Zum Inhalt wechseln


Foto

Section-Control Wird Getestet....


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
394 Antworten in diesem Thema

#51 PedroK

PedroK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.056 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 06 September 2014 - 19:30

Auch für Erheiterung ist das Internet eine gute Wahl. Und wie schon geschrieben: hier im Forum findest du die Antwort bestimmt.


Schade. Ich hatte gehofft, Du würdest noch etwas Erheiterndes beitragen.

Sei's drum. Wir halten also fest: Datenschutz ist durchaus nicht pappegal und Rechtsstaatlichkeit ebensowenig. Und Du freust Dich auf "Section Control".

#52 taxi42

taxi42

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.153 Beiträge

Geschrieben 06 September 2014 - 19:48

 

Sei's drum. Wir halten also fest: Datenschutz ist durchaus nicht pappegal und Rechtsstaatlichkeit ebensowenig.

Für mich nicht. Leider sieht es die Mehrheit der Menschen anders.

Und Du freust Dich auf "Section Control".

Falls das Verfahren sauber ausgearbeitet wird, ja. Mal schauen, welche Art von Fällen dann hier aufschlagen. Leute, die zweimal innerhalb eines Abschnitts einen Fahrerwechsel durchführen. Zwillinge oder Drillinge. Menschen mit Masken. Das verspricht Unterhaltung.

#53 PedroK

PedroK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.056 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 06 September 2014 - 19:57

Für mich nicht.


Ohne jegliche Ironie: Das freut mich.

Falls das Verfahren sauber ausgearbeitet wird, ja. Mal schauen, welche Art von Fällen dann hier aufschlagen. Leute, die zweimal innerhalb eines Abschnitts einen Fahrerwechsel durchführen. Zwillinge oder Drillinge. Menschen mit Masken. Das verspricht Unterhaltung.


Ich meine, man könne es nicht sauber ausarbeiten.

#54 gerre

gerre

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.809 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:die Industriegesellschaft
  • Interests:Freiheit und Technik

Geschrieben 06 September 2014 - 20:36

  hier sind ein paar Abschnitte  ewähnt allerdings ohne Autobahnen.. es sind eine Handvoll Kilometer Länge...

Die meisten der Abschnitte in der Liste sind kürzer als 4 km, nur vier sind länger als 10 km.

 

Es gibt genau zwei Ausfahrten, eine am Anfang und eine am Ende des überwachten Abschnitts. Die Länge einer Section Control ist begrenzt, sie darf keine Kreuzungen, Ein- und Ausfahrten enthalten. Wer die benutzt wäre der Überwachung entzogen.

Der Wunschtraum verschiedener Politiker und Cops von einer flächendeckenden Überwachung des Straßennetzes geht mit der Section Control auch nicht in Erfüllung.


I live my life until my life ends, 

an open highway without any bends

(frei nach Motörhead, Iron Horse)


#55 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.368 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 06 September 2014 - 21:54

Mein Problem damit ist, dass nicht zweifelsfrei festgestellt werden kann, wer denn nun die Missetat begangen hat. Das sollte aber so sein, wenn man jemanden verknackt.

Nö. Stichwort Indizienprozeß, z.B.
 

Ein anderes Problem ist die massenhafte, verdachtsunabhängige Erfassung von Kennzeichen. Es wird zwar behauptet, die Daten würden bei regelkonformer Ankunft gelöscht, aber man weiß ja: Ist der Trog voll, kommen die Schweine.

Ach bitte. Bei Toll Collect hat es diesbezgl. bisher auch keine Fälle gegeben, und die Begehrlichkeiten waren dort von Anfang an vorhanden. Also bitte nicht den Datenschutz als Strohmannargument vorschieben.

 

Darf der A bei der Einfahrt in den Abschnitt überhaupt abgelichtet werden?

Nicht der A, sondern das Kennzeichen des Fahrzeugs wird erfasst und verschlüsselt abgelegt.

 

Interessant. Hast Du persönlich die Unschuldsvermutung abgeschafft, oder war das jemand anderes?

Sorry, aber das hat mit Unschuldsvermutung nix zu tun. Die gilt außerdem nur bis zur Verkündung des letztinstanzlichen Urteils.
 

Ich halte "Section Control" für einen weiteren Versuch, das Primat der Dummheit durchzusetzen.

