Zum Inhalt wechseln


Foto

Norwegen - Zahlen Oder Nicht ?

norwegen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
74 Antworten in diesem Thema

#51 u14325

u14325

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.297 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Im Zuständigkeitsbereich der PTB

Geschrieben 20 Februar 2017 - 19:18

Mmh.... Härte bringt also Den Erfolg, dass die Regeln eingehalten wird. Vielleicht ein Modell, was in Deutschland und auch greifen sollte?



Mal nebenbei: Was wolltest Du mitteilen oder fragen?
  • gery41 und JolynDoock gefällt das
"Zündschloss links und Motor hinten!"

#52 muniX089

muniX089

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 829 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 21 Februar 2017 - 11:03

Mmh.... Härte bringt also Den Erfolg, dass die Regeln eingehalten wird. Vielleicht ein Modell, was in Deutschland und auch greifen sollte?

 

Und wer würde den volkswirtschaftlichen Schaden und die Arbeitsplätze ersetzen?

Das wäre gewiss kein Modell - sinnfreie Limits, günstige Preise, hohe Abzockquote - so lautet das Erfolgsmodell. Deutsche Säulen: Der Exportschlager, egal ob in Dubai oder Australien  :dribble:


Aufgrund dämlicher Adminreglementierung stillgelegt, aber unter diversen anderen Namen weiterhin im Forum unterwegs :nolimit:

 

 

 

 


#53 mopimops

mopimops

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 21 Februar 2017 - 11:16

IN Schweden gibt es in jederOortschaft mit Blitzern rechtzeitig Schilder, die darauf hinweisen. Da fährt dann niemand zu schnell. Das wäre mein Modell. Da geht es um die Geschwindigkeit, nicht um Abzocke!



#54 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.857 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 21 Februar 2017 - 18:10

In Deutschland gibt in bzw. vor jeder Ortschaft - egal ob mit oder ohne Blitzer - Schilder, die auf das gültige Limit hinweisen. Und dann gibt es viele Kontrollen, die (seit langem) durch Schilder angekündigt werden. Und trotzdem fahren (immer noch und immer wieder) reichlich viele zu schnell. Sind die Schweden intelligenter?

 

Ach, und wenn in Schweden niemand zu schnell fährt, weil dort die Kontrollen angekündigt werden, da brauchen die dann ja nur noch Schilder und gar keine Kontrollen mehr, oder?


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#55 mopimops

mopimops

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 21 Februar 2017 - 18:57

Genau, so einfach könnte die Welt sein!


  • u14325 gefällt das

#56 Sobbel

Sobbel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW

Geschrieben 22 Februar 2017 - 16:30

Moin Moin

 

 

Sind die Schweden intelligenter?

Die sind nicht so ignorant.

 

 

Gruß


Mal etwas von Goethe:

"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."
"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen."
"Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
"Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch."

#57 muniX089

muniX089

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 829 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 23 Februar 2017 - 10:50

Moin Moin

 

 

Sind die Schweden intelligenter?

Die sind nicht so ignorant.

 

 

Gruß

 

 

Die konzentrieren sich eben auf die relevanten Punkte beim Thema Verkehr. Bauliche Veränderungen an Fahrzeugen und insbesondere den Straßen.

Das exakte Gegenteil zur Abzocke mit dem Tarnnetz also


Aufgrund dämlicher Adminreglementierung stillgelegt, aber unter diversen anderen Namen weiterhin im Forum unterwegs :nolimit:

 

 

 

 


#58 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.070 Beiträge

Geschrieben 23 Februar 2017 - 14:47

 
Die konzentrieren sich eben auf die relevanten Punkte beim Thema Verkehr. Bauliche Veränderungen an Fahrzeugen und insbesondere den Straßen.


Stimmt! 110 km/h auf Autobahnen sind sehr erstrebenswert!
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#59 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.857 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 24 Februar 2017 - 20:43

Die konzentrieren sich eben auf die relevanten Punkte beim Thema Verkehr. Bauliche Veränderungen an Fahrzeugen und insbesondere den Straßen.
Das exakte Gegenteil zur Abzocke mit dem Tarnnetz also

Das können die Behörden tun bzw. lassen, weil die schwedischen Bürger intelligent genug sind, um nicht so ignorant zu sein wie so viele deutsche Autofahrer, die sich selbst dann nicht an ein Limit halten, wenn die entsprechende Kontrolle angekündigt wird. Wobei rth da tatsächlich einen Punkt hat: wenn man nur 110 km/h fährt, übersieht man solche Schilder wohl nicht.


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#60 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.070 Beiträge

Geschrieben 24 Februar 2017 - 21:04

 

...Stimmt! 110 km/h auf Autobahnen sind sehr erstrebenswert!

 

 

Achtung: Ironiealarm!


Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#61 Natrad

Natrad

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 24 Februar 2017 - 21:18

Es kann dir halt passieren, das du beim nächsten Besuch dann kräftig nachzahlen darfst, wenn du jetzt dein Bußgeld nicht zahlst



#62 muniX089

muniX089

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 829 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 25 Februar 2017 - 14:04

 

 

Das können die Behörden tun bzw. lassen, weil die schwedischen Bürger intelligent genug sind, um nicht so ignorant zu sein wie so viele deutsche Autofahrer, die sich selbst dann nicht an ein Limit halten, wenn die entsprechende Kontrolle angekündigt wird.

 

Quellen? Gibts ne Studie dazu?

Beim Überfliegen von Schweden auf der SCDB ist jedenfalls schon mal keine Zahlstelle mit :110: zu finden. Kreuzungen, Kurven, Steckenenden sind ausgestattet. :50: außerdem im Ortskern und nicht am letzten Haus oder Durchfahrten die eigentlich gar keine sind.


Aufgrund dämlicher Adminreglementierung stillgelegt, aber unter diversen anderen Namen weiterhin im Forum unterwegs :nolimit:

 

 

 

 


#63 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.857 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 25 Februar 2017 - 15:02

Quellen?

#53

When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#64 muniX089

muniX089

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 829 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 25 Februar 2017 - 20:00

 

Quellen?

#53

 

 

Lesen könnte helfen:

 

 

 

IN Schweden gibt es in jederOortschaft mit Blitzern rechtzeitig Schilder, die darauf hinweisen. Da fährt dann niemand zu schnell. Das wäre mein Modell. Da geht es um die Geschwindigkeit, nicht um Abzocke!

Aufgrund dämlicher Adminreglementierung stillgelegt, aber unter diversen anderen Namen weiterhin im Forum unterwegs :nolimit:

 

 

 

 


#65 Blaulicht

Blaulicht

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.003 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 25 Februar 2017 - 20:07

In. Deutschland gibt es auch diese Schilder. Trotzdem fahren die Leute zu schnell.

Die deutschen Schilder sind rund, roter Rand und in schwarz steht dorz wie schnell man höchstens sein sollte, um nicht geblitzt zu werden

#66 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.857 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 25 Februar 2017 - 20:24

Lesen könnte helfen

In der Tat. Und dann auch noch verstehen.


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#67 muniX089

muniX089

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 829 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 26 Februar 2017 - 14:34

 

 

Die deutschen Schilder sind rund, roter Rand und in schwarz steht dorz wie schnell man höchstens sein sollte, um nicht geblitzt zu werden

 

Selbst wenn die mal sinnvoll wären, ist es noch lange nicht das gleiche wie in #53 beschrieben.


Aufgrund dämlicher Adminreglementierung stillgelegt, aber unter diversen anderen Namen weiterhin im Forum unterwegs :nolimit:

 

 

 

 


#68 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.070 Beiträge

Geschrieben 27 Februar 2017 - 12:58

IN Schweden gibt es in jederOortschaft mit Blitzern rechtzeitig Schilder, die darauf hinweisen. Da fährt dann niemand zu schnell. Das wäre mein Modell. Da geht es um die Geschwindigkeit, nicht um Abzocke!


Auf der A 40 in Essen wird auch per Schild auf die vorhandenen Radaranlagen hingewiesen. Trotzdem werden monatlich Tausende geblitzt!
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#69 chriskoenig

chriskoenig

    Anfänger

  • Banned
  • PIP
  • 13 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 17 März 2017 - 12:23

Soweit ich weiß, gehört Norwegen zur EU und hat ein Abkommen. Somit muss das Bußgeld gezahlt werden.



