Zum Inhalt wechseln


Foto

V1, Sti-driver Und Bel 966r Im Österreich Härtetest


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
58 Antworten in diesem Thema

#1 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 08 November 2008 - 22:49

Einleitung
Getestet wurden hauptsächlich der V1 und Bel 966R. Der STI-Driver reagierte beim ersten Test trotz bester Reflektionen erst auf selber Höhe der Radarbox und wurde somit auch gleich aussortiert. Auch bei folgenden Tests konnte der Driver in keinster Weise überzeugen.

Die Situation in Österreich
Die Tests beziehen sich auf österreichische Verhältnisse wo bekanntlich mit Multanova Geräten (f=34,3 GHz) von hinten gemessen wird. Nur in Einzelfällen wird das Radargerät Siemens ERS 400 und mobil ERM 501 (f=24,125 GHz) eingesetzt und das auch nur von Privatfirmen, die lediglich auf Gemeindestraßen messen dürfen.

Multanova 6F:
Angehängte Datei  Radarbox_Multanova.jpg   95,44K   52 Mal heruntergeladen

Siemens ERS 400:
Angehängte Datei  Radarbox_Siemens.jpg   70,29K   67 Mal heruntergeladen

Die Radarkabinen sind eigentlich schon von weiten zu sehen. Teilweise werden auch etwas kleinere Kabinen der Firma ROBOT eingesetzt, siehe Video "Radarbox 3".

-----------

Radarbox 1:
Video 1: V1 vs. 966R
V1 links am Armaturenbrett: 90m
966R mit Horn: 300m
Anmerkung: Hier stehen zwei scharfe Boxen in entgegengesetzter Richtung innerhalb von 400m, deshalb der Doppelton vom V1.


Radarbox 2:
Video 1: STI Driver vs. 966R
STI Driver links am Armaturenbrett

Video 2: V1 vs. 966R
V1 links am Armaturenbrett


Radarbox 3:
Video 1: V1 vs. 966R
V1 Sonnenblende: 140m
Bel 966R (mit Horn): 100m
Anmerkung: Hier sieht man deutlich, dass bei Messungen nach einer Kurve der V1 die Nase vorne hat. Der Testlauf wurde zweimal wiederholt und jedesmal schlug der V1 früher an, der 966R erst auf der Geraden.


Radarbox 4:
V1 vs. 966R (ohne Video)
V1 am Armaturenbrett: 90m
Bel 966R (mit Horn): 325m

Video 1: V1 vs. 966R
V1 am Armaturenbrett: 380m
Bel 966R (ohne Horn): 180m

Video 2: V1 vs. 966R
V1 Sonnenblende: 270m
Bel 966R (mit Horn): 270m


Radarbox 5:
Video 1: V1 vs. 966R
V1 Sonnenblende: 230m
Bel 966R mit Horn: 260m
Anmerkung: Diesmal nur mit 80 km/h

-----------

Folgender Bericht spiegelt meine persönliche Meinung dar:

Valentine One
Der V1 lag bei den ersten Tests links am Armaturenbrett neben der A-Säule (kein Saugnapf).
Nachdem ich mich selbst von der schlechten und stark schwankenden Vorwarnzeit am Armaturenbrett überzeugt habe, wurde der V1 anschließend nur mehr in Höhe des Rückspiegels gehalten.

Fazit: Für mich wäre der V1 nichts. Als Hauptgrund gilt das „zaghafte Anspringen“. Während der Bel 966R immer schön konstant einen Alarm meldet, gibt der V1 nur alle paar Sekunden einen Pieps von sich. Somit ist ein echter Alarm von einem Fehlalarm nicht zu unterscheiden. Wie bereits angesprochen hat der V1 zu viele Fehlalarme auf dem Ka-Band. Vor allem bei Handymasten (aber auch nicht bei jedem) und bei extremen Sonnenlicht gab es Fehlalarme. Selbst ein Laser Fehlalarm war zweimal dabei.

Für Österreich ist beim V1 auf jeden Fall eine hohe Lage zu bevorzugen. Ich kann also die Tests von gery41 und Suicide bestätigen. Zusätzlich entweicht man damit auch dem Hitzeproblem.

Bel STI Driver
Kurz gesagt: Fünf, setzen! :whistling:
Trotz bester Reflektionen (siehe Video "Radarbox 3") gab der Driver erst auf selber Höhe einen Alarm!

