei Brüder. Polizei ist eigentlich Dauergast. Nur: es gibt nie ein Ergebnis...nie einen Fahrer. Identifizierung? Keine Chance! Das Amt bemüht nicht mal den Affenforscher, der hätte auch keine Chance.

 

Da es so gut wie nie passiert, dass ein AHB innerhalb zwei Wochen ankommt, ist keine Fahrerermittlung möglich.

 

Fahrtenbuch??? Nein! Man hilft ja nach Kräften, erkennt aber nicht, wer es denn nun war. Wie sollte man auch. Erinnern muß man sich nach mehr als 2 Wochen nicht mehr. Also: Kein Fahrtenbuch! Ist halt wie bei Albertos Zorro-Maske.

 

@faun

KADEWE-Räuber? Da gibt es fehlende Mitwirkungsbereitschaft! ALSO: HIER FAHRTENBUCH!

Link to post
Share on other sites
Habe einen solchen Fall von eineiigen Zwillingen selbst in der Bekanntschaft miterlebt. Sind zwei Brüder. Polizei ist eigentlich Dauergast. Nur: es gibt nie ein Ergebnis...nie einen Fahrer. Identifizierung? Keine Chance! Das Amt bemüht nicht mal den Affenforscher, der hätte auch keine Chance.

Da haben die beiden ja Glück, dass das anscheinend nicht Bluey's Revier ist :geil: .

Link to post
Share on other sites
Na ja, da hätte wohl auch Bluey mit seinem Sinn für Zwillige wenig Chancen. Jedenfalls keine gerichtsbelastbaren.

Das kommt auf die (mit Sicherheit auch vorhandenen) Unterscheidungsmerkmale an. Wenn ich die beiden genauer (öfters getroffen) kennen würde, wären mir diese Merkmale ganz sicher geläufig und ich hätte sehr wahrscheinlich auch kein Problem, die beiden zu unterscheiden. Ist bei meinen Jungs nicht anders. Und da könnte ich auch vor Gericht entsprechend glaubhaft auftreten und aussagen.

Link to post
Share on other sites

@bluey

Ich glaube Dir schon, dass Du da Unterscheidungsmerkmale finden kannst, die eine Identifizierung ermöglichen würden. Es gibt auch bei eineiigen Zwillingen minimale Unterschiede z.B. in den Gesichtszügen.

 

Nur: das nutzt für die alltägliche Identifikationsroutine bei Beweisfotos ziemlich wenig. Wie gesagt: Meine Zwillinge sind sogar vor einem Fahrtenbuch geschützt, denn das gibt es nur, wenn......na ja.....ist bekannt.

 

@christian_ley

Und was sollen wir daraus schließen?

 

Gute Nacht! (keine Ironie!)

Smith

Link to post
Share on other sites

Im Zweifelsfall geben halt beide "die Tat " zu, ;) dann stehen die Hüter von Recht und Gesetz wieder auf dem Schlauch.

äh, wie wäre es mal mit Fingerabdrücken vom Lenkrad oder ähnlich :(

Link to post
Share on other sites

@faun98,

 

das mit dem "Depp" sagen ist doch einfach! Der mit dem Veilchen hats gesagt! ;)

 

dete

Link to post
Share on other sites

Wer das Echo vertragen kann, kann das mit dem Veilchen ja mal probieren. Nasenbein kaputt und mehrere Sitzungen beim Zahnarzt sind die Folgen ;) .

Link to post
Share on other sites
Wer das Echo vertragen kann, kann das mit dem Veilchen ja mal probieren. Nasenbein kaputt und mehrere Sitzungen beim Zahnarzt sind die Folgen ;) .
In Notfall hat die Polizei einen 'Massagestock' dabei um den Angreifer zu entspannen. (Bewustlosigkeit führt zur Muskelentspannung). Ansonsten kann man den Angreifer auch gut Pfeffern (wobei ich mich frage wiso im Pfeffersprach kein Farbstoff zur Markierung der Kunden enthalten ist)
Link to post
Share on other sites
In Notfall hat die Polizei einen 'Massagestock' dabei um den Angreifer zu entspannen. (Bewustlosigkeit führt zur Muskelentspannung).

 

Die Elektronicdinger habe ich noch bei keinem Grünling hier gesehen, von daher............locker bleiben.

 

Ansonsten kann man den Angreifer auch gut Pfeffern........

 

Wenn der Angegriffene dem Angreifer selber zwei / drei gepfeffert hat, macht der sich beim Ausspucken seiner Schneidezähne andere Gedanken ;) .

Link to post
Share on other sites

Hi,

 

finde ich lustig, wie die zwei, unsere grünen Freunde verarschen.

