Jump to content

Bluey

ModSheriff
  • Content Count

    29,259
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    412

Everything posted by Bluey

  1. Kann es sein, daß Du Dich da etwas vertan hast? Bei meinem Auto kann ich den Betrieb von Winter-/Sommerrädern derart einstellen, daß ich die mögliche Höchstgeschwindigkeit der Vorgabe der Bereifung elektronisch entsprechend begrenze. Nein. Die Dinger sind aber nicht genau bzw. nicht geeicht.
  2. Opa Manni wirbt für auf deutschen Autobahnen! Puh..... ökologisch sinnvoll(er) wäre es wohl, würde er seine Ape stehen lassen, anstatt damit durch die Gegend zu tuckern, den übrigen Verkehr zu behindern, die VT zu nerven und sinnlos die Umwelt zu verpesten. Aber für grüne Öko-Hansel ist das dann ja eine der vielen Ausnahmen, die sie gern für sich in Anspruch nehmen.
  3. Wenn die Vermutungen meiner Vorredner nicht zutreffen, könnte ich mir nur eine Testmessung vorstellen. Die hätte aber eben keinerlei Folgen für Dich. Dient der Einstellung des Geräts.
  4. Jap. Ich habe regelmäßig Muskelkater vom vielen Lachen, wenn ich Deine geistigen Ergüsse lese. Jap, das bist Du, absolut korrekt erkannt. Nein, macht auch keiner. Du bist und bleibst ein total hoffnungsloser Fall. Muß auch niemand. Das schaffst Du mit dem Unsinn, den Du regelmäßig schreibst, sehr gut selbst.
  5. 1. Die erste Messung geht - wenn auch recht niedrig bemessen - in Ordnung. 2. Die zweite dürfte in NRW nicht durchgehen. Da müssen netto 6 km/h unterm Strich vorwerfbar übrig bleiben. 3. Bei dem mobilen Gerät könnte es vielleicht eine Testmessung gewesen sein. Ansonsten siehe 2.
  6. Wenn ich mich nicht irre, hätte ich nur Anspruch auf 2. Klasse DB. Abgesehen davon: ich fahre Bahn nur, wenn es ganz und gar nicht anders geht. Und ob meine Art der Fortbewegung hinsichtlich Klima und Krieg "moralisch" korrekt ist, ist mir herzlich egal. Für mich zählen da mehr pragmatische Aspekte.
  7. Du mußt schon etwas genauer werden. Einen R8 vor die Linse zu bekommen, dürfte nicht so schwer sein. Gibt ja einige davon. Hatte ich auch schon. Allerdings auf einer wie von mir beschriebenen Landstraße. Von "autobahnähnlich" weit entfernt!
  8. Na, sag bloß. Nur weisen die Landstraßen, die ich meinte und beschrieb, nunmal Kreuzungen auf, verfügen dafür aber nicht über autobahnähnliche Anschlußstellen. Tja, keine Ahnung, welche Landstraße Du Dir da angeschaut haben möchtest. Die, auf die ich mich bezog, können es nicht gewesen sein.
  9. Gut, daß ich mir diesen Quatsch in Berlin nicht antun muß.
  10. Da kann man mal wieder sehen, daß Du weder Ahnung hast noch lesen kannst. Ich schrieb nicht von autobahnähnlichen Landstraßen, sondern von ganz normalen, nur recht breit ausgebauten Landstraßen, aber nur ein Fahrstreifen pro Richtung. Da ist nichts mit autobahnähnlich! Keine Ahnung, auf was für einem Mond Du lebst. BTW: ich halte nichts von diesen Pressemitteilungen. Brauche ich nicht um zu glänzen.
  11. Du bemerkst Ironie und Sarkasmus selbst dann nicht, wenn man ihn Dir vor die Stirn tackert.
  12. Jup. Fragt sich halt nur, wer der (größere) Idiot ist. Der, der genervt das Drängeln anfängt? Oder doch eher der, der andere VT dazu regelrecht provoziert?! Würde ich Dienst auf der BAB machen, ich würde regelmäßig mit dem Zivilwagen fahren und mir die ganzen Trottel rausziehen, die gnadenlos blockieren, ausbremsen, knapp rausziehen, die Mittelspur blockieren, obwohl die rechte bis zum Horizont frei ist etcpp. Da hätte ich garantiert die @m3_-Quote jeden Tag mehr als erfüllt.
  13. Viele fahren ja nicht einmal dann kurz nach rechts in die - nicht selten ziemlich großen - Lkw-Lücken, wenn locker erkennbar ist, daß der Überholer lange vor Erreichen des nächsten Lkw bereits vorbei ist. Nein, statt dessen wird gnadenlos ausgebremst und mancheiner dazu verleitet, rechts zu überholen. Nur: wer das dann ohne Behinderung/Gefährdung des Ausbremsers oder anderer VT schafft, der wäre auch regelkonform schnell vorbei gewesen. Kurz nach rechts fahren tut nicht weh!
