Zum Inhalt wechseln


Foto

Erster Großtest Neuer Oder Aktueller Warntechnik


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
205 Antworten in diesem Thema

#51 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 26 März 2010 - 14:15

Erstmal findet er kein GPS

Hast du schon folgendes ausprobiert:
- GPS Antenne ins Freie halten
- RESET: VOL und SENS gedrückt halten, POWER Button drücken
- POI-Datenbank neu aufspielen


Danke und ja habe ich bis zum Erbrechen getan ;-)


So nun läuft der Test. Habe vom Händler neuen sti-r plus zugesandt bekommen und zuerst die GPS-Antenne gewechstelt, es war die GPS-Antenne, nach 20s Erst-Fix hat er das Signal gehabt!
Also neuer sti-r retour mit defekter GPS-Antenne, ein Glück, ich musste nicht den ganzen Plunder neu ein- und ausbauen...

Erstes Kurztestergebnis:

Die Fehlalrmunterdrückung klappt wunderbar. Insbesondere die Autolearn-Funktion an z.B. Tankstellenvorbeifahrten klappt Super, nach dem dritten Anfahren war der Fehlalarm nicht mehr da!!! Nun warte ich mal auf eine scharfe Radarfalle in diesem Bereich.

Die Anzeige und Ansage der festinstallierten Blitzer klappt sehr gut, für meinen Geschmack aber zu knapp, vielleicht gibts da bald ein Update, dass man die Entfernung manuell nachregulieren kann.

Die Ansage ist jetzt eine andere Herrenstimme, nicht mehr ganz so brutal wie beim normalen sti-r.

Fortsetzung folgt...

Gruß Roger01
  • Danniell32 gefällt das

#52 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 31 März 2010 - 18:09

Eigentlich wollte ich ein Testvideo drehen über den bel sti-r plus, als über Trapster die Meldung LiveBlitzer kam. Ich dachte OK, jetzt werden wir mal sehen, ob das mit der neuen K-Band Quelle klappt, denn dort wo der K-Blitzer stehen sollte, hat mein sti schon sämtliche Fehlalarmquellen ausgeblendet!

Was fuhr alles aktiv mit:

Navi mit MobileBlitzer von scdb.info (Blitzer wurde angezeigt in 400m Entfernung),
Poicon Pilot 5000+, Blitzer wurde in 400m angezeigt und dass ich zu schnell war!!!
escort 8500i (hinter Kühlergrill in Plastehülle) gekoppelt über radarnode mit GPS-Mirror (speedcheetah) und
Antilaser G9 mir radarnode an GPS-Mirror und
bel sti-r plus ohne Sicht für Laser nur für Radar.

Und es kam schlimmer als ich dachte :whistling:

Gemessen wurde mir Riegel 21p, die haben bei uns auch nur diese Schei...Teile und nun kommt der Knaller an sich:

Der escort 8500 hat die Riegel 21p angezeigt, ich glaubte meinen Ohren nicht zu trauen, der Rangfolge nach zeigt der Spiegel zuerst den G9 an, nach ausschalten des G9 (manuell mit Fernbedienung) hört man deutlich die Ansage Laser und die kommt definitiv vom verbauten Escort 8500!!

Nebenbei gesagt war ich natürlich zu schnell, das hört man an der Ansage des Poicon Pilot 5000+, der diesen häufigen Blitzer auch kennt. Der Blitzerstandort ist dann der Kuckuck des Poicon :nolimit:

Und hier das Video dazu (aufgenommen mit iphone 3GS 32GB):



Gruß Roger01

#53 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.956 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 31 März 2010 - 19:12

Super dokumentiert. :whistling:

Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#54 andi

andi

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.889 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 31 März 2010 - 19:36

Sehr gut! :whistling:
Der Hersteller schreibt sich übrigens Riegl.
Vorsprung durch (Warn- und Stör-) Technik.

#55 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 03 April 2010 - 16:25

Sehr gut! :nick:
Der Hersteller schreibt sich übrigens Riegl.


Ja , da war ich wohl geistig umnachtet, es heiß natürlich Riegl

#56 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 13 April 2010 - 21:04

Tja heute hatte ich wohl den Knaller als Video an sich:

So etwas hatte ich noch nicht, verschiedene Radarfallen an einer Stelle für die verschiedenen Fahrtrichtungen! Einmal wird eine PSS gestört und angezeigt und für die Gegenrichtung wird die Ka-Band Falle von hinten angezeigt. Aufgrund der Rangfolge wird beim speedcheetah Spiegel zuerst die Störung der PSS angezeigt, dann die Laserwarnung vom escort 8500i und erst danach die Ka-Band Warnung vom escort 8500i! Der bel sti-r plus reagiert sehr früh in der Rückenanfahrt auf die Ka-Falle, Laser ist aus.

Das andere kuriose Video zeigt die Justierung der Ka-Band Falle und dann die Reflektion des Laser durch das überholende Fahrzeug. Die PSS steht auf der anderen Straßenseite, dazwischen noch zweigleisig die Straßenbahngleise!

Und dann noch zwei Videos zur Ka-Band Falle, einmal auf einspurig (low) eingestellt in Berlin-Spandau; bel sti-r plus 194m und escort 8500i 83m und die Ka-Band Falle in Berlin Lichtenberg medium eingestellt auf zwei Spuren mit bel sti-r 460m und escort 8500i 152m.

Übrigens hat in diesem Bereich der medium Einstellung mein V1 auch nur 150m gebracht, deshalb finde ich schon die Werte des escort 8500i nicht so schlecht, sondern gleichwertig. Der Escort bringt keine Fehlalarme im Ka-Band, sowie mein V1 in Berlin.
Im Fall der low Einstellung hatte ich mit dem V1 auch unter 100m, ich glaube ich muss den V1 verkaufen;-)

Und hier die Videos:





http://www.youtube.com/watch?v=kRyIlLipeW4

http://www.youtube.com/watch?v=Pr8D8oy9Ue8

Gruß Roger01

#57 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 03 Mai 2010 - 20:08

Tja heute hatte ich wohl den Knaller als Video an sich:

So etwas hatte ich noch nicht, verschiedene Radarfallen an einer Stelle für die verschiedenen Fahrtrichtungen! Einmal wird eine PSS gestört und angezeigt und für die Gegenrichtung wird die Ka-Band Falle von hinten angezeigt. Aufgrund der Rangfolge wird beim speedcheetah Spiegel zuerst die Störung der PSS angezeigt, dann die Laserwarnung vom escort 8500i und erst danach die Ka-Band Warnung vom escort 8500i! Der bel sti-r plus reagiert sehr früh in der Rückenanfahrt auf die Ka-Falle, Laser ist aus.

Das andere kuriose Video zeigt die Justierung der Ka-Band Falle und dann die Reflektion des Laser durch das überholende Fahrzeug. Die PSS steht auf der anderen Straßenseite, dazwischen noch zweigleisig die Straßenbahngleise!

Und dann noch zwei Videos zur Ka-Band Falle, einmal auf einspurig (low) eingestellt in Berlin-Spandau; bel sti-r plus 194m und escort 8500i 83m und die Ka-Band Falle in Berlin Lichtenberg medium eingestellt auf zwei Spuren mit bel sti-r 460m und escort 8500i 152m.

Übrigens hat in diesem Bereich der medium Einstellung mein V1 auch nur 150m gebracht, deshalb finde ich schon die Werte des escort 8500i nicht so schlecht, sondern gleichwertig. Der Escort bringt keine Fehlalarme im Ka-Band, sowie mein V1 in Berlin.
Im Fall der low Einstellung hatte ich mit dem V1 auch unter 100m, ich glaube ich muss den V1 verkaufen;-)

Und hier die Videos:





http://www.youtube.com/watch?v=kRyIlLipeW4

http://www.youtube.com/watch?v=Pr8D8oy9Ue8

Gruß Roger01


Also eingebaut ist der bel sti-r PLUS, nicht mehr mein bel sti-r!
Nach so einigen Tests im K-Band habe ich noch gemischte Gefühle, denn im Autoscan wird es eng bei schwachen K-Band Fallen, da die Fehlalarmunterdrückung sehr stringent ist, es reicht aber noch, so ca. 250m auf der BAB 24 in der Baustelle, diese Gerät ist aber aus meiner Erfahrung schwach eingestellt.

Das automatische in den Skat drücken von Fehlalarmquellen funktioniert reibungslos, mal sehen was passiert, wenn eine aktive K-Box sich dazugesellt, die Zeit vergeht und es steht keine K-Box.
Testet irgend jemand noch den bel sti-r plus und hatte schon das AHA-Erlebnis?

Gruß Roger01

#58 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 04 Juni 2010 - 16:57

Nach so einigen Tests im K-Band habe ich noch gemischte Gefühle, denn im Autoscan wird es eng bei schwachen K-Band Fallen....

Der Autoscan Modus beim STI-R Plus unterscheidet sich in einigen Punkten vom STI-R. Was genau kann ich dir leider nicht sagen, da ich noch den alten STI-R habe und mich dementsprechend nicht mit den neuen Gimmicks beschäftigt habe. Auf jeden Fall arbeitet der Autoscan Modus geschwindigkeitsabhängig (siehe Seite 4 im Manual). Ab einer gewissen Geschwindigkeit (> 90 km/h) wird die Filterung auf "Highway-Niveau" reduziert.

Nach unten läuft es genauso: irgendwo unter 30 bis 50 km/h wird die Filterung im K- und X-band erhöht, da der STI-R Plus auf Grund der geringen Geschwindigkeit annimmt, dass man in der Stadt unterwegs ist.

Mit den Geschwindigkeiten musst du selbst etwas rumtesten, habe das aber so von den Werten noch im Kopf.

Auch vom Anstieg der Warntöne müsste sich etwas geändert haben.

Bei der "SENS-Einstellung" Highway und City arbeitet der STI-R Plus wie gewohnt.

Übrigens: Das X-Band auf jeden Fall im Menü deaktivieren und nicht über die "SENS" Einstellung "City NoX", da sonst der STI-R trotzdem das X-Band durchscannt. Wird sich zwar bei der Vorwarnzeit nicht um viel reissen, aber trotzdem....

#59 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 04 Juni 2010 - 22:08

Nach so einigen Tests im K-Band habe ich noch gemischte Gefühle, denn im Autoscan wird es eng bei schwachen K-Band Fallen....

Der Autoscan Modus beim STI-R Plus unterscheidet sich in einigen Punkten vom STI-R. Was genau kann ich dir leider nicht sagen, da ich noch den alten STI-R habe und mich dementsprechend nicht mit den neuen Gimmicks beschäftigt habe. Auf jeden Fall arbeitet der Autoscan Modus geschwindigkeitsabhängig (siehe Seite 4 im Manual). Ab einer gewissen Geschwindigkeit (> 90 km/h) wird die Filterung auf "Highway-Niveau" reduziert.

Nach unten läuft es genauso: irgendwo unter 30 bis 50 km/h wird die Filterung im K- und X-band erhöht, da der STI-R Plus auf Grund der geringen Geschwindigkeit annimmt, dass man in der Stadt unterwegs ist.

Mit den Geschwindigkeiten musst du selbst etwas rumtesten, habe das aber so von den Werten noch im Kopf.

Auch vom Anstieg der Warntöne müsste sich etwas geändert haben.

Bei der "SENS-Einstellung" Highway und City arbeitet der STI-R Plus wie gewohnt.

Übrigens: Das X-Band auf jeden Fall im Menü deaktivieren und nicht über die "SENS" Einstellung "City NoX", da sonst der STI-R trotzdem das X-Band durchscannt. Wird sich zwar bei der Vorwarnzeit nicht um viel reissen, aber trotzdem....


Ich werde demnächst mal einen kompletten Testbericht schreiben und glaub mir, dass was Du schreibst war das Kleinste aller Probleme, ich dachte es kommt schlimm, aber es kam noch schlimmer...to be continued... :nolimit:

Gruß Roger01

#60 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 13 Juni 2010 - 20:47

Testbericht bel sti-r PLUS:

Vor einiger Zeit, habe ich meinen „alten“ bel sti-r ausgebaut und bei meinem Händler in Zahlung gegeben, um mir mal was Gutes zu tun. Sonstige Testgeräte bekomme ich ja sonst kostenlos zum testen zur Verfügung gestellt. Aber ich wollte den Systemwechsel. Wie sich später herausstellte hätte ich wohl warten sollen , da alle vollmundigen Werbeaussagen so nicht eintraffen. Aber er ist nicht schlechter als der Vorgänger nur eben anders und hat leider so einige Macken!

Tja was soll ich sagen, eingebaut (ca. 2Stunden) entfesselt über die mitgelieferte Software und diverse Einstellungen vorgenommen:

K-Band aktiv
Ka-Band nur 34,3 GHz aktiv
Laser off
RDR off
AutoLock on
Truelock on
GPS on
Mark on
Usw.

Bevor es los geht, muss man leider erst die Software auf einen PC laden, ja richtig gelesen PC, ich hasse PC mit eingebauten Absturzsyndrom, aber es gibt keine Soft für einen Mac und auf Windowsspielereien auf dem Mac habe ich kein Bock...
Mit der Software muss man dann das System scharf machen und die Datenbank raufspielen, scheint die SCDB Datenbank zu sein.
Ich hasse PC’s und natürlich die damit verbunden Teriberinstallationen, die immer nicht unbedingt beim ersten Mal funzen wollen...
Beim montieren der Box des bel sti-r PLUS muss man darauf achten, dass man das USB Kabel mit einbaut und das so, dass man im Auto die DB raufspielen kann, das bedeutet natürlich neben einen PC noch ein Laptop mit Windows zu haben. Die DB kann man vorher runterladen, dazu erhält man nach der Erstregistrierung einen Link zugesendet.
Also Ihr seht, so einfach wie beim alten bel sti-r ist es nicht, einfach mal eben einbauen und dann losfahren. Nach Testschluss habe ich mich dann schon gefragt, musste dieser ganze Softwarequatsch sein, dieser Aufwand und dann bei diesem Ergebnis?

Die guten Nachrichten vorneweg:

Die Vorwarndistanzen sind in jedem Fall mehr als ausreichend, solange man den PLUS als normalen bel sti-r betreibt:

180m-400m im K-Band im Autoscan
180m-400m im Ka-Band
40m-300m Laser (PSS), keine Anzeige der Riegl21p
100m-300m Warnung vor Fixboxen und Red Light Cameras

Die Warnungen erfolgen in Abhängigkeit der gefahrenen Geschwindigkeiten, außer im Ka-Band. X-Band habe ich mangels Fallen nicht getestet.

Die Vorwarndistanzen im Citymodus sind sehr eng, diesen Modus wirklich nur bis max. 70km/h verwenden!

Die Fehlalarmunterdrückung ist besser, als bei jedem anderen RW, krankt aber an dem zu breiten K-Band Spektrum, so dass wirklich auch jeder Mist bei unter 24,100 und über 24,190 Ghz angezeigt wird, wozu so ein breites Spektrum?
Ausreichend ist wirklich 24,100-24,180 Ghz, da hat man dann alle auch abwandernden Radarfallen dabei.
Die GPS-Datenbank funktioniert ganz gut und man hat die Möglichkeit eigene Fallen, z.B. Lichtschranken, einzugeben und diese dann auch zuhause am Computer zu speichern.

Das Display zeigt alle Sachen an, wie auch der alte bel sti-r zuzüglich der gefahrenen Geschwindigkeit und das kleine drehende GPS-Rädchen.

Verloren gegangenes GPS wird angesagt, ebenso das wieder vorhandene Signal (nach Tunneldurchfahrten.

Zum AutoLock und TrueLock:

Im eingeschalteten Zustand sollen die Funktionen gemeinsam ein neues Niveau der Fehlalarmunterdrückung darstellen, praktisch ist es tatsächlich ein neues Niveau der Stille im wahrsten Sinne des Wortes.
Nachdem man das dritte Mal an so einer Stelle mit Radarsmiley, Tankstelle oder Supermarkt vorbeigefahren ist, wird das Signal gelockkt und nicht mehr zur Anzeige gebracht. Zu sehen ist das dann am sich drehenden GPS-Rädchen. Der Bereich ist so ca. 500m um die K-Band Quelle. Soweit so gut. Nun steht ja in der Bedienungsanleitung geschrieben, dass sobald einen neue Quelle dort auftaucht (Police Radar) der bel sti-r PLUS eine Warnung herausgibt, weil er ja intelligent ist. Das ist die Theorie, die Praxis sieht leider nicht so aus und dies konnte ich an zwei verschiedenen Stellen testen.

Der bel sti-r PLUS kann definitiv keine Radarquellen zählen im selben Band, er kann auch nicht anhand der verschiedenen Frequenzen Radarquellen unterscheiden, das ist die bittere Wahrheit zumindest für Deutschland!

Folgende Fälle traten auf:

Truelock/Autolock eines blinkenden „Langsamer“ bzw. „Danke“Schildes bei 24,053 Ghz, der Radar der später mal sich dazugesellte mit 24,150 Ghz wurde nicht angezeigt, hier schlug das neue Niveau das erste Mal zu und
TrueLock/ AutoLock einer Tankstelle bei 24,203 Ghz und dem genau gegenüberstehenden Radar mit 24,150 Ghz, hier schlug das neue Niveau das zweite Mal zu!
Das dritte Mal wurde eine Red Light Camera in einem gelockten K-Band Bereich nicht angezeigt (Softwarebug?).

Auf Nachfrage beim Support von Target zu diesen Themen, wurde geantwortet, das diese Probleme alle bekannt sind, aber in den Niederlanden keine Rolle spielen, da hier zu 90 Prozent im Ka-Band gemessen wird.
Die Anwort sagte mir alles in Bezug auf Abstellung des Problemes, da kann sich dann jeder selber einen Reim drauf machen oder einen drauf lassen. Ich bevorzuge Letzteres und werde die Funktion weiter testen, ob es nicht irgend einen Fall gibt, bei dem die K-Band Falle dann angezeigt wird.

Fazit:

Sonst sehr guter Warner mit GPS Datenbank aber das Truelock/ Autolock ist für die Tonne, d.h. diesen Mist ausschalten, denn der funktioniert nicht.

Videos habe ich nicht gemacht, denn was soll man da drauf sehen und hören? Na eben nichts!

Gruß Roger 01

#61 kante

kante

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 502 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 14 Juni 2010 - 07:14

Toller Bericht! Wie immer von Dir.
Tja, woher soll er den Police radar vom Fehlalarm unterscheiden können? Für ihn ist doch alles nur Radar, max. an den Frequenzen zu unterscheiden. Nun gibt es nur noch das kleine Prob. mit der Streuung der Boxen.
Also heißt es, auch bei Fehlalarmen runter vom Gas, wenn die Kollegen clever sind, stellen sie sich öfter mal an solche Fehlerquellen zum blitzen.
kante

#62 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.956 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 14 Juni 2010 - 07:42

Super Bericht! :rolleyes:

Danke!

Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#63 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 14 Juni 2010 - 12:15

Toller Bericht! Wie immer von Dir.
Tja, woher soll er den Police radar vom Fehlalarm unterscheiden können? Für ihn ist doch alles nur Radar, max. an den Frequenzen zu unterscheiden. Nun gibt es nur noch das kleine Prob. mit der Streuung der Boxen.
Also heißt es, auch bei Fehlalarmen runter vom Gas, wenn die Kollegen clever sind, stellen sie sich öfter mal an solche Fehlerquellen zum blitzen.
kante


Er könnte ja die Radarquellen zählen und noch eine Frequenzuordnung machen, Radarquellen zählen kann sogar schon der V1 und der kann dies schon so einige Jährchen...

Gruß Roger01

#64 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 14 Juni 2010 - 19:50

Testbericht bel sti-r PLUS:

Vor einiger Zeit, habe ich meinen „alten“ bel sti-r ausgebaut und bei meinem Händler in Zahlung gegeben, um mir mal was Gutes zu tun. Sonstige Testgeräte bekomme ich ja sonst kostenlos zum testen zur Verfügung gestellt. Aber ich wollte den Systemwechsel. Wie sich später herausstellte hätte ich wohl warten sollen , da alle vollmundigen Werbeaussagen so nicht eintraffen. Aber er ist nicht schlechter als der Vorgänger nur eben anders und hat leider so einige Macken!

Tja was soll ich sagen, eingebaut (ca. 2Stunden) entfesselt über die mitgelieferte Software und diverse Einstellungen vorgenommen:

K-Band aktiv
Ka-Band nur 34,3 GHz aktiv
Laser off
RDR off
AutoLock on
Truelock on
GPS on
Mark on
Usw.

Bevor es los geht, muss man leider erst die Software auf einen PC laden, ja richtig gelesen PC, ich hasse PC mit eingebauten Absturzsyndrom, aber es gibt keine Soft für einen Mac und auf Windowsspielereien auf dem Mac habe ich kein Bock...
Mit der Software muss man dann das System scharf machen und die Datenbank raufspielen, scheint die SCDB Datenbank zu sein.
Ich hasse PC’s und natürlich die damit verbunden Teriberinstallationen, die immer nicht unbedingt beim ersten Mal funzen wollen...
Beim montieren der Box des bel sti-r PLUS muss man darauf achten, dass man das USB Kabel mit einbaut und das so, dass man im Auto die DB raufspielen kann, das bedeutet natürlich neben einen PC noch ein Laptop mit Windows zu haben. Die DB kann man vorher runterladen, dazu erhält man nach der Erstregistrierung einen Link zugesendet.
Also Ihr seht, so einfach wie beim alten bel sti-r ist es nicht, einfach mal eben einbauen und dann losfahren. Nach Testschluss habe ich mich dann schon gefragt, musste dieser ganze Softwarequatsch sein, dieser Aufwand und dann bei diesem Ergebnis?

Die guten Nachrichten vorneweg:

Die Vorwarndistanzen sind in jedem Fall mehr als ausreichend, solange man den PLUS als normalen bel sti-r betreibt:

180m-400m im K-Band im Autoscan
180m-400m im Ka-Band
40m-300m Laser (PSS), keine Anzeige der Riegl21p
100m-300m Warnung vor Fixboxen und Red Light Cameras

Die Warnungen erfolgen in Abhängigkeit der gefahrenen Geschwindigkeiten, außer im Ka-Band. X-Band habe ich mangels Fallen nicht getestet.

Die Vorwarndistanzen im Citymodus sind sehr eng, diesen Modus wirklich nur bis max. 70km/h verwenden!

Die Fehlalarmunterdrückung ist besser, als bei jedem anderen RW, krankt aber an dem zu breiten K-Band Spektrum, so dass wirklich auch jeder Mist bei unter 24,100 und über 24,190 Ghz angezeigt wird, wozu so ein breites Spektrum?
Ausreichend ist wirklich 24,100-24,180 Ghz, da hat man dann alle auch abwandernden Radarfallen dabei.
Die GPS-Datenbank funktioniert ganz gut und man hat die Möglichkeit eigene Fallen, z.B. Lichtschranken, einzugeben und diese dann auch zuhause am Computer zu speichern.

Das Display zeigt alle Sachen an, wie auch der alte bel sti-r zuzüglich der gefahrenen Geschwindigkeit und das kleine drehende GPS-Rädchen.

Verloren gegangenes GPS wird angesagt, ebenso das wieder vorhandene Signal (nach Tunneldurchfahrten.

Zum AutoLock und TrueLock:

Im eingeschalteten Zustand sollen die Funktionen gemeinsam ein neues Niveau der Fehlalarmunterdrückung darstellen, praktisch ist es tatsächlich ein neues Niveau der Stille im wahrsten Sinne des Wortes.
Nachdem man das dritte Mal an so einer Stelle mit Radarsmiley, Tankstelle oder Supermarkt vorbeigefahren ist, wird das Signal gelockkt und nicht mehr zur Anzeige gebracht. Zu sehen ist das dann am sich drehenden GPS-Rädchen. Der Bereich ist so ca. 500m um die K-Band Quelle. Soweit so gut. Nun steht ja in der Bedienungsanleitung geschrieben, dass sobald einen neue Quelle dort auftaucht (Police Radar) der bel sti-r PLUS eine Warnung herausgibt, weil er ja intelligent ist. Das ist die Theorie, die Praxis sieht leider nicht so aus und dies konnte ich an zwei verschiedenen Stellen testen.

Der bel sti-r PLUS kann definitiv keine Radarquellen zählen im selben Band, er kann auch nicht anhand der verschiedenen Frequenzen Radarquellen unterscheiden, das ist die bittere Wahrheit zumindest für Deutschland!

Folgende Fälle traten auf:

Truelock/Autolock eines blinkenden „Langsamer“ bzw. „Danke“Schildes bei 24,053 Ghz, der Radar der später mal sich dazugesellte mit 24,150 Ghz wurde nicht angezeigt, hier schlug das neue Niveau das erste Mal zu und
TrueLock/ AutoLock einer Tankstelle bei 24,203 Ghz und dem genau gegenüberstehenden Radar mit 24,150 Ghz, hier schlug das neue Niveau das zweite Mal zu!
Das dritte Mal wurde eine Red Light Camera in einem gelockten K-Band Bereich nicht angezeigt (Softwarebug?).

Auf Nachfrage beim Support von Target zu diesen Themen, wurde geantwortet, das diese Probleme alle bekannt sind, aber in den Niederlanden keine Rolle spielen, da hier zu 90 Prozent im Ka-Band gemessen wird.
Die Anwort sagte mir alles in Bezug auf Abstellung des Problemes, da kann sich dann jeder selber einen Reim drauf machen oder einen drauf lassen. Ich bevorzuge Letzteres und werde die Funktion weiter testen, ob es nicht irgend einen Fall gibt, bei dem die K-Band Falle dann angezeigt wird.

Fazit:

Sonst sehr guter Warner mit GPS Datenbank aber das Truelock/ Autolock ist für die Tonne, d.h. diesen Mist ausschalten, denn der funktioniert nicht.

Videos habe ich nicht gemacht, denn was soll man da drauf sehen und hören? Na eben nichts!

Gruß Roger 01


Nachtrag: Auch im Highway-Modus werden gelockte Signale weiterhin ausgeblendet, das bedeutet natürlich in dem Fall kein wirklicher Highway-Modus um die Vorwarndistanz zu erhöhen oder die gelockten Signale los zu werden. Da hilft dann nur manuelles Entlocken oder eben doch reset und neu beginnen ohne AutoLock/ Truelock...
Gruß Roger01

#65 Zitrone

Zitrone

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 14 Juni 2010 - 19:59

Vielen Dank für diesen Praxistest. Hast ja keine Kosten und Mühen gescheut. Gute Ergebnisse.

