Zum Inhalt wechseln


Foto

Ist Das Ende Vom Videowagen Eingeläutet?

ProViDa reduziert Niedersachsen Autobahn 2019

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
27 Antworten in diesem Thema

#1 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.983 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 03 Januar 2019 - 11:52

@bluey: Extra für Dich als Insulaner die Infos von deiner Nachbarinsel, mit dem "frustrierten Beamten" :D !

 

 "Die Zahl der PPS-Fahrzeuge wurde von 14 auf insgesamt sechs - je eins pro Polizeidirektion - reduziert", bestätigt Svenja Mischel, Sprecherin des Innenministeriums in Hannover. Grund: "Es wurde in den vergangenen Jahren eine stets rückläufige Feststellungs- und Ahndungsentwicklung verzeichnet." Übersetzt: Die Fahrzeuge haben nicht mehr genug Geld eingebracht.

Aus "Land lässt Rasern und Dränglern freie Fahrt -Zahl der Videowagen der Polizei in Niedersachsen um mehr als 50 Prozent reduziert", www.kreiszeitung-wochenblatt.de / Winsen, 24.07.18, https://www.kreiszei...rt-d117088.html ; Hervorhebung von mir.

 

Irgendwo stand auch in einem anderen Bericht, Niedersachsen würde sich nun mehr auf "modernere" Überwachung konzentrieren / setzen. So ungefähr. Durch die Blume also SC. Ich finde den exakten Bericht aber im Moment nicht.

 

Und denk mal daran, wie Hr. Schünemann seinerzeit stolz und mit welchem Gesabbel die Kisten auf der A2 vorgestellt hatte :rofl: .

 

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#2 hawethie

hawethie

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.339 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 03 Januar 2019 - 11:56

Nö, die FZ habn nicht "nicht genug Geld eingebracht", sondern es fehlt einfach das Personal, um jeden Verstoß verfolgen zu können.

Was nützen 100 Anzeigen, wenn das Personal nur 40 schafft?


Nehmt das Leben nicht so schwer - ihr lebt entschieden länger

#3 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.983 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 03 Januar 2019 - 12:09

@hawethie: Was redest Du da? Du meinst, die Bußgeldstelle hätte von 100 Anzeigen durch die Videocops nur 40 rausgebraucht?

Diese Show-Karren waren noch nie effektiv, es ist war schon immer ein lausiges Geschäft. Der Lauermodus kostet zu viel Geld, @dete hatte seinerzeit Dienstaufsichtbeschwerden "unnützes Hin- und Herfahren" zu bearbeiten. Für Profis waren die ProViDa-Wagen schon immer verbrannt, durch übertriebene TV-Präsenz auch beim letzten VT. Die Quoten konnten einigermaßen nur durch Billigahndung wie einfach abzuzockende Anhängerfahrer, Rettungsgassenverweigererahndungsmißbrauch, usw. aufrecht erhalten werden.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#4 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.593 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 03 Januar 2019 - 13:31

@m3, du dürftest Recht haben. Die Blitzanhänger Kosten nur Anschaffung, (wenn sie nicht gemietet werden,) sind unauffällig, beweglich und erfolgreich. Nur zusätzliches Personal in der Bussgeldstelle erforderlich. Laut Zeitungsbericht ist hier z.Z. der Engpass.

Ist OT, in Essen hat die Stadt auf der A 52 so einen Anhänger aufgestellt. Die Stadt darf aber auf BAB mobil nicht blitzen. Ein RA hat Klagen gesammelt. Ich habe bisher nicht gelesen wie das Ergebnis ist.Kann jemand Auskunft geben oder ist noch alles offen?
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#5 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.974 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 03 Januar 2019 - 18:02

@bluey: Extra für Dich als Insulaner die Infos von deiner Nachbarinsel, mit dem "frustrierten Beamten"

@m3_: extra für Dich kleine Korrekturen, auch auf die Gefahr hin, Dein Weltbild mal wieder nachhaltig zu belasten.
 

Grund: "Es wurde in den vergangenen Jahren eine stets rückläufige Feststellungs- und Ahndungsentwicklung verzeichnet." Übersetzt: Die Fahrzeuge haben nicht mehr genug Geld eingebracht.

1. "Grund": die Maßnahmen waren offenkundig erfolgreich => Ziel erreicht.
2. "Übersetzt": aus 1. ergibt sich logischerweise, daß man die Überwachung reduzieren konnte. Was nicht bedeutet, daß im Falle einer erneuten Negativentwicklung die Fahrzeugflotte nicht doch wieder vergrößert wird.
Du darfst aber gern weiterhin Deinem Stammtischdenken anhängen.

Irgendwo stand auch in einem anderen Bericht, Niedersachsen würde sich nun mehr auf "modernere" Überwachung konzentrieren / setzen. So ungefähr. Durch die Blume also SC. Ich finde den exakten Bericht aber im Moment nicht.

Na, denn such noch etwas und komm wieder, wenn Du konkretes weißt. "So ungefähr" aus Deiner Feder.... nunja, man weiß, was man davon zu halten hat: gar nichts!
 

Und denk mal daran, wie Hr. Schünemann seinerzeit stolz und mit welchem Gesabbel die Kisten auf der A2 vorgestellt hatte

Und? Das war seinerzeit. Was hat das mit heute zu tun und der Tatsache, daß dort offenbar deutlich weniger deutlich zu schnell gefahren wird? Finde den Gedankenfehler!

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#6 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.974 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 03 Januar 2019 - 18:08

Diese Show-Karren waren noch nie effektiv, es ist war schon immer ein lausiges Geschäft.

Das ist Dummfug! Provida-Fahrzeuge sollen und müssen in der Masse nicht effektiv sein, es reicht völlig, den ein oder anderne Vollhonk aus dem Verkehr zu ziehen. Und das gelingt sehr wohl. Effektiv im Sinne von "kostendeckend" ist bei uns eh nicht gefordert.
Du solltest Dich einfach mal informieren, nur nicht in der AutoBLÖD oder ähnlichen Käseblättern.

 

Der Lauermodus kostet zu viel Geld
Für Profis waren die ProViDa-Wagen schon immer verbrannt [...] Die Quoten konnten einigermaßen nur durch Billigahndung wie einfach abzuzockende Anhängerfahrer, Rettungsgassenverweigererahndungsmißbrauch, usw. aufrecht erhalten werden.

Auch wieder so ein Dummfug!

1. :lol: offensichtlich gibt es nicht sonderlich viele Profis
2. "Quoten" gibt es genauso wenig.


Bearbeitet von QTreiberin, 04 Januar 2019 - 08:17.
Quotenchaos versucht zu reparieren...

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#7 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.307 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 04 Januar 2019 - 17:25

Vielleicht sind die Autobahnen einfach zu voll und Staugeplagt, dass der gemeine Raser nicht mehr schneller fahren kann.

 

Und das Limit auf freien BAB auf 60 zu senken traut man sich dann doch (noch) nicht.


"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#8 das Jann

das Jann

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 726 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:H
  • Interests:Verkehrsüberwachung

Geschrieben 05 Januar 2019 - 00:20

Irgendwo stand auch in einem anderen Bericht, Niedersachsen würde sich nun mehr auf "modernere" Überwachung konzentrieren / setzen. So ungefähr. Durch die Blume also SC. Ich finde den exakten Bericht aber im Moment nicht.

 

 

@m3_

 

Du meinst bestimmt diesen Artikel hier:

 

http://www.haz.de/Na...euen-Videowagen


In dubio pro reo

Irgendwann erwischt es jeden mal

#9 das Jann

das Jann

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 726 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:H
  • Interests:Verkehrsüberwachung

Geschrieben 05 Januar 2019 - 00:25

Nö, die FZ habn nicht "nicht genug Geld eingebracht", sondern es fehlt einfach das Personal, um jeden Verstoß verfolgen zu können.

Was nützen 100 Anzeigen, wenn das Personal nur 40 schafft?

