Zum Inhalt wechseln


Foto

Diesel Verbot Stuttgart


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
243 Antworten in diesem Thema

#201 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 02 Juli 2019 - 08:50

 

Übrigens: ich nehme an, das

Und für mich ist es sehr wohl von Belang, wenn sich jemand von den Grünen öffentlich dazu hinreißen läßt, so eine Äußerung zu tätigen, die ja dem Grünen Gedanken völlig entgegensteht.

hast Du nicht absichtlich gemacht. Ist ein beliebtes Stilmittel insbes. rechter Kreise und Verschwörungstheoretiker:

 

 

...und wessen "Stilmittel" war es gleich noch, nicht genehme Meinungen anderer mal eben flugs in die rechte Schmuddel-Ecke zu stellen? Ach ja richtig, das der linksgrünen Populisten!



Gruß
SilverBanditS

#202 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 02 Juli 2019 - 09:02

 

Wenn man sich in der Opposition befindet, kann man schön alles mögliche fordern. Interessant wird es erst dann, wenn man auch in der Verantwortung steht, es umzusetzen. Auch die Grünen werden dann erkennen, daß nicht alles mal eben so umsetzbar ist. Daß man Kompromisse eingehen muß. Nur sollte man sich dann mit Forderungen wie bspw. "Kohleausstieg spätestens 2030" lieber zurückhalten, wenn man im Vorfeld schon weiß oder wissen muß, daß das praktisch einfach nicht machbar ist. Die Wähler ködert man ja schließlich mit diesem Versprechen. Aber so ist eben Politik. Und die Wähler sind...... zumindest oftmals naiv.

 

 

Wir werden das Ergebnis möglicherweise viel früher im RGR-Feldversuch in Bremen beobachten können: Dort will man ja schon bis 2023 aus der Kohle komplett aussteigen und die Autos aus der Innenstadt verbannen! 

 

Das Grüne Erwachen manches Wählers in HB dürfte also durchaus noch spannend und unterhaltsam werden - und vielleicht auch lehrreich!



Gruß
SilverBanditS

#203 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.753 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 02 Juli 2019 - 10:20

 
Das Grüne Erwachen manches Wählers in HB dürfte also durchaus noch spannend und unterhaltsam werden - und vielleicht auch lehrreich!


Möglich, die Umfragen in Berlin zeigen ein anderes Ergebnis.
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#204 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 02 Juli 2019 - 14:11

...ich meinte auch nicht die Umfragewerte/Wahlergebniss, sondern den vielmehr zu erwartenden Aufschlag in der Realität!



Gruß
SilverBanditS

#205 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.622 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 02 Juli 2019 - 20:42

Bin ich Dein Theologie-Lehrer

Sicher nicht. Der schreibt nicht solchen Unsinn wie Du.
 

Dein Vertrauen im meine Zuverlässigkeit ehrt mich sehr, aber ich bin hier nicht für die allumfassende Presseschau zuständig!

Das ist bekannt. Aber die Qualitätsmedien, also alles abseits der MSM, die hast Du doch fest im Blick.
 

...ich meinte auch nicht die Umfragewerte/Wahlergebniss, sondern den vielmehr zu erwartenden Aufschlag in der Realität!

Ja, man stelle sich vor, dort würde es wie in Oslo, Madrid, Kopenhagen, Amsterdam, Helsinki oder Zürich - das wäre ja unerträglich, also quasi der Weltuntergang.


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#206 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.099 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 03 Juli 2019 - 01:44

mmhh, warum soll in Darmstadt ein Verstoß gegen die Sperrung der beiden Straßen laut dem verlinkten Artikel 108.50€ kosten? Es ist laut den Schildern keine Ausweitung der Umweltzone sondern ein Einfahrverbot mit extra Schildern. Da müssten eigentlich 20€ OwI fällig sein oder übersehe ich etwas, das so nicht aus dem Artikel hervor geht?

@zarzal: Gute Frage. Zufälligerweise steht dort ja ein Blitzer, also eine Tempofalle mit dem Abfallprodukt Dieselfalle.

8,8 % der Geblitzen war Durchfahrtverbotskandidaten, angeblich Dieselsünder. Es könnten auch Ottomotorenfahrer dabei sein. Ist unklar, wie immer oberflächlich bei Mainstreammedien:

https://www.hessensc...verbot-100.html

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#207 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 03 Juli 2019 - 07:36

 


Ja, man stelle sich vor, dort würde es wie in Oslo, Madrid, Kopenhagen, Amsterdam, Helsinki oder Zürich - das wäre ja unerträglich, also quasi der Weltuntergang.

 

Ach, und die sind auch alle schon aus Atom UND Kohle komplett ausgestiegen??? So so! Welche Qualitätsmedien konsumierst Du denn???