Ich wollte dem Driver abschließend noch eine Chance geben und testete einige Ka Boxen: Die erste Fixbox meldete er 250m vorher, die zweite auf gleicher Höhe und eine mobile Messung gar nicht! Bei der mobilen Messung ist zu erwähnen, dass sich die Multanova am Ende einer Lärmschutzwand versteckte und somit eine optische Detektion unmöglich wäre.

Man merkt schon an den technischen Daten (kein Ka narrow etc.), dass der Driver nur für den amerikanischen Markt konzipiert wurde. Es mag ja sein, dass der STI eine bessere Fehlalarmunterdrückung im K-Band besitzt und auch noch undetektierbar (RDD) ist, aber diese Features sind in Österreich schlichtweg uninteressant.

Auch von Testern aus anderen 34,3 GHz Ländern (ausgenommen CH) wurde mir der Bel STI Driver als nicht empfehlenswert beschrieben.

Bel 966R
Ich wollte auf jeden Fall einen Festeinbau. Zu Wahl standen Bel 966R (Target), Bel 975E (Euro Version) und STI-R. Schlussendlich entschied ich mich für den 966R, da der STI-R damals das Doppelte kostete und der 975E in D teilweise nicht lieferbar bzw. zu überzogenen Preisen verkauft wurde.

Inzwischen würde ich den Bel 975E bevorzugen, der deutlich empfindlicher im Ka Bereich ist. Tests zeigten, dass ein 975E mit Horn durchaus mit dem teureren STI-R mithalten kann (teilweise wurden auch bessere Werte erzielt).

Natürlich gibt es auch hier negatives zu berichten: Der Selbsttest beim Einschalten ist nicht abschaltbar. Das heißt er macht bei jedem Einschalten einen riesen Lärm. Auch eine Mute Funktion vermisse ich. Bei Fahrten durch Wien, wo alle paar Meter eine Box steht, geht einem das mächtig auf den Keks. So ließ ich den Bel bei der täglichen Fahrt zur Arbeit (~10 km) oder bei kurzen Strecken ausgeschaltet.

Das Verlängerungshorn
Wie erwartet brachte das Horn eine deutliche Steigerung der Vorwarnzeit. Wo ohne Horn auch schon mal erschreckende 20m (Video) erreicht wurde, lag das Minimum mit Horn bei zirka 200m (Autobahn). Wer genug Platz hat, sollte auf jeden Fall über ein Verlängerungshorn nachdenken. Die Investition lohnt sich auf jeden Fall.
Angehängte Datei  Verlaengerungshorn.jpg   51,82K   89 Mal heruntergeladen

975R vs. 975i vs. 975E vs. 966R vs. 660 EVO
Der Bel 975R wird noch immer produziert, jedoch hauptsächlich für den europäischen Markt und wird deshalb auch nicht mehr auf der Beltronics HP angeboten. Nach einer Überarbeitung gab es zwei verschiedene Versionen: Eine für Europa und eine für den US Markt. Vor allem Filterparameter wurden an das jeweilige Gebiet angepasst. Genau genommen handelt es sich beim 975R um die frühere Version (bis 2008) und die aktuelle europäische Version wird unter dem Namen „975E“ (M4 Plattform) vertrieben.
Der Bel 966R ist wiederum eine (europäische) Weiterentwicklung vom 975R, welche vom Beltronics Exklusiv-Vertreiber Target Automotive (Holland) durchgeführt wurde.

Videos Bel966R alleine (ohne Horn):
Video 1 (20m)
Video 2 (250m), Radarbox rechts nach Tunnel

-----------

Gesamtfazit:
Für mich war der Bel 966R die richtige Entscheidung. Mit dem Verlängerungshorn wurde durchschnittlich bei jeder Box um die 250 bis 300m vorgewarnt. Mehr braucht man auch nicht. Der 966R meldet sich nur wenn es sein muss und hatte keinen einzigen Fehlalarm. Er ist einfach zu bedienen und ist von außen nicht zu erkennen.

Der Kaufgrund eines Radarwarners war für mich entspanntes Fahren und nicht in jeder Pannenbucht nach einer Multabox zu suchen. Der V1 liefert teilweise vielleicht bessere Vorwarnzeiten, hatte aber auf der Autobahn bei einer Strecke von ca. 200km fünf Ka-Fehlalarm. Nach einiger Zeit ist man einfach genervt und reagiert nicht mehr sofort auf einen Alarm, sondern schaut sich erst mal um. Das kann schnell ins Auge gehen.

