Jump to content

Sobbel

Member
  • Content Count

    3,121
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    160

Everything posted by Sobbel

  1. Moin Moin Auch ich kann mich eines breiten Grinsens nicht erwehren. Stellt sich ganz automatisch ein bei sowas, liegt sicher an meiner Polizistenseele und nicht an "miesem" Charakter. Mieser Charakter ist wenn man sich des ErSaFa bedient. Menschen mit Charakter stehen zu ihrem Verstoß. Haben alle einen Rechtfertigungsgrund oder wie? Natürlich haben die falsch gehandelt. Wenn ErSaFa klappt ist die Schadenfreude auf der anderen Seite - so what? Schadenfreude -auch neuen Usern gegenüber- muß gestattet sein, ist überall zu finden und liegt in der Natur des Menschen. Wir sind hier
  2. Moin Moin Der kann davon halten was er will - auch er müßte sich gegen die Lobby der Autobauer durchsetzen. Die generellen 130 sind doch immer mal wieder im Gespräch. Im übrigen dürfte es denjenigen, der sich auch heute schon nicht an die Limits hält, furchtbar egal sein, ob ein generelles Limit eingeführt wird. Gruß
  3. Moin Moin @m3_ Die Videowagen sind durchaus erkennbar - wenn man die Unterschiede kennt und aufpasst. Gruß
  4. Moin Moin Jetzt weiß ich auch warum ich das nicht verstanden hab. Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen - sprich ausländisches Recht mit deutschem Recht. Was scheren mich die Italiener oder Österreicher mit ihren unbeschränkten Tunneln. Und ich hatte schon die Hoffnung was produktives zu lesen. Vergleicht mal die Bußgelder in diesen Ländern, dann wißt ihr wie schön billig hier "gerast" werden kann. Die Streckenlänge der deutschen Tunnel dürfte im Vergleich zur gesamten Streckenlänge der deutschen Autobahnen verschwindend gering sein. Kein Grund also sich aufzuregen oder von Abzocke zu
  5. Moin Moin Und wenn man wählen geht, hat man nur die Wahl zwischen Pest und Cholera
  6. Moin Moin Jetzt kommt mal mein Quark Ich glaube eigentlich nicht das so ein oller Passat ein ProViDa Wagen war. Das ist ja mal Quark - und obendrein viel zu pauschal formuliert. "Wenn es Polizisten gewesen wären, die einen Verstoß festgestellt haben, hätten sie Dich rausgezogen." So formuliert würde ich dem zustimmen. Der geschilderte Sachverhalt läßt viel Raum für Spekulationen, gibt aber keine Anhaltspunkte für einen Verstoß. Falls das ein ProViDa Wagen war, könnte der GTI natürlich ein Objekt der Begierde gewesen sein, dem es duchaus lohnt mal etwas zu folgen, um zu gucken wie
  7. Moin Moin Von mir ? Du hast es so gewollt: Bei uns in der Gegend sind die AG mitten in der Stadt. Ich finde es absolut O.K., wenn mit nicht geeichtem Gerät gemessen wird. Ihr findet es ja auch O.K., wenn mit ErSaFa versucht wird sich dem Bußgeld und/oder Fahrverbot zu entziehen. Man kanns ja mal versuchen. Die Mindereinnahmen durch ErSaFa werden so prima kompensiert. Ein weiterer Vorteil für die Kollegen sind die vermehrt stattfindenden Gerichtstermine. Gibt nämlich Mehrdienst und Zeugengeld. Irgendwie müssen die Hypotheken ja bezahlt werden. Jetzt aber ernsthaft zum Thema.
  8. Moin Moin Aber ein polnisches (sofern es die dort gibt). Nicht das dann wieder polnische Formulare auszufüllen sind. Gruß
  9. Moin Moin Der heißt Hartmut. Da du es nicht kapieren willst muß ich an deiner Intelligenz zweifeln 1. Perso besitzen 2. Ihn uns vorlegen sprich aushändigen Das machst du doch schon die ganze Zeit. Ist nicht unsere Aufgabe und auch kein geeignetes Mittel eine Identität festzustellen und daher auch nicht das Mildeste. Nö - deins Solltest du des Bürgermeisters Wohnungsschlüssel haben und uns vorgaukeln es sei deine Wohnung -gröhl- dein Problem. [Papageimodus] Das Gesetz verlangt mehr von dir [/Papageimodus] Das kann nur Altersstarrsinn sein. De
  10. Moin Moin Ich reihe mich da mal ein. Was hat ein italienische Streetview Ausschnit mit "Abzocke" in Deutschland zu tun? Was hat eine Mautstelle mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung zu tun? Warum ist das ein interessanter Link? Gruß
  11. Moin Moin "du guck mal, ist das nicht der Hartmut?" "Jau isser. Der sieht mit dem Nasenring aber blöd aus"
  12. Moin Moin Schon mal ins PAuswG geguckt? solltest du mal - da heißt es im Paragraph 1: (1) Deutsche...sind verpflichtet, einen Ausweis zu besitzen... Sie müssen ihn auf Verlangen einer zur Feststellung der Identität berechtigten Behörde vorlegen. Du wirst dich also von deiner falschen Meinung verabschieden müssen. Unser Rahmen ist nicht halb so eng wie du ihn dir vorstellst. Und jetzt kommt mal alle schön wieder runter. Die Ausgangslage war nur ein vergessener oder nicht vorgezeigter Fzg-Schein. Ihr kommt von Hölzchen auf Stöckchen und puscht euch immer weiter auf und konstruier
  13. Moin Moin Ich hab nach dem Smiley einen sehr großen Absatz gemacht, um zu verdeutlichen, daß sich nur dieser Smiley auf Contras zitierte Worte bezog. Dieser Smiley soll meine Belustigung darüber darstellen, daß ein unter 35-jähriger Rentner (mit entsprechend wenig Beitragsjahren) offenbar eine Rente erwartet, die "der Hit ist". Ich habe mich nicht über die junge Rentensituation, die sicher einen Grund hat, lustig gemacht - und das würde ich auch nicht. Du standest am Anfang deines Berufslebens vor der Berufswahl, wie ich auch. Ich habe, wie ich immer wieder feststellen muß, die für mich
  14. Moin Moin Da hast du aber ein Luxusgerät erwischt. Du drückst dich so aus, als wäre es "nur" deine Freundin. Sie hat als Zeugin Wahrheitspflicht und müßte dich als Fahrer angeben. Geldbuße zahlen, Fahrverbot aussitzen. Gruß
  15. Moin Moin Natürlich gibt es viele Fälle in denen Menschen von jetzt auf gleich in Notsituationen geraten - ob fremdverschuldet oder nicht sei mal dahingestellt. Und selbstverständlich muß die Solidargemeinschaft helfen und die Notsituation abfangen. Es kann aber nicht die Aufgabe der Solidargemeinschaft sein evtl. vorhandenes Vermögen zu sichern oder evtl. vorhandene Verbindlichkeiten abzubauen oder den Bedürftigen auch nur annähernd in den Bereich zum "sorgenfreien Leben" zu bringen oder evtl. vorhandene Süchte zu befriedigen. Das wäre der Solidargemeinschaft gegenüber unsozial
  16. Moin Moin Nee, woher sollte ich das wissen. Das zu wissen ändert ja nichts. Oder soll ich jetzt "Sie" zu ihm sagen? Das eine Behörde zum Instanzenzug gezählt wird wär mir neu. Mir ist der Begriff bisher nur in Verbindung mit Gerichtsbarkeiten untergekommen. Aber was ich weiß ist ein Tropfen, was ich nicht weiß ein Ozean. Vielleicht reden wir auch nur aneinander vorbei, meinen aber dasselbe. Ich drück mich mal anders aus: Der Rechtsweg ist bei Owi nicht vor den AG zu Ende. Nach den AG kommt noch was. Dann wähl halt ein Getränk deiner Wahl und guck mir beim Biertrinken zu Wichtig
  17. Moin Moin Könntest du dir denn vorstellen dein Vorstellungsvermögen zu erweitern? Die Visieroptiken haben eine ganz nette Vergrößerung zu bieten. Und "sehr doll getönte" Frontscheiben gibt es nicht ab werk. Hast du etwa eine dunkle Folie drauf? Gruß
  18. Moin Moin Der Unterschied ist, daß du gesagt hast - die Klammereinfügung ist von mir: "Soweit mir bekannt ist, gibt es hier (bei Owi) nur eine Instanz." Ich habe ich lediglich mein bescheidenes Wissen vorgetragen und gesagt, daß es sehr wohl eine zweite Instanz gibt - das OLG nämlich. Das eine Rechtsbeschwerde eine Instanz ist, habe ich nicht behauptet. Das wirst du möglicherweise falsch gelesen oder falsch verstanden haben. Ich habe erläutert, das man über das Rechtsmittel der Rechtsbeschwerde zu den OLG (als nächst höhere Instanz) gelangt. Zusätzlich habe ich noch den entsprechenden
  19. Sobbel

