Zum Inhalt wechseln


Foto

Erfahrungsbericht Bel LaserPro 905


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 color22

color22

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIP
  • 92 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Linz / Austria

Geschrieben 19 Mai 2004 - 22:18

Guten Abend zusammen,

habe mir heute mal vorgenommen ein paar Infos zu meinem neuen LaserPro 905 heir online zu stellen.
Beltronics 905

Was hat mich dazu bewogen dieses Teil anzuschaffen?
1) Preis: genau € 203,- (gekauft in den Staaten bei www.buy.com)
2) Die Situation rundum geschützt zu sein, um nicht nochmals von hinten erwischt zu werden
3) Mal was neues zu testen

Infos:
Insgesamt meiner Meinung viel besser verarbeitet als der Blinder M10. Insgesamt 3 Module. Für die Installation habe ich jedoch einen ganzen Tag gebraucht und diese würde ich auch nur erfahrenen Schraubern und Bastlern empfehlen, aufgrund der schwierigen Montage.

Und genau das ist auch der Punkt, was an diesem Teil ein wenig heikel ist. Bei meinem Mini jedoch aufgrund des größen Kühlergrills net so schwer war.

Funktion:
Der LaserPro funktionier im Prinzip genau so wie der Blinder M10 oder M20.
Sobald man anvisiert wird störung der Messung, Alarmton und dann sollte man das Teil manuel ausschalten. Hier in Österreich nicht wirklich nötig da nur in ca. 50% der Fällen die Autos auch sofort angehalten werden. Und die :lol: noch net so viel ahnung haben von der Techn. aufrüstung von ein paar Freaks.
Ich habe das System von meinem Schwager der ;) ist mit einem Riegl getestet. Genaue ergebnisse werde ich in den nächsten Tagen posten.

PS. Das Riegl LR 90 ist bei uns im Alpenland wie Kies im Meer zu finden. ;)

greets color22

#2 Gast_Trekkerfahrer_*

Gast_Trekkerfahrer_*
  • Guests

Geschrieben 20 Mai 2004 - 00:39

Die Erfahrungswerte sind wirklich gut! Posted ImageVielen Dank dafür. Hoffentlich können wir bald noch mehr lesen....

#3 BELuser

BELuser

    aka HELLuser :)

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bikini Bottom

Geschrieben 20 Mai 2004 - 20:48

Feedback wie es nötig ist! Wird sicher einige interessieren....

Gruß
„Und bitte entschuldigen Sie erneut die Ausdrucksweise in Mr. Kowalskis Testament. Ich lese es einfach so vor, wie es geschrieben wurde: ‚Und ich vermache meinen 1972er Gran Torino in Freundschaft Thao Vang Lor. Unter der Bedingung, dass du ihn nicht zum Cabrio verstümmelst, wie es die bescheuerten Mexen machen und du malst auch keine dämlichen Flammenmuster drauf wie das asoziale, weiße Kroppzeug und montier bloß nicht so’n riesigen Schwuchtelspoiler aufs Heck, wie man das bei den Karren von den anderen Schlitzaugen sieht. Das sieht beschissen aus. Wenn du dir das alles verkneifen kannst, gehört er dir"