 

Die Verfolgung der Verstöße in Niedersachsen erfolgt ausschließlich durch die Städte und Landkreise.


In dubio pro reo

Irgendwann erwischt es jeden mal

#10 Blaulicht

Blaulicht

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.385 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 06 Januar 2019 - 18:34

M3, was hast du denn für Sorgen mit Provida?


Geh mal mit offenen Augen auf die Straße!

#11 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.983 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 07 Januar 2019 - 21:25

@blaulicht: Meine Sorge ist, daß die "Waffe" gegen echte Problemfelder auf BAB wie die LSB/MSB, rücksichtslose Ausscherer, Elefantenrennteilnehmer, etc. noch stumpfer wird. Ich gehe/fahre immer mit offenen Augen, habe aus anderen Gründen immer den Kamerablick (wo sind sie). Was Du meinst, die dauerhafte Videoüberwachung gibt es bei den Videowagen nicht. Es wird i. d. R. immer nur anlassbezogen aufgezeichnet.

 

@das jann: Danke, genau den dpa-Bericht meinte ich. 

 

@gast225: Volle Autobahnen kann einer von vielen Gründen für die Abwärtspirale sein. Extrem werden die Videowagenjungs-/mädels bei der Geschwindigkeitsabzocke getrofffen, wenn gute Billigjagdgründe tot gemacht werden, sprich :80:-Rollsplit/-Fahrbahnschäden verschwinden, Tempolimits werden zurückgenommen werden, VBAs ersetzen Blechlimits, usw.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#12 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.983 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 07 Januar 2019 - 21:41

@m3, du dürftest Recht haben. Die Blitzanhänger Kosten nur Anschaffung, (wenn sie nicht gemietet werden,) sind unauffällig, beweglich und erfolgreich. Nur zusätzliches Personal in der Bussgeldstelle erforderlich. Laut Zeitungsbericht ist hier z.Z. der Engpass.

@rth: Ich habe praktisch fast immer recht ;) , der @bluey will es halt einfach nicht wahrhaben. Klar, der automatisierte Meßbeamte / "Blechpolizist" ist die Zukunft. 

 

:offtopic:

 

Ist OT, in Essen hat die Stadt auf der A 52 so einen Anhänger aufgestellt. Die Stadt darf aber auf BAB mobil nicht blitzen. Ein RA hat Klagen gesammelt. Ich habe bisher nicht gelesen wie das Ergebnis ist.Kann jemand Auskunft geben oder ist noch alles offen?

Das ist der Blitzanhänger-Skandal in NRW, sprich erstens wie eingestuft (semi-stationär, semi-mobii), ob durch eine Verankerung der Blitzanhänger "stationär" wird und natürlich welche Abzockinstitution (Polizei, Kommune/Stadt) wo mit welchem Geraffel eine Meßberechtigung hat. Den aktuellen Stand kenne ich nicht, läßt sich sicherlich leicht eruieren. Die Problematik inkl. Bilder der Verankerung usw. hat mal VUT Verkehr dargestellt.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#13 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.593 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 07 Januar 2019 - 21:49

@m3, mit dem 2. Teil deiner Antwort kann ich leider absolut nichts anfangen.
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#14 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.983 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 07 Januar 2019 - 22:15

@m3_: extra für Dich kleine Korrekturen, auch auf die Gefahr hin, Dein Weltbild mal wieder nachhaltig zu belasten.

@bluey: Du belegst wieder schön das Faktenbild der Schönredner-Attitüde der Polizei :doofwinkt: . Egal in welche Richtung eine Statisitk geht, die Polizei steht immer blendend da:

 

1. "Grund": die Maßnahmen waren offenkundig erfolgreich => Ziel erreicht.

:schreck: . Ist eine klassische Fehlinterpretation, s. o. sowie auch bei der für Dich "Überseeinsel" Schleswig-Holstein, wo trotz "Auslastung" reduziet wird. MSB/LSB, Ausscherer, "Handy-TV" sterben nicht aus....passen halt nicht ins böse Bubenbild der allgegenwärtigen R&D, sondern trifft den "Biedermann-VT".

 

 

2. "Übersetzt": aus 1. ergibt sich logischerweise, daß man die Überwachung reduzieren konnte. Was nicht bedeutet, daß im Falle einer erneuten Negativentwicklung die Fahrzeugflotte nicht doch wieder vergrößert wird.
Du darfst aber gern weiterhin Deinem Stammtischdenken anhängen.

Nix Stammtisch, sind Fakten :abwarten: . Du weißt doch selbst am besten, Videowagenüberwachung hat den miesesten Wirkungsgrad aller Verkehrsüberwachungsinstrumente. Für die gesamte Kette vom Losfahren aus dem Betriebshof, dann einen fetten Fisch zu fangen, das Ergebnis auszuwerten und der überlasteten Bußgeldstellte "kurz" vor der Verjährung einen komplexen Fall zur Eintreibung zu übermitteln bis zu deiner bezahlten Fahrt zu einem "weitentfernten" Gericht werden eine Menge Kosten fabriziert. Da sind die Fix- und Overheadkosten noch nicht einmal drin.

 

Und? Das war seinerzeit. Was hat das mit heute zu tun und der Tatsache, daß dort offenbar deutlich weniger deutlich zu schnell gefahren wird? Finde den Gedankenfehler!

Du widersprichst Dich selbst. Unten sprichst Du wieder, es gäbe noch Vollhonks. Ich finde nur bei Dir Weltbildfehler.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#15 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.974 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 08 Januar 2019 - 21:44

@rth: Ich habe praktisch fast immer recht

:lol2: You made my day!
 

Das ist der Blitzanhänger-Skandal in NRW, sprich erstens wie eingestuft (semi-stationär, semi-mobii), ob durch eine Verankerung der Blitzanhänger "stationär" wird und natürlich welche Abzockinstitution (Polizei, Kommune/Stadt) wo mit welchem Geraffel eine Meßberechtigung hat.

...... :quotes: eine typische @m3_-Posse.
 

Den aktuellen Stand kenne ich nicht, läßt sich sicherlich leicht eruieren. Die Problematik inkl. Bilder der Verankerung usw. hat mal VUT Verkehr dargestellt.

1. das glaub ich Dir sofort. Alles andere hätte mich auch gewundert.
2. na, dann mach doch mal, wenn es so leicht ist.
3. ok. Hast Du mal einen Link?


Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#16 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.974 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 08 Januar 2019 - 21:51

@bluey: ....

Ich wußte doch, daß Dein Weltbild Schaden nimmt.

die Polizei steht immer blendend da

Nicht immer, das wäre ja zu schön. Aber.... :D ;)
 

Ist eine klassische Fehlinterpretation, .....

s.o. "Weltbild"! Der von mir nicht zitierte Rest ist Blödsinn.
 

Nix Stammtisch, sind Fakten

s.o. "Weltbild"!

Du weißt doch selbst am besten.....

Genau. Und weil ich es zumindest besser weiß als Du, weiß ich auch, daß Du Blödsinn schreibst.
 

Du widersprichst Dich selbst. Unten sprichst Du wieder, es gäbe noch Vollhonks. Ich finde nur bei Dir Weltbildfehler.

1. wenn schon, daß heißt es "DIR", aber nicht "Dich".
2. sorry, wenn ich Dich mal wieder völlig überfordert habe. Ich schrieb einerseits, daß offenbar die Anzahl der deutlich zu schnell fahrenden VT abgenommen hat. "Abgenommen" heißt nicht, daß es niemanden mehr gibt, der deutlich zu schnell fährt, nur weniger. Folglich gibt es (leider) immer noch Vollhonks, die deutlich zu schnell fahren. Jetzt verstanden?!

