Zum Inhalt wechseln


Foto

Rotlich Und Stppschild.....


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.819 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 03 August 2017 - 18:10

Hallo,

betreff Stoppschild fand ich keine Rubrik, deshalb hier.

 

Mit viel Geld werden ja Jahr für HJahr wenige Kreuungen zur Unfallfolgenverringerung auf Kreisverkehr umgebaut.  Die Praxis zeigt ja daß das oft hilfreich ist weil sowohl Stoppschilder ignoriert werrden oder Vorfahrtsbereichtigte die aufgrund der Sichtevehältnisssen angeordneten Geschwindigkeitsbeschränkungen nicht einhalten.

 

Die Frage wieweit ist deutliches langsam werden bis hin zum sicheren Einblick in der Querverkehr gar mit fast Anhalten wegen Verkehrsbehinderung unzulässig?

 

Extermunfallszene, Fahrer A wird sehr langsam trotz Vorfahrt aus Vorsicht, dem wartepflichtigen möglichen Querverkehr mißtrauend. Ein folgender B sieht das sehr spät und knallt überholend in den Gegenverkehr C.  Oder Querverkehr D sieht den langsamen A und kalkuliert die problemlose Querung wissend das dort Überholverbot bsteht.

 

Trifft A rechtlich irgendeine straf- oder haftungnsmäßige Mitschuld? Wie ist das für D der von B trotz Überholverbot "abgeschossen" wurde rechtlich, wäre A durch deutliches langsamwerden Mitverursacher?



#2 BamBam

BamBam

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.840 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 03 August 2017 - 20:13

Wenn es einen Unfall gibt entscheidet das der Richter. Dann gibt es noch den Vertrauensgrundsatz. Auf den kann man sich nicht berufen, wenn ersichtlich ist, das der andere die StVO nicht einhält. Vertrauensgrundsatz deshalb, weil man dem anderen VT vertrauen kann die StVO einzuhalten.


Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen - Salvor Hardin
Der Tausendjahresplan; von Asimov, Isaac

Nichts kuriert Einbildung besser als eine plötzliche Dosis Realität.

#3 Blaulicht

Blaulicht

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.140 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 03 August 2017 - 20:44

Da gibt es Literatur.. da sind Unfälle und Entscheidungen über Schuld gelistet

#4 nachteule

nachteule

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.703 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 04 August 2017 - 00:01

Hallo, Kolbenfeder,

Die Frage wieweit ist deutliches langsam werden bis hin zum sicheren Einblick in der Querverkehr gar mit fast Anhalten wegen Verkehrsbehinderung unzulässig?

nenne mir einen Paragrafen in der StVO, in dem steht, dass ein Fahrzeuglenker als Vorfahrsberechtigter nicht an einer Kreuzung langsamer werden oder gar anhalten darf, dann beantworte ich Dir Deine Frage.  :abwarten:

 

Extermunfallszene, Fahrer A wird sehr langsam trotz Vorfahrt aus Vorsicht, dem wartepflichtigen möglichen Querverkehr mißtrauend. Ein folgender B sieht das sehr spät und knallt überholend in den Gegenverkehr C. 

Was soll man A hier vorwerfen?

 

Dass er die Möglichkeit einkalkuliert, dass z. B. ein Fahrzeug mit Sondersignal quert? Vielleicht hat er ja gemeint, dass dem so ist und deshalb gebremst.

 

B dagegen ist auf jeden Fall dran, weil er zu dicht aufgefahren ist und dann noch Überholen bei unklarer Verkehrslage und sollte er hier sogar absichtlich überholt haben, wäre eine Anzeige nach § 315c StGB naheliegend.

 

Oder Querverkehr D sieht den langsamen A und kalkuliert die problemlose Querung wissend das dort Überholverbot bsteht.

D darf nur losfahren, wenn die Fahrbahn frei ist und dabei hat er auch Fahrer B und C zu beachten.

 

Viele Grüße,

 

Nachteule

 


Jesus sprach: Wer ohne Fehler ist, werfe den ersten Stein.

Danach drehte er sich um und rief: Mama, lass den Scheiß!

 

In einer Kabinettsorder vom 15. Dezember 1726 verfügte König Friedrich Wilhelm I. in Preußen jedoch mit der ihm eigenen Ironie die Einführung einer einheitlichen Juristentracht in den Gerichten seines Territoriums:

„Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, dass die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man diese Spitzbuben schon von weitem erkennen und sich vor ihnen hüten kann.“

 


#5 Blaulicht

Blaulicht

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.140 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 04 August 2017 - 06:03

nenne mir einen Paragrafen in der StVO, in dem steht, dass ein Fahrzeuglenker als Vorfahrsberechtigter nicht an einer Kreuzung langsamer werden oder gar anhalten darf..


Ich verringere an einigen Kreuzungen, trotz grün, die Geschwindigkeit. Hängt mit Faktoren zusammen. Es geht darum zu erkennen, ob ein Sondersignalfahrzeug kommt.

#6 Sobbel

Sobbel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.020 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW

Geschrieben 04 August 2017 - 17:32

Moin Moin

 

 

 

Ich verringere an einigen Kreuzungen, trotz grün, die Geschwindigkeit. 

Ich nicht. Warum auch, ich hab ja grün.

 

 

 

Hängt mit Faktoren zusammen.

überraschtguckt

 

 

Es geht darum zu erkennen, ob ein Sondersignalfahrzeug kommt.

Aber das muss auf mich aufpassen. Nicht ich auf es.

 

 

 

 

Gruß


Mal etwas von Goethe:

"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."
"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen."
"Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
"Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch."

#7 Blaulicht

Blaulicht

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.140 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 04 August 2017 - 18:48

Alle müssen aufpassen.

#8 gerre

gerre

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.725 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:die Industriegesellschaft
  • Interests:Freiheit und Technik

Geschrieben 04 August 2017 - 21:53

Die Frage wieweit ist deutliches langsam werden bis hin zum sicheren Einblick in der Querverkehr gar mit fast Anhalten wegen Verkehrsbehinderung unzulässig?

Kolbenfeder sucht nach einer Methode, mit der er andere VT ungestraft behindern kann.

Kolbenfeder halt. :spit: 


J.M.Keynes: "Auf lange Sicht sind wir alle tot."