Jump to content

handysammler

Member
  • Content Count

    931
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    21

handysammler last won the day on January 13

handysammler had the most liked content!

Community Reputation

100 Excellent

6 Followers

About handysammler

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 07/21/1989

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.blitzer-sachsen.de
  • ICQ
    452722337

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Sachsen
  • Interests
    VKÜ

Recent Profile Visitors

318 profile views
  1. Nichts ist unmöglich. Vielleicht hatte über Nacht auch nur einer die geklaut oder umgefahren.
  2. , da das letzte VZ vor der Messstelle zeigte. Gar nicht? Worauf willst Du hinaus? Es wird einen Grund geben, weshalb am Vortag erlaubt waren und nicht . Und aus diesem Grund wird man dort auch gemessen haben.
  3. Laut blitzer.de gilt ein Limit von (aktuell einmal mit gemeldet; einmal mit gemeldet, in den Kommentaren steht aber dass man fahren darf). Der Blitz galt also wahrscheinlich nicht Dir.
  4. Danke! Die Bilder entstanden im übrigen an einem Samstag um 11:29 Uhr. Also ungefähr die Tatzeit, nicht unbedingt wenig Verkehr. ____ www.blitzer-sachsen.de
  5. Die in OHA laufen ja eh nicht so ganz... wie auch immer. Bei uns wird manchmal auch am Tag der Blitz mit eingesetzt. Vorallem jetzt, wenn es später hell und eher dunkel wird. Der Kreis meines Wohnortes macht regelmäßig (1x im Jahr ist auch eine Form von regelmäßig) Nachtmessung, da muss es natürlich sowieso mit Blitz sein.
  6. Da geh ich voll und ganz mit. Auch der Eso-Test (Eso 3.0 und Eso 8.0) auf dem Sachsenring hat damals sehr viel Spaß gemacht. Allerdings war in Schleiz kein Blitzlicht aufgebaut - weder bei XV3-, noch bei der VDS-Anlage.
  7. Wir waren in Schleiz... wollte ich Dir nur mal Bescheid geben.
  8. "Bereits seit 2019 kursiert der Verdacht, dass es bei den Messanlagen XV3 des Herstellers Leivtec bei fahrzeuguntypischen Reflexionsflächen zu Messabweichungen außerhalb der zulässigen Fehlergrenzen kommen könnte. Aus diesem Grunde wurden wissenschaftliche Versuchsreihen entwickelt, um die messtechnische Relevanz von Fahrzeugen mit und ohne Störreflektoren auf die Messrichtigkeit der Anlage zu untersuchen. Dabei wurde der Fokus auf die Entwicklung und Validierung einer forensischen Nachweismethode gelegt, die eine Identifizierung solcher Effekte anhand der derzeit verfügbaren technischen Ankn
  9. Laut Aussage des Messbeamten der letzten Tage bekommt das SpeedoGuard auch 2021 noch eine Eichung. Da wird´s beim SpeedoPhot nicht anders aussehen.
  10. Der Aufbau ähnlich dem? https://www.blitzer-sachsen.de/blitzer-in-der-umgebung/gersdorf-z/hofgraben-27/ Wie schon genannt, typischer Eso-Aufbau. Wird auch regelmäßig gemacht. Warum sollte man sonst ein Messgerät mit zwei (bei der Eso 3.0 optional sogar mit 3 Kameras) kaufen, wenn man nicht beide Richtungen zeitgleich überwachen möchte.
  11. Geht auch bei ersterem, wenn man das Handbedienteil so platziert, dass man die Messung auch von außerhalb beobachten kann. Außerdem kommt es ja drauf an, wo der Messbeamte ist, nicht das Fahrzeug. Ich hab schon Messungen gesehen, da kommt man mit dem Auto gar nicht hin.
  12. 50 - 20 Meter. Wenn Du genug bremst, wird die Messung verworfen. Hat es geblitzt? Dann hast Du nicht genug gebremst. Warte mal ab was kommt. Wir waren alle nicht dabei, daher könnten wir alle nur sagen was sein könnte.
  13. Hab ich die Tage auch gesehen. und nach einer langgezogenen Linkskurve . Keine Gefahrenzeichen oder ähnliches. Blitzer war keiner da, aber eine FL war auf der Fahrbahn markiert. Ich fahr etwas viel im Jahr quer durch Deutschland, daher kann ich nicht mehr genau sagen wo es war... Ich bilde mir aber ein, dass es auf dem östlichen Berliner Ring war.
  14. Dann hast Du ihn wahrscheinlich nur sehr lang nicht gefunden. Bei seinen Aufbauten auch kein Wunder. Messen war er jedenfalls nahezu immer, mehr im nördlichen Teil des Landkreises. Aber keine Angst, nächstes Jahr geht er in Rente. Zusammen mit dem Gerät.
×
×
  • Create New...