Zum Inhalt wechseln


Foto

Bußgeldbescheid Rechtens?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 joydog

joydog

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 26 November 2019 - 16:29

Hallo!

 

Vielleicht hat mal einer was ähnliches erlebt und kann mir einen Rat geben.

 

Am 05.10.19 Bin ich mit meiner Familie in den Urlaub gefahren. Meine Familie heiß beide Omas, beide Omas, Schwiegersohn mit Frau und zwei Enkelkinder.

Wir mussten daher mit 3 PKW fahren. In der Nähe von Magdeburg bei Burg wurden mein Schwiegersohn und ich geblitzt. Dazu muss ich sagen Der eine Opa war mit seinem Mercedes vorne, Mein Schwiegersohn fuhr mit seinen Passat CC in der Mitte und ich mit meinem Audi hinterher. 

Geblitzt wurden aber nur der Passat und mein Audi. Der Passat mit 30 zu schnell und ich mit 29 zu schnell. Der schnellste was immer der Mercedes. Wir waren IMMER hintereinander. 

Da frage ich mich nur, wieso werden 2 PKW geblitzt und einer nicht? Ich würde es ja verstehen, wenn wir 10 Kmh über die Höchstgeschwindigkeit gewesen wären, würde ich es noch verstehen, da der vordere gerade in dem Moment unter der Toleranz gefahren sein könnte. Aber bei 30 Kmh über normal, müsste auch der Mercedes geblitzt worden sein. 

Hat es Sinn, wenn man gegen den Bescheid Widerspruch einzulegen? Irgendwas muss da ja schief gelaufen sein.

Ich freue mich über eure Meinungen.

 

MfG

Frank



#2 wolle63

wolle63

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 607 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 26 November 2019 - 16:47

Hi,

rechtens sind die beiden Bescheide sicherlich.
Wenn Dir das nicht passt, dass der Mercedes nicht geblitzt wurde, steht es Dir selbstverständlich frei, Dich darüber zu beschweren und um eine Bestrafung des Mercedes-Fahrers zu bitten.

Grüße
Wolle

#3 zorro69

zorro69

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.384 Beiträge

Geschrieben 26 November 2019 - 16:57

 

Hat es Sinn, wenn man gegen den Bescheid Widerspruch einzulegen? Irgendwas muss da ja schief gelaufen sein.

Nein, jedenfalls nicht mit der Begründung, der Mercedes sei nicht geblitzt worden. Vielleicht hatte der Opa im ersten Auto den Blitzer gesehen und kurz mal gebremst, und ihr habt den Blitzer eben nicht gesehen. 


Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates

#4 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.041 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 26 November 2019 - 17:00

Hallo joydog, herzlich willkommen im Radarforum. Es ist Spekulation warum der erste Wagen nicht geblitzt wurde. Dir ist bekannt wie schnell ihr ungefähr wart. Wenn das, Daumen mal Pie, stimmt würde ich zahlen.
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#5 frankenwaelder

frankenwaelder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 147 Beiträge

Geschrieben 26 November 2019 - 17:06

Hallo joydog, es ist durchaus denkbar, dass die Anlage die Messung des Mercedes annulliert hat. Steht im Anhörungsbogen oder im Bußgeldbescheid der Messgerätetyp?

#6 das Jann

das Jann

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 745 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:H
  • Interests:Verkehrsüberwachung

Geschrieben 26 November 2019 - 18:13

Hallo joydog, es ist durchaus denkbar, dass die Anlage die Messung des Mercedes annulliert hat. Steht im Anhörungsbogen oder im Bußgeldbescheid der Messgerätetyp?

 

Ich tippe mal auf den Victronic enforcement trailer (Baustelle) oder den neuen festen Blitzer (TraffiStar S330).


  • frankenwaelder gefällt das
In dubio pro reo

Irgendwann erwischt es jeden mal

#7 wolle63

wolle63

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 607 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 26 November 2019 - 20:12

Hi,

A2 Höhe Burg, das war der (neue) Trailer (in der Baustelle).
Die festen Blitzer stehen zwischen Magdeburg Rothensee und Zentrum.

Grüße
Wolle
  • frankenwaelder gefällt das