Diese Deine Meinung ist nun sicher ein Ausfluss der Tatsache, daß Du bestimmte (die Masse?) der Verkehrsregeln eigentlich für eher unverbindliche Empfehlungen hältst. Man könnte Dir darin möglicherweise zustimmen, wenn man nicht wüßte, daß 'Dummheit' in allen möglichen Erscheinungsformen (Egoismus, Selbstüberschätzung, Arroganz, Ignoranz etc. pp.) leider bei vielen Verkehrsteilnehmern ganz unabhängig von ihrer Intellenz an der Tagesordnung ist.

 

Bei der Bundestagswahl 2013 hat die Partei des Herrn Pofalla - auch hier Internet fragen bei Bedarf - eine hohe Zustimmung bekommen. Gerade zB. in Bayern.

Die Partei des Herrn Pofallaraf ist gerade z.B. in Bayern nicht angetreten, aber das hat sich ja inzwischen geklärt. Und das die Wahl einer Partei beileibe nicht bedeutet, daß der jeweilige Wähler mit allen Forderungen dieser Partei in ihrem aktuellen Wahlprogramm (von dem übrigens die Partei des Herrn P. ein eigenes, anderes als alle anderen bayerischen Parteien hatte) einverstanden ist, ist doch schon lange geklärt.
 

Die Menschen interessieren sich für Autobahnmaut und möchten keinen Veggieday. Das Thema Datenschutz interessiert niemanden.

Das ist ausgemachter Unsinn, von vorn bis hinten. Aber das weißt Du doch eigentlich selber.


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#56 PedroK

PedroK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.056 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 September 2014 - 10:34

Nö. Stichwort Indizienprozeß, z.B.


Wie der Begriff schon sagt, bedarf es dafür nicht nur eines Indizes sondern deren mehrere.
 

Ach bitte. Bei Toll Collect hat es diesbezgl. bisher auch keine Fälle gegeben, und die Begehrlichkeiten waren dort von Anfang an vorhanden.


<Verschwörungstheorie> Die Betonung liegt auf "bisher".</Verschwörungstheorie>
 

Nicht der A, sondern das Kennzeichen des Fahrzeugs wird erfasst und verschlüsselt abgelegt.


One-Way-Verschlüsselung? Das wäre schon mal gut, löst aber das andere Problem nicht.
 

Sorry, aber das hat mit Unschuldsvermutung nix zu tun. Die gilt außerdem nur bis zur Verkündung des letztinstanzlichen Urteils.


Ähm doch. Ohne sie ist ein rechtsstaatlich sauberes Urteil übrigens gar nicht denkbar.
 

Diese Deine Meinung ist nun sicher ein Ausfluss der Tatsache, daß Du bestimmte (die Masse?) der Verkehrsregeln eigentlich für eher unverbindliche Empfehlungen hältst.


Diese meine Meinung ist Resultat der Überzeugung, dass Überregulierung zur Verblödung beiträgt und dass "die Bürger" insgesamt klüger sind als "der Staat" glaubt. Ausnahmen bestätigen natürlich ... usw. usw.

Herzliche Grüße, Pedro.

#57 Zöllner

Zöllner

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.039 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Osnabrück Umg.

Geschrieben 07 September 2014 - 11:30

Wie Tucholsky schon sagte: Das Volk (der Autofahrer) ist doof, aber gerissen...


  • PedroK gefällt das

#58 PedroK

PedroK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.056 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 September 2014 - 14:01

Wie Tucholsky schon sagte: Das Volk (der Autofahrer) ist doof, aber gerissen...


Recht hatte er. Das hat sich ja gerade wieder in Sachsen gezeigt.

Dennoch glaube ich - um mal ein Beispiel zu nennen-, dass mehr :R70: besser ist als mehr :70:.

#59 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.368 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 07 September 2014 - 16:29

Wie der Begriff schon sagt, bedarf es dafür nicht nur eines Indizes sondern deren mehrere.

Genau. Die sind ja auch vorhanden.
 

<Verschwörungstheorie>

:nick:

 

One-Way-Verschlüsselung?

Keine Ahnung, dafür weiß ich davon wirklich zu wenig.
 

Ähm doch. Ohne sie ist ein rechtsstaatlich sauberes Urteil übrigens gar nicht denkbar.