Viele Grüße!
ICE touched.

Passat 1.9l TDI mit Sebastian on tour

#66 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 14 Juni 2010 - 21:23

Super Testbericht! :rolleyes:

Das mit TrueLock ist so eine Sache. Hat sich schon jemand genauer mit dem Funktionsprinzip beschäftigt?

TrueLock bzw. AutoLock sollte in der Theorie folgendermaßen funktionieren:
Das K-Band wird in ~30MHz Segmente eingeteilt. Meldet der STI-R Plus einen Türöffner und man drückt den Mute-Button (bzw. lässt es von AutoLock nach dem 3. Mal von selbst ausfiltern), legt der STI-R Plus einen ca. 700m großen Radius (abhängig von der Signalstärke) über die markierte Position und filtert in Zukunft alle Radarquellen in diesem 30MHz Block aus.
Warum dein Radar bei 24,150 Ghz trotzdem rausgefiltert wurde, ist mir ein Rätsel. Vielleicht eine Überschneidung mit einem anderen Türöffner, der sich noch im Lockout-Radius befindet und im Bereich 24,150GHz sendet?

In Amerika besteht ja grundsätzlich das gleiche Problem, mit dem Unterschied, dass US-Radargeräte die Radarwelle mit wesentlich höherer Leistung ausstrahlen und die echte Quelle somit schon weit vor dem LockOut Radius gemeldet wird.

Stinger nützt soweit ich weiß einen wesentlich kleineren Radius (50 bis 70m?).

Zumindest der STI-R kann sehr wohl die Anzahl der Radarquellen bestimmen, was man schon bei der Filterung merkt: Bei den meisten österreichischen Mautportalen befindet sich über jeder Fahrspur ein Verkehrszähler. Hier schlägt der STI-R wesentlich später an, als bei jedem Türöffner. Mehrere K-Band Quellen werden also als Türöffner identifiziert und dementsprechend spät gemeldet.
Lediglich optisch anzeigen kann er die Anzahl nicht (vermutlich von Valentine patentiert, ebenso wie die "Arrows"). Was mir aber aufgefallen ist, dass die Frequenzanzeige am Display zwischen den unterschiedlichen Frequenzen hin- und herspringt (abhängig von der Signalstärke?).

#67 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 16 Juni 2010 - 20:43

Tja die Bandbreite war ja wohl dann mehr als ausreichend, denn es ist ja mehr als der von Dir beschrieben Block Abstand gewesen und trotzdem keine Anzeige der neuen K-Band Quelle. Dort ist definitiv keine andere Quelle im Bereich 24.150 in der Nähe, das habe ich am Wochenende gleich noch mit dem Stinger getestet!

Aber ein Positiven habe ich noch:
Bin gestern und heute von München nach Ljubljana und Maribor nach München gefahren:
In Austria kann man ja richtig gut rasen ohne erwischt zu werden, da Ihr so tolle Boxen habt, die werden ja traumhaft früh angezeigt von meinen beiden derzeit verbauten Geräten. Nur noch den Blick in den Rückspiegel oder beim Vorbeifahren am Videowagen und alles wird gut! Keine verfluchten Lichtschranken, alle sonstigen Festblitzer wurden auch in Slovenien vom Poicon 5000 Plus und von meinem Speedcheetah angezeigt.

Ka-Band Quelle von hinten auf der A1 bei Salzburg in Ri. München, zweimal im 100er Bereich, einmal sofort am Anfang und dann noch mittendrin bei jeweils 350-400m, einfach gigantisch.

Von München nach Ljubljana irendwann mal im Tunnel, kurz vor dem, Mauttunnel Rennsteig oder so ähnlich, da waren es mindestens 600m.
Also für Austria sind beide Geräte TOP (bel sti-r PLUS und DSI Elite), wobei der Elite noch eine Spur schneller und heftiger im Anschlag war!

Leider konnte und wollte ich kein Video drehen, da die Abfahrten so elendig weit auseinander waren, um nochmal zurück zu fahren.

Gruß Roger01

#68 TCO

TCO

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 112 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 16 Juni 2010 - 21:03

als österreicher hört man das gerne ... wobei ich immer dachte, dass gerade die radarwarner in deutschland besser geeignet werden, da ihr ja von vorne meßt und nicht von hinten wie bei uns ... achja, ich bin schon mega gespannt auf deinen dsi test :heul:

#69 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 20 Juni 2010 - 15:09

Hier mal ein neues Testvideo zum Ka-Band Test, bel sti-r Plus vs. bel cs-1 (wie bel 967e) also neueste Ausführung im alten Design mit einigen Softwareänderungen. Die Softwareänderungen wirken sich positiv auf die Ka-Band Empfindlichkeit aus, wie Ihr ja noch wisst, sind bei mir diverse Geräte im Test, der Reihe 975r, 590r mit unter 100m durchgefallen, die Performance ist nun besser und man kann sagen das Teil ist brauchbar. Im K-Band wie gewohnt, sehr gute Distanzen, Fehlalarmunterdrückung ist nicht zu empfehlen. Somit würde mich das Piepen ziemlich nerven. Erträglich sind die Geräte dieser Baureihe nur mit dem GPS-Mirror, da die Schwellengeschwindigkeitseinstellung bei mir auf 50 km/h steht, somit ist bis 50 Ruhe im Karton, alle anderen Bänder werden ohne km/h Filter angezeigt.

K-Band bel cs-1: 250m-600m
Ka-Band: 180 m
andere Bänder in diesem Zusammenhang nicht getestet, da das Lasermodul wenig Sinn macht beim bel 967e (cs-1) und die anderen verfügbaren Bänder X und Ku sind bei uns nicht verfügbar.

Ka-Band bel sti-r Plus in diesem Video 400m



Gruß Roger01

#70 kante

kante

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 502 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 20 Juni 2010 - 17:01

Ah, der rote Golf. Hab ich ja schon lange nicht mehr gesehen. Nur noch PSS unterwegs. kante

#71 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.956 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 26 Juni 2010 - 15:39

Vorhin Anruf meiner Tochter. :vogelzeig:

Unweit von uns steht Multabox auf der Bundesstrasse.
Kam nicht umhin gleich einen Test zu fahren. :kopfschuettel:

V1 vs Multabox von vorne



V1 vs Multabox von hinten



Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#72 andi

andi

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.889 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 26 Juni 2010 - 22:23

Meiner Meinung nach war das eine gute Vorwarnung von hinten angesichts der wenigen Reflektionsmöglichkeiten.
Einer Multabox bin ich noch nie begegnet :kopfschuettel:
Vorsprung durch (Warn- und Stör-) Technik.