Gruß
SilverBanditS

#208 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 03 Juli 2019 - 12:27

Selbst SPON kommt nicht umhin, über die "akute Stromnot" zu berichten...

 

https://www.spiegel....-a-1275323.html

 

Die Verursacher bei den "Spekulanten" zu verorten, ist dann allerdings schon wieder auf höchstem relotiusierendem Niveau!

Dass D sich mit seiner glorreichen Energiewende überhaupt erst - und das immer häufiger - in solche Situation manövriert, bleibt lieber unerwähnt! Spekulationen funktionieren nur bei Knappheit des Spekulationsgegenstandes! Aber klaro, Schuld sind immer die Anderen!

 

Interessant wäre nur noch, aus welchen Quellen der Strom der beigesprungenen Nachbarländer stammt, aus Wind und Sonne oder doch eher aus Atom und Kohle? Und die Frage, warum ist D nicht selbst in der Lage, die Schwankungen aufzufangen/auszugleichen? Wir haben doch sooo viele tolle Windräder und Solarpanele!?



Gruß
SilverBanditS

#209 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.753 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 03 Juli 2019 - 16:44

@silverBanditS, Großkraftwerke, wie z.B. Kernkraftwerke, fahren konstant Grundlast. Für Spitzenlast sind andere Kraftwerke, z.B. Gaskraftwerke zuständig.
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#210 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 04 Juli 2019 - 07:09

...ja eben! Und wer fährt denn dann die Grundlast, wenn AKW und KKW abgeschaltet bzw. zu Reservekraftwerken degradiert werden?

 

Und warum können wir uns dann nicht selbst versorgen, wenn wir doch jetzt schon sooo viel "Erneuerbare" installiert haben, dass diese den Gesamtbedarf decken könnten??? Richtig! Die gesicherte Energie der "Erneuerbaren" liegt im nicht sooo seltenen worst case bei etwa NULLKOMMANULL!

 

Und während der Tagesverlauf des Energiebedarfs recht gut berechenbar ist, trifft dies auf die gelieferte Energiemenge der "Erneuerbaren" absolut nicht zu! Und nur deshalb kommt es zu permanenter Über- oder Unterdeckung aber seltenst zu genau der gerade erforderlichen Energiemenge! Und diese "Differenzen" werden für seeehr viel Geld über die Netze der Nachbarn ausgeglichen. Haben wir gerade zu viel "Erneuerbare", weil's mal eben kräftig weht, aber am Sonntag keiner so recht arbeiten will, dann verklappen wir den Strom per Zuzahlung in's Ausland. Und ist der Wind am Montagmorgen wieder weg und die Sonne auch nicht auf dem "Posten" (kommt in D aber nur gaaaz selten vor!), dann kauft man den zuvor teuer verklappten Strom auch schon mal zum 360-fachen des Normalpreises wieder zurück (siehe SPON-Artikel)!?

 

Frage: Sollte man wirklich den Ast absägen, auf dem man derzeit noch recht sicher sitzt?! Oder wäre es nicht doch klüger, selbst einen möglicherweise kranken Ast erst dann abzusägen, wenn man einen sicheren Stand auf einem anderen gesunden und ausreichend starkem Ast gefunden hat?

 

Und nur damit man mich nicht falsch versteht: Ich bin nicht der Meinung, dass z.B. Kohle (ebenso wie alle anderen fossilen Brennstoffe) unseren Energiebedarf auf Ewig decken wird! Ganz klar, sie sind für uns Menschen nur in endlichem Maß verfügbar! ABER JETZT und möglichst SOFORT (oder zumindest sehr überhastet) gut funktionierende KKW abzuschalten/zu verschrotten und dafür ganz viele neue "Erneuerbare" und GKW zu bauen, ist wirtschaftlicher UND ökologischer Unsinn! 

 

Und ich bin davon überzeugt, dass die Menschheit, will sie energietechnisch nicht wieder im Mittelalter landen, auf das Atom als Energiequelle nicht verzichten kann! Bill Gates z.B.  ist ja wohl auch dieser Meinung und investiert nicht wenig persönliches Geld in die Entwicklung! Und der ist ja nun auch kein ganz Dummer, oder?!

Nur wir Deutschen wissen's - wie schon so oft - ja mal wieder besser, und ganz vorne die schulschwänzenden fff-!ünger*innen!


  • Zöllner gefällt das

Gruß
SilverBanditS

#211 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.753 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 04 Juli 2019 - 11:18

...ja eben! Und wer fährt denn dann die Grundlast, wenn AKW und KKW abgeschaltet bzw. zu Reservekraftwerken degradiert werden?...ö
 
Und nur damit man mich nicht falsch versteht: Ich bin nicht der Meinung, dass z.B. Kohle (ebenso wie alle anderen fossilen Brennstoffe) unseren Energiebedarf auf Ewig decken wird! Ganz klar, sie sind für uns Menschen nur in endlichem Maß verfügbar! ABER JETZT und möglichst SOFORT (oder zumindest sehr überhastet) gut funktionierende KKW abzuschalten/zu verschrotten und dafür ganz viele neue "Erneuerbare" und GKW zu bauen, ist wirtschaftlicher UND ökologischer Unsinn! 
 


