Zum Inhalt wechseln


Foto

Der Sport-blog


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
891 Antworten in diesem Thema

#1 goodoldiri

goodoldiri

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 22 Januar 2010 - 20:42

Hallo an euch alle!

Dieses Jahr wird ja im Weltsport so Einiges zu bieten haben. Neben den alljährlich stattfindenden Events, wie z.B. die Grand Slam Turniere im Tennis, die Tour de Farce France im Radfahren uvm. gibt es dieses Jahr nicht alltägliche Highlights: die Olympischen Winterspiele in Vancouver, die FIFA Fußball WM in Südafrika und Michael Schumachers Rückkehr in die Formel 1 :( . Bitte jetzt aber keine Diskussion herunterbrechen, ob Rennen fahren nun Sport ist oder nicht. Einen extra Thread wegen MS zu eröffnen wollte ich nicht.

Ich selbst sehe mir regelmäßig einige Sportarten an, so es denn die Zeit erlaubt: ich verfolge die Fußballbundesliga, und sehe nach Möglichkeit jedes Formel 1 Rennen, auch wenn die letzte Saison nun nicht die Spannendste war. Jetzt mit Michael Schumachers Rückkehr stellt sich die Frage, die Formel 1 weiterhin zu verfolgen, nicht mehr :blink: Am beeindreckundsten finde ich jedoch, mir die Topspiele im Tennis anzusehen, speziell die jetzt schon historische Rivalität zwischen Nadal und Federer.

Dieser Thread ist dazu gedacht, Gesehenes im Sport hier zu notieren und zu diskutieren. Das soll sich keinesfalls auf die oben genannten Sportarten beschränken, ich wollte nur darstellen, welche Sportarten mich persönlich am meisten interessieren. Beiträge, Gedanken, Diskussionen zu jeglicher Sportart sind hier willkommen und erwünscht :think:

Ich wollte dieses Thema schon vor einigen Tagen eröffnen, war allerdings wegen technischer Probleme eine Woche zwangsoffline :( Deswegen beginne ich jetzt rückblickend mit den beiden Ereignissen, die ich eigentlich vor ihrem Stattfinden eruieren wollte :unsure:


Das erste Spiel der Bundesligarückrunde FC Bayern - Hoffenheim: die Bayern hatten zwar etwas Startschwierigkeiten, doch in der zweiten Halbzeit haben sie das nicht eben schwache Hoffenheim ziemlich überrollt. Hatten zwar bei dem einen Hoffenheimer Freistoß Glück, waren aber insgesamt deutlich überlegen. Van Gaal scheint mittlerweile zu funktionieren, man denke nur an die hohen Siege kurz vor der Winterpause. Wenn jetzt auch endlich Ribéry wieder fit wird und der Rest der Mannschaft das Niveau der letzten Spiele halten kann, traue ich denen zu, ins Champions League Halbfinale zu kommen. Und ab da ist alles denkbar, wenn auch ein Gewinn der Champions League unrealistisch bleibt.

Das erste Grand Slam Finale der Tennissaison, die Australian Open: Ich bin der Meinung, es ist ein Armutszeugnis für das gesamte Frauentennis, was dort seit einiger Zeit passiert. Da gibt im Sommer Kim Clijsters ihr Comeback, hat fast 2 Jahre nicht gespielt und gewinnt auf Anhieb die US Open. Davon inspiriert gibt kurz darauf auch Justine Henin ihr Comeback und schlägt quasi aus dem Stand gleich mal Dementjewa gestern bei den Australian Open. Die ist glaube ich Nr. 5 oder 6 der Weltrangliste. Weiß es gerade nicht genau, auf jeden Fall Top Ten. Clijsters hat zwar in ihrem Match heute gar nichts getroffen und wurde abgeschossen, aber einen schlechten Tag hat jeder Mal. Mich würde es allerdings fast nicht überraschen, wenn Henin das Turnier gewinnen sollte. Weit kommen wird sie mit Sicherheit.
Bei den Herren sieht es etwas interessanter aus, wie ich finde: Klar, die großen Favoriten sind wie immer Federer und Nadal, doch sind die das wirklich? Federer hat in seinem Erstrundenmatch gegen Andreev für seine Verhältnisse schwach gespielt, auch Nadal hatte in seinen ersten drei Matches Probleme. In der zweiten Runde hatte er einen "No Name" als Gegner, so dass er trotzdem locker gewann, doch schon heute gegen Kohlschreiber hatte er arge Mühe und kann froh sein, nicht 5 Sätze gespielt zu haben.
Davydenko ist zwar in einer hervorragenden Form und wohl der Spieler, den ich im Moment als den stärksten einschätzen würde, doch ich bin der Meinung, dass sein laufintensives Spiel von der Grundlininie zu kraftraubend ist, als dass er bei einem Grand Slam siegen könnte. Spätestens ab dem Viertelfinale kriegt er Gegner, die er nicht einfach weghauen kann und mit 3 Gewinnsätzen werden die Matches für seine Spielweise einfach zu lang, um am Ende siegreich zu sein.
Del Potro scheint nicht topfit, der ist für mich kein Titelkandidat, Murray ist schwer abzuschätzen, weil ihn noch kein Gegner gefordert hat und Djokovic habe ich noch nicht spielen sehen. Aber vielleicht kommt wieder ein Spieler sehr weit, mit dem niemand gerechnet hat? Gerade die Australian Open sind bekant dafür, dass häufig "Außenseiter" auftrumpfen und sehr weit kommen oder sogar gewinnen. Siegesserien, wie z.B. Federers 5 Wimbledonsiege in Folge gibt es hier nicht. Erklärungen dafür gibts nicht so wirklich, aber es ist einfach so, schon seit langem :spit:

So, das war jetzt mal viel Text. Ich hoffe, der Thread kommt einigermaßen an und wird sich füllen. Ich würde mich freuen, hier einiges zu lesen, auch über Sportarten, die nicht in meinem Interessensbereich liegen. Über die, die es tun, natürlich umso mehr :kotz:

MfG,
goodoldiri
  • Immevelycle, Joycleundunny, spactaffess und einem anderen gefällt das

#2 taxi42

taxi42

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.152 Beiträge

Geschrieben 22 Januar 2010 - 22:30

Ich bin der Meinung, es ist ein Armutszeugnis für das gesamte Frauentennis, was dort seit einiger Zeit passiert. Da gibt im Sommer Kim Clijsters ihr Comeback, hat fast 2 Jahre nicht gespielt und gewinnt auf Anhieb die US Open.

Interessant.

Boris Becker hat in seiner ganzen Karriere einen wirklich schlauen Satz gesagt. Auf die Frage eines Reporters "Was ist der Unterschied zwischen Steffi Graf und Ihnen?" kam die Antowrt "Ich spiele Tennis, Steffi Graf spielt Damentennis."

Diese Sportart kann ersatzlos gestrichen werden.

#3 goodoldiri

goodoldiri

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 22 Januar 2010 - 23:51

Entschuldigt, ich habe vergessen, zu erwähnen, dass bitte nur Cephale um Posts gebeten werden.

#4 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 23 Januar 2010 - 03:05

Cephale

Qu'est-ce que das denn? Aber egal vielleicht darf ich ja trotzdem mitreden.
Olympia werde ich mir so lückenlos ansehen, wie es die Zeit erlaubt. Ist schon merkwürdig: Niemals würde ich mir normalerweise Dussels angucken, die Eisflächen mit Besen bearbeiten, aber bei Olympischen Spielen ist das Curling und aus unerfindlichem Grund spannend.
Die WM im Fußball ist natürlich mein persönliches Highlight im Sportjahr. Möglich ist alles und das K.O.- Aus Englands im Achtelfinale gegen Deutschland im 11m-Schießen wird mir erneut wohlige Genugtuung sein. Ich werde versuchen keine Spielminute des Turniers zu verpassen. Das nächste große Event ist für mich die Tour de France. Ich werde wie schon letztes Jahr (im Gegensatz zu den Jahren davor) keine Urlaubs~ oder Überstundentage mehr für die großen Bergetappen opfern, aber trotzdem alles via Eurosport-Stream oder DVB-T-Handy im Labor verfolgen.

Ein paar Ergebnisse, die ich mitbekommen habe:

gestern:
Fussi 1. Liga: Freiburg : Stuttgart : 0 :1 (41. Ciprian Marica)

2. Liga: Fortuna Dusseldorf : Union 1:0 (51. Anderson) :think:
FSV Frankfurt : SpVgg Gr. Fürth 0:5
60 München : Hansa Rostock 3:0

Der HSV borgt sich wohl Ruud van "the man" Nistelrooy aus Madrid. Coole Sache wenn das stimmt, der passte in das Hamburger System wie Faust auf Auge.

SFC Friedrichshains zweete hat sich für die Endrunde des Berliner Kreisliga-Hallenturnieres qualifiziert, wegen eines Tores, das mehr erzielt wurde. :unsure:
Alle Freiluft-Spiele bis einschließl. 31. 01. sind jedoch witterungsbedingt vom Verband generalabgesagt worden. Also muss die Großoffensive auf den zweiten Platz
noch vertagt werden. Vermalefiznocheins!!!

Handball: Deutschland : Schweden 30 : 29. Damit ist der Einzug in die nächste Runde geglückt, auch wenn die Bengels dort mit 1:3 Punkten starten müssen.

Biathlon: Die deutsche Weibchen haben wohl einen Doppelsieg erreicht und den Rest der Mannschaft auch noch in die Top20 gebracht. Sagte das Radio jedenfalls.

jetzt gerade:
Damen-Tennis. Die machen eigentlich nix anderes als die Herren, finde ich. Optisch jedoch kann ich Damen-Tennis irgendwie mehr abgewinnen als Herren-Tennis - das ist beim Beachvolleyball ähnlich. Mit dem Spiel (Tennis) selbst kenne ich mich nicht gut genug aus. Kann aber bleiben @taxi.
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#5 goodoldiri

goodoldiri

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 23 Januar 2010 - 10:48

Das mit van the man hab ich auch gerade gehört und fänds super :think:

Zur optischen Überlegenheit des Damentennis kann ich nur zustimmen :unsure: Mann bemühe kurz google und suche nach Ivanovic, Wozniacki, Kirilenko, Cirstea, Lisicki...schon hübsch, die Damen :(

Zu "Cephale": etwas harsche Reaktion von mir, zum Verständnis bemühe man kurz wikipedia zum Gegenteil davon, dem 'Anencephalus'...


MfG

#6 goodoldiri

goodoldiri

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 23 Januar 2010 - 14:08

Australian Open: Haas unterlag Tsonga unter Wert. Klar, einen Tsonga muss man erstmal schlagen, aber dass Haas prinzipiell dazu fähig ist, ist kein Geheimniss.
Haas hat insgesamt zu instabil gespielt. Er hatte tolle Bälle heute und in seinen guten Phasen war er auch der bessere Spieler. Nach 5-2 Führung im vierten Satz hatte er bei 5-3 eigenen Aufschlag und hätte den Satz ohne wenn und aber gewinnen müssen. Leider kam gerade dann eine schwache Phase mit vielen Fehlern und er verlor den Satz noch 5-7 und damit das Match.
Klar, in einem langen Match über 3-4 Stunden hat jeder mal seinen Hänger, aber es kommt eben darauf an, damit klar zu kommen. Mal sicherere Bälle zu spielen, auch kommt es darauf an, diesen schwachen Moment nicht zur falschen Zeit zu haben, wie heute Haas. Eine richtige Zeit dafür gibt es nicht, klar, aber es gibt falsche und falschere Zeitpunkte :unsure:

#7 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 24 Januar 2010 - 04:02

Zu "Cephale": etwas harsche Reaktion von mir, zum Verständnis bemühe man kurz wikipedia zum Gegenteil davon, dem 'Anencephalus'...

:unsure: Gut, ich mach' trotzdem erstmal weiter. :(

Das mit van the man hab ich auch gerade gehört und fänds super :think:

Und nu isset fix. Vertrag bis 2011. Mal gucken, aber solche Typen verlieren die Klasse eigentlich nicht.

Nebenbei: Ich hab' mir für Bremen vs Bayern so ein Sky-Dingens geborgt. Leider hat der Eigentümer wohl nur ein "Mädchen-Abo". Jedenfalls kam da nur die Konferenz und die Live-Spiele konnte ich nicht anwählen. Und so eine Konferenz ist einfach nur furchtbar. Da hat man zwar alle Spiele geguckt, aber keins gesehen. Kaum achtet man mal ein wenig auf die taktischen Feinheiten in einem Spiel, brüllt auch schon einer aus einem anderen Stadion: "in Freiburg spuckt einer auf den Rasen - wir geben schnell ab...." Dann doch lieber wieder rumänische Streams oder in die Kneipe umme Ecke.

BuLi-Ergebnisse:

SC Freiburg 0:1 VfB Stuttgart,
Werder Bremen 2:3 Bayern München,
VfL Bochum 2:2 FC Schalke 04,
FSV Mainz 05 1:0 Hannover 96,
1. FC Nürnberg 1:1 Eintracht Frankfurt ,
Hertha BSC Berlin 0:0 Mönchengladbach {Ätschbätsch, Schade, dass der Gladbacher Elfer gehalten wurde},
Borussia Dortmund 1:0 Hamburger SV.
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#8 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.364 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2010 - 08:16

Brauchen wir panem&cirsensum? Brot und Spiele = Weltmeisterschaften, Cup-serien oder olympische Spiele, Anobolika-Tester?

Genauer, konkret München-Garmisch 2018?

Ja und Nein, Nein mit irgendeiner staatlichen Finanzierung. Ja als PRIVAT-Angelegenheit des NOK, sollen die doch ihre anspruchsvollen Edelkampfstätten selbst finanzieren.

Nein als Bundesbeamte im Schilanglauf freigestellt, Bundestrainer, staatlich finanzierte Wettkampstätten wie Kunsteisrodelbahn, Schilanglaufhalle oder Schischanzen!

Schispringen und Bobfahren, bitte als SELBSTFINANZIERTES Hobby inkl. Anlage oder als vom Werbefernsehen gesponserter Zirkus.

Gilt auch für Formel 1, Rennstrecken völlig OHNE Staatsgelder!

#9 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.906 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 24 Januar 2010 - 08:39

Kla, 'Kolbenfeder', klar...... :unsure:
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#10 goodoldiri

goodoldiri

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2010 - 11:18

@Kolbenfeder: ich weiß wirklich nicht, was du uns mitteilen magst.... :unsure:


@Toxic_Waste: das Spiel Bremen - Bayern war einfach nur geil. Robben hatte in seinem Interview nach dem Spiel Recht, als er sagte, sie hätten 10 Tore machen können. Vielleicht etwas übertrieben, aber allein er selbst vergab 3 Top-Chancen bevor er ein fast unmögliches Tor machte :think: Auch Gomez hätte 1-2 Tore machen können, fast müssen.

Gerade eben sehe ich mir Henin-Wickmayer an, die spielen beide fantastisch. Im Moment führt Henin 4-3 im ditten Satz mit Break vor, aber die bekriegen sich so richtig. So will man Tennis sehen:)

MfG,
goodoldiri

#11 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.364 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2010 - 18:43

@ goodolgiri

Einfach erklärt:

Sport ist eine nette Sache, egal ob aktiv oder passiv als Hobby ausgeübt. Die staatliche Sportförderung jeder Art sollte sich aber ausschließlich auf AKTIVEN Freizeitsport begrenzen, wie?
Errichtung von Freizeitsportstätten, egal ob Feldspielflächen für Handball, Fußball, Rugby usw. Leichtathletik, Schwimmbäder und Sporthallen, dazu die Aus- und Fortbildung von Übungsleitern organisieren und fördern, zusätzlich Trainer für Kinder- und Jugendsport zumindestens teilweise mit bezahlen.

Wettkampfarenen für passiven Zuschauer"sport" aber ausschließlich der privaten Wirtschaft, den Proficlubs inkl. Bobbahnen, Schischanzen, Autorennstrecken usw. überlassen.

#12 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 24 Januar 2010 - 20:30

Einfach aber falsch.
Was ist das den für eine hirnrissige Unterscheidung. Was ist denn passiver Zuschauersport? Was Unterscheidet ihn von aktivem Zuschauersport?
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#13 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.364 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2010 - 20:45

Einfach aber falsch.
Was ist das den für eine hirnrissige Unterscheidung. Was ist denn passiver Zuschauersport? Was Unterscheidet ihn von aktivem Zuschauersport?



Wenn man mißverstehen möchte ist das immer möglich, besonders wenn der Schreiber, ich, die Vorlage liefert. Ich denke aber der Sinn wurde verstanden:

Staatliche Förderung für Wettkämpfe, Bundestrainer, Olympialager, Budesprofisportler, Nationalmannschaften usw. samt Arenen streichen.

Nur noch aktive Betätigung im Freizeitbereich staatlich fördern durch Übeungsgelände und Ausbildung von Übungsleitern, die vor allem für Kinder- und Jugendarbeit als Teil der Solidarität gegenüber Eltern durch Kinderlose via Steuern.

Siehe Schilkurse, Segelschulen, Fahrerkurse-Nordschleife, Segelflug, Montainbiketouren mit Guide usw. dort sind die Bürger auch bereit die Trainer zu bezahlen für Kurse Geld hinzulegen oder es vereinsintern ohne Bezahlung zu leisten.

#14 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 23.579 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 24 Januar 2010 - 21:48

Langsam kommt mir der Verdacht man hätte auch keine finanziellen Mittel für deine (Aus-)Bildung ausgegeben. :unsure:
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#15 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 24 Januar 2010 - 22:01

Wenn man mißverstehen möchte ist das immer möglich, besonders wenn der Schreiber, ich, die Vorlage liefert. Ich denke aber der Sinn wurde verstanden:

Was ich verstehe und was nicht wirst Du schon mir überlassen müssen. :unsure: Ich habe tatsächlich keine Ahnung was passiver Zuschauer"sport" sein soll. Zuschauer sind grundsätzlich eher passiv in ihrer Eigenschaft als Zuschauer beim Sport. Zuschauen selbst ist kein Sport. Also bleibt nur Sport dem man zuschauen kann. Der aber ist nicht passiv. Oder willst Du Sport grundsätzlich nicht mehr fördern wenn man ihm zuschaut?
Wie gesagt: Ich kann Dir da nicht folgen und unter Deine ganzen Beiträge hier möchte ich noch die Frage setzen: Warum? Was ist das Ziel dieser Maßnahmen?

Staatliche Förderung für Wettkämpfe, Bundestrainer, Olympialager, Budesprofisportler, Nationalmannschaften usw. samt Arenen streichen.

Bei den Arenen gebe ich Dir Recht, da bräuchten viele mal einen neuen Anstrich. Die Sportler und Trainer sind aber bunt genug. :think: Nur Jux.

Nur noch aktive Betätigung im Freizeitbereich staatlich fördern durch Übeungsgelände und Ausbildung von Übungsleitern, die vor allem für Kinder- und Jugendarbeit als Teil der Solidarität gegenüber Eltern durch Kinderlose via Steuern.

Und wenn dann jemand zuschauen kommt?
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#16 Kolbenfeder

Kolbenfeder

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.364 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2010 - 22:58

Dann mag er Zuschauen, dann wenn er einen Platz dafür findet oder der Verein auf EIGENE Kosten Ränge, Tribünen, Sitze und auch die Organisation bezahlt.

#17 goodoldiri

goodoldiri

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 25 Januar 2010 - 00:09

Was, bitte, ist denn hier los? :unsure: :think:

Habe mir vorhin das Spiel Elfenbeinküste - Algerien angeschaut. Afrika-Cup. Eigentlich unglaublich was da abgelaufen ist. Die Elfenbeinküste eigentlich haushoher Favorit und schaffts nicht, den sicheren Sieg nach Hause zu bringen. Da schießen sie kurz vor Ende der regulären Spielzeit ein unfassbares Tor. Man vergebe mir, aber ich habe durchaus Probleme mit den afrikanischen Namen, ich weiß nicht mehr wie der Schütze hieß. Jedenfalls hat er den Ball aus knapp 30m unter die Latte genagelt.
Und eine Minute später stehen sie hintern in der Abwehr wie Sechstklässler. Und in der Verlängerung wenige Minuten später nochmal.
Und bekommen dann direkt vor Ende der Verlängerung noch ein Tor aberkannt. Sorry, aber das war SO klar kein Abseits, das hab sogar ich aus dem Spiel heraus gesehen. Unfassbar....


MfG,
goodoldiri

#18 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 25 Januar 2010 - 02:15

Auf der Fifa-Seite heißt es auch nur "vermeintliche Abseitsstellung": FIFA. Ich hab's aber nicht gesehen.
Trotzdem komisch, dass die Elfenbeinküste ausgeschieden ist - andererseits ist Algerien ja auch keine Laufkundschaft. Insgesamt denke ich, dass die Nordafrikaner einen Vorteil haben, weil sie viele in Frankreich oder Spanien geborene und ausgebildete Spieler haben und andersherum viele in Nordafrika geborene Spieler einen leichten Zugang zum alten Kolonialherren haben und in Europa eine gute Ausbildung bekommen. Das ist für Spieler aus Namibia oder Botswana viel schwieriger.

Heute dann noch der Rest des Bundesliga-Spieltages

Hoffenheim 0 : 3 Leverkusen (Hyypiä, Kroos, Barnetta) Ein feines Spielchen.
Wolfsburg 2 : 3 Köln

Ski Alpin
Felix Neureuther gewinnt WC-Slalom in Kitzbühl.

Im Biathlon in Antholz wieder zwei deutschen Maiden auf den vorderen zwei Plätzen (Henkel vor Neuner)

Mehr fällt mir gerade nicht ein.
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#19 BELuser

BELuser

    aka HELLuser :)

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bikini Bottom

Geschrieben 25 Januar 2010 - 08:52

Trauriger finde ich die Tatsache, dass ein riesen Theater gemacht wurde als Robert Enke verstarb. Tragisch, keine Frage. Am Wochenende habe ich gelesen, dass von den Handballern Olek Velyky gestorben ist und keine Sau interessierts. Diese ganzen Heuchler in den Chefetagen der Sportverbände verderben einem wirklich den Spaß an Sport.

@ Toxic

Was ist mit den Eisernen los. Nur noch 1 Punkt hinter dem Mitaufsteiger Paderborn...

Und die Dusselköppe aus dem Dorf auf einem Relegationsplatz?
„Und bitte entschuldigen Sie erneut die Ausdrucksweise in Mr. Kowalskis Testament. Ich lese es einfach so vor, wie es geschrieben wurde: ‚Und ich vermache meinen 1972er Gran Torino in Freundschaft Thao Vang Lor. Unter der Bedingung, dass du ihn nicht zum Cabrio verstümmelst, wie es die bescheuerten Mexen machen und du malst auch keine dämlichen Flammenmuster drauf wie das asoziale, weiße Kroppzeug und montier bloß nicht so’n riesigen Schwuchtelspoiler aufs Heck, wie man das bei den Karren von den anderen Schlitzaugen sieht. Das sieht beschissen aus. Wenn du dir das alles verkneifen kannst, gehört er dir"

#20 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.906 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 25 Januar 2010 - 09:16

Die Eisernen kommen noch. Meine Vorhersage: Relegationsspiel gegen Hannover, Hertha BSC schliesst die Saison auf dem 15. Platz ab. Union gewinnt das Relegationsspiel, steigt auf und in der naechsten Saison haben wir endlich mal wieder ein Berliner Derby in der ersten Liga. Drei Jahre spaeter koennte es dann im Championsleague-Finale heissen: Hertha BSC - FC Union Berlin....... :think: :unsure:
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#21 goodoldiri

goodoldiri

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 25 Januar 2010 - 12:33

Das mit Robert Enke ist wahr. Sicher, ein sehr trauriger Zusammenhang. Doch um ihm war es auch nicht mehr schade, als um jeden anderen Menschen auch, der aus Verzweiflung den Suizid wählt...

#22 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 26 Januar 2010 - 01:56

@ Toxic Was ist mit den Eisernen los. Nur noch 1 Punkt hinter dem Mitaufsteiger Paderborn...

Ach Union soll ruhig die Füße stillhalten. Das ist ja nicht Hoffenheim, die mit einem bundesligatauglichen Kader zwei Aufstiege geschafft haben. Die unerwarteten Punkte vom Saisonbeginn sind nun Gold wert. Die jetztige Mannschaft ist nicht verkehrt, aber eben nicht mehr die jüngste. Einige Leistungsträger sind schon jenseits der 30, teilweise 35 und gar einer 37. Solche Leute schmeißt man nach einem Aufstieg ja nicht raus, aber ob sie es in der Bundesliga packen? Lieber in Ruhe eine junge Band basteln und mal gucken, was in einem oder zwei Jahren geht. Wegen allzu großer Ambitionen ist Union schonmal aus der 2. Liga in die Oberliga durchgereicht worden. Der Nachwuchs von Union ist auch nicht verkehrt, hab im Herbst im Pokal erst gegen sie gespielt. Sind wirklich gute Jungs dabei.

Hertha BSC schliesst die Saison auf dem 15. Platz ab.

Ja, das fürchte ich auch. Dabei steht den Großkotzen der letzte Platz so gut. :nolimit:
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#23 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 28 Januar 2010 - 02:47

Ich hab vorhin Liga-Pokal ManU gegen Man City gesehen. Ging völlig verdient 3:1 für ManU aus. (1:0 Scholes, 2:0 Carrick, 2:1 Tevez und in der Nachspielzeit Rooney zum entscheidenden 3:1 >>Hinspiel ging wohl für City aus<<)

Aus den unteren Ligen: Im der Endrunde des Hallenturnieres der Kreisligen in Berlin ist der SFC Friedrichshain(zwee) am WE sang und klanglos mit 0 Punkten und nur 2 geschossenen Toren abgeschossen worden. Waren aber alles Feinde, die auch in der Liga zu den Konkurrenten um den Aufstieg zählen, also wird die Rache verheerend sein und mindestens weh tun. :nolimit:
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#24 BELuser

BELuser

    aka HELLuser :)

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bikini Bottom

Geschrieben 28 Januar 2010 - 10:00

Dieser Rooney ist kein schlechter. Nicht dass der uns bei der WM noch stört. Der Beckham hat ja alles wichtige Richtung Himmel geschossen :-))
„Und bitte entschuldigen Sie erneut die Ausdrucksweise in Mr. Kowalskis Testament. Ich lese es einfach so vor, wie es geschrieben wurde: ‚Und ich vermache meinen 1972er Gran Torino in Freundschaft Thao Vang Lor. Unter der Bedingung, dass du ihn nicht zum Cabrio verstümmelst, wie es die bescheuerten Mexen machen und du malst auch keine dämlichen Flammenmuster drauf wie das asoziale, weiße Kroppzeug und montier bloß nicht so’n riesigen Schwuchtelspoiler aufs Heck, wie man das bei den Karren von den anderen Schlitzaugen sieht. Das sieht beschissen aus. Wenn du dir das alles verkneifen kannst, gehört er dir"

#25 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.906 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 28 Januar 2010 - 10:03

Da gibt es bei den Englaendern doch diesen 'Gary-Lineker-Komplex' (hiess der so? :nolimit: ), auch ein Rooney ist dagegen nicht gefeit..... :wacko:
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#26 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.906 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 28 Januar 2010 - 10:09

Die Hong Kong Krauts haben ihr Spiel gegen CU HK leider 2:0 verloren..... :nolimit:
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#27 BELuser

BELuser

    aka HELLuser :)

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bikini Bottom

Geschrieben 28 Januar 2010 - 10:09

wegen mir könnten die bei 0:0 in der 90+ noch einen Elfer bekommen. Der würde wieder daneben gehen :nolimit:
„Und bitte entschuldigen Sie erneut die Ausdrucksweise in Mr. Kowalskis Testament. Ich lese es einfach so vor, wie es geschrieben wurde: ‚Und ich vermache meinen 1972er Gran Torino in Freundschaft Thao Vang Lor. Unter der Bedingung, dass du ihn nicht zum Cabrio verstümmelst, wie es die bescheuerten Mexen machen und du malst auch keine dämlichen Flammenmuster drauf wie das asoziale, weiße Kroppzeug und montier bloß nicht so’n riesigen Schwuchtelspoiler aufs Heck, wie man das bei den Karren von den anderen Schlitzaugen sieht. Das sieht beschissen aus. Wenn du dir das alles verkneifen kannst, gehört er dir"

#28 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 29 Januar 2010 - 00:54

Dieser Rooney ist kein schlechter. Nicht dass der uns bei der WM noch stört. Der Beckham hat ja alles wichtige Richtung Himmel geschossen :-))

Ach der Rooney kann ruhig seine Bude machen, solange sie mit einem eigenen Keeper spielen müssen. Aber stimmt schon, der Kerl ist klasse. Durchsetzungsvermögen, Schnelligkeit, super Schusstechnik. Und er passt prima in meine Theorie: Gehirn schießt keine Tore© by me. vgl. Gerd Müller, Ronaldo, Podolski etc.

Die Hong Kong Krauts haben ihr Spiel gegen CU HK leider 2:0 verloren..... :wacko:

Haha, die gibts ja wirklich. Cool. Spielst Du da mit?

wegen mir könnten die bei 0:0 in der 90+ noch einen Elfer bekommen. Der würde wieder daneben gehen :nolimit:

Ja, sowas regt mich auch nicht auf. Obwohl? Wenn der Linienrichter aus Aserbaidschan wäre.....

Die deutschen Handballer haben heute gegen Tschechien nur Unentschieden gespielt 23 : 23 oder so.
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#29 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.906 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 29 Januar 2010 - 01:49

Die Hong Kong Krauts haben ihr Spiel gegen CU HK leider 2:0 verloren..... ;)

Haha, die gibts ja wirklich. Cool. Spielst Du da mit?

Nee, in meinem Alter ist das nichts mehr fuer mich - koennte sein, dass ich drei Minuten nach Anpfiff mit 'nem Herzkasper im Mittelkreis herum liege. Ab und an stehe ich aber am Spielfeldrand und erfreue die Jungs mit meinen freundlichen Kommentaren.... :nolimit: :wacko:
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#30 BELuser

BELuser

    aka HELLuser :)

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bikini Bottom

Geschrieben 29 Januar 2010 - 15:35

spielen die in HK nicht quer übern Platz?

*schnellwech*
„Und bitte entschuldigen Sie erneut die Ausdrucksweise in Mr. Kowalskis Testament. Ich lese es einfach so vor, wie es geschrieben wurde: ‚Und ich vermache meinen 1972er Gran Torino in Freundschaft Thao Vang Lor. Unter der Bedingung, dass du ihn nicht zum Cabrio verstümmelst, wie es die bescheuerten Mexen machen und du malst auch keine dämlichen Flammenmuster drauf wie das asoziale, weiße Kroppzeug und montier bloß nicht so’n riesigen Schwuchtelspoiler aufs Heck, wie man das bei den Karren von den anderen Schlitzaugen sieht. Das sieht beschissen aus. Wenn du dir das alles verkneifen kannst, gehört er dir"

#31 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.906 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 01 Februar 2010 - 06:56

Nee, die spielen auf den Daechern, deshalb wird es mit Eckbaellen und Einwuerfen immer etwas schwierig...... :nolimit:

Tja, das Wochenende ging ja fuer Hertha BSC mal wieder gewaltig in die Hose. Wieder nur ein Unentschieden, damit koennte man ja beinahe meinen, der Abstieg wird besiegelt. So langsam aber sicher wird auch mein Optimismus diesbezueglich immer bruechiger. Soll ich mich nun aufs Lokalderby in der naechsten Saison freuen - oder steigt Union gar auf? :nick: :mecker:
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#32 BELuser

BELuser

    aka HELLuser :)

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bikini Bottom

Geschrieben 01 Februar 2010 - 08:34

Lokalderby. Ost gegen West. Hat eine gewisse Würze. Wobei ich die Daumen für Union drücken würde. Haben einfach coolere Fans und den besseren Singsang...

:nolimit:
„Und bitte entschuldigen Sie erneut die Ausdrucksweise in Mr. Kowalskis Testament. Ich lese es einfach so vor, wie es geschrieben wurde: ‚Und ich vermache meinen 1972er Gran Torino in Freundschaft Thao Vang Lor. Unter der Bedingung, dass du ihn nicht zum Cabrio verstümmelst, wie es die bescheuerten Mexen machen und du malst auch keine dämlichen Flammenmuster drauf wie das asoziale, weiße Kroppzeug und montier bloß nicht so’n riesigen Schwuchtelspoiler aufs Heck, wie man das bei den Karren von den anderen Schlitzaugen sieht. Das sieht beschissen aus. Wenn du dir das alles verkneifen kannst, gehört er dir"

#33 goodoldiri

goodoldiri

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 01 Februar 2010 - 14:46

Bundesliga: Bayer und Bayern marschieren. Gerade die Bayern haben mal wieder Chancen en masse vergeben, das hätte für Mainz ein wahrer Untergang werden können, ein 7:0 oder 8:0 absolut möglich. Die Bayern haben mal wieder sehr gut gespielt, man beginnt sich daran zu gewöhnen. Und das noch (fast) ohne Ribéry. Erbebt vor Angst, Champions League Gegner :nick: Das Einzige, was evtl. ein wenig Sorgen machen könnte im Hinblick auf höherklassige Gegner ist die Chancenverwertung - in der Champions League werden die sicher nicht 5-6 mal förmlich angebettelt, doch endlich mal ein Tor zu schießen. Aber abwarten :mecker:

Afrika-Cup: Habe mir die letzten Spiele nicht mehr angesehen, da ich entsetzt war, wie schlecht die noch hochgehandelten afrikanischen Teams wie Nigeria, Kamerun und Ghana waren. Spielen die so bei der WM, sind sie nur Kanonenfutter, da bin ich mir sicher. Einzig der Elfenbeinküste würde ich etwas zutrauen, aber nicht mit der Gruppe, die sie bekommen haben...schade eigentlich.

Tennis: Federer baut weiter an seinem Denkmal, er hat gestern ein Mal mehr phantastisch gespielt. Viel kann man dem auch gut spielenden Murray aber auch nicht vorwerfen, Fehler hat er selber wenige gemacht. Ich denke das Problem lag in den ersten beiden Sätzen im mentalen Bereich. Da hatte er auch keine Chance. Im dritten Satz spielte er merklich befreiter auf. Klar, wie schon der Kommentator beim Halbfinale Federers gegen Tsonge meinte: "0:2 in den Sätzen zurückliegen gegen Federer ist eigentlich wie schon unter der Dusche stehen" und er hat recht. Murray hatte da keinen Druck mehr und konnte (und musste, so denn ein Fünkchen Hoffnung noch da gewesen sein sollte) volles Risiko gehen, was oft geklappt hat, aber es war eben doch nicht genug um den Satz noch zu gewinnen. Ein Wahnsinns Tie Break am Ende übrigens :nolimit:

Insgesamt ist Federers Unschlagbarkeit definitiv weg. Er ist selber "schon" 28 und spielt vll. nicht mehr ganz so perfekt wie noch vor paar Jahren, aber v.a. hat er die Messlatte so unglaublich hoch gelegt, dass allen anderen Topspielern nichts anderes übrig blieb, als den Trainingsaufwand immens zu erhöhen, wollten sie in ihrerer Karriere überhaupt mal die Chance auf einen großen Turniersieg haben. Soll heißen, die Konkurrenz hat sich massiv verbessert.

Fast schon enttäuschend finde ich, dass meine Prophezeiung von vor knapp 2 Jahren bezüglich Nadal noch um einiges früher wahr zu werden scheint als ich dachte: der machts nicht lang. Ist er in Topform, ist er fast unschlagbar. Der Einzige, der auch Federer beherrschte, wobei es auch dann immer extrem knapp war (und ob Federer wegen Mononucleose auch topfit war während der Hochzeit der Rivalität wird man auch nie rausfinden können). Aber schon jetzt machen die Knie regelmäßig Probleme, sein Spiel ist zu kraftbetont, er rutscht auch auf Hartplatz in die Bälle rein, so wie ers von Sandplätzen gewöhnt ist. Dass das die Gelenke auf Dauer kaputt macht, verwundert nicht.
Hoffentlich wird er wieder richtig fit, wäre zu schade, würde seine noch junge Karriere schon jetzt langsam das dahinzuschleichen beginnen...

MfG,
goodoldiri

#34 BELuser

BELuser

    aka HELLuser :)

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bikini Bottom

Geschrieben 01 Februar 2010 - 15:36

wobei mir Bayern nach der erneuten Arroganz-Posse um den Trainer einmal mehr negativ auffällt. Wegen mir brauchen die weder Meister zu werden noch in der CL weiter kommen. Ich gönne es den Leverkusenern, denke aber, dass sich Geld durchsetzen wird und somit Bayern Meister wird.

Federer hat sich die Nummer 1 verdient zurück erobert. Nadal ist gut aber langfristig kommt er an die Qualitäten eines Federers nicht heran. Sein Tennis - da gebe ich dir Recht - ist zu kräftezehrend und alles andere als körperschonend. Auf lange Sicht bleibt Federer der beste Tennisspieler seit ewig und drei Tagen.
„Und bitte entschuldigen Sie erneut die Ausdrucksweise in Mr. Kowalskis Testament. Ich lese es einfach so vor, wie es geschrieben wurde: ‚Und ich vermache meinen 1972er Gran Torino in Freundschaft Thao Vang Lor. Unter der Bedingung, dass du ihn nicht zum Cabrio verstümmelst, wie es die bescheuerten Mexen machen und du malst auch keine dämlichen Flammenmuster drauf wie das asoziale, weiße Kroppzeug und montier bloß nicht so’n riesigen Schwuchtelspoiler aufs Heck, wie man das bei den Karren von den anderen Schlitzaugen sieht. Das sieht beschissen aus. Wenn du dir das alles verkneifen kannst, gehört er dir"

#35 goodoldiri

goodoldiri

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 01 Februar 2010 - 21:21

Geld allein machts nicht. Sonst müsste Real seit Ewigkeiten unbesiegbar sein.
Ich weiß nicht genau, was du mit Arroganz-Posse meinst, habe aber auch dieses WE nicht viel mitgekriegt. Nur kurz die Aussage van Gaals, dass ihm am wichtigsten ist, wie die Mannschaft Spiel und das sei hervorragend gewesen (was sicher nicht so falsch ist...) und van Bommels Einschätzung, dass es wohl zweistellig ausgegangen wäre, hätten sie alle Chancen genutzt, nachdem ein Reporter ihn auf die Chancenauswertung ansprach (finde ich gar nicht mal so unrealistisch, denkt man an das Spiel zurück. Aber wie gesagt, das wars schon an dem, was ich mitgekriegt habe.

#36 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 02 Februar 2010 - 02:32

Soll ich mich nun aufs Lokalderby in der naechsten Saison freuen ... :nick: :mecker:

Man frage sich, welcher direkte Konkurrent denn noch ähnlich schlecht ist wie Hertha. Bis auf wenige Ausnahmen (Drobny, Ebert, Kacar, Kobiaschwilly, Kringe, Ramos) ist der Kader allenfalls mitelmäßig und nur bedingt bundesligatauglich. Selbst die genannten brauchen derzeit gute Tage, um mithalten zu können. Das was Hertha letzte Saison so stark gemacht hat, war ein überragender Drobny, ein bärenstarker Simunic, (neben dem sogar Pfeifen wie der Friedrich sicher spielen können), und natürlich die Torgaranten Pantelic und Voronin. Welcher Depp lässt die alle weggehen? Und welcher Depp holt stattdessen einen Wichniarek, der beim ersten Gastspiel schon die sagenhafte Torausbeute von 1 hatte. Und jetz ist das Gejammer groß. Ganz hinten stehen heißt eben auch noch, dass man weniger Geld aus dem TV-Topf bekommt, das Stadion ist halb leer. Und das summiert sich. Mittlerweile sicher auf die Summe, die man im Sommer hätte in die Hand nehmen müssen, um die Mannschaft zusammenzuhalten. Und da kommt noch watt druff.

Und der große Unterschied ist: Nürnberg, Bochum und Co wissen schon seit dem August, dass sie im Abstiegskampf stehen. Hertha kriegt das erst im Mai raus. Ganz sicher wähnt man sich zu Unrecht da unten, und guckt eher in Richtung Bremen/Mainz, als nach Hanover oder Bochum.

Lokalderby. Ost gegen West. Hat eine gewisse Würze. Wobei ich die Daumen für Union drücken würde. Haben einfach coolere Fans und den besseren Singsang... :nolimit:

Und sie sind nicht Hertha, das macht es dreifach leicht. :-)

im Hinblick auf höherklassige Gegner ist die Chancenverwertung - in der Champions League werden die sicher nicht 5-6 mal förmlich angebettelt, doch endlich mal ein Tor zu schießen. Aber abwarten ;)

Diesbezüglich einfach mal in Turin nachfragen. Ich sehe ausser Barca und ManU keine überschweren Mannschaften. Dies beiden sind kaum zu bezwingen, im Pokalmodus sicherlich noch eher, aber in zwei Spielen wird das schwer. Vor dem Rest muss man sich nicht in die Hose machen. Ribery, Robben, Klose, Lahm, Schweinsteiger, Gomez, Timoschtschuk etc. stehen nicht umsonst auf den Wunschzetteln aller Topvereine. Und eins ist mal klar, auf den Aussenpositionen gibt es derzeit kaum besseres. Lahm/Robben und Badstuber/Müller bzw. Ribery. Gerade der Badstuber spielt klasse, der hat eine große Zukunft vor sich. Schweinsteiger hat auch klare Fortschritte durch den taktischen Schritt nach hinten gemacht. Zentral gestaffelt neben einem gelernten sechser als etwas offensiverer Part macht er eine ähnliche gute Entwickling wie Ze Roberto. Vorne ists mir wurscht, die machen alle ihre Tore. Ein wenig mag ich den Olic mehr, weil er ein Ackerer ist und nicht mit Schönspielerei daherkommt - und weil er immer fröhlich ist.

wobei mir Bayern nach der erneuten Arroganz-Posse um den Trainer einmal mehr negativ auffällt. Wegen mir brauchen die weder Meister zu werden noch in der CL weiter kommen. Ich gönne es den Leverkusenern, denke aber, dass sich Geld durchsetzen wird und somit Bayern Meister wird.

Naja. Leverkusen ist nun wirklich kein armer Verein. Sie könnten auch große Scheine in die Hand nehmen und mal Kracher holen. Aber sie probieren es mit jungen Kickern, die noch vor ihrem ersten richtig großen Vertrag stehen. Und das geht auf. Einzel~ und mannschaftstaktisch ist das großartig, was sie da spielen. Technsch sowieso. Aber den ersten Platz kann man sich in der Bundesliga nur von Bayern geborgt haben - die sind das Maß. Das Geld dafür haben sie sich durch gutes Management erarbeitet - beim ollen Hoeneß sollte jeder Bundesligamanager mal in die Lehre gehen. (aber bitte beim richtigen!!!) Gerade menschlich, was man auf den ersten Blick nicht vermutet, ist er ein sehr kompetenter. Und das in einem millionenschweren Umfeld, wo man ständig harte Entscheidungen treffen muss. Ohne ihn und Bayern wären Vereine wie Nürnberg und St.Pauli längst mehrfach au dem Vereinsregister gestrichen und so mancher Ex Spieler in der Gosse gelandet oder nach Verletzungen und Schicksalsschlägen nie wieder auf die Beine gekommen. Gab da neulich eine Reportage über ihn "Abteilung Attacke mit Herz" oder so.
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#37 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 05 Februar 2010 - 23:18

Tja, das Wochenende ging ja fuer Hertha BSC mal wieder gewaltig in die Hose.

Und jetzt schon wieder. 2 : 1 gegen Bremen verloren. Aber bei den Feinden, die die direkten Konkurrenten dieses WE vor der Brust haben, wird sich am Abstand wohl nicht sooo viel verändern. Schade eigentlich. :rolleyes:
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#38 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.906 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 06 Februar 2010 - 05:02

Tja, ich habe mich beinahe schon mit dem Abstieg von Hertha abgefunden. So ist es nun mal, wenn Du mit dem Ruecken zur Wand stehst, dann kommt auch noch jeder andere Mist dazu. Wenn das erste Tor von Hertha als Abseits gewertet wurde, frage ich mich doch tatsaechlich, wie denn das Tor von Werder gewertet werden muesste.... Ist aber auch egal - denn selbst ein Unentschieden haette Hertha nicht richtig weiter geholfen.
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#39 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 09 Februar 2010 - 02:50

Genau: Haste Schei.e am Schuh, haste Schei.e am Schuh. Und wenn vor nur einem Jahr die Kurve noch "wir holen die Meisterschaft" gesungen hat und Bild/Kurier/BZ in die Jubelarien eingstimmt sind, muss man erstmal die Hirne so hinbekommen, dass nicht jeder denkt, sie stünden ja eigentlich zu Unrecht da unten und mussten eigentlich um Platz 5 mitspielen.
Ein Unentschieden hatte aber wohl geholfen. Ein Punkt ist ein Punkt, den man später nicht mehr holen muss. Und der Abstand zu Platz 16 betrüge nur noch 5 Punkte.

Aber was Hertha an Polster aus der Hinrunde fehlt, hat Union in den ersten Spielen schon eingefahren und konnte gegen Augsburg ein tolles 0:0 einfahren, ohne dass jemand heult. Gesichertes Tabellen-Mittelfeld als Aufsteiger ist schon ganz gut. 8 Punkte auf den Relegationsplatz und ein Spiel weniger. K'Lautern Pauli und Augsburg sind eh zu stark. Ein Aufstieg ist also einigermaßen unmöglich und täte auch gar nicht gut. Lieber schon im neuen Stadion einrichten und nächste Saison als Ziel ausgeben, vor Hertha zu landen. :nolimit:

Da muss man eh sehen, wer überhaupt bliebe. Wenn die Kohle jetzt schon so knapp ist, was wird dann erst ein Stockwerk tiefer, wenn nur noch 5000-10000 Zuschauer kommen und die Fleischtöpfe fern sind. Die Ausgaben auf 2.Liga-Niveau zu senken würde einigermaßen schwierig.
Aber wie gesagt: Ich fürchte, Hertha schafft den Klassenerhalt noch. Ich weiß nicht wie, aber am Ende könnte es reichen. Hanover hat alles andere als einen Lauf, Freiburg stellt sich auch dämlich an....Bochum kommt nicht aus den Puschen. Nürnberg wird noch was reißen und sich retten.

Ma kiecken.

Gestern war auch noch Super Bowl. New Orleans hat gegen Indianapolis gewonnen 31 : 17. Habe ich mir "dank" angeknackstem Daumenzeh sogar angesehen aber wieder nicht begriffen, warum das überhaupt Football heißen darf.
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#40 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.906 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 09 Februar 2010 - 04:56

Tja, Deine Zusammenfassung in sachen Hertha ist so falsch nicht. Eigentlich ist es mir ja relativ egal, ob sie oben bleiben oder nicht, denn ich bin nun mal kein Hardcore Fan. Ich bin in allererster Linie im Exil lebender Berliner - und als solcher saehe ich gerne einen Vertreter der Hauptstadt in der Bundesliga. Koennte auch Blau Weiss 90 sein, Tasmania oder eben Union. Andererseits, die 'alte Dame' ist nun mal ein Traditionsverein, dem ich schon in den spaeten 60ern, fruehen 70ern bei den Spielen im Olympiastadion zugeschaut habe - damals passten noch schlapp 90,000 Leute da rein....

Gestern war auch noch Super Bowl. New Orleans hat gegen Indianapolis gewonnen 31 : 17. Habe ich mir "dank" angeknackstem Daumenzeh sogar angesehen aber wieder nicht begriffen, warum das überhaupt Football heißen darf.

Haette ich mir eigentlich auch gerne angeschaut, zumal die Hoffnung bestand, meinen Bruder und seinen Junior dort im Stadion zu sehen, die waren naemlich live vor Ort. Durch die Zeitverschiebung fing das Spiel aber hier zu einem Zeitpunkt an, an dem mein Arbeitgeber mich beinahe schon im Buero erwartet..... :nolimit:
Nun, dann werde ich eben auf die Rueckkehr meines Bruders warten und hoffen, dass er tolle Fotos gemacht hat......
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#41 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 10 Februar 2010 - 03:22

Auf Tasmanias Spuren wandelt Hertha ja schon. Irgendeinen "Rekord" haben die Recken auch schon geknackt. Meiste Niederlagen in der Hinrunde glaube ich. Oder Tas hatte sogar mehr Punkte. Weiß ich nicht mehr.
Ich hätte auch gerne einen Club von hier, der auf Dauer um die Meisterschaft mitspielen kann. Am liebsten Union, aber das ist die nächsten 20 Jahre utopisch.

Und Hertha hatte so glänzende Möglichkeiten in den '90ern. Champions League, volle Hütte, große Sponsoren (der Nike-Deal damals hat Dortmund erblassen lassen) Das Internat hat tolle Bengels gebacken - alle weg für teures Geld. Und das viele Geld ist denselben Weg gegangen.

Das Fazit lautet: Nur weil man Hoeneß heißt ist man noch lange kein toller Fussi-Manager. Und ein verdienter Profi vielleicht auch nicht, wenn er beim falschen Hoeneß gelernt hat. In den richtigen Händen wäre Hertha auf Dauer kaum aus den Top 3 zu verdrängen. Mit dem Alleinstellungsmerkmal Haupstadtclub in der Bundesliga und so unangefochten in der Region muss man einfach mehr erreichen.

DFB-Pokal: Bremen : Hoffenheim 2 : 1
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#42 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 12 Februar 2010 - 02:48

Von Mittwoch:

Bayern : Fürth 6 :2
Augsurg : Köln 2 : 0 (drei Platzverweise auf Kölner Seite)
Osnabrück : Schalke 0 : 1

Die Halbfinalauslosung: Schalke : Bayern und Bremn : Augsburg

Und:
Der Winter hat die Berliner Plätze weiter in Geiselhaft und bis einschließlich 14. 2. sind alle Spiele vom BFV abgesagt. (langsam wird der Terminplan echt eng und englische Wochen bis weit in den April drohen.) Das Jucken in den Füßen wird unerträglich und die Gier nach Punkten steigt.
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#43 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.906 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 12 Februar 2010 - 02:55

Das Jucken in den Füßen wird unerträglich....

Fusspilz? :B):
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#44 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 12 Februar 2010 - 03:40

Jetzt wird der Chinese ooch noch frech.....Ну, погоди! :B): ;)
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#45 BELuser

BELuser

    aka HELLuser :)

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bikini Bottom

Geschrieben 12 Februar 2010 - 11:52

Ist doch geil was Augsburg macht. Der Luhukay ist wirklich ein guter Trainer...
„Und bitte entschuldigen Sie erneut die Ausdrucksweise in Mr. Kowalskis Testament. Ich lese es einfach so vor, wie es geschrieben wurde: ‚Und ich vermache meinen 1972er Gran Torino in Freundschaft Thao Vang Lor. Unter der Bedingung, dass du ihn nicht zum Cabrio verstümmelst, wie es die bescheuerten Mexen machen und du malst auch keine dämlichen Flammenmuster drauf wie das asoziale, weiße Kroppzeug und montier bloß nicht so’n riesigen Schwuchtelspoiler aufs Heck, wie man das bei den Karren von den anderen Schlitzaugen sieht. Das sieht beschissen aus. Wenn du dir das alles verkneifen kannst, gehört er dir"

#46 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 14 Februar 2010 - 03:00

Seit gestern ist die Olympiade vorbei und es hat einen Rodler beim Training aus der Bahn und gegen einen Pfeiler gehauen - tot. Sowas will man nicht beim Sport sehen - wäre schön, wenn das auch die Anstalten so sehen würden. Darüber berichten ist richtig aber die Bilder davon gehören nicht ins Fernsehen.
Wirft aber auch so einen sichtbaren Schatten auf die Spiele.

Im SkiSchießen aka Biathlon hat Magdalena Neuner die Silbermadaille gewonnen. Und irgendwer hat noch Bronze geholt - nix von mitbekommen. Von der Normalschanze ist Michael Uhrmann am Podium vorbeigeschrammt und Vierter geworden.

Fußi:
Union verliert 3 : 0 bei Paderborn. Ausgerechnet!!!! :B): ;)

Ist doch geil was Augsburg macht. Der Luhukay ist wirklich ein guter Trainer...

Meinste das hat mit Luhukay zu tun? Bei Gladbach hat er nicht gewirkt, als würde er im richtigen Beruf arbeiten. Aber der Trainer muss auch zur Mannschaft passen vielleicht stimmt sein Draht in Auigsburg einfach.


Mönchengladbach - 1. FC Nürnberg 2:1
Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg 2:1 (der Wolfsburger Keeper macht eine Bude selbst und bereitet die andere vor)
VfB Stuttgart - Hamburger SV 1:3 (van Nistelrooy berührt 5mal den Ball und schießt zwei Tore - der kannet wohl noch)
VfL Bochum -1899 Hoffenheim 2:1
Hannover 96 - Werder Bremen 1:5 (Bremen ziemlich schlecht aber wenn Hannover sich wie ein Sechstligist präsentiert, geht es trotzdem so deutlich aus.)
Hertha BSC Berlin - FSV Mainz 05 1:1 (Hertha erschreckend gut aber einmal mehr sehr dusselig)
Bayern München - Borussia Dortmund 3:1 (schönes Spielchen. Leider nicht konsequent zuende gespielt - Nach den Auswechselungen ging nicht mehr viel.)

Die Generalabsage für Berlin ist vom Verband bis zum 21. verlängert worden. Noch ne Woche Punktspielentzug. ;)
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#47 goodoldiri

goodoldiri

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 21 Februar 2010 - 09:56

Von den Olympischen Spielen bekomme ich im Allgemeinen weniger mit, als ich erwartet hätte. Das liegt zum einen an den Sendezeiten, zum anderen daran, dass mich Wintersportarten im Allgemeinen weniger interessieren als die "klassischen", wenn man das so sagen kann. :whistle:

Aufgrund meiner polnischen Wurzeln hätte ich mich sehr über eine Goldmedaille von Adam Malysz im Skispringen gefreut, aber es sollte nicht sein. Sicher, auch 2 mal Silber ist ein Riesenerfolg und Grund zu großer Freude, keine Frage. Aber Gold ist halt doch nochmal was anderes :cop01:
Trotzdem finde ich er und seine Anhänger sollten keinerlei negative Gedanken oder Gefühle in Richtung "kein Gold geholt" haben. Er selbst kam erst kurz vor Olympia in Topform (das dafür aber so richtig :) ) aber man muss auch anerkennen, dass Simon Ammann im Moment unantastbar scheint und in einer eigenen Liga springt.

Das konnte man am gestrigen Wettkampf v.a. im ersten Durchgang sehr gut erkennen. Da flog ein Hautamäki plötzlich auf 134m. Bei allem Respekt; und im Wissen, dass der im Prinzip ein großer Könner ist bzw. mal war - der hat guten Aufwind gehabt. Unter sog. normalen Bedingungen wäre der niemals so weit gesprungen, von daher hab ich den zwar zur Kenntnis genommen aber mir war eigentlich klar, dass der im zweiten Durchgang keine Rolle spielen würde.
Danach kamen dann mal mehr, mal weniger gute Sprünge von diversen Athleten. Schlierenzauer gut, aber nicht überragend. Der ist nicht mehr in der Form, in der er in der ersten Saisonhälfte war.
Und dann kam Adam Malysz. In Erwartung sehr emotionaler Begeisterungsstürme hab ich mir das Springen gestern übrigens im polnischen Fernsehen angeschaut :cop01: Und der gute Adam springt bei durchschnittlichen Bedingungen, so wie sie bis auf Hautamäki eben mehr oder weniger alle anderen hatten, mal eben 137m. Die Kommentatoren kamen aus dem Jubel nicht mehr raus und klar hab ich mich auch gefreut, aber mir war klar, da kommt dann noch ein Schweizer, wo man einfach realistischerweise davon ausgehen muss, dass der da nochmal was draufpackt.
Und so war es auch. Ammann 144m. Eine Klasse für sich. Ich war dann erstaunt über den relativ geringen Abstand zwischen ihm und Malysz von ich meine 6,6 Punkten, da Ammann für seine Durchschnittslandung (bei dieser Weite allerdings verständlich) niedrigere Noten bekam als Malysz für seinen stilistisch tollen Flug. Ehrlich gesagt (nebenbei bemerkt) fragte ich mich, warum Malysz nicht wenigstens eine 19.5 gekriegt hat, dafür aber sogar eine 18.5. Ich fand an seinem Flug und an der tollen Telemarklandung gabs kaum was auszusetzen. Aber ist sowieso egal, Ammann hat mit großem Abstand gewonnen. War keine dieser sehr knappen Entscheidungen, wo eine oder zwei Noten der Punktrichter den Ausschlag geben können.

Fußball: So, der Siegeszug der Bayern wurde gestoppt. Schade :) Ums klarzustellen: Der FCB ist zwar mein Lieblingsverein, aber ich selbst würde mich nicht als Fan bezeichnen, das wäre übertrieben. Ich bin zwar immer für die Bayern, aber mir sind auch andere Vereine sympathisch und ich gönne auch anderen Erfolge, wenn sie verdient sind.
Ich hab das gestrige Spiel gegen den FCN nicht sehen können, habe mir nur im Nachhinein spät abends den Liveticker durchlesen können, auch die Sportschau konnte ich nicht sehen. Die Bayern scheinen sich nicht mit Ruhm bekleckert zu haben, naja was solls. Blöd zwar, aber ich versuch dem Ganzen was Positives abzugewinnen, indem ich mir denke, wenn schon Punkte verlieren, dann doch an den mir sympathischen FCN. Franke sein verbindet ;) Das Titelrennen ist eh noch lange nicht entschieden, egal was Leverkusen heute macht.

Tennis: Ich hab vergangenen Sonntag Ausschnitte vom Finale des ATP-Turniers in San Jose Verdasco - Roddick gesehen. Beides Spitzenspieler, keine Frage. Und Verdasco hat endlich mal relativ konstant richtig gut gespielt und die Nerven behalten.
Ich bin aber der Meinung, Verdasco hat das Zeug dazu, zur absoluten Weltspitze zu gehören. Für alle, die halbwegs Tennis-interessiert sind: gebt mal bei youtube "verdasco nadal" ein und schaut euch Ausschnitte vom Halbfinale der Australian Open 2009 an. Beide haben unfassbar gut gespielt, ich hätte Verdasco den Sieg gegönnt. Unbeschreiblich bitter, dass er das Match mit einem eigenen Doppelfehler beendet hat :sneaky: Aber ich schweife ab ;)
Worauf ich hinauswollte ist, dass besagter Fernando Verdasco in meinen Augen wirklich Weltklasse sein könnte - wäre er etwas stabiler. Er hat einen verdammt guten Aufschlag, sei es mit Wahnsinnsspeed (er kann mit 230 kmh und mehr aufschlagen) oder sei es durch Platzierung des Balles und Spin - als Linkshänder ist er zudem zusätzlich unbequem. Und er hat eine krachende Vorhand, die tatsächlich jeden wegschießen kann, wenn der gute Fernando einen guten Tag erwischt. Nur schwankt er im Verlaufe von längeren Matches zu sehr. Er hat Phasen, das ist er 'unplayable' wie die englischsprachigen Kommentatoren zu sagen pflegen, da jagt er dir einen Ball nach dem anderen um die Ohren. Und dann hat er Phasen, in denen er viele leichte Fehler macht. Das muss er abstellen, sonst kann er nichts Großes erreichen.

Wow, da hab ich jetzt mal sauviel geschrieben :cop01: Nichts für ungut...

#48 Toxic Waste

Toxic Waste

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 22 Februar 2010 - 02:09

Bundesliga-Ergebnisse und Tabelle

Leverkusen kann die Vorlage der Bayern nicht nutzen. Bleibt zwar 1. aber nur mit einem Tor Vorsprung.
Ganz unten weiterhin Hertha. Aber der Rückstand auf den Relegationsplatz ist auf 2 Punkte geschmolzen und bis zu direkten Rettung sind es auch nur noch 4 Punkte. Wenn sie jetzt noch alle restlichen Spiele gewinnen, könnten sie sogar noch Schhalke einholen und bstimmt versuchen sie es. :sneaky:

@goodoldiri
Bayern gegen Nürnberg war gar nicht so verkehrt, von den Bayern. Gegen 11 Mann, die sehr tief stehen, gibt es nunmal kaum Platz. Dafür gab es richtig viele Torchancen. Mich wundert nur, dass van Gaal den Contento spielen lässt. Der ist in nun 3 Spielen nicht besonders hevorgetreten. In der Offensive ist er zu unkonzentriert gewesen und sehr unvariabel defensiv wackelig.
Gerade gegen Florenz hätte ich wohl eher Lahm nach links gestellt. Rechts gibt es ja viele Möglichkeiten. Lell hat das schon oft gemacht und auch schon in der Champions-League. Oder aber endlich den Altintop zum Aussenverteidiger umschulen, der wäre da sehr passend aufgehoben. Schweinsteiger kann das auch, wenn er in der Zentrale ersetzt werden könnte. Oder noch einfacher: Statt van Byuten einfach den Timoschtschuk in die Innenverteidigung.

Union gewinnt 3:2 gegen Koblenz und bleibt im gesicherten Mittelfeld. :whistle:

Olympia ist dieses Mal wirklich komisch. Ich gucke mir zwar viel an, weil ich vieles für die Promotion daheim mache, aber so richtig olympisch ist mir nicht. Von vergangenen Spielen ist mehr Flair ausgegangen. Liegt vielleicht auch daran, dass in Vancouver vieles nicht läuft wie geplant und diese Meldungen die Wahrnehmung beeinflussen. Und Winterspiele im "Frühjahr" sorgen natürlich für Wetterprobleme die sehr stören können.

Frau Neuner hat vorhin aber trotzdem Gold im Biathlon-Massenstart gewonnen und Frau Hauswald Bronze.
Die Eishockeymannschaft hat gestern erneut verloren. Gegen Finnland. Jetzt ziehen sie ohne Sieg und ohne Punkt in die KO-Runde ein, wo sie deswegen eine Topmannschaft zugelost bekommen.
Beim Herren Langlauf gabs Silber für Tobias Angerer.
Maria Riesch hat Gold in der Kombination gwonnen.

Beim Skispringen wundert mich, dass Leute, die noch vor einigen Jahren den Gesammtweltcup gewinnen konnten, mehrmalig Weltmeister waren und/oder olympische Medaillen einfuhren, plötzlich hinterherhüpfen. Das kann man doch nicht verlernen. Seit der olle Heß nicht mehr Trainer ist, geht es nicht mehr. Komisch irgendwie.

Aber viel wichtiger: Die Absage des Berliner Fußballverbandes geht vorerst nur bis Donnerstag. Das macht zwar Hoffnung, aber ich glaube kaum, dass das Gelumpe bis zum WE wirklich von den plätzen verschwunden ist. Aber ich stelle schonmal die Töppen in Reichweite.
Den Sieg vor den Augen, den Blick weit nach vorn, zieh'n wir gemeinsam durch die Nation.
Unser Stadion - Unsere Regeln
Ein Nasshorn und ein Trockenhorn geh'n gemeinsam durch die Wüste - Da stolperte das Trockenhorn und's Nasshorn sagte: Siehste! (H. Ehrhardt)
So viele wollen mit dem Arsch an die Wand. Schleimer und Kriecher gibt's in jedem Land. Die erste Bürgerplicht ist Ordnung und Ruh'. Schlaft gut und macht die Augen nur fest zu! (Die Skeptiker)

#49 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.906 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 22 Februar 2010 - 06:50

Ganz unten weiterhin Hertha. Aber der Rückstand auf den Relegationsplatz ist auf 2 Punkte geschmolzen und bis zu direkten Rettung sind es auch nur noch 4 Punkte. Wenn sie jetzt noch alle restlichen Spiele gewinnen, könnten sie sogar noch Schhalke einholen und bstimmt versuchen sie es. :sneaky:

Tja - das ist machbar... Nicht unbedingt das Ding mit Schalke, aber der Rest.... :whistle: Schon naechste Woche besteht die Chance, den Abstiegsplatz zu verlassen. Hertha spielt daheim gegen Hoffenheim, ein Gewinn ist da durchaus drin, wenn sie endlich mal ihre vermaledeite Heimschwaeche los werden. Nuernberg muss auswaerts in Bochum spielen und laeuft da mit Sicherheit gegen eine Wand, waehrend Hannover zu Hause gegen Wolfsburg antreten muss. Ein Spiel, das sie eigentlich auch nicht gewinnen koennen. Ergo: Nach dem 24. Spieltag Hertha auf 16...... :cop01:
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#50 goodoldiri

goodoldiri

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 22 Februar 2010 - 18:23

@Toxic_Waste:
Das saisontypische Problem der Bayern in der Abwehr. Diese steht zwar insgesamt ziemlich gut, aber es ginge definitiv noch besser.

Van Gaal hat vieles richtig gemacht und macht weiterhin vieles richtig, aber mir will und wird wohl nicht mehr einleuchten, wie man Lucio mir nichts dir nichts gehen lassen konnte. Der ist ja nur Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft und wurde von der Gurkentruppe Inter mit Kusshand genommen :whistle: Stattdessen spielt jetzt unser Eigentor- und Fehlpassspezialist Demichelis stamm, der seit langem fast nur durch die Böcke, die er schießt, aufzufallen weiß.

Mit Lahm, van Buyten, Lucio und seinem geliebten Badstuber wär das ne Superabwehrreihe, so hat man mit besagtem Demichelis imho einen Unsicherheitsfaktor drin und wenn dann auch noch einer dieser 4 ausfällt, wirds doppelt lustig.

Das mit Lell als Alternative kannst du nicht ernst meinen? :cop01: Stimmt zwar, er hat das schon oft gemacht - aber das dürfte der Hauptgrund dafür sein, dass es jetzt jemand anderes macht :sneaky:
Als er das letzte Mal mal ran durfte, stands zur Pause 1:2 gegen Fürth :cop01:

Altintop wär da schon viel besser aufgehoben finde ich, mit Lahm dann auf links...

MfG