-----------

Ich erkläre die Diskussion für eröffnet! :100:

#2 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.959 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 09 November 2008 - 06:30

Sehr schön!

Wieder einer brav gearbeitet! :whistling:

Sieh fast so aus, als ob wir Österreicher hier im RF die Führungsrolle im Radartestbereich übernehmen. :100:

Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#3 mladjo

mladjo

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 375 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Vienna

Geschrieben 09 November 2008 - 07:11

mich wundert es nicht dass der 966R bei diesem Test so gut abschneidet

was es die sache mit dem V1 angeht ist es mir zumindest noch nie passsiert dass ich fehlalarme durch die sonne habe


hier und da ist einmal ein fehlalarm dabei aber diese zahl ist so klein dass man das locker verkraften kann


Fehlende Performance wird durch Wahnsinn ersetzt.

#4 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 09 November 2008 - 10:26

hier und da ist einmal ein fehlalarm dabei aber diese zahl ist so klein dass man das locker verkraften kann

Ich bin die selbe Strecke zwei Wochen später nochmals mit dem Driver gefahren und der hatte keine Fehlalarme! Aber auch keine Vorwarnung! :nick:

#5 mladjo

mladjo

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 375 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Vienna

Geschrieben 09 November 2008 - 15:21

hier und da ist einmal ein fehlalarm dabei aber diese zahl ist so klein dass man das locker verkraften kann

Ich bin die selbe Strecke zwei Wochen später nochmals mit dem Driver gefahren und der hatte keine Fehlalarme! Aber auch keine Vorwarnung! :nick:



:)

also wie gesagt ich schildere nur meine erfahrungen mit dem v1 und die sind bis jetzt nur positiv allerdings habe ich auch keine vergleichsmöglichkeit


Fehlende Performance wird durch Wahnsinn ersetzt.

#6 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.721 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 09 November 2008 - 16:28

Sehr schön!

Wieder einer brav gearbeitet! :nick:

Sieh fast so aus, als ob wir Österreicher hier im RF die Führungsrolle im Radartestbereich übernehmen. :P

Gruss gery41


Kunststück, wenn ich täglich soviele Ka-Boxen in der Nähe hätte, würde ich wie am Laufband testen.
Bei uns gibt es leider nur mobile Ka-BOXEN (zumindest in meiner Umgebung) und in Berlin fahre ich schon mit einem bel 975e rum und habe seit einem halben Jahr keine Ka-BOX mehr gesehen :)

Gruß Roger01

#7 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.721 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 09 November 2008 - 16:41

Zitat Goldmember: Natürlich gibt es auch hier negatives zu berichten: Der Selbsttest beim Einschalten ist nicht abschaltbar. Das heißt er macht bei jedem Einschalten einen riesen Lärm. Auch eine Mute Funktion vermisse ich. Bei Fahrten durch Wien, wo alle paar Meter eine Box steht, geht einem das mächtig auf den Keks. So ließ ich den Bel bei der täglichen Fahrt zur Arbeit (~10 km) oder bei kurzen Strecken ausgeschaltet.

Dir kann geholfen werden, lies doch mal meinen Test zum Speedcheetah GPS-Mirror, der Vorteil des Teils, Du hörst keinen Selbsttest mehr von Deinem bel, einzelne Bänder sind separat abschaltbar und Du kannst eine Schwellenwarngeschwindigkeit einstellen, alles funktioniert nach kurzer Eingewöhnung blind!
Außerdem ist ein GPS-Festblitzerwarner integriert, wer den Spiegel nicht mag, seit einer Woche gibt es auch ein Kästchen.
Übetragen werden alle Signale über Funk.

Deine Tests sind sehr interessant, ich würde aber beim V1 noch Einschränkungen machen bezüglich hoch oder tief, denn entscheidend ist auch noch das Fahrzeug in dem getestet wurde (Wölbung, Lack und Winkel der Motorhaube) usw.

Leider kann ich zum bel 975e noch nicht viel sagen, da ich bisher nur K-Band und PSS hatte, Ka-Band suche ich derzeit vergeblich.