Ich kenne kein KKW, das „Reservekraftwerk“ ist. Nur Kohlekraftwerke mit einer Anlaufzeit von ca. 2 Wochen?!
Ansonsten lies POS.192. Du jammerst jetzt über verschütte Milch. Für den überhasteten Ausstieg sind CDU und FDP unter Kanzlerin Merkel verantwortlich. Die SPD und Grüne waren bei der Entscheidung nicht in der Regierung.
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#212 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 04 Juli 2019 - 11:45

...AKW wurden bereits abgeschaltet und sollen bis 2022 komplett abgeschaltet werden. KKW werden abgeschaltet bzw. zur Reserve degradiert.

 

Und ja, Du hast Recht, Schwarz/Gelb hat nach Fukoshima den Atomausstieg überhastet herbeigeführt. Aber man sollte dabei nicht vergessen, dass der ursprüngliche Beschluss dafür unter Schröder/Trittin (Rot/Grün) gefasst wurde, dann später durch SG wieder gekippt (bzw. verlängert) wurde, um 2011 wiederum eine 180-Grad-Wende zu vollziehen, welche durch eine "Ethikkommission" scheindemokratisch legitimiert werden sollte!

 

Greta muss wohl wirklich eine Heilige sein! Hat doch ihre Panik schon 2011 gewirkt, obwohl sie noch gar nicht geboren war!

 

Edit: Das mit der Historie hattest Du in #192 ja bereits beschrieben!



Gruß
SilverBanditS

#213 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.753 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 04 Juli 2019 - 12:05

@SilverBanditS, war ist der Unterschied zwischen AKW (Atomkraftwerk) und KKW (Kernkraftwerk)?
Es ist immer ein und dasselbe Kraftwerk. AKW war die Beschreibung der Umweltorganisation, KKW die Betreiberbenennung.

Noch einmal die Frage: Welches KKW ist Reservekraftwerk?
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#214 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 04 Juli 2019 - 12:27

Abkürzungen waren so gemeint:

AKW = AtomKraftWerke

KKW = KohleKraftWerke

GKW = GasKraftWerke

 

Jaaa, ich weiß, dass AKW und KKW oftmals für Atomkraftwerke verwendet werden. Aber ich hoffte, dass wenn in einem Satz genannt, die Bedeutung klar wäre. Mein Fehler!



Gruß
SilverBanditS

#215 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.753 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 04 Juli 2019 - 12:49

Diese Abkürzungen sind mir so nicht bekannt.
Ich kenne nur die offiziellen Bezeichnungen z.B. für KKW Grafenrheinfeld, KKW Mühlheim Kärlich usw.

So stand es zumindest auf den Bauplänen.
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#216 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.622 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 05 Juli 2019 - 21:55

Ach, und die sind auch alle schon aus Atom UND Kohle komplett ausgestiegen???

Soweit ich weiß, schon. Nur mit den Radfahrern und Fußgängern haben sie noch Probleme. Hast Du anderes gehört?
 

Welche Qualitätsmedien konsumierst Du denn???

Eigentlich konsumiere ich nur MSM, also wäre wohl keine richtig, wenn ich Dich nicht falsch verstanden habe. Allerdings wäre keine natürlich doch falsch, weil ich ja doch den Links zu den Qualitätsmedien folge, die Du hier postest.
 

Die Verursacher bei den "Spekulanten" zu verorten, ist dann allerdings schon wieder auf höchstem relotiusierendem Niveau!

Ja, so sind sie, die MSM. Kaum schreiben sie mal was, was dem gemeinen VT in den Kram passt, schon finden sie dafür eine Erklärung samt Quellen, die ihm naturgemäß völlig gegen den Strich geht. Man hat es schon schwer, so als VT, heutzutage.

Übrigens: wenn es Relotius nicht gäbe, was würdest Du dann schreiben?
 

Dass D sich mit seiner glorreichen Energiewende (...)

Ich fürchte, Du hast den Artikel inhaltlich nicht verstanden.
 

wenn wir doch jetzt schon sooo viel "Erneuerbare" installiert haben, dass diese den Gesamtbedarf decken könnten???

Das habe ich verpasst. Könntest Du mal verlinken, wo das mit den Erneuerbaren steht oder einigen wir uns gleich darauf, daß (auch) diese Aussage schlicht falsch ist?
 

Und während der Tagesverlauf (...)

Ich fürchte, Du hast weder den Artikel noch das Prinzip der Strombörsen etc. verstanden.
 