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#17 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.983 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 11 Januar 2019 - 02:20

@bluey: Im Gegensatz zur Dir bring ich jetzt wieder etwas Substanz rein. Betreffend Schleswig-Holstein ging es ab 2015 um Reduzierung und Zentralisierung der Videowagen, daher gibt es auch ein paar Daten aus 2016:

 

18 Videowagen, 159 Planstellen dafür, 7596 Verstöße, 2475 Einsatztage.

 

Daraus errechnen sich folgende durchschnittliche Performance-Kennwerte:

 

ca. 137 Einsatztage pro Fahrzeug,  rund 3 Verstöße pro Einsatztag, über 8 Planstellen für ein Videowagen. Eine Planstelle bringt nicht einmal 1 Verstoß (von Vollhonks) pro Woche zusammen. Die Karren habe teils 500.000 km drauf mit entsprechenden Werkstattbesuchen.

 

Tolle Effizienz. Natürlich wäre so ein selbstloser Einsatz auch bei den Kommunen/Städten begrüßenswert.

Die Zentralsierungspläne wurden November 2017 beerdigt.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#18 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.974 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 11 Januar 2019 - 20:55

@m3_

Solange Du Dir ständig nur irgendwelche Teilinformationen zusammensuchst, deren Inhalt nicht verstehst (von Zusammenhängen ganz zu schweigen) und Dir dann irgendeinen Unsinn zusammenreimst, macht es überhaupt keinen Sinn, mit Dir über solcherlei Dinge wie hier zu diskutieren. Offenkundig ist halt leider mal wieder, daß Du keine Ahnung hast.

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#19 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.983 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 15 Januar 2019 - 01:32

@bluey: Ich habe noch mehr unangenehme Teilinformationen für Dich, sprich welche Wirksamkeit die kostenmäßig schon ineffizienten 159 Planstellen bzw. die 18 Videowagen für die Verkehrssicherheit auf BAB in Schleswig-Holstein bringen :schreck: : 

 

2015 / 2016 / 2017

Tote 6 / 8 / 12

Unfälle 4675/ 4895 / 5559

 

Also nicht nur ineffizient für die Verkehrssicherheit, sondern sogar auch nachhaltig wirkungslos.

 

Sicherlich ist es für Dich als Versteher mit Vollinformationen einfach, die Zusammenhänge zwischen Einsatzdauer von Videowagen, Ahndungsquote, Wasserkopf-Rate, Vollhonk-Rate und Unfallzahlen in Abhängigkeit der einzelnen Bundesländer darzustellen :whistling: . Wir lauschen Dir sehr gerne :whistling: .

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#20 Gast_Magicmac43_*

Gast_Magicmac43_*
  • Guests

Geschrieben 15 Januar 2019 - 09:52

Das wäre zu schon um Wahr zu sein. Aber denke nicht das es so sein wird!



#21 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.974 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 15 Januar 2019 - 21:21

...

Völlig sinn- und zwecklos, Dir irgendwelche Zusammenhänge etc. erklären zu wollen. Das habe ich vor Jaaaahren schon versucht. Aussichtslos. Du bist, was das betrifft, völlig merk- und lernresistent.

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#22 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.983 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 17 Januar 2019 - 02:00

Das wäre zu schon um Wahr zu sein. Aber denke nicht das es so sein wird!

@magicmac43: Richtig. Inzwischen hält sich die Polizei bedeckt. Früher wurden Performance-Daten relativ freimütig veröffentlich. Solange in der heutigen Zeit nur so einfache "kleine Anfragen" wie von der CDU im Fall SH gestellt werden, kann gut gemunkelt werden. Auch von @bluey kam erwartungsgemäß die übliche Ausrede - immerhin zweizeilig - , wenn es argumentativ eng wird.

 

@bluey: Du könntest die Zusammenhänge aber anderen Lesern erklären :whistling: . Als Beispiel hättest Du sagen können, die 8 Planstellen für einen Videowagen setzen sich beispielsweise aus vier Videocops, einem Gruppenleiter, einem Werkstattler und zwei Bußgeldstellenmitarbeiter zusammen.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#23 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.974 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 17 Januar 2019 - 19:02

Du könntest die Zusammenhänge aber anderen Lesern erklären

Das muß ich offensichtlich aber nicht. Und auf Deinen Blödsinn gehe ich auch nicht näher ein.
  • Blaulicht gefällt das

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#24 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.983 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 18 Januar 2019 - 02:35

:offtopic:

 

 

Das ist der Blitzanhänger-Skandal in NRW, sprich erstens wie eingestuft (semi-stationär, semi-mobii), ob durch eine Verankerung der Blitzanhänger "stationär" wird und natürlich welche Abzockinstitution (Polizei, Kommune/Stadt) wo mit welchem Geraffel eine Meßberechtigung hat.