#73 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 30 Juni 2010 - 20:56

Nachtrag zu Test bel sti-r Plus:

Die Funktion der Eingabe eigener MARK Positions klappt ganz gut, aber die Warnung erfolgt nicht richtungsabhängig wie z.B. beim GPS-Mirror. Das hat natürlich den Nachteil, dass bei versetzten Blitzern in Gegenrichtung immer alle Richtungen gewarnt wird und das nervt!


Bestes Beispiel sind leider die Lichschranken auf dem Berliner Ring, die an verschieden Stellen aber eben nicht an gleichen Stellen für beide Richtungen aufgestellt werden. Es wird dann auch gewarnt, wenn man auf der anderen Seite fährt und dort niemals in Fahrtrichtung eine ESO steht, sondern auf der Gegenspur. Damit ist diese Funktion zu 50 % unbrauchbar, Schade eben, aber leider Realität!

Insgesamt muss man sagen, dass der bel sti-r Plus nicht für Deutschland zu empfehlen ist, da hier eher weniger im Ka-Band gemessen wird und das wohl auch in Zukunft!

K-Band Betrieb nur ohne Autolock/ Truelock und mindestens im Autoscan, oder lieber im City-Modus, leider sehr viele sinnlose Fehlalarme weil das K-Band zu breit ist;
Ka-Band nur Einbau vertikal und in RDR off Modus und nur Ka 34,3 aktiviert, dann hervorragende Distanzen
Laser für D ungeeignet da schwache Werte bei PSS und Null-Anzeige bei der Riegl 21p, TO in CH auch Fehlanzeige
X-Band wenn verfügbar, sehr viele Fehlalarme

Wenn irgend möglich, besorgt Euch noch einen bel sti-r alt, der reicht aus!

Gruß Roger01

#74 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 11 August 2010 - 18:48

Hi Leutz,

hiermal von heute zwei Typen am Rand der Strasse, mit so einem Teil Laserpatrol. Ich weiss gar nicht, warum die so einen Mist in Schwerin kaufen, vielleicht wegen der zwei silbernen Augen?
Jedenfalls zeigen der AL G9 und der DSI Stinger das Teil mehr als rechtzeitig an, gemessen wurde erst das vorausfahrende Fahrzeug und dann ich. Wobei der AL G9 schon dann bei der eigentlichen Messung schon "inhibit" war. Gut wenn man dann noch einmal erinnert wird und nicht wieder GAS gibt.
Die Meldung von Trapster auf dem iPhone habe ich bei der ersten Vorbeifahrt eingegeben, diese Falle war vorher noch nicht drin!
Trapster on iPhone 3 Gs
Video-Aufnahme mit iPhone 4

Viel Spass Roger01



:rolleyes: :rolleyes: :whistling:

#75 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 30 September 2010 - 20:51

Hallo,

hier mal wieder die neue PSS, die gegen die alte K-Band Schlurre ausgetauscht wurde. Gemessen wurde A10 zwischen Falkensee und Brieselang am Ende der Baustelle, gut verdeckt versteckt, sodass die Vorwarnung schlecht aber noch ausreichend ist:



Gruß Roger01

#76 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.292 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 01 Oktober 2010 - 04:48

Am Sonntag standen sie im strömenden Regen dort herum.

Angehängte Datei  20015_4.jpg   88,62K   75 Mal heruntergeladen Angehängte Datei  20015_5.jpg   96,17K   67 Mal heruntergeladen

@roger01
Die Warnung erfolgt doch zu spät oder irre ich mich da?
Zumindest sieht dies ziemlich knapp aus, da die PSS ja sehr Zeitig mit der Messung begonnen wird.
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#77 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 02 Oktober 2010 - 07:54

Knappe 100m das ist zu wenig, da Messung ja zwischen 25-75 m, aber für den G9 ausreichend um etwas zu verhindern :lol2:

Gruß Roger01

#78 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.292 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 02 Oktober 2010 - 11:39

Wenn man sich um eine Warnung keine Gedanken machen muss, dann ist es ja :lol2: .
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#79 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 02 Oktober 2010 - 11:57

Wenn man sich um eine Warnung keine Gedanken machen muss, dann ist es ja :lol2: .


Naja, ein Restrisiko fährt immer mit, da die Verhinderungsrate des G9 nur bei 80 Prozent liegt, zumindest bei der PSS!

Gruß Rogerr01

#80 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 28 Januar 2011 - 07:45

A9 Bayreuth Ka-Band mit dem DSI Stinger Elite, Vorwarndistanz 610 m, Opel Vectra Caravan (Silber)



Gruß Roger01

#81 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 10 März 2011 - 21:38

Und hier eine gute Vorwarnzeit bei der PSS in Berlin, DSI Stinger Elite und Antilaser G9 with speedcheetah GPS-Mirror:



Gruß
Roger01

#82 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 27 Juni 2011 - 20:17

Eigentlich hatte ich alle meine V1 verkauft, da ich das Ding einfach Schrott finde:
- die Programmierung der K-Band Unterdrückung ist für die Tonne, entweder so gut programmiert, dass ein scharfer K-Band Blitzer mit max 100m, wenn überhaupt, angezeigt wird, oder der K-Band Blitzer liegt so weit aussen, das er nicht angezeigt wird, z.B. 24.167 Ghz im Land Brandenburg, Blitzer in Schönwalde bei Falkensee, also HVL
- regelmäßige Ka-Band Fehlalarme auch in Berlin und auf der BAB besonders bei sehr langem K-Band Abstandsradar oder bei Verkehrsbeeinflussungssystemen
- ständige Laseralarme bei den Mautbrücken oder irgend wann mal mitten in der Pampa (Sonne oder dieser Volvomist)

Nun habe ich mir doch wieder zu Testzwecken mal ein aktuelles Gerät aus den USA beschafft. Und was soll ich Euch sagen?! Alles beim Alten, ausser...
Ich habe es mehrmals getestet und bin nunmehr 5 mal an einer Riegl 21p in Berlin Spandau vorbeigefahren, die haben schon gedacht, was ist das für ein trottel mit Münchener Kennzeichen, findet der den Weg nicht?

Alle 5 Anfahrten wurde die Riegel 21p bei meinem V1 angezeigt!!! Ich habe wohl Glück und ein Gerät mit Serienstreuung erwischt, dass die Riegl 21p angezeigt wird...?
Ansonsten wie gesagt, alles beim Alten, die Ka-Band Performance liegt in Berlin bei max. 100-170m Vorwarnung egal wo dieser Mist liegt (MItte, Seite, oben...).
Der V1 ist wohl eine Hassliebe für mich, einzig die Laserempfindlichkeit ist nur Durch meinen AL G9RX letzte Rev. zu toppen.
Ab und an sinnlose X-Band Daueralarme, ausgelöst durch mein TomTom live oder durch die Fahjrzeugelektronik, lästiges Dauerpiepen, ab und an mal K-Band Alarm, obwohl K-Band aus...

to be continued...