Natürlich, ich habe auch nichts anderes behauptet. Meine Antwort bezog sich allein auf das von Dir nachgefragte 1-zu-10-Prinzip.
 

Diese meine Meinung ist Resultat der Überzeugung, dass Überregulierung zur Verblödung beiträgt und dass "die Bürger" insgesamt klüger sind als "der Staat" glaubt.

Wenn man der Einfachheit halber annimmt, daß Deine Überzeugung zumindest bezgl. der Regulierung richtig ist, ist damit nicht die Frage geklärt, wo denn nun die notwendige Regulierung endet das Über beginnt. Aber das wäre dann sicher in einem gesonderten Thread zu diskutieren, genauso wie die Frage der Klugheit und an welcher Klugheit sich 'der Staat' bei seinen Maßnahmen orientieren sollte.


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#60 zorro69

zorro69

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.248 Beiträge

Geschrieben 07 September 2014 - 16:32

Mit "Toll-Collect" Daten wurde doch der berühmte "Autobahn-Schütze" gefasst, der LKWS auf der Autobahn beschossen hatte. Man hatte rausgefunden, dass der Schütze wohl auch in einenm LKW Führerhaus sass, und dann alles LKW Bewegungsdaten abgefiltert, bis man auf ihn kam.


Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates

#61 andicorsa

andicorsa

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.109 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 September 2014 - 16:42

Nein, das waren andere Geräte.

 

Aber grundsätzlich könnte man Mautbrücken für sowas verwenden.

 

Wollte man schonmal wegen nem unfallflüchtigen LKW...

Aber nicht unbedingt nötig.

 

Bei Mehrfachtätern gibt es außerdem noch die Überwachung der Mobiltelefone. ;)



#62 PedroK

PedroK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.056 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 September 2014 - 16:47

Genau. Die sind ja auch vorhanden.


Ich sehe in dem theoretischen Fall nur ein Indiz: Herr A saß am Steuer, als das Fahrzeug XY "zu früh" ankam.
 

:nick:


Nur weil ich paranoid bin, heißt das nicht, dass sie nicht hinter mir her sind :D.
 

Keine Ahnung, dafür weiß ich davon wirklich zu wenig.


Letztlich auch egal, weil das Gesamtkonstrukt nicht funktioniert.
 

Natürlich, ich habe auch nichts anderes behauptet. Meine Antwort bezog sich allein auf das von Dir nachgefragte 1-zu-10-Prinzip.


Ok. Verstanden.
 

Wenn man der Einfachheit halber annimmt, daß Deine Überzeugung zumindest bezgl. der Regulierung richtig ist, ist damit nicht die Frage geklärt, wo denn nun die notwendige Regulierung endet das Über beginnt.


Ich meine, es sei recht einfach - irgendjemand hat/hatte das hier als Signatur: Wenn es nicht nötig ist, eine Regel aufzustellen, ist es nötig, keine Regel aufzustellen.

Herzliche Grüße, Pedro.

#63 zorro69

zorro69

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.248 Beiträge

Geschrieben 07 September 2014 - 18:12

@andicorsa: stimmt, es wurden spezielle "kennzeichenlesegeräte" positioniert und unmengen daten gesammelt:

 

60 bis 80 Mio Datensätze gesammelt


Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates

#64 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.368 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 07 September 2014 - 18:47

Ich meine, es sei recht einfach - irgendjemand hat/hatte das hier als Signatur: Wenn es nicht nötig ist, eine Regel aufzustellen, ist es nötig, keine Regel aufzustellen.

Hört sich gut an. Aber der Staat kann als Mapstab leider nicht die 'nachteulen', sondern nur die 'Blaulilchter' dieser Welt hernehmen.


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#65 PedroK

PedroK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.056 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 September 2014 - 19:05

Aber der Staat kann als Mapstab leider nicht die 'nachteulen', sondern nur die 'Blaulilchter' dieser Welt hernehmen.


Das ist, was ich weiter oben mit dem "Primat der Dummheit" meinte. Ich halte es für falsch, dass sich eine Gesellschaft an dem "Doofstmöglichen" orientiert. Das wäre auch unfair gegenüber Trotteln, weil man ihnen so den Ansporn zur Weiterentwicklung nimmt.