 

Und so dumm ist ihre öffentliche Äußerung auch wieder nicht, schließlich MUSS der Staat (Exekutive/Judikative) beiden beweisen, dass sie das, was sie gesagt haben auch gemacht haben!!

 

Sicherlich wird sich jedes Dresdner "Streifenhörnchen", beim Antreffen einer der Beiden, den Führerschein genau anschauen.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass bei einem eventuellen Anfangsverdacht, im Zuge einer normalen Verkehrskontrolle, eine ED - Behandlung, inkl. einer damit verbundenen Freiheitsbeschränkung, angemessen ist?!

Und nur so ließe sich eine eindeutige Identifikation gerichtsverwertbar machen.

 

Naja, und Fingerabdrücke von beiden im Fahrzeug oder den jeweiligen Fahrzeugpapieren dürften einfach, von beiden, zu erklären sein.

 

 

Gruß

Highspeedbiker

Link to post
Share on other sites
Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass bei einem eventuellen Anfangsverdacht, im Zuge einer normalen Verkehrskontrolle, eine ED - Behandlung, inkl. einer damit verbundenen Freiheitsbeschränkung, angemessen ist?!

Das käme oder kommt auf den Verstoß an. Für ein VG wäre es sicherlich überzogen. Bei einer Anzeige und erst recht im Falle eines zu erwartenden FV sähe die Lage aber anders aus.

Link to post
Share on other sites
Guest Simineon

Naja ... die kostenpflichtige Führung eines Fahrtenbuches, entsprechende Häufigkeit der Kontrollen desselben und die regelmässig wiederkehrende Verwaltungsgebühr kann auch diesen Spass zu einem teuren Spass machen

 

Link

Link to post
Share on other sites
Nur denen, die mit Zwillingen im Allgemeinen nichts zu tun haben, fällt das oftmals sehr schwer. Mir z.B. nicht unbedingt. Vor einiger Zeit habe ich (mir unbekannte) Zwillinge gesehen und konnte recht schnell Unterschiede festmachen.

Bluey, der Supermann, der alles kann, <_<

verknackt einen VT wegen fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Der VT hatte ihm die Papiere seines Zwillingsbruders vorgelegt. :)

Nur, bisher hat noch niemand diesen Zwillingsbruder gesehen. :angry2:

Link to post
Share on other sites

Aber Bluey! Ich hab mich doch nie als Supermann bezeichnet. Du Dich aber schon in Deinem vorletzten Beitrag.

Daß Du auch zu blöd sein mußt, um selbst das zu kapieren! Super-Depp halt. :)

Link to post
Share on other sites
Guest Simineon
Aber Bluey! Ich hab mich doch nie als Supermann bezeichnet. Du Dich aber schon in Deinem vorletzten Beitrag.

Daß Du auch zu blöd sein mußt, um selbst das zu kapieren! Super-Depp halt. :)

 

Du hast erst Bluey als Supermann bezeichnet und ihn dann als Deppen bezeichnet .. Du hast Glück, das ich kein Mod bin.

Link to post
Share on other sites
Du hast erst Bluey als Supermann bezeichnet
Stimmt. Der Ausdruck Supermann erscheint mir passend, um Blueys Vorstellung von polizeilicher Allmacht zu karikieren.

 

und ihn dann als Deppen bezeichnet
Stimmt nicht. Den Ausdruck Deppen hat Bluey mit seiner Erwiderung eingeführt, und er hat offensichtlich mich damit gemeint. Es drückt sich eben ein jeder auf seine eigene Art aus, und ich kann wohl ganz gut zurückgeben.

 

Du hast Glück, das ich kein Mod bin.
Ich kann mir vorstellen, wie ein von Dir moderiertes Forum aussieht. Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß ich mich darin anmelde. Ein Forum von ausschließlich Gleichgesinnten, die für mehr staatlichen Zwang eintreten ist nicht mein Fall. :)

Es ist ja wohl bezeichnend, daß Du mein Posting kritisierst, aber nicht Blueys permanentes Mobbing gegen m3_.

Link to post
Share on other sites

Zwillinge, sichere Indentifikation, allgemein betrachtet.

 

Noch ist das ein sehr seltenes Problem, weil a) statistisch Zwilligen selten waren und b) dieser "Joker" auch von denen nicht so häufig gezogen wurde. Daraus ergab sich die Gefahr für den Rechtsfrieden ist vernachlässigbar.

 

Wenn a) durch medizinische Eingriffe die Anzahl der Zwillinge ansteigt ( obwohl biologisch nicht eineiige ) und b) der "Joker" mein Bruder, meine Schwester könnte es gewesen sein häufiger gezogen wird, dann ist Aufrüstung der Polizei denkbar:.

 

Z.B.: Mit portabelen Fingerabdruck- und Iriscannern samt Speicherung des "Sollwert" im Personalausweis-chip.

 

Oder nach Kleist: "Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht"!

 

Siehe MPU und EU-Führerschein:

 

Erst weil soviele Schlaumeier samt kommerzieller Werbung dazu die Tour machten wurden die Vorschriften geändert.

 

Es hieß mal: "Der Kavalier geniesst und schweigt"!

Link to post
Share on other sites
Es ist ja wohl bezeichnend, daß Du mein Posting kritisierst, aber nicht Blueys permanentes Mobbing gegen m3_.

Daß Du für @m3_ Partei ergreifst und Dich schützend vor ihn stellst, ist bezeichnend. Da reicht der Begriff "Super-Depp" wohl nicht mehr aus. Wäre aber auch nicht erforderlich, denn zwischen @m3_ und mir (sowie zwischen ihm und einigen anderen) ist es ein schon fast normaler Schlagabtausch. Da muß sich so eine kleine Wurst wie Du nicht zwischenstecken. Abgesehen davon, daß Du für mich eh schon lange in die Kategorie "Vollhonk" gehörst, ist für mich an dieser Stelle auch EOK mit Dir. Kannst Dich ja zwischen Deine Berge stellen und Deinem Echo lauschen. :whistling:

Link to post
Share on other sites
Mitglied seit: 12-January 08

 

Du bist die Sprüche halt noch nicht so lange gewöhnt. Mach dir nichts draus. Deine Kritik an Bluey ist wirkungslos. Genau so gut, könntest Du einem Ochsen ( Bullen :whistling: ) in´s Horn zwicken :rolleyes: , nur Kopfschlächter mit einem Vorschlaghammer, können da noch etwas bewirken :lol2: .

Link to post
Share on other sites

[mod]

Ich bitte doch alle Beteiligten sich etwas zu mäßigen, schließlich sind wir hier nicht im Kindergarten, sondern es sollte sich um erwachsene Personen handeln.

 

Gast225

[/mod]

Link to post
Share on other sites
Mitglied seit: 12-January 08

 

 

Lese seit Anfang dieses "Jahrtausends" mit und - ohne schleimen zu wollen - du bist einer meiner Lieblingsautoren. Kaimann war auch weltklasse, aber von dem liest man ja nix mehr :whistling:

Link to post
Share on other sites
Wenn der Angegriffene dem Angreifer selber zwei / drei gepfeffert hat, macht der sich beim Ausspucken seiner Schneidezähne andere Gedanken :whistling:
ich weiß jetzt nicht wie deine Fitness&Körperkraft in der Realität ist, aber oft sind Personen die sich so aufpusten in der Realität ganz gefügig und leisten gegenüber Polizei & Ehefrau keinen widerstand.
Link to post
Share on other sites
Du bist die Sprüche halt noch nicht so lange gewöhnt. Mach dir nichts draus. Deine Kritik an Bluey ist wirkungslos. Genau so gut, könntest Du einem Ochsen ( Bullen :whistling: ) in´s Horn zwicken :rolleyes: , nur Kopfschlächter mit einem Vorschlaghammer, können da noch etwas bewirken :lol2: .

 

Letztens las ich in einem Blog folgenden Satz:

 

Es würde einfach zu nichts führen, mit Leuten zu diskutieren, die sich für Polizisten halten, es zu einem Teil auch mal waren und deren Berufslebensprägung ein Korsett von Vorschriften ist, die sie mit keiner einzigen Hirnzelle mehr hinterfragen.

 

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Link to post
Share on other sites
Vollhonk
Beamter! :80::lol2:

 

Daß Du für @m3_ Partei ergreifst und Dich schützend vor ihn stellst, ist bezeichnend.

Das ist es, und ich bin stolz darauf. Schließlich haben wir mit m3_ ein Mitglied, das sich in vorbildlicher Weise für die Freiheit im Straßenverkehr einsetzt. :whistling: Jeder VT, der sich nicht gerne wie einen Hampelmann behandeln läßt ist ihm zu Dank verpflichtet.

Und was haben wir auf der Gegenseite? Bürokraten, die glauben, die "Raser" seien an allem Schuld und bei der Reglementierung des Verkehrs mittels Tempolimits jedes Maß und Ziel verloren haben. :rolleyes: s, die stolz darauf sind, noch jeden "Raser" zur Strecke gebracht und seinen Lappen gelocht zu haben. Und ein besonders schlechtes Beispiel, das bei jeder Gelegenheit unreflektiert (d. h. ohne Nachzudenken) die immer gleichen Schimpfwörter postet.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...