Zum Inhalt wechseln


Foto

Blitzer 1M Nach Schild


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
58 Antworten in diesem Thema

#51 Sobbel

Sobbel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.545 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW

Geschrieben 05 Januar 2020 - 09:04

Moin Moin

 

 

#11:

"Messung mit Lasergerät und Foto

Zeuge: PI Magdeburg ZVAD VÜD PHM XXX, PI Magdeburg ZVAD"

 

Oder doch eher ein Multanova im Anhänger?

 

Ich kann dir mindestens zwei Hersteller nennen, die unterschiedlichste Lasergeräte auf dem Markt haben.

 

 

 

 

:lol:

 

Von der Sache keine Ahnung - aber ohne denken mitlachen.

Ich gönn es dir.

 

 

 

 

Gruß


Mal etwas von Goethe:

"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."
"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen."
"Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
"Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch."

#52 handysammler

handysammler

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 923 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Sachsen
  • Interests:VKÜ

Geschrieben 05 Januar 2020 - 09:52

Moin Moin

 

 

#11:

"Messung mit Lasergerät und Foto

Zeuge: PI Magdeburg ZVAD VÜD PHM XXX, PI Magdeburg ZVAD"

 

Oder doch eher ein Multanova im Anhänger?

 

Ich kann dir mindestens zwei Hersteller nennen, die unterschiedlichste Lasergeräte auf dem Markt haben.

Ich Dir auch. Da sich Sachsen-Anhalt aber PSS-Anhänger zugelegt hat, wirds wohl der sein. ;)



#53 das Jann

das Jann

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 768 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:H
  • Interests:Verkehrsüberwachung

Geschrieben 05 Januar 2020 - 15:51

Moin Moin

 


 

:lol:

 

Von der Sache keine Ahnung - aber ohne denken mitlachen.

Ich gönn es dir.

 

Also ich weiß dass auf der A2 Höhe Burg in der Baustelle der Victronic Enforcement Trailer stand. :rolleyes:


In dubio pro reo

Irgendwann erwischt es jeden mal

#54 Geblitzter

Geblitzter

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 103 Beiträge

Geschrieben 29 Juli 2020 - 14:06

 

#11:

"Messung mit Lasergerät und Foto

Zeuge: PI Magdeburg ZVAD VÜD PHM XXX, PI Magdeburg ZVAD"

 

Ich kann dir mindestens zwei Hersteller nennen, die unterschiedlichste Lasergeräte auf dem Markt haben.

 

ich habe gerade genau so einen Wisch (zum Lesen) bekommen:

 

"Beweismittel: Koaxialkabelmessung und Foto, TRAFFIPHOT stationäre Geschwindigkeitsüberw."

 

Reicht sowas eigentlich als Angabe, muss das nicht genauer angegeben werden?

 

Beim Zeugenfragebogen ist auch nur das Foto des Fahrers dabei, ohne "drumherum", und es steht als Vorwurf gegen den Fahrer dort;

 

"Sie überschriftten die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb

geschlossener Ortschaften um 16 km/h.

Zulässige Geschwindigkeit: 50 km/h.

Festgestellte Geschwindigkeit (nach Toleranzabzug): 66 km/h."

 

nirgends ist zu ersehen, ob und wie einie Toleranz abgezogen wurde - oder liegt das daran, dass es erstmal 'nur' der Zeugenfrageboten ist, und diese Angaben werden später im Bescheid nachgereicht?

 

Allerdings könne man gerne auch direkt bezahlen, dann ist alles gegessen - finde ich 'unschön', so ganz ohne konkrete Beweisvorlage :(



#55 frankenwaelder

frankenwaelder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 163 Beiträge

Geschrieben 29 Juli 2020 - 14:47

nirgends ist zu ersehen, ob [...] eine Toleranz abgezogen wurde


Festgestellte Geschwindigkeit (nach Toleranzabzug): 66 km/h."


Steht doch da? Es wurden übrigens 3 km/h Toleranz abgezogen, das Fahrzeug wurde mit 69 km/h gemessen.

#56 Geblitzter

Geblitzter

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 103 Beiträge

Geschrieben 29 Juli 2020 - 14:52

ok, mit dem "ob" hast Du so gesehen recht, das wieviel weiss ich zwar, steht da aber nirgends, und auch die Messung an sich wird nirgends dargelegt - frueher gab's mal das ganze Foto mit eingeblendeten Geschwindigkeiten (kann ja durchaus ein Fehler beim Übernehmen passiert sein, dass es statt 69 nur 59 waren?!), oder kommt das erst wenn derdiedas Fahrende feststeht?



