Zum Inhalt wechseln


Foto

Section-Control Wird Getestet....


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
311 Antworten in diesem Thema

#301 gerre

gerre

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.667 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:die Industriegesellschaft
  • Interests:Freiheit und Technik

Geschrieben 15 Februar 2017 - 21:25

Damit komme ich dann auch schon zu meinem ersten Punkt: das in diesem Bereich geltende Tempolimit ist für den Straßenbelagszustand, den Ausbauzustand, die Rahmenbedingungen wie z. B. Leitplanken etc. und (in Kombination mit dem Lärmschutzwall) auch für die Lärmschutzbedürfnisse der Anwohner absolut angemessen. Wer das nicht glaubt, kann die Strecke gerne selber mal befahren - und, nochmal zur Erinnerung, wir reden hier durchgehend von post-100.gif, und nicht weniger.

...

Die nächste Frage - und so mancher stellt sie sich bestimmt - lautet: warum überhaupt in diesem Bereich kontrollieren? Da komme ich zu "ich kenne die Strecke aus dem Ehrenamt". Mein Ehrenamt ist die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr, die unter anderem auch für diesen Streckenabschnitt zuständig ist - und bevor es dort feste Messungen gab, ist eben diese Feuerwehr regelmäßig auf dieser Strecke gewesen, um nach Verkehrsunfällen zu helfen, und oft genug auch, um festzustellen, dass jede Hilfe zu spät kam. Alleine im vorletzten Jahr (2014) wurden wir dort zu sieben schweren Verkehrsunfällen gerufen, bei denen es insgesamt 3 Schwerverletzte und 3 Tote gab. Unfallursache war dabei JEDES Mal überhöhte Geschwindigkeit (und bevor jetzt irgendwer mir diesen Begriff im Munde umdreht: ich meine eine Überschreitung der deutlich und wiederholt ausgeschilderten zulässigen Höchstgeschwindigkeit von post-100.gif um wenigstens 20 km/h).

...

Eine Beschilderung der Anlage bei Wechsel in den Regelbetrieb ist übrigens ebenfalls geplant.

Eine solche section control Anlage sollte auch durch Schilder angezeigt werden. Sonst halten ortsfremde VT, die die Gefährlichkeit der Strecke nicht erkennen, :100: auf einer 4-spurigen Straße mit Mittelstreifen für eine der üblichen Schikanen (vgl. A66) - und verunglücken, bevor ihre Überschreitung des Limits festgestellt werden kann.

Dagegen wird paradoxerweise nur bestraft, wer den gefährlichen Abschnitt schadlos durchfahren hat. 

Das ist der Unterschied zwischen Verkehrssicherung und Abzocke: Hier Geschwindigkeitskontrolle mit sichtbarer Warnung an Gefahrenstellen, dort getarnte Radarfallen an völlig harmlosen, aber limitierten Stellen. An der B41 im Saarland stehen zwei Schilder, Text: "Unfallstrecke / 14 Verkehrstote (bzw. 22 Schwerstverletzte) / deshalb :80: und Überholverbot". Vor Jahren wurde dort jede Woche die Geschwindigkeit gemessen, jetzt nicht mehr. Dabei ist die Strecke schnurgerade. Sie enthält nur eine Senke, in der von einem Pkw nur noch das Dach zu sehen ist. Aber einige haben es wohl geschafft. solche sehr entgegenkommenden Autodächer zu übersehen. :boxed:


J.M.Keynes: "Auf lange Sicht sind wir alle tot."


#302 gerre

gerre

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.667 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:die Industriegesellschaft
  • Interests:Freiheit und Technik

Geschrieben 15 Februar 2017 - 21:51

"aus ungeklärter von Fahrbahn abgekommen" wo die Anlage längst präsent war.

@bankwaermer: In der Tat, ein "verunglückter" Link von Dir :whistling: . Möglicherweise ist die Frau sogar mit (Tempomat auf) vorschriftsmäßige 100 km/h von der Straße abkommen. Das Geld, was die Behörden bei Euch in SC stecken, hätten sie zur Unfallschwere-Entschärfung besser in Leitplanken etc.gesteckt, Stichwort "fehlerverzeihende Straße" oder die Straße besser ausgebaut (breiter).

 

 

--> Niemand ist im Besitz der vollkommenen Weisheit, du nicht, ich auch nicht. Insofern gehört auch ein "verunglückter" Link wie dieser zur Wahrheit, und ich habe kein Problem damit, ihn mit anzugeben.

Zur Unfallursache in diesem speziellen Fall: wurde bis heute nicht abschließend geklärt (zumindest ist öffentlich nichts darüber bekannt geworden); Gerüchte (und ich betone: Gerüchte) besagen, dass die Dame wohl mit ihrem Handy beschäftigt war, anstatt auf die Straße zu schauen. Sollte das noch zu klären sein, reiche ich die Information nach.

Eine Fahrerin kommt von der Fahrbahn ab, trotz section control, die Geschwindigkeit ist nicht bekannt. Von einer gefährlichen Kurve oder sonstigen Gefahrenstelle ist nicht die Rede. Als Unfallursache wird unterstellt, sie habe sich mit ihrem Handy abgelenkt.

Natürlich wird nur eine Unfallursache angenommen, die auch bestraft werden kann. Die Möglichkeit, daß sie durch Unaufmerksamkeit von der Straße abgekommen ist, und diese Unaufmerksamkeit eine andere Ursache hat als die Ablenkung durch ein Handy - z. B. Tagträumereien, Gespräch mit Mitfahrern, Geistesabwesenheit, Sekundenschlaf usw. - wird ignoriert, denn diese Ursachen können nicht bestraft werden. Die Ordnungshüter sind nur daran interessiert, VT zu bestrafen, die Sicherung des Verkehrs dient ihnen nur als Vorwand dazu.


  • m3_ gefällt das

J.M.Keynes: "Auf lange Sicht sind wir alle tot."


#303 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.888 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 16 Februar 2017 - 17:51

Wenn ich mir so ansehe, was Dir nach immerhin knapp zwei Monaten Überlegungszeit auf den ausführlichen, faktenreichen und aus-eigener-Erfahrung-Beitrag von Bankwaermer einfällt, frage ich mich schon, was in Deinem Kopf so rumsteht. Eigentlich erübrigt sich jeder Kommentar, aber das

(...)

belegt so wunderbar Deine offenkundige mangelnde Lesekompetenz bzw. Ignoranz gegenüber den Fakten, da muß es dann doch mal sein.

Im einzelnen:

Eine Fahrerin kommt von der Fahrbahn ab, trotz section control

Niemand behauptet, Geschwindigkeitskontrollen könnten jeden Unfall verhindern.
 

Als Unfallursache wird unterstellt, sie habe sich mit ihrem Handy abgelenkt.

Ich zitiere einfach mal:

Zur Unfallursache in diesem speziellen Fall: wurde bis heute nicht abschließend geklärt (...); Gerüchte (und ich betone: Gerüchte) besagen, dass die Dame wohl mit ihrem Handy beschäftigt war, anstatt auf die Straße zu schauen.

Man muß schon irgendwo ziemlich falsch abgebogen sein, um daraus eine Behauptung wie die Deine zusammenzubasteln. Das Du auf Deiner völlig unbegründeten Behauptung dann das

Natürlich wird nur eine Unfallursache angenommen, die auch bestraft werden kann. Die Möglichkeit, daß sie durch Unaufmerksamkeit von der Straße abgekommen ist, und diese Unaufmerksamkeit eine andere Ursache hat als die Ablenkung durch ein Handy (...) wird ignoriert, denn diese Ursachen können nicht bestraft werden.

aufbaust, hat zwar mit der Wirklichkeit exakt gar nichts zu tun, aber ohne das hättest wahrscheinlich selbst Du ein Problem, Dein genauso geliebtes wie dümmliches Beamten-Bashing

Die Ordnungshüter sind nur daran interessiert, VT zu bestrafen, die Sicherung des Verkehrs dient ihnen nur als Vorwand dazu.

zu betreiben.



 


  • Bluey gefällt das

When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#304 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.417 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 08 August 2017 - 06:26

Warten wir's doch einfach mal ab. Da Du ja als Wahrsagertante total versagt hast, verlasse ich mich lieber auf Realitäten.

@bluey: Siehste, meine Prognosen (wie hier vom 30.01.17 über Ralfi und dessen Verhalten) stimmen praktischer immer :P , ist hiermit und wie schon oft im Forum bestätigt, da kannst Du so viel blubbern wie Du willst, es nicht wahrer. Und guck mal jetzt, für die SPD wird Niedersachsen das 0:5! Und wer hätte das gedacht, Boris Pistorius wird nun sogar schon drei Monate früher :geil:  seinen Hut nehmen müssen :cheer: . 

Empfehlenswert für den neuen Innenminister der neuen Regierung ist sicherlich eine der ersten Handlungsmaßnahmen sofort den Stecker für SC zu ziehen. Den Müll kann man ja Mahnmal für "Irrungen und Wirrungen in der deutschen Verkehrsüberwachungsgeschichte" stehen lassen :D .