#70 QTreiberin

QTreiberin

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.600 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Nordlicht

Geschrieben 17 März 2017 - 13:15

Und noch etwas was Du nicht weißt...  aber Hauptsache Du hast mal wieder was geschrieben...

Das Königreich Norwegen ist kein Mitglied der Europäischen Union.

 

Quelle: https://de.wikipedia...opäische_Union



#71 muniX089

muniX089

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 829 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 18 März 2017 - 01:46

 

 

gehört Norwegen zur EU und hat ein Abkommen

 

Selbst wenn dem so wäre, könnte er sich erst recht zurücklehnen und warten bis eine Forderung aus Bonn kommt und dann auch das Geld in die deutsche Kasse einzahlen. Das passiert aber anscheinend (ausgenommen aus Holland) auch nicht mit den echten EU Ländern.


Aufgrund dämlicher Adminreglementierung stillgelegt, aber unter diversen anderen Namen weiterhin im Forum unterwegs :nolimit:

 

 

 

 


#72 Zarzal

Zarzal

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.837 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 18 März 2017 - 11:33

Soweit ich weiß, gehört Norwegen zur EU und hat ein Abkommen. Somit muss das Bußgeld gezahlt werden.

Wie ich bereits am Anfang geschrieben habe ist Norwegen kein EU Mitglied und nur Teil des Schengen-Abkommens. Es gelten besondere Regeln im Handel, wie mit der Schweiz, das wars aber auch schon. Norwegen will auf gar keinen Fall in die EU. Mit Euros kannst duin Norwegen rein gar nichts anfangen, die wechseln die noch nicht mal in einer Bank ein.


Erzählt ein Bauer seinem Freund: "Stell' dir vor, letztens bin ich mit meinem Trecker in 'ne Radarfalle gefahren!" - "Und, hat's geblitzt?" - "Nein, gescheppert!"

#73 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.070 Beiträge

Geschrieben 18 März 2017 - 13:24

[quote name="Zarzal" Mit Euros kannst duin Norwegen rein gar nichts anfangen, die wechseln die noch nicht mal in einer Bank ein.[/quote]

Ist OT. Im Oktober 2016 war es noch anders. Mit Euro konnte man teilweise zahlen (schlechter Kurs), Banken haben Euro problemlos in Norwegische Kronen gewechselt.
Aber, Norwegen ist Kreditkarten Land. Briefmarken per Karte zahlen ist üblich.
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#74 Zarzal

Zarzal

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.837 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 20 März 2017 - 16:05

Nun, kommt wohl darauf an, wo man unterwegs ist. 2013 waren wir zwischen Trontheim und Bergen an der Küste unterwegs und da ist es uns nicht gelungen auf den Banken (4 Stück + Post) der Stadt, in der wir waren, Euros in Kronen zu wechseln. Man hat uns überall an die Zentralbank in Oslo verwiesen :) Dollar waren kein Problem. Ich habe dann dem Kollegen Geld über meine Karte aus dem Automaten geholt und er hats mir Online überwiesen.


Erzählt ein Bauer seinem Freund: "Stell' dir vor, letztens bin ich mit meinem Trecker in 'ne Radarfalle gefahren!" - "Und, hat's geblitzt?" - "Nein, gescheppert!"

#75 muniX089

muniX089

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 829 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 20 März 2017 - 16:40

Selbst als meine Kreditkarten noch Fremdwährungsgebühren verlangt hatten, wär ich nie auf die Idee gekommen in Skandinavien mit Bargeld zu hantieren.

 

Vielleicht aber von Vorteil beim Aufeinandertreffen mit dem nächsten  :cop01:  : Ich bin deutscher und kenne nur Bargeld - bitte Zahlschein ausstellen  :whistle:


Aufgrund dämlicher Adminreglementierung stillgelegt, aber unter diversen anderen Namen weiterhin im Forum unterwegs :nolimit:

 

 

 

 






Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: norwegen