...... :quotes: eine typische @m3_-Posse.
 

Den aktuellen Stand kenne ich nicht, läßt sich sicherlich leicht eruieren. Die Problematik inkl. Bilder der Verankerung usw. hat mal VUT Verkehr dargestellt.

1. das glaub ich Dir sofort. Alles andere hätte mich auch gewundert.
2. na, dann mach doch mal, wenn es so leicht ist.
3. ok. Hast Du mal einen Link?

 

@bluey: Nix Posse. Schade, daß die hiesigen Scheuklappen-/Insel--und-Kopf-in-den-Sand-NRW-Cops selbst keine Threads mit Murks in NRW aufmachen :whistling: . 

 

@rth: Hier ein guter, relativ aktueller Link mit unten weiteren Links zum Blitzanhänger-Skandal: 

 

https://verkehrsrech...n-des-trailers/

 

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#25 Sobbel

Sobbel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.273 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW

Geschrieben 18 Januar 2019 - 08:15

Moin Moin

 

 

Ich verfolge den "Blitzanhänger-Skandal" aus Mettmann von Anfang an.

Polizeiliche Anhänger betrifft das nicht.

Städte und Kommunen haben mit solchen rechtswidrigen Basteleien und Machenschaften auf Autobahnen nichts zu suchen.

Nur zu Recht wurde deshalb von der PTB die Zulassung so veränderter Anhänger entzogen.

Das vom OLG Düsseldorf ausdrücklich nicht ausgesprochene Beweisverwertungsverbot ist für mich nicht nachvollziehbar.

 

 

Gruß


  • m3_ und frankenwaelder gefällt das
Mal etwas von Goethe:

"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."
"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen."
"Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
"Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch."

#26 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.593 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 18 Januar 2019 - 11:02

@m3,@Sobbel, die Blitzanhänger in Wuppertal sind für mich nicht so interessant.

Viel Interessanter - für mich - sind die von der Stadt Essen getriebenen Blitzanhänder auf der Baustelle der A 52. Wenn ich mich recht erinnere hat hier die Bezirksregierung Düsseldorf die Stadt aufgefordert in der Baustelle zu blitzen .
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#27 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.974 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 18 Januar 2019 - 22:24

Schade, daß die hiesigen Scheuklappen-/Insel--und-Kopf-in-den-Sand-NRW-Cops selbst keine Threads mit Murks in NRW aufmachen

Warum sollten wir?! Für den "Murks-Laber-Rababer-Blödsinn" haben wir doch Dich! :D
  • Sobbel gefällt das

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#28 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.983 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 22 Januar 2019 - 03:48

Ich verfolge den "Blitzanhänger-Skandal" aus Mettmann von Anfang an.

Polizeiliche Anhänger betrifft das nicht.

Städte und Kommunen haben mit solchen rechtswidrigen Basteleien und Machenschaften auf Autobahnen nichts zu suchen.

Nur zu Recht wurde deshalb von der PTB die Zulassung so veränderter Anhänger entzogen.

Das vom OLG Düsseldorf ausdrücklich nicht ausgesprochene Beweisverwertungsverbot ist für mich nicht nachvollziehbar.

Na also, geht doch, @sobbel :) ! Jetzt brauchst Du nur mal selbst einen "Murks"-Thread aufmachen.

Ein super Thema wäre für Dich doch der Blitzerskandal durch das naive Blitzen der NRW-"Autobahner" auf der A2 Recklinghausen  :lol: :P .

 

@bluey: Auch Du hättest einen Murksskandal in Bielefeld-Schildesche thematisieren können :whistling: .

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: ProViDa, reduziert, Niedersachsen, Autobahn, 2019