#66 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.368 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 07 September 2014 - 19:25

Das ist, was ich weiter oben mit dem "Primat der Dummheit" meinte. Ich halte es für falsch, dass sich eine Gesellschaft an dem "Doofstmöglichen" orientiert. Das wäre auch unfair gegenüber Trotteln, weil man ihnen so den Ansporn zur Weiterentwicklung nimmt.

Du hast prinzipiell recht. Aber irgendwo in der Mitte wird man sich treffen müssen. Ob das immer gelingt, sei dahingestellt.


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#67 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.823 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 September 2014 - 10:23

@andicorsa: stimmt, es wurden spezielle "kennzeichenlesegeräte" positioniert und unmengen daten gesammelt:

 

60 bis 80 Mio Datensätze gesammelt

Ja und?

 

Hat irgendjemand dadurch einen unberechtigten Nachteil erlitten?



#68 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.302 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 08 September 2014 - 15:08

 

@andicorsa: stimmt, es wurden spezielle "kennzeichenlesegeräte" positioniert und unmengen daten gesammelt:

 

60 bis 80 Mio Datensätze gesammelt

Ja und?

 

Hat irgendjemand dadurch einen unberechtigten Nachteil erlitten?

 

Ja in meine Freiheitsrechte wird durch so etwas eingegriffen. Und ja ich wurde auch mal erfasst.

http://www.stadt-nau...trasse/PSS.html (eigene HP)

 

Nicht umsonst ist das BVerfG anderer Ansicht.

Die Messung auf den obigen Bildern war damals auch in den Medien, nachdem ich dies in die Öffentlichkeit gebracht hatte.


"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#69 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.823 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 September 2014 - 17:38

 

Ja in meine Freiheitsrechte wird durch so etwas eingegriffen. Und ja ich wurde auch mal erfasst.

http://www.stadt-nau...trasse/PSS.html (eigene HP)

 

Nicht umsonst ist das BVerfG anderer Ansicht.

Die Messung auf den obigen Bildern war damals auch in den Medien, nachdem ich dies in die Öffentlichkeit gebracht hatte.

 

 

Ja,

auch das Grundgesetz lässt sich dahingehend ändenr, so daß es Karlsruhe nur feststellen kann zulässig.

 

Gesetze und Verfassung sind änderbar! Karlsruhe hat da übrigens NICHT mitzureden.



#70 PedroK

PedroK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.056 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 08 September 2014 - 17:43

... auch das Grundgesetz lässt sich dahingehend ändenr, so daß es Karlsruhe nur feststellen kann zulässig.


So ist es.

#71 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.302 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 08 September 2014 - 19:50

 

 

Ja in meine Freiheitsrechte wird durch so etwas eingegriffen. Und ja ich wurde auch mal erfasst.

http://www.stadt-nau...trasse/PSS.html (eigene HP)

 

Nicht umsonst ist das BVerfG anderer Ansicht.

Die Messung auf den obigen Bildern war damals auch in den Medien, nachdem ich dies in die Öffentlichkeit gebracht hatte.

 

 

Ja,

auch das Grundgesetz lässt sich dahingehend ändenr, so daß es Karlsruhe nur feststellen kann zulässig.

 

Gesetze und Verfassung sind änderbar! Karlsruhe hat da übrigens NICHT mitzureden.

 

Naja das BVerfG hat schon eingegriffen und gesagt, so geht es nicht.

Das sollte auch dir bekannt sein.

 

Aber dreimal darfst du raten wer die Richter des BVerfG benennt.


"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#72 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.835 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 09 November 2014 - 20:03

Bei der Teststreckenauswahl haben sich offensichtlich die Polizeiinspektion Lüneburg und der Kreistag Uelzen angebiedert. Merkwürdigerweise war auch die CDU im Boot. Offensichtlich gab es jetzt einen Tritt in den Hintern:

 

..hieß es in einem gemeinsamen Antrag, mit dem der Landrat Dr. Heiko Blume beauftragt werden sollte, sich für die Einführung einzusetzen. Das Papier wurde jetzt wieder zurückgezogen, weil sich in der CDU-Fraktion Widerstand regte. [...]

 

 

Auszug aus: "CDU-Fraktion im Kreistag hadert - Vollbremsung bei Pilotprojekt "Section Control", http://www.az-online...en-4084594.html , www.az-online.de; 10.10.2014

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#73 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.802 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 09 November 2014 - 21:22

Wenn's der eine Kreis micht macht, dann halt ein anderer. Irgendwer findet sich garantiert als Tester.

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#74 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.835 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 09 November 2014 - 23:32

@bluey: Hoffe ich nicht, dass sich noch jemand freiwillig anbiedert. Uelzen sollte ein Einzelfall bleiben. Andere klar denkende Kreistage werden so einen Big-Brother-Schmarrn, falls Befehl von Boris P. kommt, abblitzen lassen. Der Innenminister wollte ja ursprünglich innerhalb eines Monats die Strecke benennen....das war Anfang Oktober...

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#75 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 21.600 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 10 November 2014 - 02:40

Warum so eilig, 'm3_'? Du wolltest deine Doktorarbeit vorlegen, das war Anfang des Jahrhunderts.....


  • Bluey gefällt das

Smart has the brain - stupid has the balls!

 

Light travels faster than sound. That's why some people from the distance seem bright - until the sound of their speech approaches you......


#76 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.835 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 25 Februar 2015 - 05:23

@harryb: Mir ist bei dem Thema nicht zum Lachen zumute! Hier wird illegal agiert:

Obwohl es für den Einsatz von „section control“ derzeit keine Rechtsgrundlage gibt, hält Barbara Thiel, Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, das Pilotprojekt dennoch für vertretbar. 

 

Aus Westdeutsche Zeitung, "Section Control: Alle Autofahrer werden erfasst", 23.01.15: http://www.wz-newsli...fasst-1.1844664

 

Die PTB hat jetzt auch die Zulassungsvorschrift für GPS-basierte Abzocke veröffentlicht. Und da ist auch ein Hammer dabei, die "Moving-SC"!

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#77 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.823 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 03 März 2015 - 16:20

Angenommen, man macht innerhalb der von Section Control überwachten Strecke einen Fahrerwechsel. Nun war die Durchschnittsgeschwindigkeit zu hoch, und beide Fahrer behaupten, sie wären nicht zu schnell gefahren. Das Foto zeigt ja nur die Person, die während der Ausfahrt das Fahrzeug fuhr.

Da der zweite Fahrer sich von Anfang an ebenfalls als möglicher Täter einträgt, dürfte auch kein Fahrtenbuch drohen, welches in so einem Fall eh sinnlos wäre.
Was dann? Verfahren einstellen?

 

Halterhaftung , formal 1000€ Bugßgeld mindestens für nicht wissen wer wann fuhr!  Wie vermeiden, Fahrtenbuch führen mit Ort und exakter Zeit des Fahrerwechsel.

 

Entweder Fahrtenbuch führen als Dokument oder sich mit dem Kumpel die Rechnung "D-Zug-Zuschlag" teilen.

 

Wo ist das Problem?

 

2. Variante, dingliche Haftung für das Bußgeld des Fahrzeug, wenn sich keiner bekennt Karre amtlich einziehen und versteigern....

 

 

PS.:

 

ich wurde auch schon kostenpflichtig geblitzt, letztemal vor 70 000km in Ulm im Jahr 2008, zahlen schaft Frieden, und gut ist...



#78 PedroK

PedroK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.056 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 03 März 2015 - 17:31

Halterhaftung


Vehikelhaftung wäre konsequenter.

#79 u14325

u14325

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.297 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Im Zuständigkeitsbereich der PTB

Geschrieben 03 März 2015 - 18:10

@Kolbenfeder: Es wird wieder Zeit für Deine Medikamente.
War der Pflegedienst heute nicht pünktlich?
"Zündschloss links und Motor hinten!"

#80 Eribaer

Eribaer

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.368 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Thermenland

Geschrieben 03 März 2015 - 21:49

 

 

 

 

ich wurde auch schon kostenpflichtig geblitzt, letztemal vor 70 000km in Ulm im Jahr 2008, zahlen schaft Frieden, und gut ist...

 

Ich bin beeindruckt: 14.000 Km p.a. mit dem Fahrrad ist eine wirklich anerkennenswerte Leistung. Weiter so, Kolbenfeder, Du bist mein Held!


