Zum Inhalt wechseln


Foto

Tutor In Italien


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 Inter

Inter

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2009 - 19:56

Hallo, ich war vor 2 Jahren das letzte mal in Italien mit dem Auto von Chiasso bis nach Kalabrien.
Ich bin die Strecke ziemlich zügig durchgefahren :100: .
Meine Frage, da ich keine post erhalten habe, hatte ich nur Glück (Tutor) ? Denn schnell genug war ich bestimmt :rolleyes:
Ich bin ja der meinung das wir deutsche aus Italien keine Post erhalten!
Was habt ihr für erfahrungen!

Danke für eure antworten

#2 faun98

faun98

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.464 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Mainhattan, die Stadt mit den höchsten Türmen
  • Interests:LKW - Oldtimer, Modellautos

Geschrieben 18 Juli 2009 - 20:57

Hallo, ich war vor 2 Jahren das letzte mal in Italien mit dem Auto von Chiasso bis nach Kalabrien.
Ich bin die Strecke ziemlich zügig durchgefahren :100: .


Was ist denn zügig ?

Meine Frage, da ich keine post erhalten habe, hatte ich nur Glück


Scheint so.

Denn schnell genug war ich bestimmt


Alles relativ.

Ich bin ja der meinung das wir deutsche aus Italien keine Post erhalten!


Deine Meinung ist falsch. Nicht nur, das mittlerweile die italienische Post gut funktioniert, auch die Carabinieri haben aufgerüstet.

Was habt ihr für erfahrungen!


Keine, ich fahre nicht zu schnell :rolleyes: .
Das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen, zu trinken und langweilige, langsame Autos zu fahren.

Gruß faun98

#3 Inter

Inter

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2009 - 21:03

Mir geht es halt hauptsächlich um erfahrungen mit dem System Tutor! :rolleyes:
Gibt es hier niemanden der von diesem system erwischt worden ist??? :100:

#4 traffic

traffic

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.379 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 18 Juli 2009 - 23:16

Keine Ahnung, wie viele hier damit schon "erwischt" wurden, und ob denen etwas nachgeschickt wurde. Das Thema habe ich aber schon mehrfach gesehen. Probiers mal mit der Suchfunktion.

#5 faun98

faun98

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.464 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Mainhattan, die Stadt mit den höchsten Türmen
  • Interests:LKW - Oldtimer, Modellautos

Geschrieben 19 Juli 2009 - 15:52

Es gibt einen Link zu dem Thema

Guckst Du hier

Ob dann letztlich Post kommt :rolleyes:
Das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen, zu trinken und langweilige, langsame Autos zu fahren.

Gruß faun98

#6 Wob100

Wob100

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 20 Juli 2009 - 09:31

Hallo Inter

Habe dazu auch schon geschrieben. Oeffne "alle Beiträge" im Register Auslandverstösse und schaue
meinen Thread "nochmals Tutor Italien". Wie dort geschrieben, bin ich nicht wirklich sicher, ob die ganze
Geschichte wirklich funktioniert, zumal ich den Eindruck habe, dass z.T. nach Beginn der Messstrecke, diese
nur ab und an durch eine Gegenmessung wieder "aufgelöst" wird. D.h. die Messtrecke beginnt und ich konnte
vielfach keine Gegenmessung mehr sehen. Vielleicht ist die ganze Geschichte auch nur ein Bluff??

Du schreibst "vor 2 Jahren". -Vor zwei Jahren waren die Tutor-Anlagen noch nicht in Betrieb. Erst seit
letztem Jahr.
Ich fahre ebenfalls jährlich nach Kalabrien, allerdings von der Schweiz aus, via Chiasso.
Setze den GPS-Amigo der Schweizer Radar-Infozentrale ein und habe so die fixen Messtellen im Griff
www.radar.ch (Amigo, kann auch von Deutschen gekauft werden, da Europaweit einsetzbar)

Ich fahre immer Tacho 155 mit Tempomat. Der Tacho geht ca. 6-7km vor, somit wären es effektive
148kmh, abzüglich Toleranzen gäbe dies vielleicht eine gemessene Geschwindigkeit von etwas über
140. Ich denke, dass bei dieser Ueberschreitung denen der Aufwand zu gross ist, was zu machen.
Bin seit der Einführung von Tutor zwei Mal unten gewesen und habe nie was erhalten.

Wäre natürlich auch an News über Tutor interessiert. Falls jemand bezahlt hat oder sonstige Infos
hat, bitte melden.

Liebe Grüsse

#7 Tom_

Tom_

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.954 Beiträge
  • Location:Frankfurt

Geschrieben 30 Juli 2009 - 09:28

Hi,
ich war auch letzte woche auf der a13 unterwegs. dort war auch das system tutor, ich habs aber erst nach ca. 80 km gemerkt. und ich bin selten unter 180 km/h gefahren. also werde ich sicher die nächsten monate hier berichten können ob was gekommen ist oder nicht. letztendlich sehe ich es entspannt, da ich so schnell nicht wieder nach italien muss. aber mal abwarten ob was kommt.

Vg

#8 john

john

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 10 September 2009 - 09:07

Auch ich war gestern in Italien. Bin immer so zwischen 140 und 155 gefahren, also noch sehr human :rolleyes: Erst als ich dann zu hause war habe ich über dieses System nachgedacht, weil ich noch nie etwas vergleichbares gesehen habe.
Wie funktioniert das mit dem Bußgeld dann? Bekomme ich für jede Autobahn einen Strafzettel oder für jeden Abschnitt also immer zwischen zwei überkopf-messungen? Ich hoffe mal wenn überhaupt was kommt dann nur einer der wenig kostet :P

Vielen Dank!

vG

#9 Gast_ance_*

Gast_ance_*
  • Guests

Geschrieben 11 September 2009 - 19:54

Ich hoffe mal wenn überhaupt was kommt dann nur einer der wenig kostet :vogelzeig:


Wenn Post aus Italien kommen sollte dann mit einem Betrag der dich aus den Socken haut Junge :rolleyes:

#10 faun98

faun98

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.464 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Mainhattan, die Stadt mit den höchsten Türmen
  • Interests:LKW - Oldtimer, Modellautos

Geschrieben 11 September 2009 - 20:33

Ich hoffe mal wenn überhaupt was kommt dann nur einer der wenig kostet :wacko:


Wenn Post aus Italien kommen sollte dann mit einem Betrag der dich aus den Socken haut Junge :vogelzeig:



Manche denken dann noch in Lire, da waren ja " tausend " schnell erreicht :rolleyes: .
Das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen, zu trinken und langweilige, langsame Autos zu fahren.

Gruß faun98

#11 Gast_ance_*

Gast_ance_*
  • Guests

Geschrieben 11 September 2009 - 20:38

Manche denken dann noch in Lire, da waren ja " tausend " schnell erreicht :rolleyes: .


Ab 155 Euro (?) aufwärts, für deutsche Verhältnisse eigentlich schon eine mittlere Katastrophe :vogelzeig:

#12 Wob100

Wob100

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 14 September 2009 - 09:52

@ance

-Quelle? Oder eigene Erfahrungen mit Tutor?

#13 swen

swen

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIP
  • 71 Beiträge

Geschrieben 16 September 2009 - 16:20

Also ich kann nur von der A4 Milano-Venezia berichten. Da ist an jeder Schilterbrücke so ein Ding. Es misst von hinten die Einfahrt der Strecke, die Ausfahrt wird von vorne gemessen und dann sogar nett geblitzt von vorne. Konnte ich oft genug bei anderen sehen. Post kann schon kommen, ist aber in Deutschland ja nicht zu vollstrecken.
Nur wenn Du wieder nach Italien möchtest kann es zu Problemen kommen. Ist nem Verwanden dann von mir passiert. Die kontrollieren an den Mautstationen die Kennzeichen gegen ob noch was offen ist, wenn ja bleibt die Schranke geschlossen, und ein netter Herr von der Polizei klopft bei einem am Fenster. Dann ist eine saftige Strafe fällig. Sofort zu zahlen sonst kannst Auto abgeben, Führerscheinsperre wird auch dann sehr oft ausgesprochen und man darf nicht weiter fahren.

Gruß
Swen

#14 Wob100

Wob100

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 04 November 2009 - 13:03

Hallo
War wieder in Italien und fuhr auch Milano-Venezia und kann die Worte
von Swen nur bestätigen. Praktisch auf dem ganzen Weg totale Tutor-Kontrolle.
Ich bin meinem "System" treu geblieben und fuhr effektive Geschwindigkeit, angezeigt
mit Navi, 145km/h mit dem Tempomaten. Dies waren auf der Anzeige genau 151km/h.
Bin nun, wie nach jeder Italienreise, gespannt, ob da was kommt oder nicht.
Vom letzten Jahr ist auf jeden Fall nie was gekommen und dies sind nun schon 14Monate.

Es wäre nach wie vor interessant, jemanden zu finden, der bei Tutormessung bezahlt hat.
Wo ist wohl die Grenze, wo sie Ausländer büssen?

Gruss wob100

#15 jr28

jr28

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 108 Beiträge

Geschrieben 05 November 2009 - 12:07

Wo ist wohl die Grenze, wo sie Ausländer büssen?



Gute Frage.... nächste Frage.....
Die Grenze scheint ziemlich hoch zu sein, denn ich bin die A1-A14 von Como bis San Benedetto (del Tronto) hin und zurück gefahren und war dabei fast immer jenseits der 180km/h.
Und das 2 Jahre hintereinander, also 4mal diese Strecke. Bis jetzt kam nix.

War aber auch jeweils eine Nachtfahrt. Ich habe an keiner Messstelle einen Blitz oder ähnliches bemerkt.

Gruß
jr

#16 Gast_ance_*

Gast_ance_*
  • Guests

Geschrieben 07 November 2009 - 11:59

@ance

-Quelle? Oder eigene Erfahrungen mit Tutor?


Italienischer Bußgeldkatalog: 20km/h zu schnell: ab 155,- € :unsure:

Dafür muss man in Deutschland wohl schon mit 200 durch :blink: oder so :unsure:

#17 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.121 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 28 August 2019 - 02:29

 „Da das System so lange deaktiviert war, ist die ganze Software neu zu warten und alles zu überprüfen“, sagt Raffaella Mestroni, Sprecherin der Autobahnbetreibergesellschaft Autovie Venete. Weitere Teilstücke werden von anderen Autobahngesellschaften betrieben. Von Turin bis Bologna, Neapel und Bari ist die Messung bereits aktiv. Gemessen werden Höchstgeschwindigkeit und Durchschnittsgeschwindigkeit. Dafür braucht man eine zweite Anlage. Eine steht bei Udine- Nord.

Aus "Italien macht Section Control scharf", www.neue.at, 25.08.19; https://www.neue.at/...rol-scharf.neue

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#18 Heintz

Heintz

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 01 September 2019 - 16:14

Da bisher keine Briefe von der Autobahn in D eintrudeln wird sich auch künftig nix dran ändern - Italien eben :D