Bill Gates z.B. ist ja wohl auch dieser Meinung

Bill Gates ist auch der Meinung, Windows sei (immer schon) ein ganz tolles Programm (gewesen).
 

Nur wir Deutschen wissen's - wie schon so oft - ja mal wieder besser

Den Artikel schon gelesen?
 

und ganz vorne die schulschwänzenden fff-!ünger*innen!

Die tun Dir mit Ihren Erfolgen richtig weh, gell?
 

Greta muss wohl wirklich eine Heilige sein! Hat doch ihre Panik schon 2011 gewirkt, obwohl sie noch gar nicht geboren war!

Guck, da haben uns die MSM doch schon wieder belogen. Die behaupten doch tatsächlich, Greta Thunberg sei am 03.01.2003 geboren. Aber ich nehme an, die von Dir konsumierten Qualitätsmedien wissen es richtig. Wobei: ich find doch schon, sie sieht auf den Fotos und in den Filmen, die man so sieht. doch deutlich älter aus als sechs oder sieben. Naja, wahrscheinlich wird sie bei solchen Gelegenheit einfach gedoublet.

 


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#217 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 Juli 2019 - 07:15

 

Ach, und die sind auch alle schon aus Atom UND Kohle komplett ausgestiegen???

Soweit ich weiß, schon. 

 

... ja klar! Wenn's Dir nicht in den Kram passt, dann hast Du's mit Deinen so geliebten Quellen nicht so, gelle?!

 

Aber ich helfe Dir (und allen Interessierten) ausnahmsweise gerne mal aus...

 

https://de.wikipedia...Europa#Finnland

 

Und wer von den von Dir genannten Beispielen war nun schon aus Atom UND Kohle komplett ausgestiegen???

Ach richtig! KEINER!!!

 

PS: Sehr aufschlussreich ist der prozentuale Anteil der Kernenergie in den aufgelisteten Ländern.



Gruß
SilverBanditS

#218 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 Juli 2019 - 07:38

Bill Gates ist auch der Meinung, Windows sei (immer schon) ein ganz tolles Programm (gewesen).

 

 

...und Du benutzt weder dienstlich noch privat Produkte oder Dienstleistungen aus dem Hause MS???

 

Erstaunlich, dass Du es dann überhaupt bis hierher zum RF geschafft hast!!!

 

Würden wir jetzt aber den Anteil der Kernenergie an der Gesamt-Stromerzeugung dem Verbreitungsgrad von MS-Produkten gleichsetzen wollen, dann hätten wir aber noch einiges aufzuholen (so etwa Niveau Frankreich?)! Oder wie sollte man Deinen Bezug auf die MS-Produkte verstehen?

 

PS: Jaaa jaaa, bei Greta hab' ich mich doch glatt um eine Dekade vertan. Puh, Schwein gehabt! Doch keine Heilige! Na Gott sei Dank aber auch! (Darf ich das als Atheist überhaupt sagen?)



Gruß
SilverBanditS

#219 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 Juli 2019 - 10:58

 

wenn wir doch jetzt schon sooo viel "Erneuerbare" installiert haben, dass diese den Gesamtbedarf decken könnten???

Das habe ich verpasst. Könntest Du mal verlinken, wo das mit den Erneuerbaren steht oder einigen wir uns gleich darauf, daß (auch) diese Aussage schlicht falsch ist?
 

 

ja klar, was Dir nicht in den Kram passt, das MUSS einfach falsch sein! Basta!

 

Aber vielleicht schaust Du Dir in einer ruhigen und entspannten Minute mal gaaanz unaufgeregt diese Seite hier an...

 

https://www.wind-ene...en/deutschland/

 

(Ich hoffe, die Quelle wird nicht gleich wieder rechts der AfD verortet!)

 

...dann kannst Du feststellen, dass allein die installierte WKA-Leistung in D 2018 bei 52.931 MW aus 29.213 Anlagen lag.

Der maximale Strombedarf im Tagesverlauf liegt in D bei irgendwas zwischen 60 und 65 T MWh. Dazu kommen nochmal gut 40 T MW installierter Leistung an PVA.

Macht also summa summarum über 90 T MW installierter Leistung aus "Erneuerbarer" OHNE Wasserkraft und Biogas!

 

Also lieber @Biber, warum reicht das denn nun nicht aus? Erklär' das doch mal 'nem Doofen!



Gruß
SilverBanditS

#220 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.099 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 11 Juli 2019 - 21:05

In Stuttgart läuft das juristische Geplänkel um Euro-5-Fahrverbote heiß:

...

...Vollstreckungsabwehrklage...

...

Doch die Richter der 10. Kammer aus Mannheim machen dem Land keine Hoffnung: Das entsprechende Rechtsschutzersuchen werde „nach derzeitigem Erkenntnisstand ohne Erfolg bleiben“, schreiben sie.

...

 auch noch das Rechtsmittel der Berufung, gegebenenfalls der Revision.