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#305 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.417 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 08 August 2017 - 06:55

Nachtrag: 

Es fehlt natürlich das Wort "als" vor Mahnmal....

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#306 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.137 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 12 August 2017 - 22:27

Das ist nicht das einzige (Wort), was fehlt!

Bis jetzt ist noch gar nichts von dem, was Du so regelmäßig daherblubberst, bewiesen. Im übrigen wäre es denn für das allgemeine Verständnis auch recht hilfreich, wenn Du denn mal erwähnst, worauf genau sich Dein aktuelles Geblubbere - also Deine Behauptungen von was weiß ich wann - bezieht.
  • Biber gefällt das

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#307 gerre

gerre

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.667 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:die Industriegesellschaft
  • Interests:Freiheit und Technik

Geschrieben 15 August 2017 - 20:23

Das ist nicht das einzige (Wort), was fehlt!

Dir fehlt so manches, das andere nicht vermissen. :lol2:

 

Bis jetzt ist noch gar nichts von dem, was Du so regelmäßig daherblubberst, bewiesen.

Das Ergebnis der Landtagswahl in NRW vom 14. 5. hast Du wohl nicht mitbekommen. :doofwinkt:

Daß der Nachfolger von "Ralfi" dessen Pläne für section-control fortsetzt ist Spekulation. Auch im Ausland, wo keine solchen Bedenken wegen Datenschutz bestehen wie hier sind section-control-Abschnitte die Ausnahme und auf wenige kurze Straßenstücke begrenzt. Sie bewirken nicht mehr als 1 - 2 stationäre Radarfallen auf dem Abschnitt.


J.M.Keynes: "Auf lange Sicht sind wir alle tot."


#308 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.137 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 15 August 2017 - 21:18

Gerre, Du bist mir ehrlich gesagt viel zu einfach gestrickt, als daß ich mich mit Dir näher befassen wollte. Insofern interessieren oder stören mich Deine infantilen Verbalausbrüche auch herzlich wenig. Zeigen sie letztlich doch nur Deinen Kleinkindcharakter.

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#309 gegenblitz

gegenblitz

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIP
  • 30 Beiträge

Geschrieben 16 August 2017 - 13:31

 

 

Insofern interessieren oder stören mich Deine infantilen Verbalausbrüche auch herzlich wenig. Zeigen sie letztlich doch nur Deinen Kleinkindcharakter. 

 

Sinnloses Geblubbere gegen fundierte Erfahrungen aus dem Ausland - ich vermute dass da jemand anderer dem Kleinkindcharakter deutlich näher ist.

 

Selbstverständlich hat @gerre recht: Ein bekannter Autobahntunnel im Raum München hat seine Schwarzlichtmaschine in beide Fahrtrichtungen zu Beginn des Tunnels - dennoch tuckern knapp 100% der ortskundigen bis zum Ende des Tunnels mit den vorgegebenen :80: dort rum

Ähnliches bei zwei normalen Fallen hintereinander. So gesehen wird die Wirtschaftlichkeit entscheiden, Kosten und Einnahmen. Hauptsächlich deshalb ja auch die Testerei



#310 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.137 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 16 August 2017 - 18:37

Oh, jau. Wenn Du das sagst, dann hat er natürlich Recht. Wie konnte ich auch den Frevel begehen, das nicht zu bedenken!


Kleiner Tipp: erst lesen, verstehen und vllt danach schreiben. Hättest Du das beherzigt, wäre Dir vllt etwas aufgefallen. Und sinnloses Geblubbere Deinerseits wäre ebenfalls unterblieben.

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#311 gerre

gerre

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.667 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:die Industriegesellschaft
  • Interests:Freiheit und Technik

Geschrieben 17 August 2017 - 15:50

Gerre, Du bist mir ehrlich gesagt viel zu einfach gestrickt, als daß ich mich mit Dir näher befassen wollte.

Warum tust Du es dann? Mußtest Du mal wieder Deine üblichen Schimpfwörter loswerden? Die kennen wir anderen doch schon.

Nun ja, wenn es Dich so drängt kannst Du das Forum als verbale Toilette benutzen. :nunja:


J.M.Keynes: "Auf lange Sicht sind wir alle tot."


#312 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.137 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 17 August 2017 - 20:52

1. tu ich nicht.

2. nicht nur einfach gestrickt, sondern auch permanent ein Mimöschen, welches gern selbst den Elefanten im Porzellanladen spielt.


Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...