Nicht der Sieg sollte der Sinn der Diskussion sein, sondern ein Gewinn an Erkenntnis. (frei nach Joseph Joubert)

#81 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.835 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 05 März 2015 - 02:37

 

Halterhaftung , formal 1000€ Bugßgeld 

....

 

2. Variante, dingliche Haftung für das Bußgeld des Fahrzeug, wenn sich keiner bekennt Karre amtlich einziehen und versteigern....

@kolbenfeder: Einen Polizeistaat hatten wir schonmal, will kein Mensch mehr! Entweder kann der Staat bzw. das Gericht einen Schuldigen zweifelsfrei überführen oder nicht! Im Fall von SC sind also nur ein Eingangs- und ein Ausgangsbild unzureichend. Es ist eh die Frage, wie die Aufnahmen durchgeführt werden (Blitz, Video, Nachts)?

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#82 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.823 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 11 März 2015 - 11:59

Hallo,

hat nichts mit Polizeistaat zu tun. Auch im PRIVATflugzeugbereich gilt, Bordbuch, Haupftflugbuch und persönliches Flugbuch.

 

Wenn die Ausrede kommt "ich weis nicht wer mit meinem Flugzeug um die Zeit flog" dann gibt es ein deutliches Bußgeld wegen Urkundenunterdrückung und der Halter verliert in der Eigenschaft als Pilot die nötige Zuverlässigkeit um weiterhin Lizenshalter zu sein.

 

( Fehlende Aufzeichnungen bedeuten im US-Extremfall Fluggerät verschrotten, das trifft z.B. geklaute Maschinen die für Drogenschmuggel eingesetzt wurden und von coast guard oder anderen bei der Landung Monate später gestellt wurden )

 

Nachweis wer flog über Pflichtdokumente, der Staat nimmt diese als Beweis.

 

Wenn nicht möglich wird es auch teuer.

 

Und das ist sowohl im bundesdeutschen "Polizeistaat" so, als auch in Finnland, Island, Canada, Schweden, Dänemark, Frankreich oder Neuseeland so, Staaten die nicht als Polizeistaat oder Diktatur zählen.

 

Im Übrigen ein Verkehrsbereich mit äusserst wenigen Fremdpersonenschäden.



#83 gerre

gerre

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.809 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:die Industriegesellschaft
  • Interests:Freiheit und Technik

Geschrieben 11 März 2015 - 21:31

hat nichts mit Polizeistaat zu tun. Auch im PRIVATflugzeugbereich gilt, ...

Nun ist aber ein Pkw kein Flugzeug. Von ihm gehen nicht die gleichen Unfallgefahren aus.

 

Man könnte aber trotzdem jede Pkw-Fahrt so absichern wie einen Gefahrguttransport von Atomwaffen. Ob das sinnvoll ist?

Man könnte auch jeden Fahrradfahrer vor Antritt seiner Fahrt auf seinen Geisteszustand überprüfen. :sneaky: Wenn jemand seine Fahrt mit dem Rad ohne solch eine Prüfung antritt muß das natürlich strengstens sanktioniert werden. :nixda:


  • m3_ gefällt das

I live my life until my life ends, 

an open highway without any bends

(frei nach Motörhead, Iron Horse)


#84 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.823 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 11 März 2015 - 22:14

Hallo,

die Gefährdungen durch die Klein- oder Privatfliegerei gegenüber Dritten sind deutlich geringer bis vernachlässigbar. Wieviel Fremdpersonenschäden jährlich?

 

Wieviel Unfälle mit Fremdschaden und "Pilotenflucht"?

 

Ausserdem geht es nicht um atomtransportähnliche Absicherungnsondern nur darum daß die Ausrede "Ich als Halter weis nicht wer meine Karre führte" sehr deutliche Bußgeldwirkung hätte.

 

Damit würde nicht der "unschuldige" Halter bestraft sondern nur für das Nichtwissen.

 

Section-Control und Fahrerwechsel. Dann sind zu recht beide auch dran, Der Mitfahrer als Halter duldete das Schnellfahren im Zwiefelsfall, also Mittäter...



