Zum Inhalt wechseln


Foto

Abstandsmessung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Schlottermichel

Schlottermichel

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 07 Juli 2017 - 09:55

Hallo zusammen,

 

habe folgende Fragen :

 

A5 Ettenheim - Freiburg / Abstandsmessung

 

Kamera auf der Brücke links / Kamera unten an der Brücke links neben linker Spur

 

 

Ich überholte ein Fahrzeug mit ca. 120 km/h, vor mir kein Fahrzeug ! Mein Kollege

sagte , Achtung Abstandskontrolle , ich sah die Kamera und fuhr sofort auf die rechte Spur nach

dem Überholvorgang ! Aufgrund der unbegründeten Hektik die kurzfristig aufkam

übersah ich das die Lücke zum überholenden noch gering war, ich aber die höhere

Geschwindigkeit hatte ! Der überholende zeigte keine Reaktion , war also nicht schlimm

das ich ziemlich eng vor ihm nach rechts kam !

 

- wird der rechte Streifen auch kontrolliert wenn die Kameras alle auf der linken Spur stehen ?

 

- werden zu enges einordnen auch als Delikt bei einer Abstandskontrolle geahndet ?

 

- Behinderung beim Einordnen ist laut BGK 20 € , korrekt ?

 

Gruß Schlottermichel

 

 


  • Richardwow gefällt das

#2 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.411 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 07 Juli 2017 - 14:35

 

- wird der rechte Streifen auch kontrolliert wenn die Kameras alle auf der linken Spur stehen ?

@schlottermichel: Kommt drauf, aber eher selten bis gar nicht, wenn die ID-Kamera im Mittelstreifen steht (Brückenkamera für ID rechte Lkw-Spur oder sogar "Standspurkamera"). Bei dreispurigen BAB gibt es sogar Doppel-ID-Kameras am Boden. Auf der rechten Spur wird in der Regel nur der Lkw-Abstand überwacht, in Kombination mit den Pkw-Spuren oder nur als reine Lkw-Abstandüberwachung (einfacher, da nur 50 Meter und "punktuell").

 

- werden zu enges einordnen auch als Delikt bei einer Abstandskontrolle geahndet ?

Nein. In den "Abstand" reinzufahren" ist "normal". "Eng" ist auch relativ. Grundsätzlich muß auch nach Justiz- und Polizei-Theorie eh der Hintermann dann den richtigen Abstand herstellen. Aber als Überholer vergrößerst Du automatisch selbst wieder den Abstand.

 

- Behinderung beim Einordnen ist laut BGK 20 € , korrekt ?

Darüber können sicherlich unsere Paragraphen-Experten referieren.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#3 Schlottermichel

Schlottermichel

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 10 Juli 2017 - 06:37

Hey, Danke erstmal für die Antworten :-)

 

 

Es gibt ja aber den Strafbestand :

 

beim Einordnen Verkehrsbehinderung

Außerorts geschlossener Ortschaften

ohne Gefährdung

ohne Sachbeschädigung

 

20 €

 

 

Werden solche Tatbestände bei einer Abstandskontrolle auch

geahndet ?

 

 

 

 

 

 



#4 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.881 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 10 Juli 2017 - 13:46

Theoretisch wäre das möglich. Praktisch wird das mit nahezu absoluter Sicherheit nicht passieren.


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#5 QTreiberin

QTreiberin

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.613 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Nordlicht

Geschrieben 10 Juli 2017 - 14:44

Außerdem wäre das keine Straftat sondern eine simple Owi...

#6 Schlottermichel

Schlottermichel

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 12 Juli 2017 - 06:36

Hey,

 

ich hatte bei der AP mal angerufen und ein bisschen geplaudert ,

es werden keine OWI geahndet , nur Straftaten !

Dann seit Ihr mit euren Antworten richtig gelegen :-)


  • m3_ gefällt das

#7 QTreiberin

QTreiberin

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.613 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Nordlicht

Geschrieben 12 Juli 2017 - 06:49

Aha... wäre mir neu, dass die Polizei überhaupt keine Abstandsverstöße ahndet, selbst nicht wenn man seinem Vordermann schon im Kofferraum hängt...



#8 KlausK

KlausK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.931 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Braunschweig

Geschrieben 12 Juli 2017 - 12:35

Vermutlich hat da jemand mit/ohne Punkte gemeint?

#9 Sobbel

Sobbel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.957 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW

Geschrieben 12 Juli 2017 - 12:46

Moin Moin

 

 

ich hatte bei der AP mal angerufen und ein bisschen geplaudert

Mit der Sekretärin?

 

 

Gruß


Mal etwas von Goethe:

"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."
"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen."
"Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
"Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch."

#10 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.411 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 12 Juli 2017 - 21:12

@qtreiberin: :schreck: . Du weißt doch genau, auf was sich @schlottermichel bezogen hat.

@sobbel: Ne, mit 'nem Brückenhocker-Frischling  :doofwinkt: .

:nolimit: 


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher