Jump to content

Sobbel

Member
  • Content Count

    3,112
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    160

Everything posted by Sobbel

  1. Da gibt's allerdings grundlegende, auch rechtliche, Unterschiede. Ob dann so ohne weiteres mit Umetikettierung getan ist . . . .
  2. Du weisst aber schon was "Mono" heisst?
  3. Dann sind die Frrrrangn ja nur Leiharbeiter (Ich hatte in der Grundausbildung mal n frrrängischen Rechtskundedozenten, der rollte das RRRRR immer so nett)
  4. Nö Stoppschild hier auch ADAC zum Stoppschild
  5. Von der Art der Kameras und der Markierungen tippe ich eher auf VKS Abstandsmessung (Handy ist dabei eher Beifang)
  6. Setz mich doch einfach auf deine Ignore Liste und schon hast du Ruhe vor mir.
  7. Das sind aber die, von denen du was lernen kannst du Obersupischlaui
  8. Ich sagte auch nicht, dass das nicht klappt. Das reagiert mir beim Wiederanfahren, z.B. nach Stillstand im Stau, zu träge. Da fahren mindestens zwei Autos vor mir in die sich dann auftuende Lücke. Und auch das Abstandsregel Radar lässt auf sich warten, bis die eingestellte Tempomat Geschwindigkeit wieder erreicht ist. Mit sowas ist man eine Wanderdüne auf der Autobahn. Ich hab übrigens auch nen A4 - 2018er - (B9)
  9. Gerne. Sind natürlich meine subjektiven Eindrücke. Es wird sicher auch andere Leute geben, die das in den Himmel loben.
  10. Ich hab so einen Audi. Glaubt mir, das Zeug ist die kohle nicht Wert die es kostet.
  11. Ich halte grundsätzlich alles für möglich und machbar. Die Frage sollte eher lauten, ob das zulässig ist. Da wird (dem Gehäuse nach zu urteilen) zur aktuellen FM1 nämlich älteres Zubehör der M1HP verwendet. Die Kameras beider Systeme sind unterschiedlich. Ob das Handbuch das zulässt. . . ? Der ältere Blitz ist allerdings unkritisch. Ein seitliches Bild find ich auch eher sinnlos. Wenn die Behörde uns eine abgesetzte Kamera spendieren würde/spendiert hätte, würde ich vorne/hinten Bilder machen für unsere Mopped Raser. Das wäre sicherlich nicht ergiebig, aber man würde dem "die können sic
  12. Da ist doch noch platz für die Kippe im Mundwinkel... Mir geht da ein Urteil im Hinterkopf um, wo man den Scheibenwischer nicht bedienen darf in der Karre . . . Ahh da ist es ja Tesla Scheibenwischer OLG Karlsruhe
  13. Der TE hat allerdings geschrieben, dass es ein Tablett war und es auf der Mittelkonsole lag. Er hat auch erst später gesagt, dass diese "Taxi App" immer an ist, damit "der Taxifahrer" immer reagieren kann. Ob der TE tatsächlich Taxifahrer ist, ist auch eher unwichtig. Er hat damit ja nur bestätigt, das das Display an war.
  14. Da hätte ich immer angst, dass du dir da dein quartier suchst. Apropos Stein . . . seit wann siehst du denn wieder Tageslicht? Aber völlig sinnlos. Bei mir gabs es für so etwas Fleißkärtchen in der Grundschule. Wir sind doch schon während des Aufbauens längst in den Lokalradios. Aber die hörenden und intelligenzfernen Raser kriegen ausser atomaren Einschlägen nix mit. Das blitzt auch nach Radiopetze gnadenlos weiter. Keine angst, ich kenn unsere Messstellen Ich hab von keiner bestimmten Berufsgruppe gesprochen und von mir selber auch nicht. I
  15. Das nicht. Aber er muss ja auf so ein Angebot reagieren. Eins annehmen oder bestätigen oder ablehnen. Und das möglichst schnell, sonst hat ein anderer diese Fahrt. Das wird vermutl. per Touch auf dem Tablett passieren. Wenn das Verbal geschähe, wäre das ja telefonieren. Und da bräuchte er ja nicht mal ein Tablett ohne Halterung. Da reicht ja ein Handy ohne Halterung. Gibt's eigentlich kein Taxifunk mehr?