...

...rechtskräftiges Urteil...

...

„eindeutig unions rechtswidrige Relativierung“ 

...

Die DUH hat dem Land eine Frist bis zum 26. Juli für die Aufnahme des erweiterten Fahrverbots in den Reinhalteplan gesetzt. Danach werde man den Antrag auf Zwangshaft stellen

...

Aus "Gericht: Land stellt Rechtsstaatlichkeit infrage", www.stuttgarter-nachrichten.de, 11.07.19; https://www.stuttgar...068463b93f.html

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#221 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.622 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 11 Juli 2019 - 22:58

Und wer von den von Dir genannten Beispielen war nun schon aus Atom UND Kohle komplett ausgestiegen???
Ach richtig! KEINER!!!

Finnland ist ein Staat. Ich hatte Städte genannt. Ist aber auch egal, aus was die ausgestiegen sind, wegen ihrer schlechten Fußgänger-Radfahrer-und-ähnliche-Bilanz taugen sie definitiv nicht als Vorbild für Bremen, da hast Du völlig recht.
 

...und Du benutzt weder dienstlich noch privat Produkte oder Dienstleistungen aus dem Hause MS???

Ich weiß zwar nicht, was das mit dem Thema und der Frage zu tun hat, ob Bill Gates mit seiner Meinung zwingend richtig liegt, aber bitte: nö. Warum sollte ich?
 

Erstaunlich, dass Du es dann überhaupt bis hierher zum RF geschafft hast!!!

Ich diktiere. Wie das dann weitergeht, interessiert mich nicht.
 

Würden wir jetzt aber den Anteil der Kernenergie an der Gesamt-Stromerzeugung dem Verbreitungsgrad von MS-Produkten gleichsetzen wollen, dann hätten wir aber noch einiges aufzuholen (so etwa Niveau Frankreich?)! Oder wie sollte man Deinen Bezug auf die MS-Produkte verstehen?

Selbstverständlich genau so.
 

Jaaa jaaa, bei Greta hab' ich mich doch glatt um eine Dekade vertan.

Ach. Du hattest das Datum gar nicht aus den Qualitätsmedien?
 

Erklär' das doch mal 'nem Doofen!

Ich versuche es erstmal mit Dir. Deine Berechnungen kann ich nicht nachvollziehen. Den von Dir genannten maximalen Strombedarf im Tagesverlauf - den hast Du wo gefunden? Den Unterschied zwischen installierter und tatsächlicher Leistung findest Du allein heraus? Ach, und hast Du was neues herausgefunden bezgl. der angeblichen Spekulanten aus dem SPON-Artikel?
 


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#222 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 15 Juli 2019 - 14:09

 

Und wer von den von Dir genannten Beispielen war nun schon aus Atom UND Kohle komplett ausgestiegen???
Ach richtig! KEINER!!!

Finnland ist ein Staat. Ich hatte Städte genannt. Ist aber auch egal, aus was die ausgestiegen sind, wegen ihrer schlechten Fußgänger-Radfahrer-und-ähnliche-Bilanz taugen sie definitiv nicht als Vorbild für Bremen, da hast Du völlig recht.

 

Und was willst Du uns jetzt damit genau sagen? Dass Du den Überblick verloren hast?!

 

Oder wie kommst Du vom von RGR in Bremen avisierten kompletten Kohleausstieg bis 2023 (der Ausstieg aus Kernenergie wird ja auf Bundesebene bis 2020 vollzogen) auf eine "Fußgänger-Radfahrer-und-ähnliche-Bilanz"? Oder wolltest Du doch einfach nur von einem offensichtlichen Fehler ablenken?!



Gruß
SilverBanditS

#223 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 15 Juli 2019 - 14:26

 

...und Du benutzt weder dienstlich noch privat Produkte oder Dienstleistungen aus dem Hause MS???

Ich weiß zwar nicht, was das mit dem Thema und der Frage zu tun hat, ob Bill Gates mit seiner Meinung zwingend richtig liegt, aber bitte: nö. Warum sollte ich?
 

 

Du erinnerst Dich aber schon noch, dass DU es warst, der das Thema auf MS-Produkte gelenkt hat?! Ich hatte lediglich Bill Gates als einen prominenten Befürworter (und auch finanziellen Unterstützer) der Kernenergie genannt und dann erst auf Dein offensichtliches Ablenkungs- (oder Diffamierungs-) -Manöver geantwortet!

 

Naja, und den Rest dazu lasse ich dann einfach mal so im Raume stehen! Mag jeder selbst über die Glaubwürdigkeit entscheiden!

Ich bin mir jedenfalls zu 97% sicher, dass dem nicht so ist - auch wenn Du Deine Endgeräte aus dem Apfel-Laden oder sonst wo her beziehen solltest!



