Jump to content

basukid

Member
  • Content Count

    48
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About basukid

  • Rank
    Mitglied
  1. Danke für die Hilfe. Kann es auch sein, dass aus dem großen inaktiven Verkehrsleitsystem (große weiße Tafel) auf der rechten Seite nach der Brücke heraus geblitzt wird? Das wäre mir logischer, als im Buschwerk. Bis jetzt kam noch nix... ich weiß ja nicht wie schnell die dort sind in Stuttgart.....
  2. Hallo, mich hat es wohl vor den Feiertagen in Stuttgart erwischt. Innerorts Heilbronner Straße Stadtauswärts Richtung Pragstraße Höhe Unterer Dornbusch kurz hinter den Bahnschienen. Ich weiß, dass es dort auf der Gegenseite einen festen Blitzer gibt (stadteinwärts), aber auswärts wurde bisher nie ein Blitzer dort vermerkt. Ich habe dort einen roten Blitz gesehen und das aus etwas erhöhter Position auf Höhe der großen Anzeigetafel aus dem Buschwerk dort. Sind dort bei Ortskundigen Blitzer bekannt? Anscheinend hat man sich auf der Anhöhe aufgestellt und ein Gerät auf Höhe der Betonwand im Dickic
  3. http://www.radarforum.de/forum/index.php?showtopic=38425 Es waren 2 Blitzeinheiten FE 5.0 mit einer ES 3.0 (?), soweit ich das sehen konnte.
  4. Achso...der letzte macht das Licht aus Wäre möglich.... Danke für den Tip.
  5. Angeschnallt war ich und Handy war in der Schale festgemacht. Wäre aber Zufall, wenn es gerade genau blitzt, wenn ich daran vorbeifahre. Bin auch gespannt, was das war.
  6. Hallo, hatte gestern ein Erlebnis der besonderen Art. Ich bin regelmäßig für meine Firma unterwegs. Gestern war ich in Erlenbach und habe eine Messstelle in der Stadt passiert, wo von einer Seite aus in beide Fahrtrichtungen mit Einseitensensor und 2 Kameras vom Ordnungsamt gemessen wurde. Und dies mit den vorgeschreibenen 50 Sachen. Kein Blitz alles i.O. Als ich 3 Stunden später die Stelle erneut in die andere Richtung passierte (diesmal mit <<<50 km/h, um ja sicher zu gehen, da es auch bergab ging), hat es doch geblitzt. In beide Richtungen gilt 50 und das zu allen Tages/Nachtzeiten
  7. Fehlen eigentlich nur noch die Deckelatrappen, dan wären die Tonnen noch besser getarnt. Der Standort des Blitzers in der Einfahrt ist auch etwas optimistisch, die Reifenspuren dort lassen eine etwas andere Einfahrtslinie erkennen (LKW?). Dann wäre das Teil erledigt
  8. Genau das fällt mir auch immer häufiger vor. Eine sehr gefährliche Unsitte Genau , am Besten dann noch in Auffahrten und das ganz nach links (bei 3 Spuren).
  9. Danke an den :nolimit: Vollhonk, der sich dieses Wochende vor meinem Haus an mein Auto angelehnt und alles auf der linken Seite abgeschrammt hat, was bei 3 nicht auf dem Baum war, inklusive dem linken Außenspiegel. Der Knall war laut, das hat ihn aber nicht davon abgehalten weiterzufahren.... Wie besoffen muss man sein, sowas nicht mitzukriegen??? Unfallflucht scheint ein neues Hobby der Deutschen zu werden....
  10. Sorry es ist Berka/Werra bzw. Gerstungen, aber der Ort Heringen steht da aber immer in der Liste mit dabei Achja, der Typ hat wenigsten noch geblinkt, ich hatte auch schon einen Kandidaten ohne Blinken: Er drauf auf die AB (Auffahrt in linkskurve !), den Vordermann überholen wollen und ohne Blinker langsam rüberziehen, während man hinten schon fast auf Heckhöhe ist. Da war er wieder: Opa mit Hut Und zu meinem Gehupe hat er mir nur den gezeigt.
  11. Zur Aufklärung, es ist die Auffahrt Heringen auf die Brücke in Richtung Westen (Bad Hersfeld), ca. 300 m bevor die 120er Zone beginnt. Deswegen hatte ich ja so'n Dampf drauf Davor ist ja unbegrenzt. Glaube mir, ich war auch fast swoeit, als ich dann neben ihm war und den Typ im Auto gesehen habe. Die rote Warnjacke bis über die Ohren gezogen (es war früh am morgen und noch kalt), und Sitz bis zum Anschlag nach hinten, dass er in sein Auto reinpasst.
  12. Schönen Dank an den Vollhonk auf der Auffahrt Heringen (A4), der sich ohne umzuschauen von der Auffahrtsspur (ganz rechts) nach ganz links rüberzog (geschätzte Tempo 80?), um den vor ihm fahrenden LKW zu überholen, während ich mit Volldampf von hinten ankomme (Tempo 150-160). Die notwendige Bremsung meinerseits war nicht von schlechten Eltern. 1 Sekunde später gebremst und ich wäre hinten drin gewesen. Die nachfolgende Hup- und Lichtorgie von mir hat der Blödmann auch nicht wirklich registriert, während er in aller Seelenruhe mit Tempo 100 den LKW überholt hat. Hat bestimmt gedacht, jetz
  13. Ich war dort Kraftfahrer, aber da war ich im Lehrgang wohl Kreide holen, als das besprochen wurde. Edit: Wird wohl sicherlich nur die Transport-Fuzzis betroffen haben bzw. Leute wie Panzerfahrer, Schwerlasttransport usw., eben alles was 30 to aufwärts wiegt. Daher traf das wohl nicht auf mich zu (nur 7,5 to ).
  14. Das wollt ich schon immer mal wissen, obwohl ich beim Bund war, kam das Thema nie zur Sprache. Wieder was gelernt.
  15. Wenn du direkt an dem kleinen Rastplatz oberhalb der Brücke geblitzt wurdest sind es 100, 200 m weiter unten kurz vor der Brücke 80. Mich hats nur einmal erwischt, fahre dort regelmäßig lang und weiß, wo "die 2 von der Raststätte" immer stehen. Da in letzter Zeit an dem besagten kleinen Rastplatz immer LKW's stehen, haben die keinen Platz mehr zum Blitzen, da Ihr Auto direkt neben der Wiese stehen muss (Kabel?). Dort parken früh jetzt immer LKW's und nehmen dem blauen Blitzerbus den Parkplatz weg Dewegen wird vermehrt die Brücke aufgesucht. So wie du es beschreibst, war es wohl die Brück
×
×
  • Create New...