#57 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.551 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 29 Juli 2020 - 15:08

Es gibt viele, unterschiedliche Messanlagen. Es gibt viele, unterschiedliche Behörden die Anhörungsbogen bearbeiten und verschicken. Du kannst „Sie“ alles fragen. Aber wundere dich nicht, wenn aus einem Verwarnungsgeldangebot ohne Bearbeitungsgebühr eines „mit“ Gebühr von +28,50 Euro wird.


Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#58 hawethie

hawethie

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.466 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 29 Juli 2020 - 20:52

Reicht sowas eigentlich als Angabe, muss das nicht genauer angegeben werden?

 

möchtest du noch die Seriennummer des Gerätes (steht im Messprotokoll), die Schuhgröße der Messleute, Typ und Kennzeichen des Fahrzeugs, Vornamen der Kinder?

 

Im BG (und in der Anhörung) steht nur drin, was der Betr. wissen muss. Alles andere ist in der Akte (soweit für das Verfahren nötig)

 

dass es erstmal 'nur' der Zeugenfrageboten 

 

das dürfte sich um die schriftliche Verwarnung mit (Möglichkeit der) Anhörung handeln. Oder woher weißt du, was zu zahlen ist?

 

Allerdings könne man gerne auch direkt bezahlen, dann ist alles gegessen - finde ich 'unschön', so ganz ohne konkrete Beweisvorlage

 

Der Sinn des Verwarnungsverfahrens ist aber bekannt?

Der BGH schrieb mal "Es wird ein Fehlverhalten vorgeworfen, ohne darüber zu entscheiden".

Hier heißt es: "lässliche Sünden" möglichst unbürokratisch zum Abschluss zu bringen.

Wenn du aber mehr Bürokratie möchtest, für so Kleinigkeiten (mehr ist es doch wirklich nicht): gerne - dann aber gebührenpflichtig


  • Bluey, frosch und QTreiberin gefällt das
Nehmt das Leben nicht so schwer - ihr lebt entschieden länger

#59 Sobbel

Sobbel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.545 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW

Geschrieben 30 Juli 2020 - 16:22

Moin Moin

 

 

"Beweismittel: Koaxialkabelmessung und Foto, TRAFFIPHOT stationäre Geschwindigkeitsüberw."

Reicht sowas eigentlich als Angabe, muss das nicht genauer angegeben werden?

Wie genau willst du es denn haben?

Google - schon mal gehört oder neu im Internet?

https://www.google.com/search?

sxsrf=ALeKk03NTtImpIy2ZlqZSGUQhpnDtAvi2Q%3A1596121458361&ei=cuEiX9jNFcjTkgWg36OgBg&q=koaxialkabelmessung+traffiphot&oq=koaxialkabelmessung+traffiphot&gs_lcp=CgZwc3ktYWIQAzIFCCEQoAEyBQghEKABOgQIIxAnOgIIADoHCCEQChCgAToFCAAQzQJQo5IBWOjRAWCy1gFoAHAAeACAAW6IAY4IkgEEMTEuMZgBAKABAaoBB2d3cy13aXrAAQE&sclient=psy-ab&ved=0ahUKEwjYzqzkn_XqAhXIqaQKHaDvCGQQ4dUDCAw&uact=5

Wenns um ein neues Spiel ginge, einen Film oder Song wüsstest du doch auch zu googlen.

 

 

 

 

Allerdings könne man gerne auch direkt bezahlen, dann ist alles gegessen - finde ich 'unschön', so ganz ohne konkrete Beweisvorlage

 

 

Da ist doch sicher eine Zahlkarte bei oder?

Das ist bei Verwarngeldverfahren üblich - das nennt sich "schriftliche Verwarnung mit Verwarnungsangebot" oder so ähnlich.

Das ist "geringes Unrecht" und mit der Zahlung aus der Welt. Eine Berabeitungsgebühr wird nicht erhoben.

Du musst aber damit einverstanden sein. Das du nicht einverstanden bist, zeigst du durch die Nichtzahlung.

Wenn du das nicht warst oder die Messung anfechten willst - nicht zahlen genügt.

Dann bist du automatisch im (teureren Bußgeldverfahren). Da kommt dann ein Bußgeldbescheid gegen den du Rechtsmittel hast.

So ist das in Deutschland. 

Die Beweise sind doch genannt. Was willst du denn noch mehr?

 

Apropos "unschön".

Es ist auch unschön zu schnell gefahren zu sein.

 

 

Gruß


Mal etwas von Goethe:

"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."
"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen."
"Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
"Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch."