Zum Inhalt wechseln


Foto

Caterham Drift & Slalom Experience


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 ruhrpott1986

ruhrpott1986

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 235 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Kreis EN

Geschrieben 11 April 2010 - 21:54

Bin gerade auf ein Event aufmerksam geworden, was sich sehr spaßig anhört: Caterham Drift & Slalom Experience. Man fährt da einen Tag lang auf einem Trainingsgelände am Nürburgring mit diesen Leichtbauflitzern quer durch die Kurven. Tagespreis inkl. Helm, Getränke, Snacks ist € 298,-

*klick*
*klack*

Info-Website

Ich werde mir das nicht entgehen lassen.

Hat das schonmal jemand mitgemacht?
...freundliche Grüße aus NRW

Schnellfahren ist ok wo's gefahrlos möglich ist!

#2 ruhrpott1986

ruhrpott1986

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 235 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Kreis EN

Geschrieben 19 Juni 2010 - 11:23

So, am Dienstag war es endlich soweit. Wollte hier nochmal kurz Feedback geben.

Als erstes muss ich sagen: Lob für die Organisation! Man bekommt eine Terminbestätigung, wo alles wichtige drauf steht, bringt am Veranstaltungstag das Geld mit, und selbst eine kurzfristige Umbuchung auf einen Ersatztermin war bei mir kein Problem.

Die Instruktoren haben es nicht nur drauf, einem das Querfahren zu vermitteln, sondern sind auch absolut in Ordnung, gestalten den Tag sehr locker und kurzweilig.

Der Tag beginnt um 09:00 h mit dem Eintreffen der Teilnehmer. Kurze Stärkung mit Sandwiches, Kaffe, Obst etc... Um 10 ist Fahrerbesprechung (So kurz wie möglich, so lang wie nötig!) und dann gehts schnell ans Fahren. Es wurden verschiedene Pylonenkurse jeweils mehrmals befahren. Es waren zwei Autos im Einsatz, sodass meist eins auf der Strecke war und eins beim Fahrerwechsel. Zeitnahme war vorhanden, mir persönlich aber völlig latte. Quer ist langsamer, macht aber mehr Spaß^^

Die Teilnehmer, die sich getraut haben und versucht haben, die Tipps der Instuktoren umzusetzen, haben den Dreh relativ schnell rausgehabt. Mit diesen 120 PS starken 500kg-Flitzern ist das auch nicht schwer. Berechenbar, beherrrschbar, keinerlei Fahrhilfen. Rennwagen für die Straße, ohne jede Alltagstauglichkeit, dafür aber herrlich unvernünftig spaßig.

Neben dem obligatorischen Satz Hinterrreifen, der je Fahrzeug und Tag draufgeht, haben wir auch eine Radaufhängung zerlegt. Eine Mutter hatte sich gelockert. Das Ersatzauto musste her, kurzer Reparaturstopp. Zum Glück sind die Fahrzeuge bei sowas relativ pflegeleicht.

Kurz nach 17:00 h dann noch eine kleine Siegerehrung mit Pokalen für die Zeitbesten (B-Note für die schönsten Drifts gab's leider nicht) und für jeden Teilnehmer eine Urkunde.


Fazit:
  • Super Veranstaltung, die die 300,-€ wert ist, ich bin bestimmt irgendwann nochmal dabei
  • Driften macht Spaaaaß :cop01:
  • Nie 100% kontrollierbar, daher im Straßenverkehr eher nicht zu empfehlen, aber hier darf man mal^^
  • Die Sonne am Nürburgring ist auch bei Wind heftig :sneaky:
  • Leistungsgewicht ist alles. Für einen winzigen Moment erzeugten danach meine 193 PS ein Gefühl der Untermotorisiertheit. :heul:
  • Die B 257 ab Nürburg ist eine traumhafte Cabriostrecke, leider erst auf der Rückfahrt entdeckt. :cop01:

...freundliche Grüße aus NRW

Schnellfahren ist ok wo's gefahrlos möglich ist!

#3 vmaxlimbo

vmaxlimbo

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 391 Beiträge

Geschrieben 19 Juni 2010 - 21:15

Die Eindrücke kann ich bestätigen, ich habe für eine Fahrt auf der Schleife meinen Wagen mal gegen einen 220PS Caterham getauscht. Der kleine Bock geht tierisch nach vorn (und auch quer).
Ich bin nur eine Runde über die Schleife gefahren, aber bin immer noch durchaus angetan von den Fahrleistungen.
Aus wirtschaflicher Sicht sind die Catherhams auch nicht uninteressant.

#4 moppettfahrer

moppettfahrer

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 07 Juli 2010 - 13:36

:vogelzeig:

Ich war am 06.07.10 auf dem Ring.

Eines vorweg; Für Leute die gerne mit einem Caterham intensiv fahren wollen; ist das nichts!

Die vorhergehenden Infos treffen aus meiner Sicht zu! Aber: .... die Gesamtfahrzeit die jeder einzelne im Auto verbringt liegt bei rund 6 Minuten!!!!!!! Die restlichen 6 Stunden des Tages ist lediglich "zusehen was andere machen" angesagt!!!!
Super langweilig!
Ich habe in meiner C-Klasse und selbst im Smart meiner Frau im Winter 2009/2010 (auf einem abgesperrten Platz!!) mehr Spaß beim Driften verspürt wie auf dieser Veranstaltung! Es macht auch mit einem Caterham Spaß, nur nach rund 20 Sek.
ist die Strecke schon wieder zu Ende, zweite Runde und dann sind wieder 20 Leute vor Dir....

ne, ne! Bloß Finger weg! Für 300 € zuviel! Wer jedoch Entertainment sucht ist hier genau richtig! Ich war es nicht!

:blink:

#5 vmaxlimbo

vmaxlimbo

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 391 Beiträge

Geschrieben 07 Juli 2010 - 15:56

Ich habe in meiner C-Klasse und selbst im Smart meiner Frau im Winter 2009/2010 (auf einem abgesperrten Platz!!) mehr Spaß beim Driften verspürt wie auf dieser Veranstaltung!

SCNR: Ich wäre fast bereit für 300 Euro zu lernen, wie man mit einem Smart driftet ...

#6 moppettfahrer

moppettfahrer

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 16 Juli 2010 - 16:57

Für 300 € zeige ich Dir das gerne! :whistling:

#7 vmaxlimbo

vmaxlimbo

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 391 Beiträge

Geschrieben 16 Juli 2010 - 18:05

Auf (trockener) Straße einen Drift mit nem Smart?!
Uh, I'm just gonna go find a cash machine. ... :whistling:

Mach mal ein Video.

#8 Dieselschraeubchen

Dieselschraeubchen

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.981 Beiträge
  • Gender:Not Telling
  • Location:Westerwald

Geschrieben 16 Juli 2010 - 18:15

Mach mal ein Video.

Hier ist eines, nicht von mir: -> Smartdrifting <-
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen; dass sich etwas ändert."
Albert Einstein, 1879 - 1955

#9 ruhrpott1986

ruhrpott1986

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 235 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Kreis EN

Geschrieben 17 Juli 2010 - 17:07

Das ist aber mit Sicherheit kein normaler Smart. Brabus oder sowas in der Art.
...freundliche Grüße aus NRW

Schnellfahren ist ok wo's gefahrlos möglich ist!

#10 vmaxlimbo

vmaxlimbo

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 391 Beiträge

Geschrieben 17 Juli 2010 - 19:53

Mach mal ein Video.

Hier ist eines, nicht von mir: -> Smartdrifting <-


Sehr cool. Bei meinem 2002er läßt sich ESP&Co nicht deaktivieren. Daher funktionert das nicht. Das Heck bricht vielleicht für einem Meter kurz weg, dann fängt sich alles wieder.
Früher hate ESP eine eigene Sicherung. Ich werde das mal studieren, wie die das im Video hinbekommen haben.