Gruß Roger01

#8 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.959 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 09 November 2008 - 19:08

Kunststück, wenn ich täglich soviele Ka-Boxen in der Nähe hätte, würde ich wie am Laufband testen.


Weiss ich eh das unsere Lieblingsnachbarn auch sehr brav und fleissig sind.. :nick:

Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#9 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 09 November 2008 - 20:31

Außerdem ist ein GPS-Festblitzerwarner integriert, wer den Spiegel nicht mag, seit einer Woche gibt es auch ein Kästchen.

Werde mir deine Tests mal durchlesen! Interessant wäre für mich, wenn schon das neue Kästchen (C100). Upgrades sind aber momentan nicht geplant, da ich mit meinem Equipment sehr zufrieden bin.

Leider kann ich zum bel 975e noch nicht viel sagen, da ich bisher nur K-Band und PSS hatte, Ka-Band suche ich derzeit vergeblich.

Was hat deiner denn für eine Seriennummer (gerne auch per PN)? Habe nämlich noch ein Horn herumliegen und würde es gerne weitergeben zum Testen. Eine zweite Meinung wäre schon interessant.

#10 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.721 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 09 November 2008 - 20:40

Außerdem ist ein GPS-Festblitzerwarner integriert, wer den Spiegel nicht mag, seit einer Woche gibt es auch ein Kästchen.

Werde mir deine Tests mal durchlesen! Interessant wäre für mich, wenn schon das neue Kästchen (C100). Upgrades sind aber momentan nicht geplant, da ich mit meinem Equipment sehr zufrieden bin.

Leider kann ich zum bel 975e noch nicht viel sagen, da ich bisher nur K-Band und PSS hatte, Ka-Band suche ich derzeit vergeblich.

Was hat deiner denn für eine Seriennummer (gerne auch per PN)? Habe nämlich noch ein Horn herumliegen und würde es gerne weitergeben zum Testen. Eine zweite Meinung wäre schon interessant.



Serial Number (Karton): BC 003946

Gruß Roger01

#11 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 09 November 2008 - 21:16

Serial Number (Karton): BC 003946

Hab ich mir schon fast gedacht. Die BC Serie ist die aktuelle Version!

Beim Verlängerungshorn gibt es zwei Versionen: Eines für die ältere Generation (<2006) und eines für die neuere (AZ005 und BC).

Das Problem an der Sache ist, dass sich Bel zwischendurch entschieden hat die Hornantenne anders zu positionieren (links 975 HH, mitte 975 H0, rechts 966R: alte Version)
Angehängte Datei  Bel.jpg   58,11K   102 Mal heruntergeladen
Inzwischen ist die Antenne beim 966R wieder mittig.

Nimmt man also das falsche Horn, erreicht man genau das Gegenteil. Ich besitze zwar ein neues und ein altes Horn, aber das neue (welches ich auch eingebaut habe) gebe ich nur ungern ab. :nick:

#12 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.721 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 10 November 2008 - 09:59

Zitat Goldmember: Wie bereits angesprochen hat der V1 zu viele Fehlalarme auf dem Ka-Band. Vor allem bei Handymasten (aber auch nicht bei jedem) und bei extremen Sonnenlicht gab es Fehlalarme. Selbst ein Laser Fehlalarm war zweimal dabei.

Ich hatte besonders viele Fehlalarme wenn ich den "Guard" in der Programmierung ausgeschaltet hatte, mit Aktivierung war keine nenneswerte Verschlechterung der Vorwarndistanz zu verzeichnen, aber ein rapider Rückgang der Fehlalarme. Das zaghafte Ansprechen beim Ka-Band ist dann nicht mehr so schlimm, da dort dann zu 99% ein Blitzer zu erwarten ist.

Die Option "more responsive" habe ich aktiviert!

Gruß Roger01

#13 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 08 Dezember 2008 - 18:07

Letzte Woche wurde beim Überkopfradar auf der A1 eine Vorwarnzeit von ca. 650m erreicht. :think:

Allerdings von vorne! :whistling:

#14 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.721 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 10 Dezember 2008 - 17:03

Letzte Woche wurde beim Überkopfradar auf der A1 eine Vorwarnzeit von ca. 650m erreicht. :kotz:

Allerdings von vorne! :think:


Joh, bei Überkopfradar habe ich ca. 1000m im Ka-Band von vorne in Deutschland :whistling:

Gruß Roger01

#15 kante

kante

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 502 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 10 Dezember 2008 - 21:00

Was meint ihr mit Überkopfradar?
kante

#16 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 10 Dezember 2008 - 21:08

Was meint ihr mit Überkopfradar?

Das sind Radargeräte welche in den Wegweisetafeln integriert sind. Bei uns zum Beispiel in Ansfelden auf der A1 (gibt einige Bilder hier im Forum bzw. bei Google).

Bei euch sind die Radargeräte in den VBAs integriert. Zum Beispiel in München auf der Autobahn. Müsste die A99 sein, wenn ich mich nicht täusche! :think:

#17 kante

kante

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 502 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 10 Dezember 2008 - 21:15

Ja ne, is klar. Hab´s kappiert. Danke kante

#18 Roger01

Roger01

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.721 Beiträge
  • Location:B

Geschrieben 10 Dezember 2008 - 21:20

Was meint ihr mit Überkopfradar?
kante



Ja ne, is klar. Hab´s kappiert. Danke kante


Guckst Du meine Videos, dann ist alles klar, habe mal die A99 gefilmt, da hatte mein V1 sogar 460m!

Gruß Roger01

#19 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 30 Dezember 2008 - 23:22

Neuer Rekord: ca. 1000m im zweispurigen Tunnel!! Messung wie immer von hinten! Zusätzlich war ich das einzige Fahrzeug im kurvenreichen Tunnel!

:rofl: :lol2: :lol2:

Meine Begeisterung konnten meine Mitfahrer leider nicht teilen, da diese bereits fest geschlafen haben und somit unsanft aus dem Schlaf gerissen wurden! :licht: Es folgte eine endlose Diskussion über das "Glumpad"! :licht:

Auch eine Vorwarnzeit von >700m bei einer fixen Radarbox von vorne auf einer Bundesstraße kann sich sehen lassen!

#20 sphäre

sphäre

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.135 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Vorort von Zürich

Geschrieben 31 Dezember 2008 - 10:46

Neuer Rekord: ca. 1000m im zweispurigen Tunnel!! Messung wie immer von hinten! Zusätzlich war ich das einzige Fahrzeug im kurvenreichen Tunnel!

:rofl: :lol2: :lol2:

Meine Begeisterung konnten meine Mitfahrer leider nicht teilen, da diese bereits fest geschlafen haben und somit unsanft aus dem Schlaf gerissen wurden! :licht: Es folgte eine endlose Diskussion über das "Glumpad"! :licht:

Auch eine Vorwarnzeit von >700m bei einer fixen Radarbox von vorne auf einer Bundesstraße kann sich sehen lassen!


Gratuliere! Übrigens Tunnels sind die besten Refelexionserzeuger welche es gibt. Vor einigen Jahren bzw. 1989 hatten die mal tatsächlich im GOTTHARDTUNNEL eine Ka-Messung durchgeführt. Ich hatte mit meinem damaligen Detektor eine Vorwarnzeit von etwa 2.5 Km. Klingt unglaublich, aber ist eigentlich logisch. Überall nur nackter Beton und eine schnurgerade Strasse. Macht Spass so etwas zu erleben, ist aber natürlich in der Praxis realitätsfremd.

#21 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 02 Januar 2009 - 19:52

Ich hatte mit meinem damaligen Detektor eine Vorwarnzeit von etwa 2.5 Km. Klingt unglaublich, aber ist eigentlich logisch.

Ich bin mir sicher, dass die Vorwarnstrecke noch größer wäre, wenn die Radarbox noch weiter im Tunnel verbaut wäre: Der Bel meldete sich nämlich kurz nach Einfahren in den Tunnel.

Aber eine Vorwarnzeit von 2500m hört sich gut an! :vogelzeig: Wurde von vorne oder von hinten gemessen?

#22 sphäre

sphäre

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.135 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Vorort von Zürich

Geschrieben 03 Januar 2009 - 01:30

Ich hatte mit meinem damaligen Detektor eine Vorwarnzeit von etwa 2.5 Km. Klingt unglaublich, aber ist eigentlich logisch.

Ich bin mir sicher, dass die Vorwarnstrecke noch größer wäre, wenn die Radarbox noch weiter im Tunnel verbaut wäre: Der Bel meldete sich nämlich kurz nach Einfahren in den Tunnel.

