Jump to content

Sobbel

Member
  • Content Count

    3,121
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    161

Everything posted by Sobbel

  1. Du hast mich doch in einem anderen Thread hinsichtl. Genitiv Dativ oder was auch immer ich korrigiert. Und das hier fällt dir nicht auf?
  2. Darüber werde ich selbstverständlich nicht berichten. Genauso wenig wie über unserer Auslöseschwellen und unsere Messstellen. Es gibt Dinge die betrachte ich als -VS-NfD- auch wenn das nicht drauf steht. Was die Messdienerin hier alles preis gibt, ist mir wurscht. Es ist ja auch nicht alles richtig was sie hier verbreitet. Danke. Das freut mich. So ist das halt, wenn man stets Spitz auf Knopf alles ausreizt, was zu Gunsten des Betroffenen sein soll. Das wird irgendwann um Bumerang (Apropos Bumerang: Wie nennt man einen Bumerang der nicht zurück kommt? - - - Stock)
  3. Da muss er aber auch darstellen, dass dieser Irrtum unvermeidbar war. Da wünsch ich ihm viel Erfolg. Über was reden wir denn eigentlich? Über jemand der das System herausfordern möchte und meint man müsse sich 1 bis 2 Minuten vorher noch nicht an die verminderte zeitliche Geschwindigkeitsbegrenzung halten, obwohl er weiß, dass seine Uhr eben diese 1 bis 2 Minuten ungenau ist. In demselben Atemzug wird aber erklärt - pöh mich interessiert aber die genaue Uhrzeit nicht und es wird schon wer sagen, ist ja nicht so schlimm- Wer mit solch heißer Nadel strickt, soll sich nicht wund
  4. Nein. Das stimmt eben nicht. Guck mal in die entsprechende Tabelle des Tatbestandskataloges. Da gibts eine extra Spalte für das FV. Die ist leer. Und da steht "auf Bewährung" - das stimmt natürlich auch nicht. Bewährung bedeutet, dass man bereits zu einer "Strafe" verurteilt wurde , die man nicht antreten muss (hieran fehlt es ja schon), dafür aber eine bestimmte Zeit unter "Beobachtung und ggf. Auflagen" steht, in der man sich gut führen muss. Die bereits vorhandene Strafe wird nur ausgesetzt. Man kann z.b. am 15.04. und am 20.04. mit jeweils 30 zuviel innerorts geblitzt werden und
  5. Du bist in einer denkbar schlechten Position hier Scherze zu machen. Bevor jetzt wieder ein dummer Spruch von dir kommt, solltest du dich besser darüber informieren, ab wieviel Überschreitung es i.g.O. ein Fahrverbot gibt.
  6. wenn da "ca." draufsteht oder "ungefähr" geben sie dir ca. eine viertel Stunde Kulanz. Etwa also. Da gibt es diese Atomuhren oder Funkuhren - die sollen so furchtbar genau gehen. Was hindert dich daran schon ab 6:59 die angezeigte Geschwindigkeit zu fahren und dann bis 17:02?
  7. Die Polizeigesetze sind für so repressives Zeug gar nicht da. Die Ermächtigung sollte also wo anders erwähnt werden.
  8. Da hast du gepennt. Hoffentlich ziehst du daraus die Lehre, besser auf die Schilder zu achten. Ich würde mir als Bürger verarscht vorkommen, wenn nicht alle gleich behandelt würden. Da wären wir nämlich in einem Willkürstaat. Du solltest evtl mal darüber nachdenken, warum es besser sein könnte, die Sache mit dem Navi, nicht zu erwähnen. ???
  9. Da muss ich mich ja vor dir verneigen. Du scheinst ja Hellseher zu sein und jede Gefahrenstelle im Voraus zu kennen, ohne jemals dort gewesen zu sein. Und über Telepathie scheinst du ja auch zu verfügen. Oder lässt du Ortsunkundige in die Falle tappen und behältst dein Wissen über diese Stelle für dich, damit die dort abschmieren? Du könntest mir mal die Lottozahlen von nächster Ziehung verraten. Kriegst auch 20% ab - versprochen. Mal ne andere Frage - gibts auch "unechte" Gefahrenstellen? und was sind das für Dinger und woran erkenn ich die?
  10. Das ist gut. Diese Strecke kannst du mit Google StreetView von zu Hause aus, mit einer Tasse Kaffe und viel Zeit, selber "befahren".
  11. Da bleiben viele Möglichkeiten Welche dieser Möglichkeiten war es?
  12. Dann brauchst du doch nur deiner Überzeugung entsprechend zu handeln. Der gute Grund ist die hiesige Unterteilung des Unrechts in Ordnungswidrigkeiten und Straftaten. Es gibt nun mal Länder die das nicht haben, wo es also nur Straftaten gibt. Nicht zu reagieren ist immer eine gute Idee. Womöglich gabs es ja vorher schon seitens der belgischen Behörden Kommunikationsversuche, auf die du auch nicht reagiert hast. Spätestens, wenn von irgendwo ein Mahnbescheid ins Haus flattert, solltest du diese Einstellung überdenken. Wenn du darüber nachdenkst, solltest du erkennen, d
  13. Da du mich ja explizit ansprichst, hab ich mir mal die Mühe gemacht und in den Link deiner Suche geguckt. Ich persönlich habe "Standard" nicht ein einziges mal falsch verwendet. Meinen Beitrag, den du als vom 14.09.2015 stammend, erwähnt hast (der aber tatsächlich vom 14.12.2015 ist[Abschreibschwäche?]) und den du auch noch überheblich mit einem Smiley kommentiert hast, empfehle ich dir zu lesen und -ganz wichtig- auch zu verstehen. Meine Standart Allein damit machst du dich hier -wieder einmal- zum intelligenzfernen Volltrottel. Aber das ist ja nichts Neues. Was man in deinem
  14. Allerdings Ich hab immer "Weicheirechtsprechung" geschrieben, aber das trifft es auch sehr gut
  15. Ich bin zwar nicht angesprochen, aber ich antworte da trotzdem mal. Die Polizei muss so durchgeknallte Moppedfahrer (das gilt für alle und nicht nur für Kawafahrer) nicht einholen und schon gar nicht überholen. Es reicht wenn wir dran bleiben. Oftmals ist es so, dass sich der Verfolgte selber ablegt oder abwickelt. Eklig für uns ist die Unfallaufnahme dann, wenn so eine Stütze von einer Schutzplanke im Weg stand. Führt oft zu Amputationen ohne Narkose. Geht aber schnell, ist noch paar Minuten schmerzhaft und führt letztendlich oft zum Tod. Wenn der Verfolgte durchgeknallte Moppedfah
  16. Ich geh nie tief. Die Einsicht hab ich abgewöhnt bekommen und dann ist da noch die Sache, dass der Dativ dem Genitiv sein Tod ist, besonders im Ruhrpott. Außerdem ist da soviel Akkusativ mit Präposition drin, dass das schon wieder richtig sein dürfte.
  17. Um auf so eine Idee zu kommen, bedarf es ein Grundmaß an Intelligenz. Hättest du dir echt den Einstellungstest gegeben? Soviel Masochismus hätte ich dir bei dem vorherzusehenden Versagen gar nicht zugetraut.
  18. Was willst du mit dem Dolche? . . . Sprich!
  19. Wenn, dann stünde sowas in der VWV-StVO. Aber selbst wenn dort etwas zum Seitenabstand stünde, könntest du als Verkehrsteilnehmer die Einhaltung nicht einfordern. Die VWV ist nur so ein Regelwerk innerhalb der "Verwaltungs"behörde und hat keine Außenwirkung. In der VWV-StVO stehen die Aufstellhöhen drin und sind nur als "sollten" Empfehlung formuliert - genau so formuliert sind dort "Mindestabstände". Verpflichtend geht das auch gar nicht, da spielen ja z.b. bauliche Gegebenheiten vor Ort eine Rolle.
  20. Sobbel

    Corona

    Also doch Suizid am 7.4. ? Ich hab mich nie als Corona-Cop gefühlt. In der Polizei gibt es schon lange keine "Befehle" mehr. Du bist ja im völlig falschen Zeitalter. Wenn du mal etwas im Grundgesetz stöberst, wirst du recht schnell den Art. 20 finden. Dort im Absatz drei wirst du fündig, an was sich die vollziehende Gewalt zu halten hat. Ändert sich das Gesetz oder Recht, ändert sich das polizeiliche Vorgehen. Du brauchst dir deswegen keine sorgen zu machen. Das kann und wird jeder Polizist aushalten. Wir sind da wie das Fähnchen im Wind und das muss so sein. Und wenn die
  21. Sobbel

    Corona

    Ist ja auch n guter
  22. Sobbel

    Corona

    Stört ihn doch nicht immer bei seinen Monologen. Hast du da was vor? Suizid?
  23. Es wurde doch nicht von der Säule gesprochen/geschrieben, sondern von der PSS, also von dem Gerät was drin ist. Am Anfang der Vitronic Säulen dürfte da die M1HP drin gewesen sein (oder anderes Modell mit der 3... Software) inzwischen wird wohl die FM1 drin sein (mit der 4... Software) Und wenn man so will, könnte man von dem "Enforcement Trailer" als Nachfolger der Säule reden. Überdies gibt es schon länger auch LIDAR Geräte von von Jenoptik
  24. Auch von den Seitenbildern macht ein SV verwertbare Gutachten. Find ich auch recht kleinlich jetzt schon zu messen
  25. Ich denke da passiert in Richtung StGB nichts. Obwohl ich auch ne Sekunde gezuckt hab. Er hat ja mehr gemacht als er muss und hat, nach Erinnerung erklärt, seinem Sohn Nr. 2 das Auto "überlassen" zu haben.
×
×
  • Create New...