Jump to content

LukasPeter

Member
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by LukasPeter

  1. Hi, angenommen ich wäre mit einem Kollegen in den Urlaub gefahren und würde bei der heimreise mit dem Auto von der Mutter meines Kollegen mit 25km/h (nach abzug der Tolleranz) zu viel auf einer Autobahnbaustelle die auf 60km/h begrenzt war geblitzt mit 85km/h. Der Kollege hat bereits einen Anhörungsbogen erhalten und hat mich als Fahrer angegeben. Nun habe ich ebenfalls eine Anhörung erhalten und kann den Verkehrsverstoß zugeben oder nicht. Hätte ich als Fahrer eine möglichkeit aus der Sache raus zu kommen ohne ins Aufbauseminar zu müssen (bin noch in der Probezeit). Könnte ich einfach sagen das ich das 60km/h Schild nicht gesehen habe und nur das 80km/h Schild wargenommen habe und somit anzweifeln ob es überhaupt sichtbar gewesen ist auf der Baustelle?

     

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

×
×
  • Create New...