Jump to content

Kaimann

Member
  • Content Count

    8,854
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by Kaimann

  1. Kaimann

    Harryb

    Mir waren damals die rauhen Töne lieber. Als sich dann die Weichspülerei mehr und mehr durchsetzte, als Landy als kompromißloser Vertreter der eiligen Fraktion als Mod gefeuert werden sollte, war es Zeit für mich zu gehen. Heute bin ich im Verkehr zahmer, aber im Geiste ungebrochen radikal. Und das ist auch gut so ! Kaimann edit: Wollte eigentlich Beitrag 3 von Gerre zitieren, bin aber etwas aus der Übung.
  2. Das Ding ist da. Erste Eindrücke: Einsteigen, es riecht bissig nach Weichmachern, wie einst beim Z oder bei kleineren Nissan Ersatzwagen. Unschön, wird sich aber geben. Das Micky Maus Kino kann man zum Glück völlig abschalten: Man braucht es auf der Straße einfach nicht, es verleitet zum Spielen. Wenn Mäusekino, dann alle Motorinfos auf einen Schirm (Temperaturen und Drücke). Die g - force Scalen sind ja ganz witzig, sind aber nach der Anzeige weg, , nicht speicher- oder abrufbar. Könnte man sie ausdrucken, ja dann... . Die gute alte Driftbox leistet da mehr. Schon in der Standardve
  3. Falls bereits bekannt, kommentarlos lösen. Ansonsten zur Nachahmung empfohlen. http://www.hr-online.de/website/rubriken/n...6&msg=36082
  4. Damit es keine Mißverständnisse gibt : "Wurde gegangen" ist hier nicht zutreffend. Richtig ist, daß ich mich mit meinen Vorstellungen über die Ausrichtung des RF nicht durchsetzen konnte. Im Zusammenhang damit war ich auch mit Entscheidungen im internen Bereich nicht einverstanden. Als Konsequenz daraus bin ich aus dem Mod Team ausgeschieden und habe damit zugleich auch meine aktive Zeit im RF beendet. Meine privaten Kontakte zu RF Mitglieder wurden dadurch nicht beeinträchtigt. Ich wäre auch sofort wieder dabei, sollte das RF die Richtung wechseln und im Stile der früheren Tage r
  5. Liebe User des Radarforums, anläßlich der jüngsten Auseinandersetzungen im Forum habe ich mal wieder gemerkt, wie wenig Zeit mir in der Vergangenheit zur aktiven Teilnahme im Forum und an seiner Moderation geblieben ist. Meine berufliche Tätigkeit, vor allem aber auch der Motorsport nimmt meine Zeit fast vollkommen in Anspruch. So habe ich es in letzter Zeit nicht einmal mehr geschafft, ein paar Rennberichte zu verfassen, geschweige denn mich an einer aktiven Moderation im Forum zu beteiligen. So werde ich mich nun schwerem Herzens aus dem Moderatorenteam verabschieden, um aktiveren Nach
  6. Doch nicht so grob, die Herren. Läßt man die These (erster Satz) weg, so hat er völlig Recht. MfG Kaimann
  7. Kaimann, der die militant dummdreisten Grünradler nicht leiden kann!
  8. Ach so, na dann gehören die Straßen ja nun den Anwohnern. Also Blumenkübel und Mautstationen drauf. Oder ist es nicht vielmehr so, daß Anwohner lediglich eine Umlage, also einen Beitrag zahlen, weil sie nun bequemer ihr im Wert gestiegenes, erschlossenes Grundstück erreichen? Die vollen Kosten aber von der Allgemeinheit getragen werden, die dafür im Gegenzug ein Nutzungsrecht erhält? Und was wäre die Haushalte ohne die im Verkehr erpressten Steuereinnahmen, könnten die dann überhaupt noch an Bauen denken? Und dann kommen da ein paar parasitäre Pedalieros daher und fordern eigene Straßen (o
  9. Passt zur Jahreszeit: Immer wieder beliebtes Sommerlochthema. . Von wegen. Diese Forderung sollte dringend umgesetzt werden. Solange diese albernen Zappelkasper auf den Straßen herumtoben, anstatt auf den extra für sie auf Kosten der Autofahrer gebauten Radwege zu fahren , sollten diese Forderungen besser heute als morgen durchgesetzt werden. Und nun fordern diese bornierten Typen auch noch eigene Straßen, natürlich ohne zu bezahlen. Und selbstredend mit dem Recht, diese nicht nutzen zu müssen, sondern zusätzlich auf den Hauptverkehrsstraßen herumdeppen zu dürfen (auch wenn dort ztu
  10. Glutsonne gestern. Zerre die Klappersaki aus dem Stall, Jeans, Halbschuhe, Oberhemd, Jethelm. los. Nur Kleinst- und Nebenstraßen, hier und da ein Überholmanöver, so macht es Spaß. Später auf einem Baumarktparkplatz: Ich rolle zur Ausfahrt, mir kommt ein Passant entgegen, zeigt mir den Vogel. Noch nie gesehen, was meint der nur? Stört ihn meine fehlende Rüstung oder was sonst? Gewendet zurück. Der Mann hat seinen Pickup erreicht. Ich frage ihn höflich, weshalb er mir den Vogel gezeigt habe. Er erzählt, ich habe ihn zuvor an einer bestimmten Stelle in einer Rechtskurve halsbrecherisch übe
  11. În Abwandlung eines Songs der Rodgau Monotons: "Erbarmen (zu spät!), die Deppen kommen..." Führerschein-, Versicherungs-, Steuer- und Kennzeichnungspflicht für Fahrräder. Kaimann
  12. Super Sache ! Nach 25 Jahren gab es das erste Treffen aller drei Abiklassen (also auch der Mädchenklassen). Die Zeit war viiiieeel zu kurz. Man kam aus dem Sabbeln und dem Lachen gar nicht heraus. Tolle Sache, Wurde 5 Jahre später wiederholt, ebenfalls sehr gut. Im gleichen Jahr dann ein Treffen meines vorherigen Jahrganges (die 11. Klasse und besonders Latein hatte mir eben sehr gut gefallen ), ebenfalls einfach nur gut. Jederzeit wieder Kaimann
  13. Früher eingetragene Reifenbindungen sind nicht mehr gültig. Es zählt einzig die eingetragene Dimension und die Freigabe des Reifenherstellers für das Motorrad. Andere Größen gehen oftmals auch, müssen dann aber begutachtet und die Bescheinigung mitgeführt werden (Alternative Reifen werden ja in diese albernen neuen Papiere nicht mehr eingetragen). MfG Kaimann
  14. Keine Ahnung, denke aber, daß der Kreisel dort nur eine normale Rechtskurve für die Transporte darstellt, während der Hangelsberger Kreisel einen Halbkreis bildet. In FW ist zudem viel Platz nach außen (kmeine Planke, Graben usw. Kürze da ab und an aus Spaß mit der Geländemaschine etwas ab... MfG Kaimann
  15. Die dient der Fürstenwalder Schwerindustrie , hier Gaselan. Die kommen mit ihren Schwertransporten (Druckbehälter der größeren Art) nicht um den Kreisel und werden künftig gradlinig reisen... Genau wie die üblichen Ausrutscher bei Glätte im Winter, die sich nun den kostenintensiven Hopser auf die ehemalige Insel sparen werden. Welch Freude im Unglück. Neu ist dafür die Geschwindigkeitsbegrenzung im Kreisel auf 70, bisher galt da 100. Aber schneller als 70 bin ich trotz aller Bemühungen auch noch nir durch den Kreisel gekommen. Ich sehe aber schon die Lasertruppe in der geschobenen Ta
  16. Im August 84 lag ich im Krankenhaus, Motorradunfall, ans Bett gefesselt. Olympia von morgens bis abends im TV, volle Überdosis, nee, die Lebensdosis wurde verabreicht. An diesem langweiligen Müll können sich eigentlich nur Spacken erfreuen, die selber den Hintern nicht hoch bekommen. Oder Sportler, die so die Elite ihres Sports in Aktion sehen können. Aber dafür muß man keinen TV Dauerterror starten. Bleibt die Industrie: Ach ja, die Addidas Aktie ist gestern um 7,5 % gestiegen.... MfG Kaimann
  17. Jau ! "Out here in the fields...", kompletter Text hier Verzückt Kaimann
  18. Ja nee is klar: Wenn es Einmündungen gibt, muß das Fahren besser gleich verboten werden. Atombomben auf das verdammte Brandenburg! Kaimann
  19. Hier wird seit Jahren versucht, das Limit zu drücken. Zwischen Hangelsberg und FW hat man das mit einem angeblich zu glatten Asphalt bereits erreicht. Widerspruch zwecklos. Zwischen dem Kreisel und Hangelsberg war eines Tages ein neues Limit zwischen Hangelsberg und der langen Geraden. Konnte das per Widerspruch kippen. Nach den schweren Unfällen der letzten Zeit aber wird man einen neuen Anlauf machen (3 Tote 2007, allerdings keiner wegen Speed). Anlaß wird der Straßenzustand sein: Die Landstraße ist derzeit Umleitungsstrecke für die Baustelle auf der A 12. Demzufolge gibt es nun noch mehr
  20. Kaimann