  16. Habt ihr nichts anderes zu tun? Ich hätte hier zwei Autos zu waschen, ihr könnt auch meinen Garten neu anlegen. Meine Tochter hätte zwei ADHS Kinder zu betreuen. Und wenn das nichts ist für euch, könntet ihr irgendwo einen Beruf lernen.
  17. Das würde ich tatmehrheitlich erhöhen wegen fehlender Ladungssicherung (TBNR 12306) Dann liest du ja auch während der Fahrt. Dann nimm diese Geldbuße jetzt und freu dich dass du unzählige Male vorher nicht erwischt wurdest.
  18. Den Unsinn hör ich immer wieder. Aber diese Behauptung wird dadurch nicht richtiger Ein Eichschein ist doch gar nicht vorgeschrieben. Wisst ihr das denn immer noch nicht? Und weil der gar nicht erforderlich ist, ist das Fehlen auch kein Fehler. Aussagen zum Bußgeldbescheid wurde in dem von dir zitierten Text doch gar nicht getroffen.
  19. Du kannst das Bußgeldbescheid nur innerhalb von zwei Wochen anfechten - Einspruch einlegen heißt das. Auch hier gilt: Innerhalb von zwei Wochen Hey, das hier ist Deutschland. Hier kannst du gegen alles und jeden vorgehen.
  20. So eine Fahrweise bedeutet betteln um eine Kontrolle. Und die kriegst du dann auch. Quasi Lichtgeschwindigkeit - Laser halt. Da bist du wahrscheinlich eher gemessen als du gucken kannst. Es ist nicht die Frage der Zeitdauer der Messung, sondern ob das Gerät die Messung als gültig auswirft. Moppeds mit einer Laserpistole zu messen, bzw. eine gültige Messung zu erhalten, ist allgemein nicht so einfach, wegen der geringeren Reflektionsfläche. So da drauf rumzuzappeln ist nicht nötig - aber wär lustig den Abflug zu sehen.
  21. Das dürfte sich ja jetzt nach etlichen Wochen geändert haben. Wie ist es denn ausgegangen?
  22. Es werden in der Regel Messprotokolle gefertigt, in denen der Standort des Gerätes vermerkt ist und auch wie und wo die maßgeblichen Schilder stehen. Was glaubst du, wird da drin zu lesen sein? Dieser Wisch ist das erste was Links- und Rechtsanwälte anfordern. Ob die mit dem Inhalt was anfangen können oder nicht. Du hältst dich für zu wichtig, als das sich wegen dir jemand so in die Nesseln setzt. Laut seinem Eingangspost ist er bei 30 mit 64 gemessen worden. Das war aber schon im April und ob er irgend etwas dagegen unternommen hat, weiß ich nicht. Der TE w
  23. Wenn du Fahrzeughalter/Fahrzeughalterin bist kommt zuerst mal ein Anhörungsbogen. Dann kommt irgendwann der Bußgeldbescheid mit Punktevergabe (komplizierende Zwischenschritte oder Verläufe spar ich mir). Solltest du dich irren und du warst sogar schneller als netto 41 zuviel, kommt ein Fahrverbot dazu. Man könnte jetzt noch Vermutungen darüber anstellen, ob das 40er Schild gemeinsam mit einem Gefahrschild an einem Mast angebracht war und wo die Messstelle war. Aber das spar ich mir. Rollsplit hat die Eigenschaft, nicht stationär auf dem Boden liegen zu ble
  24. Das alles kostete dich nur dann nichts, wenn du Kohle und Gas und anderes auf deinem eigenen Grund und Boden einsammeln würdest. Aber da bin ich wieder bei meiner Frau die einen Förderturm im Garten echt Kacke fände. Den Turm müsstest du zahlen, die Kohle nicht. Du musst aber Kohle und Gas als Ware von anderen Leuten, die größere Gärten oder keine Frau haben, abkaufen. Und zusätzlich aber eingepreist auch das techn. Gerät und die Infrastruktur. Der Aufwand den ich betreiben werde (Balkonkraftwerk wenn die 800 W kommen) um Sonne bei mir auf dem Garagendach einzusammeln, hält sich in
×
×
  • Create New...