Gruß
Roger01

#83 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 13 August 2011 - 06:32

Hallo,

hier mal eine mobile Radarfalle detektiert vom Stinger und angezeigt von Blitzer.de sowie den Navigon Live Services!

Gruß
Roger01



#84 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 05 April 2012 - 00:58

UPDATE:
Bin zur Zeit in Florida und teste folgende Geräte:
escort solo s3
neuester Valentine one und die Sensation schlechthin den
escort redline mit smartcord live!
Ich bin von den Vorwarndistanzen überwältigt und von den Möglichkeiten hier in Florida.

Der escort solo s3 ist ja ein batteriebetriebener RD und macht seine Sache sehr gut, mehr als ausreichend für U.S und wesentlich besser als alle Korea, China und Billig Böller alla Cobra Whistler und wie der ganze andere Schrott so heißt! Aber das Teil hat definitiv 50% weniger Vorwarndistanz im Ka-Band, das ist immer noch mehr als eine Meile aber eben für Deutschland oder Europa wohl nicht akzeptabel, deshalb habe ich von meinem Rückgaberecht Gebrauch gemacht und diesen bei BestBuy.com im Laden wieder zurückgegeben, das Teil kostete 349Dollar, alles vollkommen unproblematisch.
Bei den beiden Referenzgeräten fallen einem die Augen aus, Distanzen von mehr als zwei Meilen sind kein Problem, denn die Ka-Quellen strahlen wie Atomkraftwerke, aber sei es drum, eins ist mal klar, der V1 kann dem escort mit smartcord escort live das Wasser nicht reichen, auch wenn der V1 früher anschlägt, aber eben in diesem zaghaften Modus mit dem er leider auch Fehlalarme anzeigt und damit disqualifiziert er sich! Der redline schlägt zwar etwas später an, aber dafür mit einer Intensität dass man automatisch in die Eisen geht und das 2 miles vorher ;-).
Er zeigte auch radarfallen von hinten gemessen bei Annäherung auf das vorherfahrende Fahrzeug, dass die Messung durchführt, wesentlich früher an und beim V1 habe ich more responsive auf on!
Das escort live ist Klasse und sollte auch für Europa verfügbar sein, das steht auf meiner Wunschliste.
Escort live verbindet den redline mit meinem android, leider ist die App für das iPhone nicht über den deutschen App Store verfügbar, sodass ich google play bemühen mußte. Escort live zeigt Festblitzer redlight usw. an, außerdem zeigt die App das Display unter der verfügbaren Karte an und mann kann Fehlalarme locken, das funktioniert sehr gut und tatsächlich, d.h. hier wird wirklich ein Signal gespeichert und ein zweites wurde angezeigt, das habe ich getestet und das passt!
Ausserdem können User Cops melden sowie neue feste Blitzer. Das Highlight ist, das man z.B. aktuelle Lasermeßstellen angezeigt bekommt, wenn ein anderer escort live user einen Laseralarm hatte und das live mit Uhrzeit!

So nun erst mal abfeiern, at Bamboo Lounge Seabreaze Harbour Beach Melbourne Florida, right?

Best
Roger

#85 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 05 April 2012 - 01:05

Nachtrag, die bestellung der geräte klappt super und es wird promt an die Hoteladresse geliefert, V1 399Dollar und redline mit escort live 539Dollar incl. ein Jahr escort live!

best
Roger

#86 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.956 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 05 April 2012 - 04:05

Einfach super deine Erkenntnisse. <_<

Beneide dich um deinen US - Aufenthalt, was ich bisher nicht wirklich mitgekriegt habe - bist du privat oder firmenmässig Vorort?

Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#87 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 06 April 2012 - 03:13

Firma zahlt, das ist doch ein Wort oder bin bei dem größten Konzern weltweit angestellt mit zwei Buchstaben😁

Firma zahlt, das ist doch ein Wort oder bin bei dem größten Konzern weltweit angestellt mit zwei Buchstaben😁oder zwei Worte😜

more than you ever imagine

#88 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.956 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 06 April 2012 - 03:53

Na dann lass es dir gutgehen, kommt ja nicht umsonst, du erbringst sicher deine Leistung sowie ich dich kenne.

Und teste anständig weiter.

Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#89 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 09 April 2012 - 19:47

Na dann lass es dir gutgehen, kommt ja nicht umsonst, du erbringst sicher deine Leistung sowie ich dich kenne.

Und teste anständig weiter.

Gruss gery41


However, You know I do my best :whistling:

Update zum V1,

Die Fehlalarmunterdrückung mit TSR usw. funktieniert super, habe die aber wieder ausgeschaltet, weil ich den POP-Alarm brauche.
Bisher fand ich diese ganze Pfeilmimik ja schwachsinnig, zumindest für Deutschland. Aber hier in US ist das echt super, damit du genau weißt woher die Schweinerei (County Sheriff oder State Trouper) kommt, das ist wirklich ein echter benefit gegenüber dem z.B. escort redline.
Die Vorwarndistanzen nach wie vor so, dass der V1 die Nase leicht vorn hat, wobei bei höheren Frequenzen der redline deutlich vor dem V1 anschlägt!

Gruß aus US/FL
Roger01

#90 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 27 Februar 2013 - 23:50

So nun gehen die Tests weiter, angetreten mit dem:

Stinger VIP
escort Solo S3
escort 9500 Euro mit GPS
shadow stealth 3 gekoppelt mit GPS-Mirror
neuester V1 mit BT-Kopplung zum Androiden
New Zealand RD (Ferrari)

The Show Must go on

#91 philipp

philipp

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 326 Beiträge

Geschrieben 01 März 2013 - 18:50

@roger01: danke jetzt schon! Wir freuen uns!
In der Schweiz, entwickeln sich die Kontrollen zur mordernen Wegelagerei, vor der sich jeder schützen sollte!!!