Aber eine Vorwarnzeit von 2500m hört sich gut an! :vogelzeig: Wurde von vorne oder von hinten gemessen?


Ob von vorne oder hinten weiss ich leider nicht mehr. Ist einfach schon zu lange her. 20 Jahre (!!!)
Gruss

#23 sphäre

sphäre

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.135 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Vorort von Zürich

Geschrieben 03 Januar 2009 - 02:18

Ich hatte mit meinem damaligen Detektor eine Vorwarnzeit von etwa 2.5 Km. Klingt unglaublich, aber ist eigentlich logisch.

Ich bin mir sicher, dass die Vorwarnstrecke noch größer wäre, wenn die Radarbox noch weiter im Tunnel verbaut wäre: Der Bel meldete sich nämlich kurz nach Einfahren in den Tunnel.

Aber eine Vorwarnzeit von 2500m hört sich gut an! :vogelzeig: Wurde von vorne oder von hinten gemessen?


Ob von vorne oder hinten weiss ich leider nicht mehr. Ist einfach schon zu lange her. Habe übrigens nochmals nachgerechnet. War nicht 1989 , sondern muss so um 1994 herum gewesen sein. Mein damaliges Gerät: BEL 645STi Aber eben, diesen Wert gab es nur im Tunnel.
Gruss

#24 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 19 Januar 2009 - 21:13

Bin heute auf eine echte Rarität gestoßen:

Eine der letzten Traffipax microspeed 09, welche bekanntlich auf dem Ku Band sendet.



Die Einstellung HI brachte zusätzlich noch ein paar Meter. Mit der Aktivierung wird lediglich die Empfangsempfindlichkeit der 13 GHz Frequenz vergrößert.

#25 Zitrone

Zitrone

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 19 Januar 2009 - 21:26

Und bei welcher Zeit ist der Blitzer? :whistle:
ICE touched.

Passat 1.9l TDI mit Sebastian on tour

#26 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 19 Januar 2009 - 21:31

Und bei welcher Zeit ist der Blitzer?

Bei 0:51! :whistle:

#27 Zitrone

Zitrone

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 19 Januar 2009 - 21:51

Sehe ihn nicht :whistle:

Wieso warnt der RW auf den letzten Metern nicht mehr?
ICE touched.

Passat 1.9l TDI mit Sebastian on tour

#28 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 19 Januar 2009 - 23:39

Sehe ihn nicht :whistle:

Musst du nur genau hinsehen:

Angehängte Datei  microspeed_09.jpg   42,85K   83 Mal heruntergeladen

:blink:

#29 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.959 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 20 Januar 2009 - 05:56

Wo ist das?

Gunskirchen kann ich erkennen - also irgendwo in Oberösterreich

Atnang-Puchheim die Gegend?

Wo Du dich überall herumtreibst.. :whistle:

Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#30 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 20 Januar 2009 - 08:27

Wo ist das?

Gunskirchen kann ich erkennen

Ist sogar genau in Gunskirchen, gleich neben der A8!

#31 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.959 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 20 Januar 2009 - 08:37

Ist sogar genau in Gunskirchen, gleich neben der A8!


Da war ich schon ewig nicht..

Wie bist Du darauf gekommen dort zu suchen? :blink: :whistle:

Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#32 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 20 Januar 2009 - 08:50

Wie bist Du darauf gekommen dort zu suchen?

Das war eher Zufall!

Bin vor drei Wochen schon mal vorbeigefahren, nur hatte ich damals keine Zeit für Videos und es war auch schon dunkel!

#33 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 31 Mai 2009 - 19:24

Es gibt mal wieder Neuigkeiten: ^_^

Bel 966R vs. K-Band (Siemens ERS400)
Vorwarnung: 430 m (von hinten)

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Wieso warnt der RW auf den letzten Metern nicht mehr?

Inzwischen bin ich noch einer anderen Ku Box begegnet und dort trat das selbe Phänomen auf. Ich musste kurz vor der Box (im Direktstrahl) wegen einer Ampel anhalten und der 966R blieb stumm. :50:

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Heute haben gery41 und ich noch einen Vergleichstest 966R (mit und ohne Horn) vs. STI-R durchgeführt. Schon bei den ersten Anfahrten wurde klar, dass der STI-R um einiges vorne liegt.

