Jump to content

Andre B.

Member
  • Content Count

    2,076
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

1 Follower

About Andre B.

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 09/01/1950

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Bad Homburg
  • Interests
    Deutsche Sportwagen der Firma Porsche und andere Klassiker der Automobilgeschichte.<br /><br />Neuestes Pferd in meinem Stall: Der 997 Turbo.

Recent Profile Visitors

190 profile views
  1. Ich habe das Gerät auch schon gesehen, u.a. auf der Heidelberger Straße. War richtig spannend, da man dort eigentlich nur den goldenen Opel erwartet.
  2. Die Unfallstelle lässt sich noch genauer durch das Schild identifizieren, welches auf einen vierspurigen Verlauf der Autobahn auf den nächsten 3 Kilometern hinweist. Ich fahre daran jeden Tag vorbei.
  3. Wenn das Heck laut Bild-Zeitung "auf der Auffahrt zur A 5" ausgebrochen sein könnte, liegt die McDonald-Vermutung wirklich sehr nahe. Warum sollte man sonst in Weiterstadt nachts abfahren? Ein Segmüller-Besuch kann es ja nicht gewesen sein... Damit wäre die Sache auf den Punkt gebracht.
  4. Na ja, so war es wahrscheinlich nicht. Mich wundert es, dass der McDonalds-Stopp nicht in den Medien erwähnt wurde. Das wirft ja ein ganz anderes Licht auf den Unfall. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass die beiden Testfahrer die A5 vom Frankfurter Kreuz bis Weiterstadt "zügig" durchgefahren sind.
  5. Nein, komisch ist das nicht. Ich frage mich jedoch, wie man, wenn man aus der Auffahrt Weiterstadt heraus fährt, etwa 100 Meter weiter einen Totalschaden verursachen kann. Das ist ohne ein zweites Fahrzeug nahezu unmöglich. Ich kann mir ehrlich gesagt nur vorstellen, dass der Porsche-Mitarbeiter mit stark überhöhter Geschwindigkeit durch das neue Kleeblatt gefahren ist. Die Auffahrt ist an dieser Stelle ein Nadelöhr, insbesondere das letzte Stück auf die A5. Das ist mir schon mehrfach aufgefallen. Vielleicht hat er hier das Lenkrad verrissen?
  6. Das ist ein wirklich schrecklicher Unfall. Kaum zu glauben, wie sich das Fahrzeug unter die Mittelleitplanke geschoben hat. Ich frage mich, wie so etwas auf einer kerzengeraden Strecke passieren kann. Der Fahrer muss völlig die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben. An der Unfallstelle ist eine Unebenheit in der Fahrbahn in Form von einen oder mehreren Bodenwellen. Das spürt man sehr deutlich. Vielleicht eine mögliche Ursache?
  7. Bedingt durch die fürchterliche Baustelle zwischen DA und DA-E konnte man in den letzten Jahren ohnehin nicht schneller als auf diesem Abschnitt fahren. Nun ist die Baustelle endlich (!) abgebaut - und ich genieße seit Monaten die wiedergewonnene frei Fahrt. Nicht auszudenken, wenn man dort nun wieder Schilder aufstellen würde. In Fahrtrichtung Norden sind doch ohnehin ständig Staus. Da kann man m.E. auf ein generelles Tempolimit verzichten.
  8. Na, dann warten wir mal ab. Noch ist kein konkreter Termin bekannt. Interessant ist jedoch die Ankündigung, dass insgesamt 3 Kameras in den 12 Starenkästen zirkulieren sollen. Früher, mit nur einer Kamera, war es ja schon fast unwahrscheinlich, dass man geblitzt wurde...
  9. Die Zeitung veröffentlichte heute eine Übersicht, auf der die Starenkästen verzeichnet sind. Es handelt sich demnach nicht nur um die bereits bekannten Ampelkreuzungen und Fußgängerampeln, sondern auch um neue Standorte. Wir dürfen also gespannt sein...
  10. Voooorsicht...! In Darmstadt soll die 2002 eingestellte Rotlichtüberwachung zum frühest möglichen Zeitpunkt wieder aufgenommen werden. Drei neue Kameras werden dann an insgesamt 12 Standorten betrieben. Dabei handelt es sich teilweise um neue Standorte. Die Kameras sollen einem Zeitungsbericht nach auch die Geschwindigkeit kontrollieren. http://www.echo-online.de/suedhessen/templ....php3?id=652399
  11. Ah, das ist ja wohl die Ampelanlage an unserer Lieblingsschnellstraße im Osten von Da.
  12. Du kannst dort mit einem PKW ruhig rechts fahren - nur nicht schneller als 100 km/h. Aus Kulanz wird bei rechts geblitzten PKWs nämlich eine zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 100 Km/h zugrunde gelegt. Post kommt nur, wenn du mehr als 100 km/h auf der Uhr hattest.
  13. Der Artikel trifft wirklich den Nagel auf den Kopf! Der Spitzensteuersatz liegt z.Z. übrigens bei 45 Prozent...
  14. Also ich kenne an der von dir beschriebenen Stelle nur die bereits genannte Anlange. Und die hat ein schönes Hinweisschild, gleich rechts neben der Fahrbahn: http://www.radarfalle.de/bilder/galerie/images/856_4.jpg (Foto: m3)
×
×
  • Create New...