#92 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 27 März 2013 - 19:26

schon mal einen Zwischenstand zum escort solo s3, er hat leider das Problem, eine sehr beschi... Laserdiode zu haben, entschuldigt das Wort, aber der Laserempfang ist unter aller Kanone, ich hätte nie gedacht dass der Empfang derart schlecht ist, sodass ich das Teil am Liebsten sofort aus dem Fenster entsorgt hätte. In letzter Minute habe ich mich aber doch durchringen können, das Fenster wieder zuzumachen, weil ich ja das Teil auch noch gegen ein K-Band Gerät und gegen ein Ka-Band Gerät testen wollte. Bei Letzterem werde ich es wohl dann doch das Fenster aufmachen müssen, wenn man anderen glauben schenken soll, das batteriebetriebene Warner nix taugen, zumindest für Europa, aber das werden wir noch sehen. Für Florida war das Teil mehr als ausreichend. Klar doch die senden in einer anderen Polarisation, verstanden, deshalb werde ich natürlich flux die Halterung vertikal und horizontal mal testen, aber eins weiß ich jetzt schon, hochkant einen Radarwarner befestigen sieht nicht nur Schei..e aus, sondern ist besonders gut von aussen zu sehen, also praktisch unmöglich in der Verwendung. But again, das sieht richtig Schei..e aus so hochkant, aber bringt wirklich mehr Vorwarnung, by the way, ich werde das mal weiter testen und dann auch mal filmen.
OK noch einmal zum Laser, also bei einer PSS stationär in Großziehten habe ich eine Vorwarndistanz von 300-800m je nach Verkehrslage mit meinen Premiumgeräten, aber in der Regel 600m. Mit dem escort s3 solo an der Sonnenblende 40m und auf dem Armaturenbrett ca. 100m. Ich hatte Halsschlagadern wie Currywürste ob des schlechten Wertes besonders an der Sonnenblende, da er hier wirklich gut versteckt ist, aber super Sicht hat. Es war nicht nur ernüchternd, sondern mir wurde so heiß, dass ich das Fenster öffnen musste. In diesem Moment kam mir der Gedanke, so wie ich ihn grundsätzlich habe, wenn ich versuche mit Windows oder mit anderen Microsoftprogrammen arbeite: "Nimm die Kiste in die Hand und ab damit aus dem Fenster ..." Glücklicherweise arbeite ich privat nur noch mit Apple, da kommt mir nie der Gedanke... OK sei es drum, den Rest der Geschichte kennt ihr, ich hab das Fenster wieder geschlossen... to be continued...

Gruß

PS: Test war diesmal gegen AL G9 RX und Stinger Card mit Parksensoren;-)
Beide haben nun die gleiche Vorwarndistanz

Sorry falls Rechtschreibfehler drin sein sollten, keine Zeit, die Tippfehler zu verbessern...ja sind wirklich nur Tippfehler bin kein LRS

#93 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 27 April 2013 - 12:38

Hallo,

anbei könnt ihr schon mal schauen und das Ergebnis des Ka-Band Tests in Berlin lesen!

Gruß
Roger01



Angehängte Datei  test Ka01 Tabelle1.pdf   18,5K   44 Mal heruntergeladen

#94 milky

milky

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIP
  • 58 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Germany

Geschrieben 27 April 2013 - 17:51

Hallo!

Ich habe heute die neue Firmware für die Antenne des VIP aufgespielt und bin die üblichen Strecken gefahren, an denen es des öfteren K-Bandfehlalarme gab (die nicht in der FalseList sind). Vom ersten Eindruck her würde ich sagen, es hat was gebracht. Ich kann mich an keinen Fehlalarm erinnern.

Ka-Bandfehlalarme kenne ich nur, wenn man hinter einem Auto mit Radarsystem ist, welches einem auf dem K-Band die Ohren zudröhnt. Dann haut es auch ab und an auf dem Ka-Band durch. Wirkliche Fehlalarme auf dem Ka-Band hatte ich bislang ganze zwei und die nur für jeweils 3 Sekunden. Meckert das Teil auf dem Ka-Band, dann ist da auch was.

Auf Duröhre habe ich ein Video hochgeladen (Stinger VIP gegen Multanova). Vorwarnzeit waren geschätzte 700 Meter.

CU milky

#95 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 28 April 2013 - 07:43

Ja im Überlandverkehr Deutschland und in CZ und Austria habe ich auch immer über 600m im Ka und ich sagte Dir doch, achte immer auf die aktuellste Software aller Komponenten!

#96 milky

milky

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIP
  • 58 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Germany

Geschrieben 28 April 2013 - 15:57

Hallo!

Das stimmt! Wobei für den VIP noch so manches kommen dürfte, immerhin ist das Teil noch sehr neu. Ein Update mit mehr Einstellmöglichkeiten für die einzelnen Bänder wäre wünschenswert und die Erkennung/Störung der Riegl FG21P.

CU milky

#97 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 28 April 2013 - 19:38

Das solltest Du bitte dem H&auml;ndler als Wunschliste mitteilen, dann wird alles gut;-)

#98 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.720 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 28 April 2013 - 19:43

Hallo,

anbei könnt ihr schon mal schauen und das Ergebnis des Ka-Band Tests in Berlin lesen!

Gruß
Roger01



Angehängte Datei  test Ka01 Tabelle1.pdf   18,5K   44 Mal heruntergeladen


So nachdem also keiner die Tabelle wirklich angeschaut hat, können wir den Thread nunmehr beenden, bitte schließen.

Danke und Gruß
Roger01

#99 u14325

u14325

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.297 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Im Zuständigkeitsbereich der PTB

Geschrieben 28 April 2013 - 21:43

Wie kommst Du darauf, dass ihn keiner angeschaut hat? Steht momentan bei 18 Downloads. Und es war Wochenende. Mach weiter...
"Zündschloss links und Motor hinten!"

#100 E89

E89

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 29 April 2013 - 09:06

Na, dann will ich auch mal:

Ich lese hier schon seit bald drei Jahren dankbar mit und habe mich nun auch endlich angemeldet, um die Testergebnisse herunterzuladen und Roger sowie den anderen Testern meinen Dank auszusprechen! Euer Enthusiasmus und Engagement suchen ihresgleichen und ihr habt auch mich schon vor einigen vermeintlich günstigen, aber falschen Kaufentscheidungen bewahrt.

Hier im Südwesten von D (Südbaden, aber auch in die Schweiz rein) gibt es leider ein breites Spektrum von Meßtechnik (Multanova Ka in der Schweiz, alte ESO Lichtschranken aber auch ESO 3.0 vom Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald und den Kommunen, Poliscan Speed auf der A5, Traffipax Speedophot K in Freiburg, verschiedene Laser inkl. Riegl von einzelnen Polizeidienststellen und natürlich eine große Zahl von stationären Geräten). Deshalb fahre ich nach wie vor ohne echten (also community-unabhängigen) Warner/Störer, weil mir bislang die Kosten für eine "sicherere" Lösung einfach zu hoch waren. Seit vier Wochen fahre ich nun aber auch über 300PS und überlege mir, ob mehr Schutz nicht vielleicht doch ganz sinnvoll wäre (allerdings hat's bisher erst meine Frau erwischt - auf ihren ersten 100m mit dem neuen Wagen :mad:).

Also: BITTE macht weiter, das Thema und alle Tests sind zum Beispiel für mich brandinteressant, auch wenn ich vielleicht (noch) nicht den Enthusiasmus eines echten aficionado wie dir, Roger, aufbringe :nick:

Gruß
Michael