  14. a) hängt wohl auch davon ab, wie viele da tatsächlich bedrängt werden. Handelt es sich lediglich um ein paar Ignoranten, sollte das nicht groß ins Gewicht fallen. b) zu geringer Abstand ist lediglich eine Ordnungswidrigkeit. Kommt Dauerbeschallung mittels Lichthupe dazu, könnte man von Nötigung sprechen. Allerdings ist es ja bekanntermaßen erlaubt, die Überholabsicht mit der Lichthupe kurz kundzutun. Leider ignorieren das vielfach bekannte Ignoranten und ärgern den Schnelleren gern aus Prinzip ("wenn ich nicht schnell fahre, dann Du auch nicht" oder "auch DU hast gefälligst die Umwelt zu
  15. 1. nein, meistens fahre ich privat über die BAB 2. wenn EIN Idiot bei EINEM am Auspuff schnüffelt, ist das ganz sicher keine Werbung für ein Tempolimit. Sehr wohl aber darf man sich dann fragen, ob der Beschnüffelte nicht vllt etwas zu lange links fährt und/oder dabei auch sehr langsam unterwegs ist und das Rechtsfahrgebot ignoriert.
  16. Selbst wenn ich auf der BAB nur 140 km/h fahre, fährt mir nur gaaaaaanz selten jemand (gefühlt) zu nah auf. Woran liegt es, daß es bei Dir so oft ganz anders ist? Nein, ich beziehe mich keineswegs auf Ferienzeiten, sondern ganz allgemein.
  17. Eine Pauschalaussage, die so überhaupt nicht richtig ist. Ich beispielsweise hab das ganz anders erlebt. Die Limitbefürworter können gern und jederzeit 130 km/h fahren. Trotzdem haben sie den rückwärtigen Verkehr im Auge zu behalten und das Rechtsfahrgebot zu beachten. Andere dürfen gern schneller fahren. Dagegen spricht aus meiner Sicht im Prinzip nichts. Weder die aktuelle Unfallstatistik noch die Handvoll Lichthupenfahrer. Vielleicht sollte man mal überprüfen, wer überhaupt dazu geeignet ist, die BABen zu nutzen. Da dürften sicherlich nicht wenige scheitern. Wenn so manch ein Trot
  18. Ich bin auch ADAC-Mitglied, bin aber dagegen. Und wie bitte möchte der ADAC behaupten können, die Mehrheit seiner Mitglieder sei dafür, wenn es nie eine entsprechende Umfrage gegeben hat. Mir scheint, da wollte sich wer vorschnell dem angeblichen Mainstream beugen, ohne zu wissen, wovon oder für wen er da eigentlich redet. Tempolimit? Klar. 200 km/h gingen für mich auch in Ordnung.
  19. Das alles ist doch Augenwischerei, rein ideologischer Natur. Da wird gefaselt von "Sprit einsparen". Ja klar, je langsamer desto weniger (prinzipiell). Nur lohnt sich dieses etwas tatsächlich? Und ist es wirklich die Menge, die man da errechnet, auf welcher Basis?! Kürzlich schrieb bei SPON im betreffenden Leserforum jemand, man könne pro Auto bei zwei Liter einsparen. Soso..... fragt sich nur wie. Mein Fahrzeug verbraucht bei 130 km/h (im 9. Gang) kaum mehr als bei 100 km/h (im 8. Gang). die Drehzahl ist bei beiden Geschwindigkeiten annähernd gleich und ziemlich niedrig. Was aber viel w
  20. Puh, irgendwie hab ich ein Déjà-vu. Ansonsten: *plonk* Ach ja: vergiß nicht, Dir auf den Einzeiler wieder was einzubilden.
  21. q.e.d.!! Du hattest keine Ahnung, Du hast sie immer noch nicht und wirst sie auch nie haben.
  22. Bei Dir braucht es nicht einmal ein einziges Wiesenbier, um Unsinn zu schreiben. Nur mal ein Beispiel: die Diskussion bzgl. Laser (Riegl) und Leitpfosten, die vor etlicher Zeit geführt wurde. Auch dort hast Du ständig Blödsinn geschrieben und behauptet und warst absolut beratungs- und lernresistent. BTW: wer anderen Fehler/Flüchtigkeitsfehler und eine Intelligenzobergrenze unterstellt, der sollte sich selbst nicht ständig Fehler eines Viertklässlers erlauben und allgemein auch nicht so schreiben. Lies lieber mal Deine Beiträge mindestens noch einmal durch, bevor Du sie veröffentlichst.
  23. Welche Maßnahmen hast Du denn schon in Erwägung gezogen, um Dich nicht immer und immer wieder blamablen Situationen auszusetzen? Ergriffen hast Du ja leider noch nicht eine einzige.
  24. Sehr gern. Ich weiß ja, daß man Deinen schlichten Verstand nicht überfordern darf.
  25. Das glaube ich Dir bei dem mal wieder überhaupt nicht überraschenden Dummfug, den Du da geschrieben hast, sofort.
×
×
  • Create New...