    Kaimann's Thread

    Dieses Wochenende sind wir in Oschersleben. Historischer Motorsport mit dem Suzuki Gespann. Das übliche , volle Programm : Vom der 50er bis zur 1000er, dazu Touren- und Formelwagen und ein paar moderne Klassen. Samstag früh und am frühen Nachmittag ein Lauf, Sonntag mittags noch einer. MfG Kaimann
  21. @ PS : Unser Taxi ist, wenn ich mich recht entsinne, bedeutungsschwerer Dorfpolitiker in einer sächsischen Kampfgemeinde. Falls dort nicht mittlerweile der letzte "rübergemacht" hat. Dann wäre er Dorfkaiser. Sollte es zum Rausprügeln von Reyer und Komplizen sowie der Anwohner kommen, sagt mir rechtzeitig Bescheid. Kaimann
  22. Stimmt, solche 200 km/h Schleicher nerven wirklich ziemlich. Vor allem, weil sie oft zu meinen scheinen, bei dem Mooordsspeed nicht mehr in den Spiegel schauen zu müssen MfG Kaimann
  23. Klärchen, zweispurige mit dreispuriger Bahn vergleichen. Beamtenlogik. Sollte sich einer dieser Deppen erhängen wollen, werde ich gerne den Strick liefern. Kaimann
  24. Wenn man die Aqualung LP bis zum Ende laufen läßt, wird man auf diese Perle stoßen: Wind Up. Meine Lieblingszeile: "I didn´t mind if they groomed me for success.." gefolgt von einem ko.tzenden Geräusch ... Ja, das wars! Hier eine Liveaufnahme von 1977, die erste Minute einfach überspringen: Wind Up MfG Kaimann
×
×
  • Create New...