#85 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.542 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 11 März 2015 - 22:28

Bleibt immer noch das Problem, dass bspw. ein Vater nicht wissen kann ob der Sohnemann das geliehene Auto nicht seinem Weibchen weitergeliehen hat. Im Zweifel kann er nur aussagen, dass wen er es geliehen hat. Darüber hinaus hat er weder Wissen noch Eingriffsmöglichkeiten. Und Du willst ihn deswegen betrafen?
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#86 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.823 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 12 März 2015 - 12:30

Hallo,

kein Problem. Entweder streitet der Sohn ab zu der Zeit die Fahrzeugverfügbarkeit gehabt zu haben, dann zahlt Vater als Halter und führt zukünftig zur persönlichen Absicherung ein Fahrtenbuch oder gibt den Wagen nichtmehr aus der Hand.

Oder Sohnemann gibt Verantwortung in der Zeit zu und zahlt oder benennt die Tussi als reale Fahrerrin.



#87 Eribaer

Eribaer

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.368 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Thermenland

Geschrieben 12 März 2015 - 14:17

.......oder benennt die Tussi als reale Fahrerrin.

Bist schon etwas einfach gestrickt, nicht wahr? Und wie bezeichnest Du Deine Partnerin, sofern vorhanden?


Nicht der Sieg sollte der Sinn der Diskussion sein, sondern ein Gewinn an Erkenntnis. (frei nach Joseph Joubert)

#88 u14325

u14325

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.297 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Im Zuständigkeitsbereich der PTB

Geschrieben 12 März 2015 - 17:21

Kolbenfederin oder Kolbenfederer


"Zündschloss links und Motor hinten!"

#89 PedroK

PedroK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.056 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 12 März 2015 - 17:33

Zylinder?



#90 gerre

gerre

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.809 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:die Industriegesellschaft
  • Interests:Freiheit und Technik

Geschrieben 12 März 2015 - 21:00

die Gefährdungen durch die Klein- oder Privatfliegerei gegenüber Dritten sind deutlich geringer bis vernachlässigbar.

Wie man neulich in Argentinien deutlich gesehen hat. :mad: Wie groß ist eigentlich die Verkehrsdichte bei "Klein- oder Privatfliegerei" im Vergleich zum Straßenverkehr?

 

Ausserdem geht es nicht um atomtransportähnliche Absicherungnsondern ...

Man muß ja nicht nur dort übertreiben wo es Dir paßt.


I live my life until my life ends, 

an open highway without any bends

(frei nach Motörhead, Iron Horse)


#91 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.835 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 12 März 2015 - 21:36

Hallo,

hat nichts mit Polizeistaat zu tun. 

Klar @kolbenfeder, wenn jemand mit deinem Küchenmesser einen Mord verübt, gehst Du in den Bau.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#92 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.542 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 13 März 2015 - 03:01

kein Problem.

Doch Problem - siehe Gerres und m3_'s Einwürfe.

Entweder streitet der Sohn ab zu der Zeit die Fahrzeugverfügbarkeit gehabt zu haben, dann zahlt Vater als Halter
und führt zukünftig zur persönlichen Absicherung ein Fahrtenbuch...

Auf welcher Rechtsgrundlage denn,
wenn er denjenigen, dem er das Auto geliehen hat, korrekt benannt hat?
 
 

...oder gibt den Wagen nichtmehr aus der Hand.

Und das würdest Du am Ende womöglich auch noch erzwingen wollen?
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#93 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.823 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 14 März 2015 - 11:36

 

Hallo,

hat nichts mit Polizeistaat zu tun. 

Klar @kolbenfeder, wenn jemand mit deinem Küchenmesser einen Mord verübt, gehst Du in den Bau.

:nolimit:

 

Hallo,

Widerspruch:

 

1. Messer unterleigen keiner Registrierungs- und Zulassungspflicht.

2. Es geht nur um die Pflicht jederzeit nachweisen zu können wer zu dem Zeitpunkt verantwortlich für das Fahrzeug war. Dieser Pflichtverstoß eben strafbewehrt ist.

 

Wenn der Sohn abstreitet zu der Zeit verantwortlicher Fahrer gewesen zu sein ist das ähnlich ein Problem wie für einen kommerzellen Verleiher der die Schlüssel "einfach so" mündlich ohne Dokument übergäbe.

 

Eben auch in Familien ein Restrsiko, entweder vertraut ihr euch oder nur schriftlich. Und wenn der Sohn nicht sagen möchte WELCHE seiner 2 Freundinnen die nichts voneinander wissen fuhr hat der eben ein Bußgeld für "Nichtwissen", Vergesslichkeit oder Schweigen zu zahlen.