Gruß
SilverBanditS

#224 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 15 Juli 2019 - 14:32

Ich versuche es erstmal mit Dir. Deine Berechnungen kann ich nicht nachvollziehen. Den von Dir genannten maximalen Strombedarf im Tagesverlauf - den hast Du wo gefunden? Den Unterschied zwischen installierter und tatsächlicher Leistung findest Du allein heraus? Ach, und hast Du was neues herausgefunden bezgl. der angeblichen Spekulanten aus dem SPON-Artikel?

 

 

...das kann schon mal passieren, wenn man die MINT-Fächer abgewählt hat! Aber eigentlich sollten die 4 Grundrechenarten reichen - Du weißt schon: Plus, Minus, Mal, Durch!

 

Tja, und zu den Spekulanten musst Du Dich wohl eher an den SPON-Redakteur wenden!



Gruß
SilverBanditS

#225 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.753 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 15 Juli 2019 - 15:15

@SilverBanditS, nur zur Information, in NRW gehört Mathematik zu den nicht abwählbaren Fächern im Abitur.
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#226 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 16 Juli 2019 - 07:55

@rth, und das ist auch gut so! Aber alleine die körperliche Anwesenheit hilft da noch nicht weiter!



Gruß
SilverBanditS

#227 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.753 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 16 Juli 2019 - 12:15

@rth, und das ist auch gut so! Aber alleine die körperliche Anwesenheit hilft da noch nicht weiter!


Stimmt, du musst eine Mindestpunktzahl erreichen.
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#228 KlausK

KlausK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.182 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Braunschweig

Geschrieben 16 Juli 2019 - 12:20

Früher reichte 1 Punkt für "Kurs eingebracht" und das war mit bloßer Anwesenheit bequem zu schaffen...



#229 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 22 Juli 2019 - 12:17

Hier nochmal ein Artikel zum Meßwahnsinn und dessen Aufarbeitung in D...

 

https://focus.de/10937649

 

...aber das BMU will die Diskussion jetzt ganz schnell beenden!


  • m3_ gefällt das

Gruß
SilverBanditS

#230 Welle03

Welle03

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 23 Juli 2019 - 14:17

Wie also fast immer. Außerdem ein schönes Sommerloch-Thema.



#231 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 24 Juli 2019 - 07:57

Ich frage mich an dieser Stelle immer nur, ob Herr Resch & Co. sowie die ganzen grünlinks gefärbten Politiker bei sich zu Hause auch z.B. die Temperatur im Kühlschrank messen, oder direkt über dem Heizkörper, und daraus dann Schlüsse auf die Temperatur im ganzen Haus ziehen?! (Wer das Beispiel der Temperaturmessung nicht versteht: alternativ kann man die Luftfeuchtigkeit auch unter der laufenden Dusche messen! Und wer das auch nicht versteht, dem ist dann wohl eh nicht mehr zu helfen!)

Jeder halbwegs intellektuell ausgestattete Mensch würde den Fehler erkennen, da muss man nicht Messtechnik studiert haben! Das schafft rein intuitiv schon mein 6-jähriger Enkel, aber bei der o.g. Personengruppe habe ich da so meine ernsthaften Zweifel! 

 

Sollten diese Damen/Herren/Divers jedoch die heimische Temperatur, wie jeder Normalo auch, an einem durchschnittlich temperierten Ort messen und trotzdem nicht gleich Gefrierbrand befürchten, wenn sie am offenen Tiefkühler stehen, dann muss man sich ernsthaft fragen, warum sie dies nicht auch bei den Schadstoffmessungen so machen (lassen)?!

 

Wenn jemand etwas wider besseren Wissens macht, dann muss man Vorsatz unterstellen! Dann WILL man ganz bewusst ein falsches bzw. stark verfälschtes Ergebnis haben, um z.B. seine ideologischen Ziele, die man aber ganz so offen auch wieder nicht äußern kann (denn ganz so blöd ist der gemeine Wähler dann doch wieder nicht!), halt hinten rum durchsetzen zu können!

 

Ich würde das grünlinke Regierungsprinzip mal ganz grob wie folgt umreißen:

1. Lanciere auf EU-Ebene Gesetze und Vorschriften, welche du in deinem eigenen Parlament so nie durchkriegen würdest

2. Warte eine gute Weile mit der Umsetzung in Bundesrecht aber sorge für ein ordentliches Verbandsklagerecht zum Wohle der Bürger

3. Mit dem dann aus der EU aufkommenden Druck setze die EU-Richtlinien noch verschärfter in Bundesrecht um, man kann ja nicht anders

4. Lass einfach alles laufen wie bisher, aber

5. Füttere inzwischen möglichst viele grünlinke NGO's fleißig mit steuerfinanzierten Fördergeldern

7. Warte ab, bis diese NGO's dich selbst medienwirksam vor sich her treiben und verklagen

8. Wehre dich gegen diese Prozesse halbherzig bis gar nicht

8. Führe "schweren Herzens" Maßnahmen ein, zu denen du ja nun leider gerichtlich gezwungen bist, du hast ja gar keine andere Wahl!!!