Hier sind mal meine Videos:
Bel 966R - ohne Verlängerungshorn - 115 Meter
Bel 966R - mit Verlängerungshorn - 160 Meter
Bel 966R - mit Verlängerungshorn - 340 Meter

Das letzte Video war aber eher ein Glückstreffer (auf Grund der voranfahrenden Fahrzeuge). :mecker:

Auch der Unterschied zwischen zentriertem und linksbündigem Horn wurde getestet. Es konnte jedoch kein deutlicher Unterschied festgestellt werden.

to be continued...
:angry:

#34 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.959 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 31 Mai 2009 - 20:02

Nun meine Videos zu unseren heutigen Testfahrten :mecker:

goldmembers 966R mit Horn



detto ohne Horn



wieder 966R mit anderem Horn

http://www.youtube.com/watch?v=9I0aEpkM7sk

noch einmal der 966R mit Horn wie vorhin

http://www.youtube.com/watch?v=-8tJPGcW09M

Jetzt noch einmal der 966R mit Horn wie Video 1

http://www.youtube.com/watch?v=oQkq0FmqadE

Jetzt im Vergleich mein STI-R

http://www.youtube.com/watch?v=QWvzhdhnlSA

Und noch einmal der STI-R

http://www.youtube.com/watch?v=jRZriP_JBgg

Der 966R schlägt sich aber ganz wacker gegen den STI-R,allein wenn man den Preisunterschied bedenkt. ^_^

Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#35 andi

andi

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.889 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 31 Mai 2009 - 21:09

^_^
Schöne Videos!
Ich beneide euch jedes mal um die von eurer Regierung kostenlos bereitgestellten Radarwarnertestboxen :mecker:
Vorsprung durch (Warn- und Stör-) Technik.

#36 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.959 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 01 Juni 2009 - 05:19

Ich beneide euch jedes mal um die von eurer Regierung kostenlos bereitgestellten Radarwarnertestboxen


Na ganz so kostenlos sind sie auch wieder nicht. ^_^

Ich habe in meinem Leben schon ganz schön viel (dafür?) eingezahlt. :mecker:

Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#37 manu_hr

manu_hr

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 297 Beiträge

Geschrieben 01 Juni 2009 - 16:55

Klar liegt der STI-R vorne, dass wurde ja schon paar mal bestätigt.

Nichts desto trotz finde ich aber den 966r für sein alter und für den Preis einen der besten Preis-Leistungs-Radarwarner für Festeinbauten.
Der STI-R setzt natürlich noch einen drauf, aber der Preis ist halt echt happig.

Ich bin mit meiner alten Krücke (966r) dennoch ganz zufrieden und bis jetzt hat die Vorwarnung immer ausgereicht.

#38 kante

kante

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 502 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 01 Juni 2009 - 17:09

Mensch gery41! Jetzt hast ja noch mal ein paar mehr Meter wie in den letzten Videos. Wie kommst so was?
kante

#39 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.959 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 01 Juni 2009 - 17:54

Mensch gery41! Jetzt hast ja noch mal ein paar mehr Meter wie in den letzten Videos. Wie kommst so was?


Aufmerksam beobachtet :mecker:

Ja war noch um einiges mehr.. ^_^ ,war selbst überrascht.

Kann ich nur Vermutungen anstellen

1.) Weil am Vortag Regenwetter war - alles nass,Dämpfung durch die Nässe?

2.) Gestern war direkt vor der Box ein Fahrzeug geparkt - noch bessere Reflexionen?

Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#40 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 01 Juni 2009 - 20:17

Um das ganze nochmal in Zahlen zusammenzufassen:

Bel 966R ohne Horn: ~ 115m
Bel 966R mit Horn: ~ 160m

STI-R bei Regen: ~ 215m
STI-R normal: ~ 330m

Wobei man für einen direkten Vergleich die 330m beim STI-R heranziehen sollte, da an diesem Tag für beide RWs die selben Bedingungen herrschten.

#41 xamoel

xamoel

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 04 Juli 2009 - 20:17

darf ich nur ganz kurz anfragen, welches mobile geräte ihr in deutschland bevorzugt? v1 oder sti-r? oder was ganz andres?

#42 traffic

traffic

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.379 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 04 Juli 2009 - 21:02

Was meint ihr mit Überkopfradar?

Das sind Radargeräte welche in den Wegweisetafeln integriert sind. Bei uns zum Beispiel in Ansfelden auf der A1 (gibt einige Bilder hier im Forum bzw. bei Google).

Bei euch sind die Radargeräte in den VBAs integriert. Zum Beispiel in München auf der Autobahn. Müsste die A99 sein, wenn ich mich nicht täusche! :licht:


Nur, damit das nicht in falsche Hälse kommt: die messenden VBA rund um München und auch die meisten anderen derartigen Anlagen in D benutzen, soweit mir bekannt, kein Radar, sondern in die Fahrbahn eingelassene Sensoren. Somit sind sie natürlich nicht mit Radarwarnern detektierbar.

#43 gery41

gery41

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.959 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Autos,meine Arbeit*gg*,Formel I...

Geschrieben 04 Juli 2009 - 21:09

Nur, damit das nicht in falsche Hälse kommt: die messenden VBA rund um München und auch die meisten anderen derartigen Anlagen in D benutzen, soweit mir bekannt, kein Radar, sondern in die Fahrbahn eingelassene Sensoren. Somit sind sie natürlich nicht mit Radarwarnern detektierbar


Die ich gesehen habe - vor einigen Wochen erst in München vor einem Tunnel bei meiner Fahrt nach Stuttgart waren auf Ka-Band. :licht:

Kam auch super Vorwarnung vom STI-R. :80:

Gruss gery41
Ein echter Niederösterreichischer Mostviertler

#44 traffic

traffic

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.379 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 04 Juli 2009 - 21:37

@gery41: Die Bayern treiben ja noch mehr, als nur VBA-Blitzer aufzustellen; die haben ja schon Schwarzblitzer in den Tunneln und ähnliches. Hast du den Standort mal mit der Festblitzerdatenbank bei radarfalle.de abgeglichen?

#45 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 04 Juli 2009 - 23:13

@traffic

Bayern dürfte das einzige Bundesland sein, dass Radargeräte als stationäre Messmethode einsetzt. Was durch ein Kontrollfoto (Δt=0,5sek) anscheinend auch den Anforderungen der PTB erfüllt --> der aufmerksame Messbetrieb wird somit übergangen.

Mir bekannte Überkopf-KA-Quellen sind:
A8 - Irschenberg - FR München
A99 - München - FR Stuttgart (kurz vor Allacher Tunnel)
A99 - München - FR Salzburg (Dreieck München Allach)

Alle Messstellen wurden (wenn aktiv) zuverlässig vom 966R erkannt. :licht:

#46 traffic

traffic

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.379 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 04 Juli 2009 - 23:22

@goldmember: Aha, eventuell erfolgt dort auch nur die Auslösung der Messung über Fahrbahnsensoren. Hast du auch schon die A9 analysiert; da gibt es ja kurz vor München auch ein paar Festblitzerstandorte.

#47 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 05 Juli 2009 - 00:02

@goldmember: Aha, eventuell erfolgt dort auch nur die Auslösung der Messung über Fahrbahnsensoren.

Und wie erklärst du dir die Ka-Quelle?

Siehe auch: Radarfoto Multanova 6F, A8 Irschenberg km 40,900

bzw.

Bundesland Bayern, Typ des Messgerätes im BGB nicht angegeben; dort heißt es nur "Radarmessung".


Hast du auch schon die A9 analysiert; da gibt es ja kurz vor München auch ein paar Festblitzerstandorte.

Nein!

#48 traffic

traffic

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.379 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 05 Juli 2009 - 00:11

@goldmember: Am Irschenberg sind mir auch keine Sensoren in Erinnerung; scheint ja dann keine zu geben. Beim Allacher Tunnel schon eher, aber die könnten ja auch zu anderen Zwecken (Verkehrsflußmessung) dienen.

#49 goldmember

goldmember

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 689 Beiträge
  • Location:Austria

Geschrieben 05 Juli 2009 - 00:19

...aber die könnten ja auch zu anderen Zwecken (Verkehrsflußmessung) dienen.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, verfügt fast jedes Verkehrsleitsystem über Fahrbahnsensoren...

Angehängte Datei  VLS.jpg   148,04K   27 Mal heruntergeladen

#50 xamoel

xamoel

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 05 Juli 2009 - 08:50

dürfte ich trotzdem nochmal kurz fragen, welches gerät ihr benutzt?
warnt denn der bel STI-R oder das V1 besser in deutschland?