#94 PedroK

PedroK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.056 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 14 März 2015 - 12:11

Es geht nur um die Pflicht jederzeit nachweisen zu können wer zu dem Zeitpunkt verantwortlich für das Fahrzeug war. Dieser Pflichtverstoß eben strafbewehrt ist.


Geniale Idee. Wenn Dir jemand Deinen Handkarren klaut und damit in eine Radarfalle rast, zahlst Du. Der Gedanke gefällt mir. Hätt'st ja aufpassen können.

#95 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.823 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 14 März 2015 - 12:34

Hallo,

etwas mehr Logik bitte. Betreff Kraftfahrzeugen gibt es eben die verkehrsrechtliche Pflicht mißbräuchliche Nutzung zu unterbinden ( verschließen, Zündschlüssel )  und Fahrzeuge nur Personen zu überlassen die eine Fahrerlaubniss dafür haben oder persönlich anderen in Obhut geben, nicht Unbekannten.

 

( Der Mensch am Kundendienstschalter der Werkstatt oder Leihwagenrückgabe muß nicht eine Fahrerlaubniss haben, trotzdem ist die Übergabe von Schlüssel und Papieren an diese Personen für dich verkehrsrechtlich entlastend )

 

Es gilt zu hause, Papiere und Schlüssel aufzubewahren, nicht im unverschlossenen Wagen zu lassen.

 

Und so wie die Leihwagenfirma mit der Übergabe an dich entlastet durch die Übernahmequittierung ist wenn jemand ohne Fahrerlaubniss oder eben geblitzt wird, so gilt das für dich als Halter wenn du "deinem Sohn" das Fahrzeug überläst.

 

Ob ihr das auch mit Beurkundung oder nur mündlich macht ist eure interne Angelegenheit, ein Problem für dich wenn das mündliche aber nicht reicht.

 

PS.

Handkarre, nicht zahlen für das Radargeblitzwerden sondern für das Nichtwissen wer den Handwagen hatte.



#96 PedroK

PedroK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.056 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 14 März 2015 - 14:35

Handkarre, nicht zahlen für das Radargeblitzwerden sondern für das Nichtwissen wer den Handwagen hatte.


Etwas mehr Logik, bitte :D.

#97 u14325

u14325

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.297 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Im Zuständigkeitsbereich der PTB

Geschrieben 14 März 2015 - 15:25

Hallo,
etwas mehr Logik bitte.

Nein, die kann man Dir hier nicht aushändigen, gibt es auch nicht bei Amazon und auch nicht auf Rezept.
Jedoch kannst Du logisches Denken trainieren. Vielleicht magst Du zunächst mit Sudoku beginnen? 😂😂😂😂😂
"Zündschloss links und Motor hinten!"

#98 das Jann

das Jann

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 717 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:H
  • Interests:Verkehrsüberwachung

Geschrieben 14 März 2015 - 17:55

@bluey: Hoffe ich nicht, dass sich noch jemand freiwillig anbiedert. Uelzen sollte ein Einzelfall bleiben. Andere klar denkende Kreistage werden so einen Big-Brother-Schmarrn, falls Befehl von Boris P. kommt, abblitzen lassen. Der Innenminister wollte ja ursprünglich innerhalb eines Monats die Strecke benennen....das war Anfang Oktober...

:nolimit:

Die Teststrecke wird Mitte des Jahres auf der B6 zwischen Laatzen und Gleidingen errichtet.


In dubio pro reo

Irgendwann erwischt es jeden mal

#99 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.542 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 15 März 2015 - 02:32

...etwas mehr Logik bitte....

Du bist fürwahr ein lustiger Gesell'.
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#100 dete

dete

    Mitglied

  • Sheriff a.D.
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.170 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Osnabrück Rtg. Osten
  • Interests:Alles, was Spass macht!

    Und verkehrsrechtliche Probleme.

Geschrieben 15 März 2015 - 04:08


 

Es gilt zu hause, Papiere und Schlüssel aufzubewahren, nicht im unverschlossenen Wagen zu lassen.

 

 

Gut zu wissen,

 

dann kann ich im Urlaub ja die Dinge im Wagen lassen, gell? :closedeyes:

 

dete