  • m3_ und Zöllner gefällt das

Gruß
SilverBanditS

#232 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.099 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 25 Juli 2019 - 00:48

Hier nochmal ein Artikel zum Meßwahnsinn und dessen Aufarbeitung in D...

 

https://focus.de/10937649

 

Hieraus: 

Es ist absolut undenkbar, dass der, etwas böse formuliert ‚Messknecht‘ TÜV seine Soll-Vorgaben selbst definieren muss.

@qtreiberin & @bluey:  "Messknecht" ist in Süddeutschland nur "böse formuliert", aber nicht beleidigend, eher ein Kosename.

 

Ich wiederhole mich: Es gibt in D zum Glück noch fähige Leute wie Dipl.-Ing. Martin Schraag :cool: .

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#233 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 25 Juli 2019 - 06:51

Ich bin davon überzeugt, dass es durchaus noch viel mehr "fähige Leute" in D gibt. Die Frage ist nur, wer von ihnen traut sich, gegen den Mainstream bzw. die politisch korrekte Haltung (PC) "das Maul aufzureißen", solange er noch in Lohn und Brot steht (Uni's, Institute, Behörden)! Warum sind es meistens Pensionäre, die sich aus der Deckung wagen?!

 

Volksmund tut Wahrheit kund: "Wess Brot ich fress, dess Lied ich sing!"



Gruß
SilverBanditS

#234 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 25 Juli 2019 - 13:26

Hier nochmal ein lesenswerter Gastkommentar der (pösen) NZZ im Focus...

 

https://www.focus.de...d_10952455.html



Gruß
SilverBanditS

#235 SilverBanditS

SilverBanditS

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 540 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 01 August 2019 - 09:17

Hier mal wieder ein interessanter Artikel zum eigentlichen Thema...

 

https://www.eike-kli...ocken-abzocken/

 

(Ich weiß, @Biber wird jetzt gleich wieder Anfälle ob der verlinkten Quelle kriegen. Aber er wird's überleben! Und jeder Andere darf sich selbst ein Bild und seine eigenen Gedanken dazu machen!)


  • m3_ gefällt das

Gruß
SilverBanditS

#236 Zarzal

Zarzal

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.913 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 06 August 2019 - 21:21

jetzt dreht die DUH völlig durch:

 

Deutsche Umwelthilfe beantragt Beugehaft für Kretschmann und Strobl

Im erbitterten Streit um Fahrverbote in Stuttgart hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Beugehaft gegen Mitglieder der baden-württembergischen Landesregierung beantragt, um das flächendeckende Fahrverbot für Euro-5-Diesel durchzusetzen.

weiter: https://www.tagesspi...l/24877574.html


  • m3_ gefällt das

Ignore Liste: Biber, Kolbenfeder


#237 Zöllner

Zöllner

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.111 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Osnabrück Umg.

Geschrieben 06 August 2019 - 21:44

Am Ende beißt sich die Katze in den eigenen Schwanz, wird doch die DUH auch von unseren Steuergeldern finanziert.

Biber ist sicher noch stolz darauf, dass wir Bürger über selbst gelegte Minen ausgeschaltet werden, schließlich hat die Mehrheit diese Regierung an die Macht gebracht. Meine Stimme war das nicht.



#238 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.622 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 07 August 2019 - 17:05

jetzt dreht die DUH völlig durch (...)

Ja, die spinnen komplett. Wie kann man bloß auf die meschuggene Idee kommen, Politiker hätten Gerichtsurteile zu befolgen?
 

Am Ende beißt sich die Katze in den eigenen Schwanz, wird doch die DUH auch von unseren Steuergeldern finanziert.

Wot? War wohl wieder zu spät gestern?
 

Biber ist sicher noch stolz darauf, dass wir Bürger über selbst gelegte Minen ausgeschaltet werden

Wie bitte? Wer sind denn wir Bürger, welche Minen haben wir selbst gelegt und wie und wo werden wir von denen ausgeschaltet?
 

schließlich hat die Mehrheit diese Regierung an die Macht gebracht.

Tja, das ist eines der leidigen Probleme mit der Demokratie. Da werden Regierungen immer wieder gern aus den Parteien gebildet, denen die Mehrzahl der Bürger ihre Stimme gegeben hat.
 

Meine Stimme war das nicht.

Nicht schlimm. Jeder macht mal Fehler. Spätestens 2021 hast Du Gelegenheit, das zu korrigieren.