    Ladungssicherung

    Moin Moin Nichts fragen - nichts fragen - bloß nichts fragen
  20. Moin Moin Der teilweise Verbaldurchfall wird fachgerecht entsorgt. Deinen Gedankengängen und den daraus resultierenden Entscheidungen möchte ich jedenfalls nicht ausgesetzt sein. Ich kann sehr uneinsichtig sein
  21. Moin Moin Ein anderes OLG hätte einen anderen Fall zu entscheiden und kann denken was es will
  22. Moin Moin Dein "ah" hätte ja auch Überraschung sein können. @dete Es gibt eine (theoretische) dritte Instanz. Wenn alle Instanzen durch sind könnte man das BVerfG anrufen (also nicht anrufen sondern anrufen) Bin da allerdings mit den vollständigen Voraussetzungen unwissend. Gabs das schonmal bei Owi ? Gruß
  23. Moin Moin Ja, ich wußte das. Weiß das nicht jeder Polizist?
  24. Moin Moin Das wird bei uns (Behörde) nur noch bei entsprechenden Ausschreibungen gemacht. Bei techn. Mängeln erscheint der Betroffene i.d.R. schnell in der Wache, führt das (ja wieder) ordnungsgemäße Fahrzeug vor und bekommt dann auch den Schein zurück. Ist halt weniger Verwaltungskram. Gruß
  25. Moin Moin Das ist eh die Regel und macht mir keinen Harten. Eine mögliche Messiebude muß ich mir auch nicht antun.
×
×
  • Create New...