Übrigens: schon interessant, daß ausgerechnet jemand, dem von einer durch die Mehrheit der Bürger gewählten Regierung Macht verliehen wurde (und dann von allen Bürgern bezahlt wurde und bis an sein Lebensende bezahlt werden wird, aber das hatten wir ja schon) und der diese Macht selbstverständlich eingesetzt (um nicht zu sagen ausgenutzt) hat, wie es seine Pflicht war, um die Bürger über selbst gelegte Minen zur Kasse zu bitten (oder so), sich darüber aufregt, daß es eine Organisation gibt, die sich dafür einsetzt, daß Recht und Gesetz in diesem (auch seinem) Land nicht von irgendeiner durch die Mehrheit der Bürger gewählten Regierung folgenlos ignoriert werden können. Wie passt so eine Einstellung eigentlich mit dem Diensteid zusammen?


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#239 Zöllner

Zöllner

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.111 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Osnabrück Umg.

Geschrieben 07 August 2019 - 18:54

 


Wot? War wohl wieder zu spät gestern?
 

 

Das war mal wieder eine typisch Bibersche Unterstellung.

Wer mich kennt, weiß auch, dass ich seit Jahr und Tag keinen Alkohol trinke und keine Drogen zu mir nehme.

 

Nur mal so als Hinweis:

 

https://www.kfz-betr...-bund-a-696702/

 

Auf das weitere Geschwafel von Biber gehe ich nicht ein. Sicher scheint mir, dass diese Ideologen, sollten sie einmal die Macht erlangen, von ihren Bediensteten (Beamte wird es dann wie in der DDR nicht mehr geben) die Aufgabe der persönlichen Meinung verlangen werden. Ohne Zwang wird das nicht funktionieren, dazu werden diese Umerziehungsanstalten schaffen (müssen).



#240 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 28.172 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 07 August 2019 - 18:55

Lassen wir uns denn mal überraschen, wie 2021 gewählt wird. Ich jedenfalls werde nicht grün wählen.


Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#241 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.753 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 07 August 2019 - 19:50

Lassen wir uns denn mal überraschen, wie 2021 gewählt wird. Ich jedenfalls werde nicht grün wählen.


Ich auch nicht, aber vermutlich werden sie zusammen mit der CDU regieren. Die Frage ist, wer stellt den Kanzler!
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#242 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.622 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 08 August 2019 - 09:01

Das war mal wieder eine typisch Bibersche Unterstellung.

Das war ein aus der Erfahrung (nicht nur mit Dir) gewonnener Hinweis auf die bei älteren Menschen doch gern in Korrelation mit der Uhrzeit rapide zurückgehende kognitive Leistungsfähigkeit. Der angeblich Zusammenhang

Alkohol (..) und (..) Drogen

ist Deine Unterstellung.
 

Nur mal so als Hinweis:

Und? Was genau möchtest Du jetzt sagen oder kirtisieren?
 

Auf das weitere Geschwafel von Biber gehe ich nicht ein.

Das wundert mich nun eher nicht. Gewundert hätte ich mich, wenn Du in der Lage gewesen wärest, Deine Aussagen zu erklären.
 

Sicher scheint mir, dass diese Ideologen, sollten sie einmal die Macht erlangen, von ihren Bediensteten (Beamte wird es dann wie in der DDR nicht mehr geben) die Aufgabe der persönlichen Meinung verlangen werden. Ohne Zwang wird das nicht funktionieren, dazu werden diese Umerziehungsanstalten schaffen (müssen).

Oh weia. Vielleicht solltest Du das mit keine Drogen doch mal überdenken und zumindest über den Einsatz legaler Mittel nachdenken.

 

Ich auch nicht, aber vermutlich werden sie zusammen mit der CDU regieren. Die Frage ist, wer stellt den Kanzler!

Ich gehe davon aus, daß eine Regierung ohne Die Grünen schlicht nicht möglich sein wird (es sei denn, die CDU koaliert mit der Deppenalternative und holt auch noch die FDP ins Boot, was aber wohl ausgeschlossen werden kann). Die CDU hat nicht mal ansatzweise eine Idee, wer Kanzlerkandidat(in) werden soll, die SPD braucht nicht mal eine. Unabhängig davon sieht man ja bereits heute, wie sich auch Parteien und Politiker verstärkt mit dem Thema Umwelt beschäftigen, die damit ernsthaft bisher eher wenig bis gar nichts am Hut hatten.


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#243 Zarzal

Zarzal

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.913 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 08 August 2019 - 18:04

Das Regierungspräsidium Stuttgart verschärft den Luftreinhalteplan für die baden-württembergische Landeshauptstadt. Ab 2020 soll für die gesamte Innenstadt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von höchstens 40 km/h gelten. In vielen Bereichen darf weiterhin nur mit maximal 30 km/h gefahren werden.

https://www.spiegel....-a-1281060.html


Ignore Liste: Biber, Kolbenfeder


#244 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 28.172 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 08 August 2019 - 21:44

Na supi. Auch so kann man sich dem ehemals formulierten Ziel "30 igO" nähern.

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...